Rock am Ring 2023

Festival Forum: Diskussion zu Rock am Ring 2023 (u.a. mit Die Toten Hosen, Machine Gun Kelly)

eröffnet von Christian am 06.06.2022 01:55 Uhr
1.024 Kommentare - zuletzt von Locust


Runnerdo und weitere Nutzer sprechen darüber

Ig0oR

Mittlerweile sind übrigens 27 von 818 Parzellen des Neighbourhood Camping gebucht. Das sind etwa 3,3% und 12 Buchungen mehr seit 2 Monaten. Scheint gut zu laufen

1JestersTear gefällt das
StonedHammer
StonedHammer


Ig0oR schrieb:


Madpad77 schrieb:


Honk850 schrieb:
Könnte für Ville Valo stehen

Zitat anzeigen


Ouh Man , ich Depp !!
Ja so wird’s wohl sein !

BTW: so ein Plakat mit den Orginal Symbolen / Schriftzügen wertet echt auf , als lieblos in Schriftart XY hingeklatscht !

Zitat anzeigen



Also ich möchte doch bitten... Bei der verwendeten Schriftart handelt es sich um "Alte Haas Grotesk" von Yann Le Coroller, einem Künstler aus Paris, der Wert darauf legt, dass die Betrachter seiner Kunst eine Weile inne halten müssen, um die Mechaniken und Feinheiten seiner Kunst zu begreifen. In diesem Sinne ist es durchaus passend und logisch, leicht erkennende Merkmale wie Bandlogos oder eine fetter gedruckte Headzeile zu vermeiden.

Zitat anzeigen


und dabei hatten wir mlk doch schon wenigstens von der logo-headzeile überzeugt

1Madpad77 gefällt das
Ig0oR
·  Bearbeitet


Madpad77 schrieb:


Honk850 schrieb:
Könnte für Ville Valo stehen

Zitat anzeigen


Ouh Man , ich Depp !!
Ja so wird’s wohl sein !

BTW: so ein Plakat mit den Orginal Symbolen / Schriftzügen wertet echt auf , als lieblos in Schriftart XY hingeklatscht !

Zitat anzeigen



Also ich möchte doch bitten... Bei der verwendeten Schriftart handelt es sich um "Alte Haas Grotesk" von Yann Le Coroller, einem Künstler aus Paris, der Wert darauf legt, dass die Betrachter seiner Kunst eine Weile inne halten müssen, um die Mechaniken und Feinheiten seiner Kunst zu begreifen. In diesem Sinne ist es durchaus passend und logisch, leicht erkennende Merkmale wie Bandlogos oder eine fetter gedruckte Headzeile zu vermeiden.

LustigerAstronaut
LustigerAstronaut
·  Bearbeitet


IvanTKlasnic schrieb:
...
Genres laut google sind halt meistens fragwürdig, ich würde da kaum was unter Hardcore einordnen, ich kann nur empfehlen sich einfach mal durch zu hören, wobei ich natürlich auch verstehe, wenn man dafür nicht die Muße hat

Ohne deinen Geschmack zu kennen, meine persönlichen Empfehlungen wären Turnstile (ist zwar hardcore aber anders as der typische, amcht einfach gute Laune), Charlotte Sands, MantaR, The Menzingers und Nothing, Nowhere (der hat so vor 2 Jahren seinen Style geändert)

Zitat anzeigen


Hab mal einige "meiner" Acts durch Wiki gejagt, demzufolge höre ich scheinbar viel "Alternative Rock" und "Blues-Rock"...
Aber danke für die Anspieltipps, Turnstile ist bekannt, die fielen unter die genannten "würd ich mir mal ankucken", Menzingers gehörte auch noch zu den wenigen mir bekannten der 3.Reihe, deine anderen Genannten tatsächlich gänzlich unbekannt - höre mich aber grds. irgendwann als "Ring-Vorbereitung" immer durch alle unbekannten Acts, hier und da fällt dann mal noch ein Perlchen ab.


Rhapsode schrieb:
...
Auf der anderen Seite weiß ich auch immer nicht, ob die junge Generation Metal nur noch mit Core und Death assoziieren kann. Wenn ich den Astronauten richtig verstehe, stört ihn ja genau diese etwas künstliche Unterscheidung zwischen dieser Ausrichtung und Bands a la Maiden. In den letzten 30 Jahren hat sich da schon noch deutlich mehr entwickelt.

Zitat anzeigen



Nein, mir gings da um die Ausgewogenheit, die ich derzeit nicht wirklich sehe, weil einige (Kern)-Genre nach meiner Wahrnehmung fast gänzlich blank liegen.

Alles rund um "Hardcore" (oder wie auch immer man es nennen möchte) hatte ich da exemplarisch nur erwähnt, weil ich beim Durchstöbern gefühlt sehr oft auf eben diesen oder halt Rap/HipHop gestoßen bin.

Klar, da kommen noch Acts, die das ausgewogener gestalten können.... (kurzer Denkstop... Slipknot, BMTH... ok, vielleicht doch nicht... ).

Über Geschmäcker streite ich grds. nicht, manchmal läufts halt auch gegen den eigenen Geschmack bzw. das, was deinen Geschmack treffen SOLLTE, passt dann halt bei DIESEM Act gerade nicht.

Gabs aber früher auch schon, mache ich jetzt nicht an meinem gehobenen Alter fest. Kann mich noch gut an 2009 entsinnen, als auch sehr wenig nach meinem Gusto lief; rückblickend hab ich damals aber im Clubzelt Biffy Clyro und Gaslight Anthem gesehen, die sich nachhaltig in meine Favoritenliste eingefügt haben. 350 Euro dürften nur damals noch "all inclusive" gewesen sein...

Locust

Stimmt, aber so wie ich das sehe ist PWD v.a. in Deutschland ziemlich groß geworden, neben Australien halt.
Gerade in UK und USA stehen sie deutlich weiter hinten an,

Selbst in CH bei Greenfield und Nova (AT) sind sie unter Sabaton bzw. The D und Prodigy was ich etwas überraschend fand.

runnerdo
runnerdo
Supporter


theLiquidator schrieb:


blubb0r schrieb:


davon gibt es sicher noch einiges (Disturbed, Pendulum, Metallica,...)

Zitat anzeigen


Würde mir gefallen. Aber Parkway Drive hätte ich neim Download höher gesehen.

Zitat anzeigen


Das ist unter den Headlinern alphabetischer Reihenfolge.

1minority666 gefällt das
IvanTKlasnic


blubb0r schrieb:


davon gibt es sicher noch einiges (Disturbed, Pendulum, Metallica,...)

Zitat anzeigen


Ich nehme i prevail, parkway Drive,. Mod sun und stand Atlantic, bitte, danke

theLiquidator
theLiquidator


blubb0r schrieb:


davon gibt es sicher noch einiges (Disturbed, Pendulum, Metallica,...)

Zitat anzeigen


Würde mir gefallen. Aber Parkway Drive hätte ich neim Download höher gesehen.

2Madpad77und anderen gefällt das
Honk850
Honk850
Supporter


PlugInBaby schrieb:
Bis jetzt hat er nur 4 oder 5 Lieder, also kommt er gar nicht drum herum

Denke aber bis dahin wird noch ein Album erscheinen.

Zitat anzeigen


Dann jetzt noch Rea Garvey ins LineUp der Supergirl singt und ich bin zurück im Jahr 2001

Locust


juli666 schrieb:


blubb0r schrieb:


davon gibt es sicher noch einiges (Disturbed, Pendulum, Metallica,...)

Zitat anzeigen


Sieht schon nach echt aus zumal wie hier schon genannt wurde das Layout erst heute gedroppt wurde. Sind Bmth wirklich so groß in England? Bei dem einen Plakat vom Ring standen sie ja in der zweiten Reihe. Ich hoffe, dass bleibt auch so. Dann kann es ja nur Slipknot und Metallica sein oder Metallica spielt ein anderes deutsches Festival(wobei ich da nicht weiß welches, vor allem nicht in Juni) wenn sie wirklich 2023 kommen oder halt doch Stadien. Fraglich, ob Metallica dann alle Tourdaten direkt droppen oder ob download dann das Vorrecht hat, gehe aber eher von ersterem aus. Dann wissen wir zumindest am Montag, ob Metallica ein Kandidat ist oder nicht..

Zitat anzeigen


BMTH hat sich echt gemacht, die sind beim Ring bestimmt Co Head oder Alterna Head.
Ist neben PWD die aufstrebende Metalband. Die haben auch gan ordentliche Kartenverkäufe bei der Tour.

Als Metallica oder Slipknot sehen wir sicher am Ring, vielleicht tatsächlich beide?
Die Alternativen sind gering.
Für DH an Heads vielleicht aber auch.

PlugInBaby

Bis jetzt hat er nur 4 oder 5 Lieder, also kommt er gar nicht drum herum

Denke aber bis dahin wird noch ein Album erscheinen.

Parkrocker89
Parkrocker89

Weis jemand ob VV dann auch HIM Klassiker spielt wenn er schon das Logo übernimmt ?

2runnerdound anderen gefällt das
PlugInBaby


Madpad77 schrieb:
Alexisonfire hab ich die ganze Zeit schon im Hinterkopf irgendwie , das wär echt geil !
Muss mal kurz nachfragen : VV - wer is das denn ? Das is doch das (alte) Symbol von HIM da auf dem Plakat ? Oder versammt ähnlich dann halt.

Zitat anzeigen


Ja, ist das Soloprojekt des HIM Sängers. Steht auch schon im Rock am Ring Lineup.
So etwas hätte man in einem Pressetext schon hervorheben können...

kesorm

Ist ja auch schon am Ring bestätigt. Ganz unscheinbar als letzter Act.

Ist mir auch erst beim dritten Mal aufgefallen

Madpad77
Madpad77


Honk850 schrieb:
Könnte für Ville Valo stehen

Zitat anzeigen


Ouh Man , ich Depp !!
Ja so wird’s wohl sein !

BTW: so ein Plakat mit den Orginal Symbolen / Schriftzügen wertet echt auf , als lieblos in Schriftart XY hingeklatscht !

Madpad77
Madpad77

Alexisonfire hab ich die ganze Zeit schon im Hinterkopf irgendwie , das wär echt geil !
Muss mal kurz nachfragen : VV - wer is das denn ? Das is doch das (alte) Symbol von HIM da auf dem Plakat ? Oder versammt ähnlich dann halt.

kesorm

BMTH hatten die letzten beiden Alben in UK auf der 1 in den Charts.
Waren auch Co Head (oder Head der zweiten Bühne?) Auf'm Reading Festival.

Also ja. Die sind da ne gute Ecke Größer als hier.

juli666
juli666

Abgesehen davon würde ich die komplette 2. Reihe die noch nicht am Ring sind mit Kusshand am Ring sehen

juli666
juli666


blubb0r schrieb:


davon gibt es sicher noch einiges (Disturbed, Pendulum, Metallica,...)

Zitat anzeigen


Sieht schon nach echt aus zumal wie hier schon genannt wurde das Layout erst heute gedroppt wurde. Sind Bmth wirklich so groß in England? Bei dem einen Plakat vom Ring standen sie ja in der zweiten Reihe. Ich hoffe, dass bleibt auch so. Dann kann es ja nur Slipknot und Metallica sein oder Metallica spielt ein anderes deutsches Festival(wobei ich da nicht weiß welches, vor allem nicht in Juni) wenn sie wirklich 2023 kommen oder halt doch Stadien. Fraglich, ob Metallica dann alle Tourdaten direkt droppen oder ob download dann das Vorrecht hat, gehe aber eher von ersterem aus. Dann wissen wir zumindest am Montag, ob Metallica ein Kandidat ist oder nicht..

kesorm


blubb0r schrieb:


davon gibt es sicher noch einiges (Disturbed, Pendulum, Metallica,...)

Zitat anzeigen


Welcher Grafikdesign Student auf Speed ist denn da am Werk?

Pendulum bitte nicht zum Ring sondern Einzelkonzert. Von mir aus auch Palladium. Egal. Vor Jahren in Bochum war das schon n enormer Abriss.

Locust


Rhapsode schrieb:


Locust schrieb:
Das Line Up ist schon eine deutliche Verjüngung.
Der Altersdurchschnitt der Bands ist sicherlich deutlich gesunken.
Daher passt da Metallica eigentlich auch nur so mittel rein. Was garnicht rein passt ist Pantera.
Metal ist durchaus ordentlich vertreten aber eher jüngere Sachen und kein klassischer Heavy Metal.

Die meisten älteren tun sich damit schwer, merke ich zum Teil auch bei mir in der Gruppe.

Ich finde zwar die 2 Reihe arg mau und das Line up bisher auch absolut nicht dem Preis angemessen.
Die 3. Reihe ist aber sehr interessant. Da sind einige Sachen dabei die ich gerne mal sehen würde und bisher kaum/garnicht kenne.
Allerdings wollen das halt viele nicht, Musik kennenlernen.
Einige bleiben halt mit 25-30 stehen.

Ich bin wirklich gespannt wer noch Head wird. Slipknot halte ich für arg wahrscheinlich. Metallica dazu wäre mmn. zu hart und kann ich mir kaum vorstellen.
Pop oder Indie Acts passen aber auch garnicht rein.
Bin auch gespannt was noch für die 2. Reihe kommt. Beim Nova sind einige Bands die in Deutschland bisher noch garnicht auftauchen und passen würden.

Und extrem gespannt bin ich auf den Kartenverkauf. Man verliert so durchaus Stammkundschaft.
Man braucht daher nen absolute Knaller als Head. Versucht man die alten mit Metallica zu locken????

Zitat anzeigen


Verjüngung ist ja gut und schön. Nun frage ich mich einerseits, ob es wirklich Sinn ergibt, ein Lineup auf ein jüngeres Publikum zuzuschneiden, wenn sich gerade junge Leute dieses gar nicht mehr leisten können. Ich hätte vor zehn Jahren nicht mal eben 300 Euro (zusätzlich zu den übrigen Kosten des Festivals) locker machen können. Und da wir derzeit ne allgemeine Teuerung haben, wird der Spielraum für solche Events nur noch kleiner.

Auf der anderen Seite weiß ich auch immer nicht, ob die junge Generation Metal nur noch mit Core und Death assoziieren kann. Wenn ich den Astronauten richtig verstehe, stört ihn ja genau diese etwas künstliche Unterscheidung zwischen dieser Ausrichtung und Bands a la Maiden. In den letzten 30 Jahren hat sich da schon noch deutlich mehr entwickelt.

Zitat anzeigen


Merkt man ja am beschissenen VVK. Hab ja nicht gesagt, dass das Zielführend ist. Ganz im Gegenteil halte ich im Vergleich zu vielen hier extrem starke Heads und Zuwachs in Reihe 2 für zwingend um Karten zu verkaufen.

Also ich gehöre beim Festival zu den älteren aber der klassische Heavy Metal ala Maiden ist selbst mir zu alt. Das jüngere was in dem Bereich gebucht wurde höre ich zum Teil aber nicht vorwiegend.

sckofelng
·  Bearbeitet


Runnerdo schrieb:


blubb0r schrieb:


davon gibt es sicher noch einiges (Disturbed, Pendulum, Metallica,...)

Zitat anzeigen


Das sieht so bescheuert aus, dass es vermutlich echt ist.
Wenn Dreamhaus uns mit Scooter erhöhrt hat dann bitte auch mit Pendulum.
Placebo aufem Download?

Zitat anzeigen


Vor allem entspricht der Hintergrund genau dem was das Festival heute (zum ersten Mal ever?) auf den Socials gepostet hat.

halloleute


blubb0r schrieb:


halloleute schrieb:


blubb0r schrieb:


davon gibt es sicher noch einiges (Disturbed, Pendulum, Metallica,...)

Zitat anzeigen


wer von denen glaubt ihr kommt noch bei RaR?

Zitat anzeigen


alle!


Ist das ein Trollaccount oder bist du echt? Wir wissen auch nicht, wer davon kommt, aber wenn du ein bsischen querliest, dann wirst du schon sehen, wer davon realistisch ist

Zitat anzeigen


ja sorry, hab halt nur gemerkt, dass einige ja anscheinend ein bisschen mehr wissen.