Festivals United

Fussball Allgemein

eröffnet von hit_that am 24.04.2003 15:10 Uhr - letzter Kommentar von CoolProphet

67.357 Kommentare (Seite 2.694)


  • blubb0r blubb0r 18.07.2019 14:46 Uhr

    Gizmo953 schrieb:
    DAZN übernimmt Bundesliga-Rechte und zeigt auch Olympia

    Für die Kunden bedeutet dies, der Abo-Preis erhöht sich ab dem 1. August von 9,99 auf 11,99 Euro.

    Monatlich kündbar 9,99 eur

    Jahresabo 119,90.
    Also nur indirekt teurer.

  • Paju Paju 18.07.2019 18:28 Uhr
    Monatlich kündbar für für 11,99 dann. Kann man bei dem Angebot eigentlich immer noch überhaupt nicht meckern NFL Redzone, NHL, NBA und die besagten Buli-Spiele.
    Die Frage die ich mir stelle bzgl Tennis: Ist Eurosport im Free TV dann komplett raus, also nur noch DAZN?
    Olympia wird ja auch von den öffentlichen ARD, ZDF übertragen von daher jetzt nicht der mega Knaller, und Tokio wird für uns sowieso unglücklich was Übertragungszeiten angeht.
    Einzig bitter, dass sie die Premier League abgeben mussten.

    Muss man das Jahresabo auf einen Schlag bezahlen, oder auch nur monatlich?

  • CoolProphet CoolProphet 18.07.2019 19:58 Uhr
    Finds auch nach wie vor ein fairer Deal. Allein wegen US Sport mit drin. Und nicht vergessen in der Aufzählung -> UFC und diverse Boxkämpfe die sonst PPVs wären


  • AyCaramba! AyCaramba! 18.07.2019 20:19 Uhr Edited

    Paju schrieb:

    Die Frage die ich mir stelle bzgl Tennis: Ist Eurosport im Free TV dann komplett raus, also nur noch DAZN?

    Muss man das Jahresabo auf einen Schlag bezahlen, oder auch nur monatlich?


    Im TV ändert sich bei ES 1&2 gar nix, es gibt halt via DAZN nur den Zugang zu ihnen als Stream. Jegliche non-lineare Inhalte, zusätzliche Kameraperspektiven bei der Tour oder Courts beim Tennis bleiben exklusiv beim ES Player.

    Das Jahresabo wird sofort komplett gezahlt.

  • Paju Paju 18.07.2019 20:22 Uhr Edited
    Yep und wenn man Bock auf Golf, Darts oder auch Rugby hat, ist da vieles abgedeckt.

    Buli interessiert mich seit Jahren nicht mehr zwingend, Sky war für mich nie eine Option, weil ich halt Samstag nachmittags echt was besseres zu tun habe, als vor der Glotze zu hängen und wenn es "nur" der Stadion-Besuch ist.
    Preis/Leistung passt da für mich einfach nicht.

    Im Gegensatz zu DAZN, die machen für mich einiges sehr viel richtiger.

    @AyCaramba: Danke! Na dann bleibe ich monatlicher Kunde. Von Juni-August brauche ich es nicht wirklich. Kommt dann fast auf's gleiche raus bzw ist preiswerter. Und wenn die Olympischen Spiele besser dort übertragen werden, dann ist mir das die paar wenigen Euros auch noch wert.

  • AyCaramba! AyCaramba! 02.08.2019 15:44 Uhr Edited
    Beim Tag des Handwerks am Donnerstag sagte der Miteigentümer des Lebensmittelherstellers Tönnies Holding laut der Zeitung Neue Westfälische, statt höherer Steuern solle man lieber jährlich 20 Kraftwerke in Afrika finanzieren. Tönnies Begründung dafür: "Dann würden die Afrikaner aufhören, Bäume zu fällen, und sie hören auf, wenn's dunkel ist, Kinder zu produzieren." Dafür erntete er laut NW von den Anwesenden nach anfänglicher Irritation Beifall.


    www.zeit.de

    Hat sich aber schon entschuldigt, also ist wie immer alles gut.

  • blubb0r blubb0r 02.08.2019 16:45 Uhr
    Hans Sarpei sieht das nicht so:

    Die Aussagen von Clemens Tönnies zeigen ein Weltbild, dass an die Kolonialzeit erinnert. Es sind rassistische Bemerkungen, die in keinster Weise mit dem Leitbild des FC Schalke 04 oder unserer modernen offenen Gesellschaft vereinbar sind.
    Als Mitglied und Ex-Spieler wünsche ich mir, dass der Ehrenrat hier ganz klar Position bezieht und über Konsequenzen berät.
    Es ist das Weltbild eines Großwild-Jägers, der ausgestopfte Baby-Elefanten auf seinem Hof als Trophäen präsentiert, auf Arbeitszeitfirmen mit günstigen ausländischen Arbeitskräften setzt und Putin den Hof macht. Es ist das Weltbild eines Mannes, der aus der Zeit gefallen ist. Und der zunehmend eine Belastung für den FC Schalke 04 wird.
    Das diese Aussagen auf dem Tag des deutschen Handwerks unter der Überschrift "Unternehmer mit Verantwortung" getätigt wurden, verschlimmert die Aussagen noch einmal.
    Als Deutscher afrikanischer Herkunft widert mich diese Art von Verantwortung zutiefst an.
    PS. Bis heute hat er sich bei allen entschuldigt. Nur nicht bei denen, die er rassistisch beleidigt hat.

    Guter Beitrag!

  • AyCaramba! AyCaramba! 13.08.2019 01:55 Uhr
    www.bild.de

    Donnerwetter! Danke DAZN! #FritzLove

  • DiebelsAlt83 DiebelsAlt83 19.09.2019 19:02 Uhr
    Heiliger Vater, was haben sie dem Hoeneß schon wieder in die warme Milch getan... Als wäre es gestern nach dem CL Spiel nicht schon genug gewesen, ledert er heute beim Basketball, wohlgemerkt, noch weiter Richtung ter Stegen. Merkt wahrscheinlich, wie so oft, gar nicht, dass er einer Diskussion die Krone aufsetzt, die nie eine war oder von ter Stegen Seite werden sollte.

  • blubb0r blubb0r 19.09.2019 19:06 Uhr Edited
    joar, realitätsverlust, wahrnehmungsstörung, vielleicht sogar senilität... such dir was aus.


    gut,d ass er bald weg ist.


    edit: hab paranoia vergessen. ist wahrscheinlich bissel was von allem

  • DiebelsAlt83 DiebelsAlt83 19.09.2019 19:38 Uhr
    Im Ernst jetzt. Das ist doch Tatsache, dass der dem Ansehen der Bayern in einer Tour schadet. Das was der da erzählt kann doch nie im Leben die Meinung von z.B. Manuel Neuer sein. Bloß würde der niemals öffentlich oder auch nicht intern den Mund los machen und ihm sagen er soll mal fünf Gänge runter schalten. Eigentlich ist auch das schon recht traurig. Aber das macht ja von den Profis nirgendwo einer oder nur ganz ganz vereinzelt mal.

  • blubb0r blubb0r 19.09.2019 20:08 Uhr
    Aber ist das jetzt was neues?
    Das macht er doch eigentlich seit gut und gerne 7-8 Jahren, nur werden seine Aussagen immer wirrer und extremer.
    Der hat den Sprachduktus eines AfD-Wählers - fehlt nur noch, dass er "Lügenpresse" schreit und von "denen da oben" (DFB, UEFA) spricht.

  • fcfreak91 fcfreak91 02.12.2019 19:59 Uhr Edited
    Saarbrücken trennt sich von Dirk Lottner.
    Kommt für mich jetzt ziemlich überraschend. Im Pokal ist man noch drinne und in der Liga steht man auch gut da.

  • WilliamBlake WilliamBlake 02.12.2019 21:46 Uhr
    Nach der zweiten Saisonniederlage verständlich.

  • FBG FBG 03.12.2019 15:23 Uhr Edited
    dritte!

    Kann es auch nicht verstehen. Klar, aktuell ein kleines tief, aber das hat fast jede mannschaft innerhalb einer saison. da müsste eigentlich noch was anderes vorgefallen sein, aber keine ahnung was.

  • Gizmo953 Gizmo953 12.12.2019 10:30 Uhr
    Amazon & DAZN stechen Sky bei der Champions League aus

    Bitterer Schlag für Sky: Der Pay-TV-Sender hat den Poker um die Champions-League-Rechte verloren. Stattdessen werden sich ab der Saison 2021/22 Amazon und DAZN die Übertragungsrechte teilen. Aber auch das ZDF mischt ein wenig mit...

    Einerseits gehts mir aufn Sack, wenn alles nur via Stream erreichbar ist, andererseits freut es mich, dass Sky mit Ihrer Scheiß Politik, Qualität und Preisstruktur einen auf den Deckel kriegt.

  • Stiflers_Mom Stiflers_Mom 12.12.2019 11:44 Uhr
    Was mir dabei viel mehr auf den Sack geht, ist die immer größere Zerstreuung der Spiele.
    Das man drölf Abos abschließen muss, um beim Fußball up to date zu bleiben, nervt tierisch.

    Ich hoffe, diese Blase platzt bald. Es ist ja das gleiche mit Netflix und anderen Streaminganbietern: da will gerade jeder ein Stück vom Kuchen und einen eigenen Service anbieten. Das geht solange gut, bis die Leute die Schnauze voll haben und es sich hoffentlich wieder zunehmends zentralisiert.


  • AyCaramba! AyCaramba! 12.12.2019 11:58 Uhr
    Ist das eine Blase, oder Kartellrecht? Also zumindest bei der Buli ist ja gar nicht mehr möglich, daß ein Anbieter alles zeigt, weil das Amt es so will. Vielleicht ist das bei der CL auch so?

  • Gizmo953 Gizmo953 12.12.2019 12:02 Uhr

    schrieb:
    Ist das eine Blase, oder Kartellrecht? Also zumindest bei der Buli ist ja gar nicht mehr möglich, daß ein Anbieter alles zeigt, weil das Amt es so will. Vielleicht ist das bei der CL auch so?

    Was ja auch die Lüge des Jahrhunderts ist.
    Es darf keinen Anbieter mehr geben, der alle Spiele alleine zeigt? Ok..Dann machen wir es so, dass Anbieter A die Spiele X Y und Z zeigt, während Anbieter B die Spiele U V und W zeigt

  • Stiflers_Mom Stiflers_Mom 12.12.2019 12:04 Uhr
    Wow, das mit dem Kartellrecht war mir gar nicht klar. Das macht es noch absurder und Fan-unfreundlicher.

  • Heutma Heutma 12.12.2019 12:37 Uhr
    So wie ich das ganze verstehe, läuft auf Amazon sogar nur das Topspiel des Dienstages, also nur ein Spiel pro Spieltag und der Rest komplett auf DAZN.

  • Stiflers_Mom Stiflers_Mom 12.12.2019 12:40 Uhr
    Dann ziehe ich mein Gejammer gänzlich zurück!

  • Gizmo953 Gizmo953 12.12.2019 13:13 Uhr
    Ändert nix dran, dass man 3 Abos braucht um alles (also CL + EL + BuLi + Pokal) zu sehen.
    Ich bin gespannt, wie es nächstes Jahr mit den neu zu vergebenen BuLi-Rechten ausgeht.

  • wsk253 wsk253 12.12.2019 13:17 Uhr
    Ich begrüße auch, dass Sky die Rechte nicht mehr hat. Der Service (gerade im Streamingbereich) und Preis stehen in keinem Verhältnis.

    Problematisch sehe ich nur die Netzabdeckung, aber in 2 Jahren ist hoffentlich auch hier mehr passiert. Dann blieben nur noch die, die "schon immer" über Kabel/ Sat konsumiert haben und sich mit der neuen Technik schwer tun/ diese ablehnen.

    Dazu mal ne Frage an die Sky-Kunden. Sky wirbt ja damit, dass Netflix ins Sky-Angebot integriert wurde. Zahlt man diese Option extra oder ist Netflix automatisch Teil eines der vielen Pakete? Vielleicht wäre für Sky ja eine ähnliche Lösung mit DAZN denkbar.

  • masterofdisaster666 masterofdisaster666 12.12.2019 13:19 Uhr Edited

    wsk253 schrieb:

    Problematisch sehe ich nur die Netzabdeckung, aber in 2 Jahren ist hoffentlich auch hier mehr passiert.


    lol.

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben