Pinkpop Festival 2023 (NL)

Festival Forum: Diskussion zu Pinkpop Festival 2023 (u.a. mit Pink, Red Hot Chili Peppers, Robbie Williams)

eröffnet von Wutang1991 am 20.06.2022 09:55 Uhr
78 Kommentare - zuletzt von Criss81


juli666 und weitere Nutzer sprechen darüber

JackD
JackD
28.09.2022 20:06

Ich habe das Gefühl, hier könnte (für meinen Geschmack) das Line-Up des Jahres zusammenkommen.

Ich tippe:
Robbie Williams
Red Hot Chili Peppers
Rage Against The Machine

Dazu QOTSA und ich bin schockverliebt. Vielleicht darf ich QOTSA > RATM wie 2008 nochmal erleben?

blubb0r
28.09.2022 20:18

Glaubst du QotSA machen 3 Shows in 3 Tagen?

Robbie glaube ich nicht, der Einzeltag 2015 war wohl nur mäßig verkauft. Depeche Mode halte ich da für realistischer.

JackD
JackD
28.09.2022 20:21


blubb0r schrieb:
Glaubst du QotSA machen 3 Shows in 3 Tagen?

Robbie glaube ich nicht, der Einzeltag 2015 war wohl nur mäßig verkauft. Depeche Mode halte ich da für realistischer.

Zitat anzeigen


Ach Fuck, das Datum hatte ich gar nicht gecheckt.

blubb0r
28.09.2022 20:46

Gunners
RHCP
Pink

2x Wiedergutmachung und Pink.
An RATM glaube ich erst mal nicht.

Paju
28.09.2022 21:09

Nehm alles, auf RATM könnte ich am ehesten verzichten.

Pink stelle ich mir als den perfekten Headliner dort vor. Das hat nichts mit dem Namen des Festivals zu tun.

JackD
JackD
28.09.2022 21:17


Paju schrieb:
Nehm alles, auf RATM könnte ich am ehesten verzichten.

Pink stelle ich mir als den perfekten Headliner dort vor. Das hat nichts mit dem Namen des Festivals zu tun.

Zitat anzeigen


Wäre ich P!nk, würde ich allein wegen des Namens schon auf „meinem“ Festival spielen wollen.

Paju
28.09.2022 21:27

Logo, leider wird das wohl wieder nichts. 2 Shows in Köln und sicher noch Werchter Boutique und 1-2 Shows in Amsterdam. Alleine Köln spricht schon dagegen.

Aber Gunners und RHCP fände ich mit ganz großem Abstand die zwei besten Bestätigungen bisher.

JackD
JackD
28.09.2022 21:33·  Bearbeitet


blubb0r schrieb:
Glaubst du QotSA machen 3 Shows in 3 Tagen?

Robbie glaube ich nicht, der Einzeltag 2015 war wohl nur mäßig verkauft. Depeche Mode halte ich da für realistischer.

Zitat anzeigen


Habe gerade nochmal geschaut. 3 Shows an 3 Tagen waren auf der letzten Tour nicht selten, sogar eher Standard. Und das Routing Southside > Pinkpop > Hurricane passt auch gut.

5€.

1MMP gefällt das
DennisvdBr
DennisvdBr
07.10.2022 08:16

news incoming?

Bilder in den sozialen Medien geändert

Paju
07.10.2022 18:21

Florence gerne als Sub vor Pink. Wird aber wohl eher Krezip, oder so. Die aber auch ganz gut passen würden.

Ist mMn auch das einzige kleine Manko beim Pinkpop. Nach den Headlinern kommt da öfter nicht mehr sooo viel. Außer 2008, was das für ein Line-Up war…Für angenehm unterhaltsame Tage reicht es aber alle Male.

MMP
MMP
07.10.2022 20:02

Und 2014 mit den Stones.
Gelände und Publikum ist angenehm. Kann man gut machen.

JackD
JackD
07.10.2022 20:57·  Bearbeitet

Kartenverkauf übrigens ab 26.11. mit Vorlauf für Ticketbesitzer von 2020/2021.

Bis Mitte November sollten wir also den Großteil des Line-Ups kennen.

1MMP gefällt das
Paju
07.10.2022 21:11·  Bearbeitet

Oder halt „nur“ die drei Headliner.
Hoffe aber auch, dass sie von dieser unnötigen Pressekonferenz im Paradiso in Amsterdam irgendwann im Frühjahr Abstand nehmen. Ist einfach nicht mehr zeitgemäß, wenn es das jemals war.
Jan Smeets ist ja leider nicht mehr dabei, war immer sein Ding.

Aber bin guter Dinge, dass das was feines wird. 250€ das Ticket und ab dafür

Paju
07.10.2022 23:51

Die Headliner spielen beim „Gouden Tip“ meistens keine Rolle, hier meine Wünsche:

Krezip (bitte,bitte)
QOSTA
Liam

Und falls sie mal wieder nach DTH, The Boss Hoss und Grönemeyer was deutsches buchen:

Kraftklub nehm ich auch gerne.

1Honk850 gefällt das
concertfreak
concertfreak
·  BearbeitetSupporter

+ Robbie Williams

Durchaus eine Überraschung

Außerdem Editors und Goldband