Kasabian Tour 2022

Kasabian Forum: Diskussionen zu Kasabian Tour 2022

eröffnet von snookdog am 11.04.2022 11:24 Uhr
33 Kommentare - zuletzt von Bury420


Rhapsode und weitere Nutzer sprechen darüber

Kasabian

Kasabian ON TOUR

Britpop / Leicester
2 Festivals Tickets
snookdog
snookdog
11.04.2022 11:24·  Bearbeitet

Kasabian kommen im Oktober für 6 Konzerte rüber!

08.10.2022, Brüssel, Cirque Royal
10.10.2022, Köln, E-Werk
11.10.2022, Berlin, Columbiahalle
13.10.2022, Amsterdam, AFAS Live
14.10.2022, Paris, Le Zenith
17.10.2022, München, TonHalle

TICKETS

blubb0r
11.04.2022 12:15

Krass, wenn es nur so wenige in Kontinentaleuropa werden, dann isses vllt doch interessant

Yertle-the-Turtle
11.04.2022 12:59

Frag mich welchen Narren die an München gefressen haben. 2013? hatten die hier auch einen von gefühlt 3 Gigs.

CoolProphet
12.04.2022 00:40


Yertle-the-Turtle schrieb:
Frag mich welchen Narren die an München gefressen haben. 2013? hatten die hier auch einen von gefühlt 3 Gigs.

Zitat anzeigen


Damals im Backstage war echt geil

Kasabian Oktober / Libertines November klingt gut!

blubb0r
05.06.2022 14:28

Nach gestern und vorgestern gehe ich da aber sowas von hin...

Monumentaler Abriss!

DiebelsAlt83
DiebelsAlt83
07.06.2022 12:50Supporter

Klingt super. "Die haben noch einen gut bei mir, nach der Last Minute Absage in Belfast 2017." 40 EUR für Brüssel an nem Samstag oder 45 EUR für Amsterdam unter der Woche ist jetzt auch keine schwere Entscheidung. Im Cirque Royal war ich noch nicht, in der AFAS schon zig mal. Mal sehen, ob ich's mache.

blubb0r
27.09.2022 10:03·  Bearbeitet

LN meldet neue Venues, aber überall stehen noch die aktuellen?


edit:
Essigfabrik in Köln
Huxleys Neue Welt in Berlin
Theaterfabrik in München

1The_Sebo gefällt das
blubb0r
27.09.2022 10:08

Ich überlege jetzt München, nachdem Köln bei mir nicht passt...
... und ich den Sonntag eh in München bin...

kato91
27.09.2022 11:03

Und schon kann ich mich nach einem neuen Hotel für Köln umsehen, von unter 10 Min zu Fuß hin zu über eine Stunde. Meh.

In Köln passen laut Google 800 Leute, in Berlin 1600.

ZGWART
06.10.2022 17:52

Achtung: Wurde in Berlin erneut vom Astra ins Huxleys verlegt!!! (ursprünglich Columbiahalle).. Die machen mich fertig

kato91
10.10.2022 19:42

Sonst jemand aus dem Forum anwesend? Gerne fix per PM melden.

Ist noch reichlich Platz...

kato91
10.10.2022 23:39

Dreifach-Post!

Nach einem halbstündigen Fußmarsch im Hotel angekommen und ausgesprochen zufrieden. Ich habe es stimmlich kaum wahrgenommen, dass Tom nicht mehr da ist. Sergio macht seine Rolle als neuer Sänger wirklich super. Hatte das Gefühl, dass er erst ein wenig auftauen musste, ehe es auch mehr Interaktionen mit dem Publikum gab.

Einziger Minuspunkt waren die Zuschauer. Runterverlegt in eine Halle für 700 Leute und dann nicht ausverkauft. Ohne Probleme nach vorne gekommen. Dazu war ich mit 30 Jahren schon sehr jung in der Menge an alten Menschen. Das tat mir in der Seele weh. Stimmung war in Folge dessen auch sehr ausbaufähig. Wird morgen in Berlin aber bestimmt mehr abgehen.

Apropos: Wäre wieder für ein Getränk zu haben. Grüße an plons

blubb0r
10.10.2022 23:47

Grüße aus London... Sorry, dass ich euch nicht aufgenommen habe - nächstes Mal

1Bury420 gefällt das
kato91

So, bin zuhause nach der kleinen Kasabian-Reise. Hier noch ein kurzer Bericht aus Berlin:

Wie schon in Köln war in der Konzerthalle (Kapazität 1.600 lt. Google vs. 700 in Köln) noch reichlich Platz. Kurz vor dem Konzert ging es in spürbare Nähe zur Bühne, mit dem ersten Moshpit noch weiter nach vorne. Positiv anzumerken ist, dass die Setlist nochmal etwas abgewandelt wurde, auch wenn dafür Songs rausgeflogen sind. Insofern aber eine kleine Abwechslung zu Köln. Sergio war dieses Mal von Anfang an bei der Sache, wirkte aber etwas steifer. Ich weiß nicht, ob er sich mehr Resonanz erhofft hatte insgesamt. Kann mir gut vorstellen, dass die Wechsel der Locations weit runter (Köln: 2,5k auf 700, Berlin: ca. 3-3,5k auf 1,6k) ziemlich bitter für die Band gewesen ist. Es hat auf jeden Fall wieder reichlich Spaß gemacht und ich kann jedem, der Angst davor hat, dass das Konzerterlebnis ohne Tom leidet, nur empfehlen, sich ein eigenes Bild zu machen. Mit einem neuen Zweitsänger kommen Songs, in denen Serge stimmlich vielleicht nicht so gut rankommt, immer noch ordentlich zur Geltung und er schafft es trotzdem, aus den regulär von Tom gesungenen Songs das Beste rauszuholen.

Mir fällt es sehr schwer, zu sagen, dass einer von beiden Auftritten besser gewesen ist. Zwar waren insgesamt in Berlin mehr Leute am Start und es wurde auch mehr mitgesungen, aber auch hier: Viele alte, ziemlich alte Leute. Hatte Kasabian nie als eine solche Band auf dem Schirm, die 40+ zieht, und meine auch, dass das unter der Führung von Tom nicht so gewesen ist (bury420 möge mich hier gerne korrigieren). Und dafür, dass es Berlin war, hätte echt noch mehr gehen können. Mich schmerzt es wirklich sehr zu sehen, dass sich so wenig Leute zum Konzert begeben haben und wünsche der Band, dass die Resonanz wieder besser wird.

Kasabian

Kasabian ON TOUR

Britpop
Leicester GB
2 Festivals Tickets
Anzeige
Anzeige