Festivals United

Volbeat - Servant Of The Mind

Metal, Kopenhagen  Kopenhagen (DK) 8 Festivals On Tour

7 Kommentare


  • Hardbreaker141 Hardbreaker141 24.09.2021 00:06 Uhr
    Neues Album am 3. Dezember

    Neuer Song:



    Tracklist:
    1. Temple of Ekur
    2. Wait A Minute My Girl
    3. The Sacred Stones
    4. Shotgun Blues
    5. The Devil Rages On
    6. Say No More
    7. Heaven’s Descent
    8. Dagen Før (feat. Stine Bramsen)
    9. The Passenger
    10. Step Into Light
    11. Becoming
    12. Mindlock
    13. Lasse’s Birgitta

  • zell zell
    Tour 2022

    Strasbourg
    Mardi 24 Mai 2022 | 19h00 | Laiterie, Grande Salle

  • Stiflers_Mom Stiflers_Mom SUPPORTER

    zell schrieb:
    Tour 2022

    Strasbourg
    Mardi 24 Mai 2022 | 19h00 | Laiterie, Grande Salle

    Böh, nice! Dafür werde ich mich wohl um Tickets bemühen.


  • Wutang1991 Wutang1991

    Stiflers_Mom schrieb:

    zell schrieb:
    Tour 2022

    Strasbourg
    Mardi 24 Mai 2022 | 19h00 | Laiterie, Grande Salle

    Böh, nice! Dafür werde ich mich wohl um Tickets bemühen.

    Ist auch sehr günstig!

  • LustigerAstronaut LustigerAstronaut Edited
    Neuer Song Becoming...

    Geradezu überrascht, gefällt!
    Shotgun blues ging schon in die richtige Richtung...

  • Locust Locust Edited
    Bin auch vor 2 Tagen am radio vorbei gelaufen als das Lied lief und dachte, dass klingt nach Volbeat aber irgendwie in gut

    Edit sagt bezieht sich wohl nur auf Shotgun Blues, der bisher bekannte Rest hört sich nach üblichen gedudel an.

  • LustigerAstronaut LustigerAstronaut Edited
    Von einer "Album des Jahres" Band zum vielfach missbilligten Headliner, dessen neuestes Werk so gar keine Beachtung findet.
    Stolzen Weg hat die Band hier im Forum genommen...

    Wie auch immer:
    Als langjähriger, zum Schluss aber ebenfalls genervter Begleiter konnte ich nicht umhin, trotzdem reinzuschnuppern...
    Aber hey, Überraschung... Mir macht das Ding echt Laune!
    Kriegt noch einige Durchläufe.
    Ob Becoming, Devil rages on, Lasses Birgitta, Sacred Stones, Say no more, Shotgun Blues... geht doch!
    Dann läuft auch Wait a Minute daneben wunderbar durch und Dagen for geht einem nicht kolossal auf den Keks, weil man um die Standard-Schnulze nicht mehr rum kommt und selbige ein Highlight sein muss. Neben Heavens Descent am schwächsten.
    Trotzdem kein Vergleich zur unterirdischen Rewind, und auch besser als Seal the deal...

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben