Rage Against the Machine Tour 2022

Rage Against the Machine Forum: Diskussionen zu Public Service Announcement Tour 2022

eröffnet von Wutang1991 am 08.04.2021 19:19 Uhr
329 Kommentare - zuletzt von ralf321


AcidX und weitere Nutzer sprechen darüber

Rage Against the Machine

Rage Against the Machine ON TOUR

Crossover / Los Angeles
1 Konzert Tickets
329 Kommentare
« Seite 12 von 14 »
1masterofdisaster666 gefällt das
snookdog
snookdog

Das ist ja der Security, der versucht, einen Fan auf der Bühne zu fangen

runnerdo
runnerdo
Supporter

Würde mich nicht wundern, wenn sich das Thema wieder für ein paar Jahre erledigt hat.

weatherman

Na toll! Zugfahrt und Unterkunft sind sind gebucht. Gut, gibt schlimmeres als 3 Tage Paris...

Cody

Die Entfernungen mit dem Flugzeug innerhalb Europas sind im Vergleich zu Nordamerika doch nicht anders. Fällt denen früh ein.

mattkru
mattkru


attila80 schrieb:
Gibts dazu eine Begründung? Krankheit? Zu wenig Tickets verkauft?

Zitat anzeigen


Zack‘s Beinverletzung:

Per medical guidance, Zack de la Rocha has been advised that the August and September 2022 U.K. and European leg of the Rage Against the machine tour cannot proceed. It is with great disappointment that we announce this cancellation.

Rage Against the Machine will be finishing their run at Madison Square Garden on August 11, 12 & 14 and then Zack must return home for rest and rehabilitation. The flights, travel time, and rigorous schedule in the U.K. and Europe are simply too much of a risk for a complete recovery.

2Andreas90und anderen gefällt das
JackD
JackD
·  Bearbeitet

Die Band kann mir mal richtig heftig am Popo schmatzen. Diese Tour ist die heftigste Farce, die ich jemals erlebt habe. Non-Kommunikation, Management-Hin-und-Her, Hängepartie, Ungewissheit. Tickets stauben seit 2,5 Jahren auf der Festplatte ein.

Fuck off.

Bleibt bitte auch 2023 in Amerika. Ich habe keinen Bock auf erneut zerschmetterte Vorfreude.

Klar hat er einen Beinbruch. Hätte auch eine komplette Tourabsage akzeptiert. Aber jetzt Europa als komplizierter darzustellen als Amerika ist Schwachsinn. L.A. nach New York fliegste auch 8h. Falls er sich um eine Thrombose sorgt.

Die Band hat seit der Reunion 2020 einfach kommunikativ komplett auf Europa geschissen. Irgendwann reicht es halt.

Geiler Lauf bei mir:
RHCP, 12.07., Hamburg (Corona)
Pearl Jam, 22.07., Prag
RATM 03.09., Hannover
RATM 19.09., Prag

2Helmut-Seubertund anderen gefällt das
Meisti
Supporter

Wir können auch alle zusammen traurig sein und uns treffen und die Setlists durchhören und uns sinnlos betrinken
(Ich meine es ernst)

nevermind2706

Schade. Wäre auch in Hannover dabei gewesen.

Ist tatsächlich mein erstes Konzert über eventim, welches abgesagt wird. Hat jemand ne Ahnung ab wann man da mit Erstattung rechnen kann? Wenn ich online nach dem Formular suche geht da noch nix, obwohl abgesagt hinterlegt ist

mattkru
mattkru


nevermind2706 schrieb:
Schade. Wäre auch in Hannover dabei gewesen.

Ist tatsächlich mein erstes Konzert über eventim, welches abgesagt wird. Hat jemand ne Ahnung ab wann man da mit Erstattung rechnen kann? Wenn ich online nach dem Formular suche geht da noch nix, obwohl abgesagt hinterlegt ist

Zitat anzeigen


Eventim braucht schon 1-5 Tage dafür.
Ticketmaster ist da um einiges schneller und z.B. bei Bezahlung mit Paypal wird automatisch zurück überwiesen.

ArcticMonkey90

Haben sicherheitshalber auch die Kommentarfunktion unter der Ankündigung deaktiviert. Bin froh das es mir zu teuer war und ich deshalb drauf verzichtet hatte

Helmut-Seubert
Supporter

Ok, habe mit KK bezahlt: Dann dürfte von Ticketmaster bald ne Mail reinflattern...
Bin mal gespannt, ob sie die Tickets auch zurückgeschickt haben wollen oder es auch automatisiert geht ohne Rückversand...

sckofelng

Eventim HR hat mir auch schon eine Mail für Zagreb geschickt, dort wirds automatisch auf die KK gutgeschrieben.

NoelGallagher
Supporter

Mega-ärgerlich. Wir wären mal wieder ne große Gruppe von zwanzig Leuten in Hannover gewesen. So gefühlt würde ich sagen, für eine erneute Tour hole ich mir keine Karten mehr. Die Luft ist raus bei mir in Bezug auf RATM.

Yertle-the-Turtle

Das ist mal eine Shit Show. Ist ja auch nicht so das die Band über Monate Verpflichtungen hat. Wieso nicht einfach nochmal terminieren?

Aber ja, es ist schon unlogisch das man in USA tourt und das hier ein Thema sein soll...

1Onehappypunk gefällt das
BernardBernoulli
BernardBernoulli
·  BearbeitetSupporter

Boah, bin ich gelaunt. Die Eindrücke von den YouTube-Aufnahmen der US-Shows haben trotz der Verletzung Zack de la Rocas immens Bock gemacht. Goodbye, Wien!

Angesichts der Tatsache, dass die UK- und Europagigs nicht erneut verschoben und an den Nordamerika-Leg 2023 angefügt, sondern abgesagt wurden, gehe ich mal optimistisch davon aus, dass bereits einige Auftritte bei diversen europäischen Festivals im Sommer fix sind.

rockimpott2012

Immerhin wissen Band und Veranstalter jetzt, wo es sich zu welchem Preis wie gut verkauft hat. Da kann man dann bei einer neu angesetzten Tour noch mal 10-20 Euro draufpacken, wo die Tickets gut weggingen..

johnnycash666
johnnycash666

und ich sag noch spasseshalber hoffentlich überleben die es bis zu uns bei den ganzen bühnencrashes.. meine güte ey wirklich

Rage Against the Machine

Rage Against the Machine ON TOUR

Crossover
Los AngelesUS
1 Konzert Tickets
Anzeige
Anzeige