Festivals United

Rammstein Tour 2022

Industrial, Berlin  Berlin (DE)
Stadium Tour 2022
20.05.2022Leipzig (Red Bull Arena)21.05.2022Leipzig (Red Bull Arena)25.05.2022Klagenfurt (Wörthersee Stadion)26.05.2022Klagenfurt (Wörthersee Stadion)30.05.2022Zürich (Stadion Letzigrund)31.05.2022Zürich (Stadion Letzigrund)04.06.2022Berlin (Olympiastadion)  7 weitere Termine

199 Kommentare (Seite 7)


  • kesorm kesorm Edited
    Haben für die komplette Tour entweder das Duo Jatekok oder das Duo Abelard als Vorband bestätigt.





    Scheinen beide Rammstein Songs auf Klavier aufzuführen. Spricht dafür das der Klavierpart bei Rammstein auch gleich bleibt.



  • umiker umiker
    Wenn schon so ein Supportact (keine "richtige" Band), dann aber auch korrekt ne Bühne geben, nicht auf dem FOH-Dach bei den Bierständen mit gefühlt 60 Dezibel. Das war ultrapeinlich und für die Mädels unfair.

  • TheMo TheMo

    umiker schrieb:
    Wenn schon so ein Supportact (keine "richtige" Band), dann aber auch korrekt ne Bühne geben, nicht auf dem FOH-Dach bei den Bierständen mit gefühlt 60 Dezibel. Das war ultrapeinlich und für die Mädels unfair.

    Fand den Anblick beim Betreten des Stadions von etwas weiter oben in Dresden 2019 irgendwie beeindruckend. Das ist aber spätestens im Innenraum dann vorbei gewesen. Bei dem ganzen Gewusel, das bei so vielen Menschen und vor allem bei einer Vorband noch herrscht, ist das echt keine so geile Sache.



  • moai moai
    Einmal war es ja no okay, das zweite mal ermüdend

  • AcidX AcidX
    Hm. Naja... warum keine Vorband auf der Hauptbühne? Und die Piano Damen als Überbrückung bis R+?

    So wird es wieder so sein, dass man ausschließlich R+ Lieder zu Hören bekommt. Auch als Pre-Show Dudelmusik.

  • shellshock shellshock
    Ist halt günstiger für Rammstein.

  • sickdog sickdog SUPPORTER
    Falls jemand noch sponatn hinwill: für Prag II gibts grad wieder Feuerzone über ticketportal.
    Es soll ja noch Leute geben, die nicht auf der Gästeliste stehen



  • HornySeuli HornySeuli
    Gibt definitiv eine neue Setlist.
    Im Netz kursiert ein Video vom
    Soundcheck in Prag, dort spielen Sie Armee der Tristen.
    Die Bühne ist aber die von 2019.

  • Stiflers_Mom Stiflers_Mom SUPPORTER

    HornySeuli schrieb:
    Gibt definitiv eine neue Setlist.
    Im Netz kursiert ein Video vom
    Soundcheck in Prag, dort spielen Sie Armee der Tristen.
    Die Bühne ist aber die von 2019.

    Auch Zeit wird geprobt. Vermutlich werden einfach die Filler von der Selftitled ersetzt. Ich bin beleidigt, wenn "Heirate mich" oder "Rammstein" für was Neues fliegen.

  • HornySeuli HornySeuli
    Zick Zack und Adieu wurden auch geprobt.

    Ich hoffe auch das noch was von Herzeleid und Sehnsucht drauf bleibt.

  • juli666 juli666
    Zeig dich wurde auch geprobt. War das 2019 dabei?



  • mattkru mattkru

    juli666 schrieb:
    Zeig dich wurde auch geprobt. War das 2019 dabei?

    Ja, war es.

    Zumindest in Wien, wo ich dabei war:
    www.setlist.fm

  • Locust Locust
    In Frankfurt haben Sie es auch gespielt

  • nichdas nichdas Edited
    Die Setlist von der Probe gestern in Prag ist online. www.setlist.fm

    Kleine Veränderungen zu 2019, gehe aber davon aus dass an der Show im großen und ganzen nicht viel verändert wurde.

  • Berghutze Berghutze
    Armee der Tristen ... perfekter Opener.

  • Stiflers_Mom Stiflers_Mom Edited SUPPORTER
    Ich bin ja selten sprachlos. Aber diese Generalprobe hat mich gestern komplett aus den Angeln gehoben.

    Schon seit vielen Jahren träumte ich davon, eine Show von Rammstein in der Frontrow mitzunehmen. Ich habe mir immer ausgemalt, dass die direkte Nähe zum Feuer und der Bühne nochmal eine ganz andere Art von Erlebnis ist, auch wenn einem möglicherweise das bombastische Gesamtbild durch die Lappen geht. Aus verschiedenen Gründen hat das nie geklappt, gestern habe ich es drauf angelegt (nach zwei Jahren Pandemie bin ich beruhigt, dass es um meine Qualitäten im Sprint offenbar besser steht, als befürchtet) und ich erhielt ein Plätzchen an meinem persönlichen sweet spot, direkt zwischen Till und Richard. So richtig realisiert habe ich aber nicht, was da geschieht. Ich stand ungläubig vor diesem Mammut von Bühne, habe jeden Zentimeter bestaunt und hatte das Gefühl, nicht vorbereitet zu sein, auf das was da gleich kommt. Ich sollte recht behalten.

    Schon als das Rammstein-Logo zu Händel gehisst wurde, war die Stimmung einfach nur elektrisierend. Ich schätze, es waren so 350 Gewinner*innen in der Feuerzone, die ersten fünf Reihen waren dicht besiedelt und dahinter fand man immer vereinzelt Leute stehen. Für die meisten dürfte diese Show das erste Konzert nach einer langen Durststrecke gewesen sein. Das hat man gemerkt, denn die Gänsehaut und stellenweise auch das Pipi in den Augen war ein Kollektiverlebnis. Von der ersten Sekunde an herrschte eine sagenhafte Atmosphäre, bei der man auch der Band angemerkt hat, wie ausgehungert sie nach diesem direkten Kontakt mit den Fans war. Ich hatte im Vorfeld gehofft, dass die Fanclub-Shows ein bisschen lockerer werden und dass die Band die familiäre Atmosphäre nutzt, um vielleicht auch ein bisschen zu genießen, anstatt nur die steifen Rollen zu spielen. Keineswegs habe ich allerdings damit gerechnet, dass Till zu einem kompletten Kasper mutiert und wir mehrfach in lauthalses Gelächter ausbrechen mussten.

    Auszüge:
    - Einmal schubste er aus Spaß an der Freude Flake vom Laufband (was dieser mit einem hörbaren "Verpiss Dich" quittierte), nur um dann selbst darauf zu laufen. Er fand sich deswegen so lustig, dass er nicht aufhören konnte zu lachen und die zweite Strophe von "Mein Herz brennt" ordentlich in den Sand gesetzt hat.
    - es gab eine kleine Pause, wo ein Backliner ein Tablett mit Sekt brachte, da Schneider gestern Geburtstag hatte. Nach einem großen Happy Birthday haben die Bandmitglieder innig gratuliert, den Sekt geext und die Gläser mit vollem Karacho im Graben zerdeppern lassen

    Diese ganze Show war fabelhaft. Die Setlist mit Opener und Closer, die gefühlt genau für diese Funktion geschrieben wurden, war extrem stimmig. Diese Produktion (ja, großteils die aus 2019) ist einfach ein Meisterwerk und wer gerne auf Konzerte geht, sollte sich die auf keinen Fall entgehen lassen. Das ist schon größtmögliches Kino. Ich bin jedenfalls positiv komplett erschlagen von dem, was sich da gestern Abend abgespielt hat. Meine Begleitung und ich haben uns auf der Heimfahrt weitestgehend angeschwiegen, weil wir noch so gebannt vom Konzert und der Band waren. Wirklich einzigartig, gerade auch die Band mal so locker zu erleben. Definitiv eine Show, die einen besonderen Platz im Herzen einnehmen wird. Und definitiv nicht mein letztes Mal da vorne: Auch wenn ich Rammstein mittlerweile schon im zweistelligen Bereich erleben durfte, war das gestern ein once in a lifetime Ding. Bin sehr dankbar, dass Rammstein trotz ihres Welterfolgs noch diese Art von Show für den Fanclub verlosen und dass ich das Glück hatte, das miterleben zu dürfen.

    Wie sagte Till am Ende? Prag, das war klein aber fein. Und ja, ich kann ihm nur zustimmen. Ich glaube persönlich nicht, dass das 2022 für mich noch einmal getoppt werden kann. Gegen diese Show, dieses stimmige Set, diese besondere Atmosphäre werden alle anspielen müssen. Tut mir leid für den Kraftklub, zu dem ich gleich fahre, aber gedanklich bin ich schon beim nächsten Rammstein-Konzert am Sonntag.

    Achso, was das Feuer angeht, kann ich nur eins sagen: Für Frontrow-Feeling zuhause heizt ihr euren Backofen auf 250 Grad Umluft vor, macht euch einen Rammstein Song eurer Wahl an und streckt dann nach Belieben den Kopf ins Rohr. Das kommt dem Gefühl recht nahe. Bei Songs wie Sonne war es durchaus auch grenzwertig, aber auf eine verdammt geile Art. Lustigerweise stand vor uns im Graben eine Security-Dame, die es nicht mehr ausgehalten hat & sich dann mitten im Song hat austauschen lassen. Hat uns amüsiert, aber ich kanns der Frau nicht verdenken, die war ja nicht so willenlos und hat sich das freiwillig angetan.

  • Cody Cody
    Schön geschrieben und toll, dass du so viel Spaß hattest

    Ich war vor einigen Jahren bei der Show im ISS Dome und da brannten einem gefühlt die Augenbrauen in den vorderen Reihen weg



  • Stiflers_Mom Stiflers_Mom SUPPORTER

    Cody schrieb:
    Schön geschrieben und toll, dass du so viel Spaß hattest

    Ich war vor einigen Jahren bei der Show im ISS Dome und da brannten einem gefühlt die Augenbrauen in den vorderen Reihen weg

    Im Gesicht ging es noch einigermaßen, wir fanden es an den Armen besonders schlimm. Und da habe ich glaube ich tatsächlich ein paar Härchen eingebüßt.

  • Madpad77 Madpad77
    Ich hab die Hitze ja schon bei Metallica in Köln Im Stadion schräg links zur Bühne auf dem Sitzplatz spüren können !
    Kann mir da gut vorstellen wie heiß das gewesen sein muss !

  • Stuffi_95 Stuffi_95
    Klasse geschrieben, da bin ich beim Lesen gedanklich wieder in der zweiten Reihe beim Download in Paris 2016.

    Die Vorfreude auf Stuttgart steigert sich gefühlt täglich, bleibt nur zu hoffen dass es mit den Plätzen in der Feuerzone einigermaßen klappt.

  • VolBRS3 VolBRS3
    Hallo zusammen,

    habe eine Email bekommen, dass in Prag bargeldloses Zahlen via Chip-Armband möglich ist.
    Leider steht da nicht ob man trotzdem auch bar/mit Karte zahlen kann.
    Weiß da jemand mehr als ich?
    Danke schon mal



  • VolBRS3 VolBRS3

    VolBRS3 schrieb:
    Hallo zusammen,

    habe eine Email bekommen, dass in Prag bargeldloses Zahlen via Chip-Armband möglich ist.
    Leider steht da nicht ob man trotzdem auch bar/mit Karte zahlen kann.
    Weiß da jemand mehr als ich?
    Danke schon mal

    Frage schon selbst beantwortet:
    An Essens- und Getränkeständen geht zahlen nur via Chip-Armband.
    Lediglich beim Merch soll auch Cash/Card möglich sein.

    Info ist von:
    livenation.cz

  • mattkru mattkru

    Stiflers_Mom schrieb:

    Cody schrieb:
    Schön geschrieben und toll, dass du so viel Spaß hattest

    Ich war vor einigen Jahren bei der Show im ISS Dome und da brannten einem gefühlt die Augenbrauen in den vorderen Reihen weg

    Im Gesicht ging es noch einigermaßen, wir fanden es an den Armen besonders schlimm. Und da habe ich glaube ich tatsächlich ein paar Härchen eingebüßt.

    Danke für den tollen Bericht!

    Wie hält die Band eigentlich die Hitze aus? Oder sind die jetzt nach knapp 30 Jahren in der Hinsicht einfach abgehärtet / abgestumpft?


  • db1999sge db1999sge
    Hallo Leute,

    Ich habe 3 Tickets für die Feuerzone am 05.07. in Nijmegen, habe aber auch für den gleichen Tag dummerweise Tickets für RHCP in Köln gekauft

    Daher die Frage: Gibt es jemanden mit 3 Tickets für die Feuerzone am 04.07.? Da die Tickets (wenn ich mich richtig erinnere) nicht personalisiert sind, dürfte ein Tausch kein Problem sein.



    Würde mich wahnsinnig freuen, wenn sich jemand finden würde!

  • zell zell
    Joe Letz ist ja auch wieder dabei.
    Zumindest auf Bildern aus Prag.
    Ist mir 2019 in Frankfurt auch über den Weg gelaufen.
    Verstehe Bis heute nicht was er eigentlich auf der Rammstein Tour macht.

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben