Festivals United

Bullhead City Festival 2021

Datum: abgesagt, Wacken  Deutschland
Blind Guardian, Nightwish, PowerwolfUVM

47 Kommentare


  • Stiflers_Mom Stiflers_Mom 15.06.2021 12:30 Uhr Edited SUPPORTER
    Die Bild titelt: Wacken noch in diesem Jahr!

    Folgendes steht im Plus-Artikel (möchte betonen, dass ich durch meine Arbeit einen Zugang habe und das nicht auf privatem Springer-Interesse fußt )

    Es wird ein Metal-Festival. Von den Wacken-Machern. In Wacken. Auf dem legendären Acker. Wann? Vom 16. bis 18. September!

    Damit ist der Metal-Kracher das erste Musik-Festival in Deutschland seit Beginn der Corona-Pandemie. Doch auch wenn es nicht ganz so riesig wird, wie das reguläre – auch das „kleinere“ Wacken hat es in sich!

    Aktuell sind zwei Bühnen geplant und dutzende Bands. Als Headliner spielen unter anderem Blind Guardian. Auch sicher dabei: Doro Pesch und Skyline, die Band von Wacken-Gründer Thomas Jensen. Offiziell gibt es von den Behörden keine Zuschauer-Obergrenze – solange das Hygiene-Konzept eingehalten werden kann. Momentan rechnen die Veranstalter mit 20 000 bis 30 000 Besuchern. Damit würde das Wacken-Festival zurück zu den Wurzeln gehen. Denn erst Anfang der 2000er Jahre entwickelte es sich zu DEM größten Metal-Festival der Welt, zu dem jedes Jahr 80 000 Fans pilgerten.

    Wie genau das Hygienekonzept aber aussieht, steht nirgends.

  • sadfad sadfad 15.06.2021 12:33 Uhr SUPPORTER
    Boah Mitte September campen Das wird ja dann wie Anfang Juni bei Rock am Ring
    Aber cool sollte das tatsächlich so stattfinden

  • StonedHammer StonedHammer 15.06.2021 15:26 Uhr Edited ADMIN


    Metal is coming home - macht euch bereit für Bullhead City!

    Liebe Metalheads,

    nach zwei langen Jahren ist es endlich an der Zeit: Metal is coming home! Bereits diesen September, genauer gesagt am 16.09., 17.09. und 18.09. findet in Wacken zum ersten Mal Bullhead City statt!

    Auf mehreren Bühnen angeführt von der eigens konzipierten Hauptbühne auf der Bullhead City Plaza erwartet euch an diesen drei jeweils eigenständigen Festivaltagen ein hochwertiges Programm voller Wacken-Publikumslieblinge, von dem wir uns gewaltiges erhoffen. Schließlich sind alle - wie, ihr und die Musiker*innen ausgehungert nach Livemusik.

    [..]

    Die Rahmenbedingungen:

    Der Sommer wird gut, ganz normal wird er aber noch nicht wieder und aus diesem Grund wird auch Bullhead City einige Besonderheiten aufweisen.

    Die Kapazität wird begrenzt und mit den Behörden abgestimmt sein. Das gilt auch für Camping/Übernachtung vor Ort , weshalb nicht alle Fans diese Option wahrnehmen werden können. Deswegen werden wir neben 3-Tagestickets auch 1-Tagestickets anbieten.

    Darüber hinaus werden wir die Entwicklung natürlich weiterhin beobachten und das Hygienekonzept den dann geltenden Anforderungen anpassen, um allen Teilnehmern*innen ein sicheres Live-Erlebnis zu ermöglichen. Weitere Details hierzu folgen zu gegebener Zeit.

    Der Ticketverkauf:

    Wir planen Ende Juni/Anfang Juli mit dem Vorverkauf beginnen können und halten euch hierzu natürlich auf dem Laufenden - markiert euch den 16. bis 18. September aber schon jetzt fett im Kalender!


    Quelle: www.wacken.com


  • Stuffi_95 Stuffi_95 15.06.2021 15:46 Uhr
    Das sieht doch Mal nicht schlecht aus.

    Blind Guardian ist unabhängig von Corona schon viel zu lange her

    Und vom Wetter her: schlimmer als das Hexentanz Festival Ende April kann's für mich glaube ich nicht werden

  • Bob Kelso Bob Kelso 15.06.2021 15:47 Uhr
    Um es mit Finch zu sagen: Di-rekt Bock!

  • erdeanmich erdeanmich 15.06.2021 16:23 Uhr SUPPORTER
    Hab auch richtig Bock!

    Bin richtig gespannt auf weitere Infos zu dem genauen Veranstaltungskonzept.

  • Roggan29 Roggan29 15.06.2021 22:41 Uhr
    Hab auch Bock.
    Bin mal gespannt was die für Ticketpreise aufrufen. Befürchte schlimmes.


  • Karpferito Karpferito 16.06.2021 07:24 Uhr
    Boah eigentlich hätte ich da mega Bock!! Allerdings wird meine Frau da 30 und genau da hatten wir dann vor einen Städte Trip zu machen. Ich vermute mal Wacken wird bei ihr nicht als Städte Trip durchgehen

    Auf die Preise bin ich auch gespannt, Andrang sollte ja eigentlich da sein. Die Leute sind so ausgehungert, die würden wahrscheinlich sogar im November bei gefrierendem Regen in Wacken zelten.

  • mattkru mattkru 16.06.2021 07:44 Uhr Edited

    Karpferito schrieb:
    Boah eigentlich hätte ich da mega Bock!! Allerdings wird meine Frau da 30 und genau da hatten wir dann vor einen Städte Trip zu machen. Ich vermute mal Wacken wird bei ihr nicht als Städte Trip durchgehen

    Auf die Preise bin ich auch gespannt, Andrang sollte ja eigentlich da sein. Die Leute sind so ausgehungert, die würden wahrscheinlich sogar im November bei gefrierendem Regen in Wacken zelten.

    Es gibt doch bereits Wacken Winter Nights.

  • Rhapsode Rhapsode 16.06.2021 13:09 Uhr
    Ich will nach drei Jahren nur endlich wieder auf den Acker zurück. Alles andere ist mir egal.

    Dass die Besucherzahl bei 20-30K liegt, macht die Sache nicht gerade unangenehmer. Können Sie von mir aus auch gleich für die nächsten Jahre beibehalten, dieses Festival.

  • Karpferito Karpferito 16.06.2021 15:02 Uhr

    schrieb:

    Karpferito schrieb:
    Boah eigentlich hätte ich da mega Bock!! Allerdings wird meine Frau da 30 und genau da hatten wir dann vor einen Städte Trip zu machen. Ich vermute mal Wacken wird bei ihr nicht als Städte Trip durchgehen

    Auf die Preise bin ich auch gespannt, Andrang sollte ja eigentlich da sein. Die Leute sind so ausgehungert, die würden wahrscheinlich sogar im November bei gefrierendem Regen in Wacken zelten.

    Es gibt doch bereits Wacken Winter Nights.

    stimmt, aber da sind die Besucherzahlen glaube ich auch nochmal deutlich weniger.
    Wir haben 2 aus unserer Gruppe, die sind da sogar mal hingefahren. Wär mir dann doch zu kalt.


  • Stuffi_95 Stuffi_95 01.07.2021 11:07 Uhr
    blog.ticketmaster.de

    Am 7.7. gibt's Tickets über Samsung und Magenta.
    Sehe da aber immernoch nichts von einem Preis.

  • erdeanmich erdeanmich 05.07.2021 10:43 Uhr SUPPORTER
    www.tagesschau.de

    Laut Tagesschau rechnet man mit 20.000 - 30.000 Besuchern. Die Zahlen fühlen sich noch etwas surreal an

  • juli666 juli666 05.07.2021 10:47 Uhr

    schrieb:
    www.tagesschau.de

    Laut Tagesschau rechnet man mit 20.000 - 30.000 Besuchern. Die Zahlen fühlen sich noch etwas surreal an

    Was sich surreal anfühlt sind 60.000 in London beim Fußball. Aber ich mach das Fass mal nicht auf

  • Stuffi_95 Stuffi_95 06.07.2021 12:59 Uhr Edited
    www.wacken.com

    "Das 3-Tages-Ticket für Bullhead City kostet 196,00€.

    Hinzu kommt eine Service-Gebühr für die Umsetzung des Festivals, in Höhe von 54,00€, welche für die Erschließung von Camping- und Parkflächen, Anti-Corona- sowie Hygiene-Maßnahmen und weitere Kostenpunkte verwendet wird.

    Das Camping ist ab Mittwoch ohne zusätzliche Kosten möglich.

    Ein Tagesticket für Donnerstag, Freitag oder Samstag kostet 90,00€."

    Also wenn ich das richtig verstehe bin ich dann für das "kleine" Wacken 10€ teurer als das "große"? Mir ist bewusst dass wir noch in einer Pandemie stecken, aber für das schmale Line-Up 200€ plus Gebühren für Campen, Parken, ect zu verlangen....naja.

  • Roggan29 Roggan29 06.07.2021 13:39 Uhr Edited
    Parken kostet doch nur bei Tagesticket extra.
    Und campen ist kostenlos.

    Wenn ich das richtig verstehe sind es 250€ für das 3-Tages Ticket (196€ Ticket + 54€ "Corona-Pauschale").
    Finde es nur nicht klar, ob die 54€ auch bei den Tagestickets fällig werden.

    Bands sind auch noch nicht vollständig. Es wird 4 Bühnen geben und nach aktueller Tagesaufteilung hat man für Samstag eine Band pro Bühne
    Da kommt bestimmt noch einiges im Mittelfeld und den unteren Rängen.

    Achso und
    + Hämatom (spielen 2x, einmal Normal, einmal Akkustik-Set)
    + Jinjer
    + Beyond the Black
    + Rage
    + Skyline
    + Dirkschneider
    + Imminence
    + Kärbholz

    Tagesaufteilung:
    Donnerstag: Blind Guardian, Doro, Saltatio Mortis, Dirkschneider, Hämatom (“Berlin”-Show), Skyline, Endseeker, Burning Witches
    Freitag: Nightwish, Hämatom (“Die Liebe ist tot”-Show), Kärbholz, Rage, Ghaals Wyrd, Nasty, Slope
    Samstag: Powerwolf, Beyond The Black, Jinjer, Imminence

  • Bob Kelso Bob Kelso 06.07.2021 15:35 Uhr
    Ja, ist teurer, aber ich bin trotzdem sehr versucht.

    Runtergerechnet auf 3 Tage Konzerte und 4 Tage Camping ist das auch echt nicht viel. 65€ pro Konzerttag?

    Ich könnte alternativ auch für 80€ oder so Culcha Candela bei einem Strandkorb-Konzert sehen. Nur eine Band, sonst nichts. Und selbst das wäre es mir noch wert, weil ich so ausgehungert bin.

    Von dem her...

    Die Bands interessieren mich nur so halb, ist halt eine Buchung basierend auf "was wenn niemand reisen darf" - aber alleine die Stimmung.. und Bards Song und co gehen eh immer.


  • ElConne ElConne 06.07.2021 15:57 Uhr
    Preis wie erwartet und ist ok, Line Up leider zum größtenteil unbrauchbar... Hat die Motivation schon stark gesenkt jetzt...

  • Stuffi_95 Stuffi_95 06.07.2021 17:29 Uhr

    schrieb:
    Ja, ist teurer, aber ich bin trotzdem sehr versucht.

    Runtergerechnet auf 3 Tage Konzerte und 4 Tage Camping ist das auch echt nicht viel. 65€ pro Konzerttag?

    Ich könnte alternativ auch für 80€ oder so Culcha Candela bei einem Strandkorb-Konzert sehen. Nur eine Band, sonst nichts. Und selbst das wäre es mir noch wert, weil ich so ausgehungert bin.

    Von dem her...

    Die Bands interessieren mich nur so halb, ist halt eine Buchung basierend auf "was wenn niemand reisen darf" - aber alleine die Stimmung.. und Bards Song und co gehen eh immer.

    Zumal sie selbst schreiben dass in den meisten, wenn nicht sogar allen, Bereichen keine Masken getragen werden müssen. Ein Festival ohne Maskenpflicht? Das klingt aktuell irgendwie zu schön um wahr zu sein.

  • Bob Kelso Bob Kelso 06.07.2021 19:27 Uhr
    Noch im Juli werden wir wohl an den Punkt kommen, wo wir mehr Impfstoff als Impfwillige haben - und spätestens 6 Wochen Später (Abstand zur Zweitimpfung) fallen dann eh die Maßnahmen für alle mit Impfung, denn die sind dann schlicht nicht mehr rechtlich haltbar, das haben ja genügend Verfassungsjuristen inzwischen erklärt.

    Anders wird man die Impfquote auch nicht hoch kommen, wir sind jetzt kurz vor der Schwelle, die die USA, Israel, GB und co. schon erreicht haben.

  • Roggan29 Roggan29 09.07.2021 18:48 Uhr
    Tickets sind gekauft. Festival kann kommen.
    Jetzt darf nur Delta nicht alles versauen


  • Stuffi_95 Stuffi_95 11.08.2021 17:45 Uhr
    Morgen in 5 Wochen geht es los, bin Mal gespannt wann und vor allem was da noch so kommt. Müsste schonmal mein Zelt entstauben

  • Stiflers_Mom Stiflers_Mom 23.08.2021 12:12 Uhr SUPPORTER
    Abgesagt.

    www.wacken.com

    Mittlerweile bin ich einfach nur froh, wenn ich jemals wieder auf einem normalen Festival stehen werde.

  • BraveNewWorld BraveNewWorld 23.08.2021 12:22 Uhr Edited
    Unglaublich... Gerade das Alcatraz in Belgien hätte eine Blaupause sein können wie es geht. Aber in Deutschland sind ja selbst Klubkonzerte für Geimpfte auf unabsehbare Zeit zu riskant. Die Politik sollte echt langsam den Leuten sagen sie sollen sich umschulen lassen oder auswandern, so ehrlich könnten sie wenigstens Mal sein ..
    Im Statement des Veranstalters steht die Entwicklung der Pandemie wäre Schuld. Hab ich was verpasst? Hab ich mir den wirksamen Impfstoff nur eingebildet. Es ist doch vielmehr ein komplett irrational agierender Gesetzgeber schuld, oder seh ich das falsch?

  • MMP MMP 23.08.2021 12:29 Uhr
    Lächerlich! Was will man denn noch machen bzw. worauf wartet man denn noch?

    Die Festivals in GB laufen und wir gucken in die Röhre, mal wieder. Ich könnt kotzen.

    Wenn es nicht bald Konzerte für Geimpfte gibt, können wir ja gleich die nächsten 10 Jahre vergessen.

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben