Festivals United

Die Ärzte Tour 2022

Punk, Berlin  Berlin (DE) 1 Festival
In The Ä Tonight Tour 2022
03.06.2022Hannover (Expo Plaza)04.06.2022Köln (Rhein-Energie-Stadion)06.06.2022Berlin (Zitadelle Spandau)07.06.2022Berlin (Parkbühne Wuhlheide)09.06.2022Dresden (Rudolf-Harbig-Stadion)14.06.2022Rostock (IGA-Parkbühne)16.06.2022München (Olympiastadion)  16 weitere Termine

454 Kommentare (Seite 16)


  • Teceo Teceo

    ryback schrieb:
    www.instagram.com

    Also ich weiß nicht. Das Publikum ist irgendwie so gar kein Publikum was ich mir für eine so kleine Show vorstelle.

    Da wird der Insta Feed gecheckt und sich unterhalten während man solch ein Konzert erleben darf? Und sonst sieht das auch eher wie eine auf der Stelle Steh und Hüpfveranstaltung aus.

    So ne kleine Show sieht in meinem Kopf eher so aus das alle eine wilde Masse sind und ständig überall hin fliegen.

    Wenn du die Bühne und Ton rauscuten würdest könnte das auch das Sommerfest des SPD Ortsverband Oer-Erlenschwick mit der Cover Band für alles aus den 80ern aus dem Nachbardorf sein

    EDIT
    Setlist aus dem KTA
    Setlist:
    Gute Nacht
    Noise
    Du willst mich küssen
    Heulerei
    Hurra
    Mein kleiner Liebling
    Kraft
    Doof
    No Future
    Fiasko
    Angeber
    Wie am ersten Tag
    Kamelralley
    Punkbabies
    A-Moll
    Kazoo-Moll
    H-Moll
    Kazoo-Moll 2
    Achtung: Bielefeld
    Ich, am Strand
    Schrei
    Dunkel
    Anti-Zombie
    Hütchenspiel
    Wissen
    Zitroneneis
    Dobly
    Wie es geht
    Die Wiking-Jugend hat mein Mädchen entführt
    Unrockbar
    Der Afro von Paul Breitner
    Plan B (mit Dobly)
    Ignorama
    Alle auf Brille
    Himmelblau
    Junge
    Dauerwelle vs. Minipli



    Eine SPD Veranstaltung war es nicht. Je nach Song war mehr los. Dafür aber kein einziger Crowdsurfer.



  • fulli fulli
    Die Setlist hätte ich mir irgendwie "krasser" vorgestellt nach den Begeisterungsposts.

  • JestersTear JestersTear SUPPORTER
    Bock Bock Bock



  • HybridSun95 HybridSun95

    JestersTear schrieb:
    Bock Bock Bock

    Neid Neid Neid


  • kesorm kesorm

    JestersTear schrieb:
    Bock Bock Bock

    Viel Spaß!

    Ich muss noch ne Woche warten

  • ryback ryback
    Gibt es eigentlich auch die typischen Show spezifischen Shirts oder nur das allgemeine?

    Hätte ja schon gern eins wo hinten nur SO36 steht.

  • JestersTear JestersTear SUPPORTER
    Gibt nur die Shirts die auch im Bademeister Shop sind.
    Aber scheiße war das geil
    Leben hat nach zwei Jahren heute wieder angefangen



  • JestersTear JestersTear SUPPORTER
    So habe mich mittlerweile gefangen von gestern: Es war so schön, nach über 2 Jahren war das das bestmögliche Konzert um wieder zu starten. Die Band hatte unglaublich viel Bock und Spielfreude und tatsächlich auch merklich geprobt, das Publikum hatte fast noch mehr Bock und die Setlists die die bislang bei der Tour spielen sind einfach on Point. Jeder der für die Clubshows Tickets darf sich glücklich schätzen. Bisschen ausführlicher packe ich noch was in den Spoilerbereich:

    Die Setlists sind tatsächlich sehr schön variabel gestaltet. Knapp die Hälfte der Titel sind Rotationssongs (soweit man das nach 3 Konzerten beurteilen kann) und an 3 Positionen im Set wurde tatsächlich bislang immer was anderes gespielt. Die Mischung aus neuen und alten Songs und ein paar Seltenheiten ist auch mMn sehr gut. Die großen Hits wurden bis auf Junge konsequent aus dem Set gestrichen, also kein Schrei nach Liebe, Westerland oder Zu Spät, das wird sich mit zunehmender größe aber bestimmt noch ändern.
    Schön finde ich, dass auch die neuen Songs live fast komplett zünden, manche zwar mehr und andere weniger, aber die funktionieren alle sehr sehr gut und vorallem Dunkel, Noise, Plan B und Alle auf Brille werden hoffentlich noch lange im Set bleiben. Einzig und allein Ich am Strand hat live Probleme. So super ich die Album Version finde, live fehlen die Bläser im Refrain schon sehr und der zieht die Stimmung ohne diese fast runter. Dobly in der Punkrock Version mit Farin an seinem "Synthie" oder Rod bei der Afro von Paul Breitner mit Piccolo Flöte sind dafür absolut genial. Mit welcher perfektion diese Instrumente von der Band beherrscht werden verdient Respekt.
    Ich habe richtig viel Bock im August dann nochmal das ganz große Konzert in Berlin mitzunehmen und bin sehr gespannt wie sich die Songs bis dahin entwickeln.

  • blubb0r blubb0r
    Start 20:00 Uhr und Ende dann so 22:45 Uhr?

  • JestersTear JestersTear SUPPORTER
    War meine ich 22:35 zu Ende

  • blubb0r blubb0r
    Abfaaaahrt boooooock
    @Keyser @JackD





  • wsk253 wsk253

    blubb0r schrieb:
    Abfaaaahrt boooooock
    @Keyser @JackD



    Viel spaß bei der Anreise - ich hab noch einen halben Tag Arbeit vor mir. Vorfreude ist unfassbar groß

  • Keyser Keyser Edited

    wsk253 schrieb:

    blubb0r schrieb:
    Abfaaaahrt boooooock
    @Keyser @JackD



    Viel spaß bei der Anreise - ich hab noch einen halben Tag Arbeit vor mir. Vorfreude ist unfassbar groß

    So sieht's bei mir auch aus.
    Die kleine Podcast Reihe der ARD hebt die Vorfreude auch nochmal.

  • OPSler OPSler
    Habe noch etwas über eine Woche bis zur Columbiahalle. Hoffe, dass sie bis dahin zumindest zu spät und Westerland wieder reinpacken.


  • Mambo Mambo Edited

  • ryback ryback
    Keine 24h mehr und ich sitz im Zug Richtung Berlin.
    Die Stunden des Arbeitsgerades gerade ziehen sich wie Tage.



  • HansMufff HansMufff SUPPORTER
    Bin im Zug. Die Vorfreude steht mitten im Abteil

  • blubb0r blubb0r

    Joar, war ganz nett, aber so richtig gekickt hat es mich nicht. Zu viele neue Lieder, die mMn auch nicht so gezündet haben...

    Highlights Hütchenspiel und die Claudia impros
    Location wunderschön!

  • Tobbi Tobbi
    Heute

  • OPSler OPSler
    Für mich als Kind der 80er/90er ist die Setlist noch optimierbar



  • HansMufff HansMufff SUPPORTER
    Hallo Freitag, hallo SO

  • ryback ryback

    ryback schrieb:
    Keine 24h mehr und ich sitz im Zug Richtung Berlin.
    Die Stunden des Arbeitsgerades gerade ziehen sich wie Tage.

    Was ein Horrortrip.
    Sollte normal in 4 Minuten in Berlin sein. Bin dann aber erst vor 30 Minuten in Köln los und von Koblenz nach Köln gings nicht mit dem IC sondern dem Auto.

    Egal heute SO

  • wsk253 wsk253
    Also ich hatte einen überragenden Abend. Die drei wirken so gelöst, wie ich sie von der Europa-Tour abgespeichert hatte. Gar kein Vergleich zu den quälenden Auftritten vor der Bandpause. Die Location ist natürlich der Wahnsinn.

    Ich fand die Setlist gut durchmischt. Auf ein neues Stück, folgten immer Perlen oder Hits. Warum sich das Publikum in diesem Rahmen, teils lauthals Westerland oder Zu Spät gewünscht hat, erschließt sich mir nicht wirklich.

    Mal allgemein zur Setlist: Bei dem Repertoire der Band findet man immer (persönlichen) optimierungsbedarf. Da sollte man vllt auch mal die Sicht der Band in die Bewertung einflechten. Neue Stücke sind beim Publikum immer schwierig, bis sie nicht mehr als solche wahrgenommen werden - irgendwann muss man ja anfangen.

    Freu mich auf die zweite Rutsche am Montag Viel Spaß an die SO-Besucher.

  • HansMufff HansMufff SUPPORTER
    Das. war. Wahnsinn.

    Für einen 2. "richtigen" Konzertstart wirklich ein sehr gutes Konzert. Ich bin überall ein wenig in Mitleidenschaft gezogen worden und das macht irgendwie immer noch verdammt Spaß. Auch schweißtechnisch einfach mal wieder an seine Grenze gehen. Gerne mehr davon.
    Ganz geile Location. Natürlich auch doppelt schön, dass ich sie das erste Mal bei einer meiner liebsten Bands besucht habe.

    Beim Set wurden mit den bisherigen Kommentaren meine persönlichen Erwartungen etwas sehr hoch geschürt. Die konnten leider nicht ganz gehalten werden. Aber wie mein Vorredner schon sagte: Es gibt immer persönlichen Optimierungsbedarf. Und "objektiv" gesehen war das wirklich gut gemischt.

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben