Festivals United

Lollapalooza Festival Berlin 2022

Datum: T.B.A., Berlin  Deutschland Noch 299 Tage
Top-Acts: T.B.A.

31 Kommentare


  • JackD JackD 02.09.2021 17:23 Uhr Edited
    Ist das nur an mir vorbeigegangen? André Lieberberg von Live Nation GSA und Melvin Benn von Festival Republic sind nun für das Lollapalooza Berlin verwantwortlich. Sehr interessant!

    Mit der neuen Funktion von Szép bei Superbloom bestätigen sich auch Gerüchte, dass die auch international geschätzte Festivalexpertin nicht mehr für Lollapalooza Berlin verantwortlich zeichnet, wo sie seit der ersten Ausgabe im Jahr 2015 als Festival Director fungierte.

    Im Impressum von Lollapalooza Berlin, das ebenfalls erst nächstes Jahr wieder über die Bühne gehen soll, stehen derweil die FRHUG Festival GmbH & Co. KG als Veranstalterin des Berliner Festivals. Als Gesellschafterin fungiert hier die Verwaltungs-GmbH mit den Geschäftsührern Melvin Benn von Festival Republic und André Lieberberg von der Frankfurter Veranstaltungsagentur Live Nation, die bislang jedoch für ein Statement nicht erreichbar war.


    beta.musikwoche.de

    Damit dürfte die Verbindung zum Reading / Leeds noch stärker werden, wenn Melvin Benn höchstpersönlich involviert ist. Und die Qualität des Line-Ups hoffentlich auch wieder höher.

    Wenn R+L wirklich noch diesen Monat mit ersten Bands kommt, vielleicht auch das Lollapalooza.

  • Keyser Keyser 02.09.2021 17:47 Uhr

    JackD schrieb:
    Ist das nur an mir vorbeigegangen? André Lieberberg von Live Nation GSA und Melvin Benn von Festival Republic sind nun für das Lollapalooza Berlin verwantwortlich. Sehr interessant!

    Mit der neuen Funktion von Szép bei Superbloom bestätigen sich auch Gerüchte, dass die auch international geschätzte Festivalexpertin nicht mehr für Lollapalooza Berlin verantwortlich zeichnet, wo sie seit der ersten Ausgabe im Jahr 2015 als Festival Director fungierte.

    Im Impressum von Lollapalooza Berlin, das ebenfalls erst nächstes Jahr wieder über die Bühne gehen soll, stehen derweil die FRHUG Festival GmbH & Co. KG als Veranstalterin des Berliner Festivals. Als Gesellschafterin fungiert hier die Verwaltungs-GmbH mit den Geschäftsührern Melvin Benn von Festival Republic und André Lieberberg von der Frankfurter Veranstaltungsagentur Live Nation, die bislang jedoch für ein Statement nicht erreichbar war.


    beta.musikwoche.de

    Damit dürfte die Verbindung zum Reading / Leeds noch stärker werden, wenn Melvin Benn höchstpersönlich involviert ist. Und die Qualität des Line-Ups hoffentlich auch wieder höher.

    Wenn R+L wirklich noch diesen Monat mit ersten Bands kommt, vielleicht auch das Lollapalooza.

    Woher kommt die Hoffnung auf ein besseres Line Up? Bei mir auf jeden Fall nicht, wenn ich mir die R/L Line Ups 2018 bis 2020 anschaue. War doch schon immer recht ähnlich bei den großen Namen.

  • JackD JackD 02.09.2021 17:56 Uhr

    Keyser schrieb:

    JackD schrieb:
    Ist das nur an mir vorbeigegangen? André Lieberberg von Live Nation GSA und Melvin Benn von Festival Republic sind nun für das Lollapalooza Berlin verwantwortlich. Sehr interessant!

    Mit der neuen Funktion von Szép bei Superbloom bestätigen sich auch Gerüchte, dass die auch international geschätzte Festivalexpertin nicht mehr für Lollapalooza Berlin verantwortlich zeichnet, wo sie seit der ersten Ausgabe im Jahr 2015 als Festival Director fungierte.

    Im Impressum von Lollapalooza Berlin, das ebenfalls erst nächstes Jahr wieder über die Bühne gehen soll, stehen derweil die FRHUG Festival GmbH & Co. KG als Veranstalterin des Berliner Festivals. Als Gesellschafterin fungiert hier die Verwaltungs-GmbH mit den Geschäftsührern Melvin Benn von Festival Republic und André Lieberberg von der Frankfurter Veranstaltungsagentur Live Nation, die bislang jedoch für ein Statement nicht erreichbar war.


    beta.musikwoche.de

    Damit dürfte die Verbindung zum Reading / Leeds noch stärker werden, wenn Melvin Benn höchstpersönlich involviert ist. Und die Qualität des Line-Ups hoffentlich auch wieder höher.

    Wenn R+L wirklich noch diesen Monat mit ersten Bands kommt, vielleicht auch das Lollapalooza.

    Woher kommt die Hoffnung auf ein besseres Line Up? Bei mir auf jeden Fall nicht, wenn ich mir die R/L Line Ups 2018 bis 2020 anschaue. War doch schon immer recht ähnlich bei den großen Namen.

    Naja, meist nur der größte Name vom R+L plus Schrott. Wenn überhaupt. Die Überschneidung war selten groß. Vielleicht schafft man jetzt eine bessere Undercard?

    Aber ja, muss am Ende gar nichts bedeuten.


  • gregor1 gregor1 02.09.2021 18:30 Uhr

    JackD schrieb:
    Ist das nur an mir vorbeigegangen? André Lieberberg von Live Nation GSA und Melvin Benn von Festival Republic sind nun für das Lollapalooza Berlin verwantwortlich. Sehr interessant!

    Mit der neuen Funktion von Szép bei Superbloom bestätigen sich auch Gerüchte, dass die auch international geschätzte Festivalexpertin nicht mehr für Lollapalooza Berlin verantwortlich zeichnet, wo sie seit der ersten Ausgabe im Jahr 2015 als Festival Director fungierte.

    Im Impressum von Lollapalooza Berlin, das ebenfalls erst nächstes Jahr wieder über die Bühne gehen soll, stehen derweil die FRHUG Festival GmbH & Co. KG als Veranstalterin des Berliner Festivals. Als Gesellschafterin fungiert hier die Verwaltungs-GmbH mit den Geschäftsührern Melvin Benn von Festival Republic und André Lieberberg von der Frankfurter Veranstaltungsagentur Live Nation, die bislang jedoch für ein Statement nicht erreichbar war.


    beta.musikwoche.de

    Damit dürfte die Verbindung zum Reading / Leeds noch stärker werden, wenn Melvin Benn höchstpersönlich involviert ist. Und die Qualität des Line-Ups hoffentlich auch wieder höher.

    Wenn R+L wirklich noch diesen Monat mit ersten Bands kommt, vielleicht auch das Lollapalooza.

    Melvin Benn ist doch schon von Anfang an involviert.

  • JackD JackD 02.09.2021 18:36 Uhr Edited

    gregor1 schrieb:

    JackD schrieb:
    Ist das nur an mir vorbeigegangen? André Lieberberg von Live Nation GSA und Melvin Benn von Festival Republic sind nun für das Lollapalooza Berlin verwantwortlich. Sehr interessant!

    Mit der neuen Funktion von Szép bei Superbloom bestätigen sich auch Gerüchte, dass die auch international geschätzte Festivalexpertin nicht mehr für Lollapalooza Berlin verantwortlich zeichnet, wo sie seit der ersten Ausgabe im Jahr 2015 als Festival Director fungierte.

    Im Impressum von Lollapalooza Berlin, das ebenfalls erst nächstes Jahr wieder über die Bühne gehen soll, stehen derweil die FRHUG Festival GmbH & Co. KG als Veranstalterin des Berliner Festivals. Als Gesellschafterin fungiert hier die Verwaltungs-GmbH mit den Geschäftsührern Melvin Benn von Festival Republic und André Lieberberg von der Frankfurter Veranstaltungsagentur Live Nation, die bislang jedoch für ein Statement nicht erreichbar war.


    beta.musikwoche.de

    Damit dürfte die Verbindung zum Reading / Leeds noch stärker werden, wenn Melvin Benn höchstpersönlich involviert ist. Und die Qualität des Line-Ups hoffentlich auch wieder höher.

    Wenn R+L wirklich noch diesen Monat mit ersten Bands kommt, vielleicht auch das Lollapalooza.

    Melvin Benn ist doch schon von Anfang an involviert.

    Ja aber er hatte Fruzsina Szép eingesetzt. Nun selbst. Oder André Lieberberg macht es.

  • sickdog sickdog 03.09.2021 09:00 Uhr SUPPORTER
    Goodlive hatte ja dieses Jahr einige personalle Umstrukturierungen vorgenommen und von daher war klar, das hier Bewegung reinkommt. Obs mit Melvin Benn wirklich besser wird werden wir sehen.

  • gregor1 gregor1 03.09.2021 09:48 Uhr Edited
    Aber in dem Artikel steht doch nur das Fruzsina Szép nicht mehr fürs Lollapalooza zuständig ist, das Melvin Benn eine neue Position hat steht da doch gar nicht, Geschäftsführer war er ja schon die ganze Zeit.


  • JackD JackD 03.09.2021 10:10 Uhr

    gregor1 schrieb:
    Aber in dem Artikel steht doch nur das Fruzsina Szép nicht mehr fürs Lollapalooza zuständig ist, das Melvin Benn eine neue Position hat steht da doch gar nicht, Geschäftsführer war er ja schon die ganze Zeit.

    Nur per Impressum. Siehe Impressum. Kann aber Platzhalter sein.

  • Nikrox Nikrox
    Aufgrund der neuen Konstellation zwischen Lollapalooza (Live Nation) und Superbloom (Goodlive) ist das Lolla wohl vom Termin gewichen und findet jetzt am Wochenende vom 24.09.2022 statt.

  • JackD JackD Edited

    Nikrox schrieb:
    Aufgrund der neuen Konstellation zwischen Lollapalooza (Live Nation) und Superbloom (Goodlive) ist das Lolla wohl vom Termin gewichen und findet jetzt am Wochenende vom 24.09.2022 statt.

    Super, dann kann Rage Against The Machine ja jetzt in der Waldbühne spielen.

    EDIT: Welche namenhaften Festivals hat LN denn noch in Europa so spät im Sommer?

  • concertfreak concertfreak
    Na hoffentlich bedeutet das auch Besserung fürs Line Up...


  • JackD JackD Edited
    @Nikrox: Wann wird das offiziell? Ende September ein Outdoor-Festival in Berlin zu veranstalten, klingt erstmal nach Schnapsidee.

  • RedForman RedForman
    Versteht kein Mensch, warum man dann nicht ein ehernes Datum (10/11.9. zB) nimmt.

  • Hullabaloo92 Hullabaloo92

    JackD schrieb:

    Nikrox schrieb:
    Aufgrund der neuen Konstellation zwischen Lollapalooza (Live Nation) und Superbloom (Goodlive) ist das Lolla wohl vom Termin gewichen und findet jetzt am Wochenende vom 24.09.2022 statt.

    Super, dann kann Rage Against The Machine ja jetzt in der Waldbühne spielen.

    EDIT: Welche namenhaften Festivals hat LN denn noch in Europa so spät im Sommer?

    Please no, hatte mich fest auf den Lollapalooza Auftritt eingeschossen

    Oder früher im September wäre kein Termin mehr für RatM frei und Berlin ist der Tour Abschluss?

    The Chainsmokers haben übrigens keinen Berlin Termin, könnten die Perry Stage abschließen.

  • JackD JackD

    Hullabaloo92 schrieb:

    JackD schrieb:

    Nikrox schrieb:
    Aufgrund der neuen Konstellation zwischen Lollapalooza (Live Nation) und Superbloom (Goodlive) ist das Lolla wohl vom Termin gewichen und findet jetzt am Wochenende vom 24.09.2022 statt.

    Super, dann kann Rage Against The Machine ja jetzt in der Waldbühne spielen.

    EDIT: Welche namenhaften Festivals hat LN denn noch in Europa so spät im Sommer?

    Please no, hatte mich fest auf den Lollapalooza Auftritt eingeschossen

    Oder früher im September wäre kein Termin mehr für RatM frei und Berlin ist der Tour Abschluss?

    The Chainsmokers haben übrigens keinen Berlin Termin, könnten die Perry Stage abschließen.

    Das EU-Leg war ja nur für 2 Wochen geplant. Da ich fest von R+L ausgehe, wird Ende September zu spät sein.

  • Nikrox Nikrox

    JackD schrieb:
    @Nikrox: Wann wird das offiziell? Ende September ein Outdoor-Festival in Berlin zu veranstalten, klingt erstmal nach Schnapsidee.

    Leider keine Ahnung. Ich habe nur über Umwege mitbekommen, dass das Booking aktuell läuft und das der neue Termin ist.

    Warum man sich ausgerechnet dafür entschieden hat

  • Christian Christian ADMIN
    An dem WE ist auch der Berlin Marathon...


  • gregor1 gregor1

    RedForman schrieb:
    Versteht kein Mensch, warum man dann nicht ein ehernes Datum (10/11.9. zB) nimmt.

    Im September ist ja auch wieder Fußball, könnte auch daran liegen.

  • blubb0r blubb0r

    Christian schrieb:
    An dem WE ist auch der Berlin Marathon...

    Berlin ist echt geil

    Wahrscheinlich legen sie die Wiederholung der Wahl des Abgeordnetenhauses auch auf das WE

  • frusciantefan frusciantefan
    LOL ist das Panne, haben die mal geahnt wie das Wetter dieses Jahr an dem Wochenende war? Absurd.

  • shellshock shellshock

    frusciantefan schrieb:
    LOL ist das Panne, haben die mal geahnt wie das Wetter dieses Jahr an dem Wochenende war? Absurd.

    An dem WE war es in Berlin sehr warm.


  • JackD JackD Edited

    Nikrox schrieb:

    JackD schrieb:
    @Nikrox: Wann wird das offiziell? Ende September ein Outdoor-Festival in Berlin zu veranstalten, klingt erstmal nach Schnapsidee.

    Leider keine Ahnung. Ich habe nur über Umwege mitbekommen, dass das Booking aktuell läuft und das der neue Termin ist.

    Warum man sich ausgerechnet dafür entschieden hat

    Ist das noch aktuell? Gibt es was Neues? Sollen das weiterhin zwei Tage werden?

    So langsam verdichten sich ja die Gerüchte, dass die Artic Monkeys beim Reading / Leeds spielen und das bald eine Ankündigung kommt.

    Ich erwarte dort eigentlich auch RATM. Die ursprüngliche These, dass die ihre Tour von 2020 kopieren, geht aber irgendwie nicht mehr auf. Und irgendwie scheint der Link zu allen anderen Festival Republic Festivals gerade verloren. Lollapalooza verschoben, beim Electric Picnic ist Schweigen im Walde, Rock En Seine hat keinen extra Tag mehr…

    Trotzdem gibt ein Insider weiterhin Hinweise auf RATM bei Reading. Sehr widersprüchlich.

  • Parkrocker89 Parkrocker89

    JackD schrieb:

    Nikrox schrieb:

    JackD schrieb:
    @Nikrox: Wann wird das offiziell? Ende September ein Outdoor-Festival in Berlin zu veranstalten, klingt erstmal nach Schnapsidee.

    Leider keine Ahnung. Ich habe nur über Umwege mitbekommen, dass das Booking aktuell läuft und das der neue Termin ist.

    Warum man sich ausgerechnet dafür entschieden hat

    Ist das noch aktuell? Gibt es was Neues? Sollen das weiterhin zwei Tage werden?

    So langsam verdichten sich ja die Gerüchte, dass die Artic Monkeys beim Reading / Leeds spielen und das bald eine Ankündigung kommt.

    Ich erwarte dort eigentlich auch RATM. Die ursprüngliche These, dass die ihre Tour von 2020 kopieren, geht aber irgendwie nicht mehr auf. Und irgendwie scheint der Link zu allen anderen Festival Republic Festivals gerade verloren. Lollapalooza verschoben, beim Electric Picnic ist Schweigen im Walde, Rock En Seine hat keinen extra Tag mehr…

    Trotzdem gibt ein Insider weiterhin Hinweise auf RATM bei Reading. Sehr widersprüchlich.

    Das Superbloom teast schon ein Lineup an.

  • Rick_Cartman Rick_Cartman
    Das Rock en Seine hat doch noch seinen Extra Tag?

  • JackD JackD

    Rick_Cartman schrieb:
    Das Rock en Seine hat doch noch seinen Extra Tag?

    Ja aber vor dem Reading und nicht mehr danach. Machbar, aber bisher gab es eigentlich keine zwei Shows an zwei Tagen.

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben