Lollapalooza Festival Berlin 2022

Festival Forum: Diskussion zu Lollapalooza Festival Berlin 2022 (u.a. mit Kraftklub, Machine Gun Kelly, Seeed)

eröffnet von JackD am 02.09.2021 17:23 Uhr
171 Kommentare - zuletzt von gregor1


Runnerdo und weitere Nutzer sprechen darüber

171 Kommentare
« Seite 4 von 7 »
Derrick93
30.03.2022 08:15

Was für eine Enttäuschung!
Wie stehen die Chancen auf RATM?
Warten sie wieder auf deren Ankündigung?
Oder ist es wer Anderes? Eventuell Dua Lipa die doch noch ne Berlin Show spielt (?)

blubb0r
30.03.2022 08:20

Jop, so scheiße wie erwartet.

2. Act dann ggf. jemand, der aktuell noch auf nem deutschen Sommer Festival spielt

ArcticMonkey90
30.03.2022 08:23


blubb0r schrieb:
Jop, so scheiße wie erwartet.

2. Act dann ggf. jemand, der aktuell noch auf nem deutschen Sommer Festival spielt

Zitat anzeigen


Zu dem Line Up würden doch die Ärzte perfekt passen

Hullabaloo92
30.03.2022 08:25


ArcticMonkey90 schrieb:


Hullabaloo92 schrieb:


blubb0r schrieb:
Morgen wird man hier wieder enttäuscht.

Zitat anzeigen


Enttäuscht ist noch gar kein Ausdruck.....


Zitat anzeigen


Wo bleiben die Arctic Monkeys in Deutschland. Kein Wunder das das Line Up solange zurückgehalten wurde.

Zitat anzeigen


FKP soll bitte im August noch ein neues Festival mit Arctic Monkeys, Tame Impala, Liam Gallagher und Chemical Brothers aufziehen....

Hullabaloo92
30.03.2022 08:28·  Bearbeitet


schrieb:
Was für eine Enttäuschung!
Wie stehen die Chancen auf RATM?
Warten sie wieder auf deren Ankündigung?
Oder ist es wer Anderes? Eventuell Dua Lipa die doch noch ne Berlin Show spielt (?)

Zitat anzeigen


Dua Lipa ist an dem Wochenende in den USA.
Red Hot Chili Peppers übrigens auch, falls jemand noch Hoffnung hatte

@Blubbor: dann ginge ja eigentlich nur noch jemand vom Hurricane aber ich glaube nicht, dass man schon wieder Kings of Leon ranholt

kato91
30.03.2022 08:37

Da waren die Jahre zuvor aber deutlich schlimmer. Fehlen halt nur die Headliner

mattkru
mattkru
30.03.2022 08:41

Gute Sachen sind durchaus dabei. Aber halt auch die üblichen Alman-Acts, die eh überall spielen.

matixcs
30.03.2022 08:59


matixcs schrieb:
Auch echt teuer im Vergleich zum 3 Tage Tempelhof Sounds. Und ich kann mir nicht vorstellen, dass hier insgesamt bessere Bands kommen

Zitat anzeigen


Joa, geiles Line-Up

Schade um den schönen Paolo Nutini, der ist da echt etwas fehl am Platz.

Hullabaloo92
30.03.2022 09:20


Hullabaloo92 schrieb:


ArcticMonkey90 schrieb:


Hullabaloo92 schrieb:


blubb0r schrieb:
Morgen wird man hier wieder enttäuscht.

Zitat anzeigen


Enttäuscht ist noch gar kein Ausdruck.....


Zitat anzeigen


Wo bleiben die Arctic Monkeys in Deutschland. Kein Wunder das das Line Up solange zurückgehalten wurde.

Zitat anzeigen


FKP soll bitte im August noch ein neues Festival mit Arctic Monkeys, Tame Impala, Liam Gallagher und Chemical Brothers aufziehen....

Zitat anzeigen


Correct me if I'm wrong, aber ich meine die Acts hier spielen im Spätsommer europäische Festivals und haben noch keinen Deutschland Termin:

Arctic Monkeys
Tame Impala
Chemical Brothers
Liam Gallagher
Kraftwerk
Bastille
George Ezra
Pixies
Cypress Hill
James Blake
Underworld
Hot Chip
Bonobo
Chet Faker
Roisin Murphy
Blossoms

Damit könnte man fast ein zweites Hurricane veranstalten...

A Summer's Tale ist wohl gescheitert, Dockville liefert nicht, irgendwie etwas frustrierend was den Spätsommer angeht

mokiloki
mokiloki
30.03.2022 09:45


Hullabaloo92 schrieb:


Hullabaloo92 schrieb:


ArcticMonkey90 schrieb:


Hullabaloo92 schrieb:


blubb0r schrieb:
Morgen wird man hier wieder enttäuscht.

Zitat anzeigen


Enttäuscht ist noch gar kein Ausdruck.....


Zitat anzeigen


Wo bleiben die Arctic Monkeys in Deutschland. Kein Wunder das das Line Up solange zurückgehalten wurde.

Zitat anzeigen


FKP soll bitte im August noch ein neues Festival mit Arctic Monkeys, Tame Impala, Liam Gallagher und Chemical Brothers aufziehen....

Zitat anzeigen


Correct me if I'm wrong, aber ich meine die Acts hier spielen im Spätsommer europäische Festivals und haben noch keinen Deutschland Termin:

Arctic Monkeys
Tame Impala
Chemical Brothers
Liam Gallagher
Kraftwerk
Bastille
George Ezra
Pixies
Cypress Hill
James Blake
Underworld
Hot Chip
Bonobo
Chet Faker
Roisin Murphy
Blossoms

Damit könnte man fast ein zweites Hurricane veranstalten...

A Summer's Tale ist wohl gescheitert, Dockville liefert nicht, irgendwie etwas frustrierend was den Spätsommer angeht

Zitat anzeigen


Bastille spielt aufm Panama Open Air in Bonn (1.-2.7)

gregor1
30.03.2022 10:20·  Bearbeitet


Hullabaloo92 schrieb:


Hullabaloo92 schrieb:


ArcticMonkey90 schrieb:


Hullabaloo92 schrieb:


blubb0r schrieb:
Morgen wird man hier wieder enttäuscht.

Zitat anzeigen


Enttäuscht ist noch gar kein Ausdruck.....


Zitat anzeigen


Wo bleiben die Arctic Monkeys in Deutschland. Kein Wunder das das Line Up solange zurückgehalten wurde.

Zitat anzeigen


FKP soll bitte im August noch ein neues Festival mit Arctic Monkeys, Tame Impala, Liam Gallagher und Chemical Brothers aufziehen....

Zitat anzeigen


Correct me if I'm wrong, aber ich meine die Acts hier spielen im Spätsommer europäische Festivals und haben noch keinen Deutschland Termin:

Arctic Monkeys
Tame Impala
Chemical Brothers
Liam Gallagher
Kraftwerk
Bastille
George Ezra
Pixies
Cypress Hill
James Blake
Underworld
Hot Chip
Bonobo
Chet Faker
Roisin Murphy
Blossoms

Damit könnte man fast ein zweites Hurricane veranstalten...

A Summer's Tale ist wohl gescheitert, Dockville liefert nicht, irgendwie etwas frustrierend was den Spätsommer angeht

Zitat anzeigen


Bonobo und Chet Faker sind auf dem Maifield Derby.
Wären früher auch einige Namen fürs Melt gewesen.

Hullabaloo92
30.03.2022 10:23


schrieb:


Hullabaloo92 schrieb:


Hullabaloo92 schrieb:


ArcticMonkey90 schrieb:


Hullabaloo92 schrieb:


blubb0r schrieb:
Morgen wird man hier wieder enttäuscht.

Zitat anzeigen


Enttäuscht ist noch gar kein Ausdruck.....


Zitat anzeigen


Wo bleiben die Arctic Monkeys in Deutschland. Kein Wunder das das Line Up solange zurückgehalten wurde.

Zitat anzeigen


FKP soll bitte im August noch ein neues Festival mit Arctic Monkeys, Tame Impala, Liam Gallagher und Chemical Brothers aufziehen....

Zitat anzeigen


Correct me if I'm wrong, aber ich meine die Acts hier spielen im Spätsommer europäische Festivals und haben noch keinen Deutschland Termin:

Arctic Monkeys
Tame Impala
Chemical Brothers
Liam Gallagher
Kraftwerk
Bastille
George Ezra
Pixies
Cypress Hill
James Blake
Underworld
Hot Chip
Bonobo
Chet Faker
Roisin Murphy
Blossoms

Damit könnte man fast ein zweites Hurricane veranstalten...

A Summer's Tale ist wohl gescheitert, Dockville liefert nicht, irgendwie etwas frustrierend was den Spätsommer angeht

Zitat anzeigen


Bastille spielt aufm Panama Open Air in Bonn (1.-2.7)

Zitat anzeigen


Ah, ist noch relativ frisch und ging an mir vorbei

Wieso wurde das Festival nun auf Ende September verschoben? Nur wegen Machine Gun Kelly?

Hullabaloo92
30.03.2022 10:36


schrieb:
Wegen dem fehlenden Headliner oder? RATM?

Zitat anzeigen


Das ist jetzt die große Frage, ob die Europa Tour am 19.09. in Prag vorbei ist und ob sie stattdessen nur eine Solo Show hier spielen.

JackD
JackD
30.03.2022 11:04

Never ist das TBA Rage Against the Machine. Das Line-Up ist einfach grauenhaft. Unglaublich, dass auf diesem Festival mal Muse, Radiohead oder die Foo Fighters gespielt haben.

1TheWizard gefällt das
Yertle-the-Turtle
30.03.2022 11:28

Brutal, wie deutschlastig das einst so internationale Festival geworden ist.

mattkru
mattkru
30.03.2022 11:36


Yertle-the-Turtle schrieb:
Brutal, wie deutschlastig das einst so internationale Festival geworden ist.

Zitat anzeigen


Ein Musterbeispiel der Integration

Derrick93
30.03.2022 11:55

Naja! Das Line Up vor der Pandemie war jetzt auch nicht der Knüller. Da sind RATM genau wie beim Coachella auch herausgestochen. Run the jewels waren da ne gute Brücke. Vielleicht kommt ja noch was. Würde es nicht ausschließen. Viele weitere Acts hätte man ja schon früher ankündigen können.

Was die Vielfalt im Line Up angeht:
Man sieht einfach total wie das Tempelhofer Sounds das Booking beeinflusst hat. Ist ja nahezu das Gegenteil. Einstige Perlen wie TheXX oder Radiohead kann man sich nun absolut gar nicht mehr vorstellen. ( deshalb vielleicht auch kein RATM )