Fussball Allgemein

eröffnet von hit_that am 24.04.2003 15:10 Uhr
67.510 Kommentare - zuletzt von Heutma

mattkru
mattkru
22.05.2021 20:48

Schalke, Bremen, HSV, St. Pauli, Paderborn, Hannover, Nürnberg, Rostock, Dresden,…

Die 2. Liga wirkt schon fast interessanter als die 1. Liga.

1ironman gefällt das
blubb0r
22.05.2021 19:25

Ja, Qatar beste, sage ich ja hier immer... Genau wie Uli Hoeneß, der sollte sofort Finanzminister werden.

Ich bin übrignes auch für Verbrenner, Atomkraft und ne Männerbandquote auf Festivals.

1Saft gefällt das
masterofdisaster666
22.05.2021 18:52·  Bearbeitet

War leipzig im abstiegskampf? Ne, oder?

Dass solche „vereine“ wie leipzig, wolfsburg und leverkusen nicht in liga 1 sein sollten ist sowieso klar. Aber die haben so viel kohle in der hinterhand, dass die auf lange zeit nicht aus liga 1 verschwinden werden.

Edit: als fan eines vereins der quatar airways als sponsor hat und dessen verein immer wieder traingslager in katar durchführt sollte man den ball eh ganz flach halten.

blubb0r
22.05.2021 18:38

mir ist augsburg ja auch total bums, aber wie man in alle 3 oben genannten vereine RedBull Leipzig, dem Abschaum des Fußballs, dem Spielzeug eines Halbnazis vorziehen kann, ist mir dann doch ein Rätsel.

snookdog
snookdog
22.05.2021 18:33


Yertle-the-Turtle schrieb:


masterofdisaster666 schrieb:
Schade, dass sich hertha, hoffenheim und augsburg gerettet haben... von denen hätte jeder absteigen dürfen...

Gerade dem big shitty club hätte ich das richtig gegönnt...

Zitat anzeigen


Obacht, nichts gegen Augsburg

Zitat anzeigen


Dieses. Auf ihn mit Gebrüll. Oder so.

1snookdog gefällt das
Yertle-the-Turtle
22.05.2021 15:04


masterofdisaster666 schrieb:
Schade, dass sich hertha, hoffenheim und augsburg gerettet haben... von denen hätte jeder absteigen dürfen...

Gerade dem big shitty club hätte ich das richtig gegönnt...

Zitat anzeigen


Obacht, nichts gegen Augsburg

2Honk850und anderen gefällt das
masterofdisaster666
22.05.2021 14:57

Schade, dass sich hertha, hoffenheim und augsburg gerettet haben... von denen hätte jeder absteigen dürfen...

Gerade dem big shitty club hätte ich das richtig gegönnt...

mattkru
mattkru
22.05.2021 13:06·  Bearbeitet

Ich würde es ja allen drei Vereinen gönnen, oben zu bleiben.

Paju
21.04.2021 21:17

Wie geil die Fans das in England gefeiert haben.

Trotzdem im Großen und Ganzen geht der Fußball kaputt.

Zu den Szenen die gestern Nacht in Gelsenkirchen vorgefallen sind, fällt einem auch nichts mehr ein.

Archer
Archer
20.04.2021 19:20·  Bearbeitet

Es wird vor der Stamford Bridge protestiert.




EDIT: Laut BBC bereitet Chelsea den Rückzug aus der SL vor. CL-Reform ist ja durch, da kann man das Ablenkungsmanöver langsam beenden.

EDIT2: City ist auch raus und alle Teams treffen sich wohl noch heute um die Liga aufzulösen.

www.bbc.com

twitter.com

DiebelsAlt83
DiebelsAlt83
20.04.2021 18:35Supporter

Mir geht das Herz auf, wenn ich die Jungs da sprechen höre. Ich liebe englischen Fußball, schon so lange und auch irgendwie trotz der ganzen Ownerships. In der Hoffnung die machen es nicht komplett kaputt. Und genau an der Kippe ist jetzt alles. Und nochmal. Die Spieler sind in ihren Trades immer so mächtig und auch Trainer. Wo sind die? Warum stehen die nicht alle gemeinsam auf und weigern und wehren sich? Man kann nur hoffen, dass diese Super League instant scheitert und wenn man sehr sehr viel hoffen möchte, alle daraus Lehren ziehen und es nicht mehr so weiter geht mit der Gier nach immer mehr und mehr.

DiebelsAlt83
DiebelsAlt83
20.04.2021 08:46Supporter


fcfreak91 schrieb:


DiebelsAlt83 schrieb:
Ist gestern Abend / diese Nacht / heute der Fußball beerdigt worden, wie wir ihn bisher kannten?

Jetzt eskaliert es und ich bin recht froh, dass morgen in Bielefeld der Abstieg offiziell gemacht wird und Blau und Weiß damit dann für lange lange Zeit nicht ansatzweise mehr was zu tun hat. Ob es dafür einen Abstieg bräuchte sei dahingestellt, aber das besiegelt erstmal eine Nichtteilnahme an allem was da kommt für länger.

Und wenn das nicht reicht und der Liga Fußball sich in dem Kampf auch weiter ins Abseits stellt, dann bleibt hoffentlich noch der Handball und ne Dauerkarte bei TUSEM (weil Wohnort und am nächsten dran an der Heimat).

Zitat anzeigen


Ich fahre seit 17 Jahren regelmäßig zum Fußball, seit 13 Jahren hab ich ne Dauerkarte. Oft hab ich mir schon gedacht das der Fußball in eine echt beschissene Richtung läuft. Aber heute war das erste mal, dass ich wirklich übelegt hab meine Dauerkarte zu Kündigen.
Ich weiß nicht ob es wirklich zu dieser ekelhaften Liga kommt oder ob es nur ein Strohfeuer ist damit man heute heimlich, still und leise die CL Reform machen konnte.
Wenn es zu dieser Liga kommt, nehmt doch bitte Leipzig und Hoffenheim als Deutsche Vertreter.

Zitat anzeigen


Also ich bekomme gerade zwei Überschrieben. Ob ich's bereue, keine Ahnung. Erstmal vermutlich nicht. Ich sehe noch nicht, wieso man das nicht mehr machen sollte. Eher sehe ich, dass man die zig TV Möglichkeiten, aus denen die ganze Kohle ja kommt nicht zu krass unterstützt und mehr ins Stadion geht oder wenn halt nicht, dann was anderes macht als es am TV zu gucken und lieber mal nen Spieltag nix sieht. Ergebnisse sieht man ja ohnehin sekündlich am Smartphone.

Es ist halt auch schwer sich davon zu lösen, wenn man den Sport schon über 30 Jahre verfolgt und selbst gespielt hat, dort wo es das große Geschäft nicht gibt. Man kann ja auch in den Regional- und Oberligen ein zu Hause finden. Dazu muss man nichtmal die Farben wechseln, weil man ja meist eine Zweitvertretung da spielen hat, die man unterstützen kann.

Trotzdem sehe ich nicht, wie sich was verändern soll. Nicht ohne, dass da alles erstmal zusammenbricht. Denn auch die Pläne von der UEFA sind ja nix tolles. Da geht es doch genau wie bei der Super League nur um mehr Profit durch mehr Spiele. Wenn die Spieler bei Trades doch immer so mächtig sind und da vieles durchsetzen könne, warum eigentlich nicht bei ihrer Gesundheit, indem sie sagen die Scheiße machen wir nicht mehr mit. Aber darum geht es denen eben nicht. Auch da zählt einzig und allein das Geld, was es zu verdienen gibt.

1Yertle-the-Turtle gefällt das
LustigerAstronaut
LustigerAstronaut
20.04.2021 03:35

Kam ja jetzt schon recht plötzlich, wenn auch in der Sache nicht wirklich überraschend.

Aber nur mal, um mir das selbst irgendwie verständlich zu machen: die ohnehin mehr oder weniger geschlossene Elite steigt aus der Champions League empor und kapselt sich in großen Teilen ab, um ein noch geschlosseneres Grüppchen möglichst für alle Ewigkeit zu zementieren - auf das man mit den unnötigen kleinen Provinz-Clubs nichts mehr zu tun haben möge, das Geld wie Honig fließe und alle Regularien in den eigenen Händen halte.

So weit verstanden.

Jetzt ist aber diese Champions League - Reform im Grunde auch nichts anderes, nur nicht ganz so eklatant drastisch, wobei... nein, eigentlich ist diese "Reform" - abermals nur zu Gunsten der Größten mit größtmöglichem Erhalt des Status Quo, Ausmerzen sportlicher Risiken, Aufblähen des Spielkalenders etc. - nur eine kleine Stufe unter dieser "reinen" Super League, nur hat bei dieser genauso beschissenen Neu-Regelung die UEFA noch den Hut auf.

Diese UEFA ist nun beleidigt ob ihrer angedrohten Ausbootung - und gibt jetzt den "gerechten Kämpfer"? Und der Rest der Fußball-Welt hängt sich an diese "ehrenwerte" UEFA dran?

Was für ein heuchlerisches Schauspiel...

Die Schritte in Richtung Bedeutungslosigkeit des sogenannten "Spitzenfußballs" werden jedenfalls immer größer.

fcfreak91
fcfreak91
20.04.2021 01:48Supporter


DiebelsAlt83 schrieb:
Ist gestern Abend / diese Nacht / heute der Fußball beerdigt worden, wie wir ihn bisher kannten?

Jetzt eskaliert es und ich bin recht froh, dass morgen in Bielefeld der Abstieg offiziell gemacht wird und Blau und Weiß damit dann für lange lange Zeit nicht ansatzweise mehr was zu tun hat. Ob es dafür einen Abstieg bräuchte sei dahingestellt, aber das besiegelt erstmal eine Nichtteilnahme an allem was da kommt für länger.

Und wenn das nicht reicht und der Liga Fußball sich in dem Kampf auch weiter ins Abseits stellt, dann bleibt hoffentlich noch der Handball und ne Dauerkarte bei TUSEM (weil Wohnort und am nächsten dran an der Heimat).

Zitat anzeigen


Ich fahre seit 17 Jahren regelmäßig zum Fußball, seit 13 Jahren hab ich ne Dauerkarte. Oft hab ich mir schon gedacht das der Fußball in eine echt beschissene Richtung läuft. Aber heute war das erste mal, dass ich wirklich übelegt hab meine Dauerkarte zu Kündigen.
Ich weiß nicht ob es wirklich zu dieser ekelhaften Liga kommt oder ob es nur ein Strohfeuer ist damit man heute heimlich, still und leise die CL Reform machen konnte.
Wenn es zu dieser Liga kommt, nehmt doch bitte Leipzig und Hoffenheim als Deutsche Vertreter.

Archer
Archer
20.04.2021 01:26

Könnte mir vorstellen, daß Katar nach der WM auch der SL beitritt, also in Form von PSG. Vorher will man es sich nicht eher nicht mit UEFA und FIFA verscherzen. FCB und BVB haben 30 Tage Zeit, erstmal Reaktionen und mögliche Konsequenzen abwarten. Schaun mer mal, dann sehn mer scho.

blubb0r
20.04.2021 00:17

Ich bin aber trotzdem erstaunt und froh, dass man da nicht sofort an Board war, sondern sich (leider wohl nur erst mal) recht klar dagegen positioniert.

DiebelsAlt83
DiebelsAlt83
19.04.2021 21:53Supporter

Ich glaube da hast du recht. Ich glaube aber in England kann es auch nicht so ruhig bleiben, wenn das tatsächlich Wahrheit wird.

Wow ich kann dem Gesagten in dem Video von Sky Sports England nur uneingeschränkt zustimmen. Viel treffender kann man es nicht ausdrücken. Stark von Gary sich so zu positionieren und ganz klipp und klar seine Meinung zu sagen.

blubb0r
19.04.2021 21:36


DiebelsAlt83 schrieb:
Sollen sie ihre Super League halt machen. Aber dann ohne Teilnahme an der nationalen Liga und ohne Wiedersehen. Wenn sie dann an ihrer Blase erstickt sind, muss man sie auch nicht wieder reinlassen.

Am Ende knickt die UEFA ein und buckelt und wirft mit Zugeständnissen um sich. Ich befürchte es.

Und was die beiden deutschen Klubs betrifft, bin ich mir nicht so sicher. War Rummenigge nicht zeitlebens Befürworter und einer der in der Vergangenheit mit am lautesten gedroht hat? Ich trau dem null, ebensowenig wie Watzke. Als ob die sich die Kohle entgehen lassen. Sie dürfen mich gerne eines besseren belehren.

Ich glaub so richtig absehbar ist das alles noch gar nicht. Am Ende werden Gerichte darüber entscheiden wie es aussieht.

Zitat anzeigen


Ich glaube, dass Watzke und KHR wissen, dass die Fans die Geschäftsstelle anzünden, wenn sowas gemacht wird. Und das würde passieren, da bin ich mir sicher.
Da kämen sie nicht mit ein paar Bannern und Offenen Briefen (wie jetzt in England) raus, da gäbe es hier richtig Ramba-Zamba.


Und so egal ist ihr Standing in der Gesellschaft dann auch wieder nicht. Bei den Teams in der SL sind es ja Besitzer, die meist tausende Kilometer entfernt sitzen. Die juckt es nicht, was bei ihrem Spielzeug vor Ort passiert.

Anzeige
Anzeige