Fussball Allgemein

eröffnet von hit_that am 24.04.2003 15:10 Uhr
67.510 Kommentare - zuletzt von Heutma

67.510 Kommentare
« Seite 2353 von 2701 »
Stebbard
23.03.2015 10:44


masterofdisaster666 schrieb:
als ob sich tuchel den HSV antut

der geht dann lieber in liga 2 zu red bull. da hat er a) eine bessere perspektive und b) mehr geld zur verfügung und c) einen gescheiten manager hinter sich.

Zitat anzeigen



... einen Manager, der allerdings auch selber erfolgreicher Trainer war und d) einen Konzern im Hintergrund, der nicht immer fußballerischen Erwägungen folgt. Erst letzte Woche hieß es doch seitens Leipziger Zeitungen, dass Tuchel nicht allzu interessiert an dem Job in Leipzig sei, weshalb wohl nicht ganz zufällig zuletzt viel über die Personalie Gisdol geredet wurde.

Natürlich ist auch jedem bewusst, dass der HSV ebenfalls keine einfache Stelle wird. Aber welche Alternativen bieten sich denn, sollte nicht überraschend ein Pep Guardiola oder Jürgen Klopp zurücktreten? Eigentlich sehe ich in der Bundesliga da nur vier Vereine: Hannover 96, den VfB Stuttgart, Hertha BSC und den Hamburger SV, wobei ungeklärt ist, wer genau davon erstklassig bleiben wird. Der Hamburger SV ist zweifelsfrei das größte Risiko, aber wenn er von sich selber überzeugt ist, dann sieht er dies vielleicht auch als eine Herausforderung.

Allerdings setzt das alles voraus, dass man unter Knäbel nun den Klassenerhalt sichert, weshalb das ganze Gerede darüber, ob Tuchel es nun macht oder nicht, derzeit ein wenig im Hintergrund bleiben sollte. Darauf kommt es im Moment nicht an.

masterofdisaster666
23.03.2015 10:48


Stebbard schrieb:


masterofdisaster666 schrieb:
als ob sich tuchel den HSV antut

der geht dann lieber in liga 2 zu red bull. da hat er a) eine bessere perspektive und b) mehr geld zur verfügung und c) einen gescheiten manager hinter sich.

Zitat anzeigen




Allerdings setzt das alles voraus, dass man unter Knäbel nun den Klassenerhalt sichert, weshalb das ganze Gerede darüber, ob Tuchel es nun macht oder nicht, derzeit ein wenig im Hintergrund bleiben sollte. Darauf kommt es im Moment nicht an.

Zitat anzeigen



Tuchel wird wohl das Hauptgesprächsthema in Hamburg bleiben, wenn die Informationsträger weiter so an die Öffentlichkeit gehen wie bisher.

Sky meldete bereits gestern nachmittag, dass Zinnbauer abgesägt wird und Knäbel übernimmt, bevor dies offiziell bekannt gegeben wurde...

was da immer durchsickert..

Stebbard
23.03.2015 11:02

... das lässt sich nicht ganz verhindern, wenn man gleich mehrere große Medienhäuser in der Stadt hat. Das mag man aus dem beschaulichen Stuttgart vielleicht nicht gewohnt sein, aber die Kölner mögen dies vielleicht nachvollziehen. Dafür haben die Medienhäuser auch ein zu großes Interesse an der Story, weshalb sie penetrant jede Lücke suchen und jedes vage Gerücht zu einer Story aufbauen - stimmt sie nicht, dann verläuft sie halt im Sand.

Die Meldung von Zinnbauers Demission und Knäbels einspringen kam entsprechend auch nicht von Sky, sondern von der Hamburger Mopo. Wie die da rangekommen sind? keine Ahnung, aber dass Trennung nun schon 1-2 Stunden vor Bekanntgabe durch die Medien geistert, das haben die Hamburger sicherlich nicht exklusiv. Ich würde aber meine Hand dafür ins Feuer legen, dass weder Knäbel noch Peters und Beiersdorfer dies an die Mopo weitergegeben haben.

Von daher ist es in dieser Saison schon eine Bedeutende Verbesserung gegenüber den Vorjahren, wo vor allem der Aufsichtsrat immer im Verdacht stand, gute Kontakte zu den Medienhäusern zu pflegen.

moersel
23.03.2015 12:12


Stebbard schrieb:
... das lässt sich nicht ganz verhindern, wenn man gleich mehrere große Medienhäuser in der Stadt hat. Das mag man aus dem beschaulichen Stuttgart vielleicht nicht gewohnt sein, aber die Kölner mögen dies vielleicht nachvollziehen.

Zitat anzeigen



Beim VfB sind doch in den letzten Jahren auch sämtliche Überlegungen, die der Vorstand tätigt, im Vorfeld nach außen gesickert.
Bestes Beispiel is da ja Bobic, bei dem die Medien schon vor ihm wussten, dass er entlassen wurde, während er noch in Dortmund war.
Oder zuletzt die Zorniger-Geschichte.

tobiwan42
23.03.2015 12:23

Ich kann mir nur schwer vorstellen, dass es Thomas Tuchel wirklich an Angeboten mangelt (auch außerhalb der Bundesliga). Da würde es mich doch sehr wundern, wenn er dann nach Hamburg geht.[addsig]

fipsi
23.03.2015 12:26

Dardai bleibt Trainer - wenn Hertha die Klasse hält

Manager Michael Preetz hat eine Geheimklausel mit dem ungarischen Verband vereinbart. Im Fall des Klassenerhaltes plant Hertha die Zukunft mit Pal Dardai als Cheftrainer.

Zitat anzeigen


Berliner MoPo

Die Bilanz von Dardai kann sich sehen lassen: 3 Siege, 2 Unentschieden, 2 Niederlagen und 7:6 Tore (4 Spiele davon ohne Gegentor).
Ich bin bezüglich eines Klassenerhalts der Hertha optimistisch aufgrund der Form und den kommenden Gegnern (Paderborn, Hannover, Köln).

wsk253
wsk253
23.03.2015 12:31

Vllt hat man Zinnbauer nur entlassen, weil man sich mit Tuchel einig ist (und auf Grund der Ergebnisse)

In meinen Augen macht es keinen Sinn auf einen sehr unerfahrenen Trainer in der HSV Situation zu setzen, andererseits ist es eben der HSV... Da ist alles möglich.

fcfreak91
fcfreak91
23.03.2015 15:32Supporter

Pawel Olkowski hat bis 2019 beim Effzeh verlängert!

Zu Stebbard: Ich weiß was du meinst, grade in Städten wie Hamburg, Köln oder auch München sind die Zeitungen hinter jedem Driss her.

Aber auch hier ist es möglich das nicht alles direkt rauskommt. Noch vor 3-4 Jahren waren wir quasi in der Position wo der HSV sich jetzt befindet. Das ganze Land hat sich über uns Lustig gemacht. Jeder noch so kleine Sch.... stand im Stadtanzeiger oder im Express.

Aber mit unserem neuen Präsidium und der neuen Sportlichen Leitung haben wir es in Köln geschafft, dass Ruhe einkehrt. Dazu hat man sich dann noch von den richtigen Spielern getrennt. Es war ja am Ende kein Offenes Geheimnis mehr das Nova und Pezzoni gerne Sachen weiter gegeben haben. Im Fall Pezzoni sogar oftmals nicht mal die Wahrheit. Da sollte dann auch der HSV die schwarzen Schafe ausfindig machen. Weil das Image was ihr aktuell aufbaut ist auch bei der Spelersuche absolut nicht förderlich.

masterofdisaster666
23.03.2015 17:59

HSV besetzt Trainerposten nur noch mit Leiharbeitern

Die Anforderungen an künftige HSV-Trainer sind simpel: Laut Verein wird eine hohe Reisebereitschaft vorausgesetzt, zudem wird für die kurze Dauer der Leihe eine möblierte Zwei-Zimmer-Wohnung in unmittelbarer Nähe zur HSV-Arena zur Verfügung gestellt. Fußballerische Fachkenntnisse sind wünschenswert, aber keine Voraussetzung.

Tusum
23.03.2015 21:49

Die Mannschaft vom hsv muss endlich mal liefern. Potential ist ja durchaus vorhanden. Da ist die ständige Diskussion über Trainer und Verein ziemlich ohne Sinn. Aber bei jedem Trainerwechsel wird ja alles besser.

tobiwan42
23.03.2015 22:14

Potential in der Mannschaft? In den letzten Jahren waren da 13 Trainer und keiner hat was ordentliches draus gemacht. Da kann man das Potential der Mannschaft auch mal hinterfragen.[addsig]

Stebbard
24.03.2015 07:31

... und den HSV-Fans wird immer eine hohe Erwartungshaltung nachgesagt. In dieser Zeit schloss der HSV die Saisons u.a. auch auf Rang 6 (09/10), 8 (10/11) oder 7 (12/13) ab - das ist doch ganz ordentlich, oder? Rein auf indivueller Basis sehe ich da egtl. Spieler, die in der Summe egtl. reichen sollten, um zumindest gut im Mittelfeld mitzuspielen (Rang 8-12), aber leider ist der Kader nicht unbedingt homogen Zusammengestellt, was dann auch wieder ein Versäumnis der (fehlenden) sportlichen Planung der letzten Jahre ist.

Auch hatte ich diese Zahl von 13 Trainern hatte ich schon einmal geradegerückt: siehe hier

FBG
24.03.2015 07:33Supporter

Wie ihr 12/13 auf dem 7. landen könntet wisst ihr doch bis heute selbst nicht

LustigerAstronaut
LustigerAstronaut
24.03.2015 09:28

"Potential" sollte eigentlich aus dem Fußball-Vokabular gestrichen werden... Für mich ein absolutes Unwort.
Wird immer nur bei denjenigen Vereinen (oder Spielern) benutzt, die nix gebacken kriegen...

Über Gebühr gerne genommen bei "Traditionsvereinen" (....was inzwischen auch ein willkürlich und bis zum Erbrechen ausgelutschter Begriff geworden ist...)!

Stebbard
24.03.2015 10:50

Ich habe ja auch nicht von Potential gesprochen, denn das sehe ich in diesem Kader nicht, dafür ist er einfach nicht passend zusammengestellt.



Wie ihr 12/13 auf dem 7. landen könntet wisst ihr doch bis heute selbst nicht

Zitat anzeigen



... ist a "Ergebnissport"-world

LustigerAstronaut
LustigerAstronaut
24.03.2015 12:27

War auch mehr "allgemein" gesprochen, "Potential-Clubs" gibts ja wie Sand am Meer...

Abgesehen davon: Der arme Poldi...

Wenn das so weiter geht. bleibt wohl bald nur noch der 1.FC Köln...

FBG
24.03.2015 12:30Supporter

und ich bin mir nach wie vor unschlüssig, ob das gut für den EffZEh wäre ...[addsig]

MasterT
24.03.2015 12:33

Wie unnötig ist denn der Kommentar von Detlef Di Soost zum Jantschke Foul an Robben? Braucht da wer etwas Aufmerksamkeit? Kann es leider nicht einfügen vom Handy....

blubb0r
24.03.2015 12:38

Als Fußballfan finde ich es unglaublich mit welcher Brutalität
Mittelklassespieler wie Tony jantschke , Weltklassespieler wie Arjen Robben augenscheinlich bewusst foulen und dadurch dafür sorgen dass er für Wochen nicht mehr seinem Beruf nachgehen kann.
Dafür nur die gelbe Karte zu geben finde ich zu wenig . Was ist eine gelbe Karte gegen eine 6-8 Wochen ( Sperre) Unterbrechung .?????
Sieg gegen Bayern hin oder her aber das ist echt zu hart!!!!!!!!!

Zitat anzeigen



Der Typ ist halt wahrscheinlich einfach nicht so wirklich intelligent.

Dafür hat er aus seiner Beschränktheit noch das Maximum herausgeholt.

PastorOfMuppets
PastorOfMuppets
24.03.2015 12:40Supporter


MasterT schrieb:
Braucht da wer etwas Aufmerksamkeit?

Zitat anzeigen


Definitiv. Mehr so der Dschungelcampkandidat.


Edit: Im Kern mag es ja durchaus wünschenswert sein, allgemein kreative Offensivspieler stärker zu schützen. Aber wie er es verbal verpackt und mit Satzzeichen (sind übrigens keine Herdentiere) versieht geht halt mal gar nicht.

TheRealFarinU
24.03.2015 13:23

War es denn wirklich so ein hartes Foul? Hab die Szene nicht gesehen. Aber ja, musste auch schmunzeln bei dem Post, man hätte meinen können, es stamme von einem 12 Jährigen. Bis dato wusste ich nicht mal dass er eine Fb-Seite hat.

Aber ich glaube er wäre echt ein guter Dschungelkandidat, da würde es vermutlich jeden Tag zur Sache gehen

Anzeige
Anzeige