Festivals United

Rock am Ring 2022

03.06.2022 - 05.06.2022, Nürburg  Deutschland Noch 304 Tage
Green Day, Muse, VolbeatUVM

981 Kommentare (Seite 14)


  • NAIL NAIL 11.05.2021 04:24 Uhr

    schrieb:
    Ich habe erst an einen Aprilscherz gedacht. Finde die Verlosung mit Backstageführung ganz cool. Aber Karte musste Dir dann trotzdem kaufen

    Ich war mal afm taubertal bei ner backstage Führung dabei. Zwar ne Nummer kleiner aber ein Highlight

  • MMP MMP 11.05.2021 06:52 Uhr

    JestersTear schrieb:

    schrieb:
    A7X wäre mega geil, der letzte Gig am Ring war echt der Hammer.

    Was denkt ihr stehen My Chemical Romance noch zur Auswahl? Sind ja im Juni in Deutschland

    Kunstrasen hat die Deutschland Exklusiv, denke MCR sind, wenn erst für 23 interessant

    Ich freue mich schon, wenn es im Forum wieder um richtige Probleme wie die (vermeintliche ?) Zugkraft von My Chemical Romance geht

    Avenged somit auch für den oberen Bereich. Dann sind bis auf den fehlenden dritten Main-Act alle Head- und Co-Head/Alternahead-Positionen auch schon besetzt.

  • FSF87 FSF87 11.05.2021 07:59 Uhr
    AX7 habe ich leider beim letzten Gig verpasst... Der Tag auf dem Campingplatz war zu hart.

    Ich bin wirklich gespannt, wer in der zweiten Welle noch bestätigt wird. Ich hoffe auf jeden Fall auf Disturbed und Alter Bridge. Ich kann mir dann nämlich vorstellen, dass sie Sound of Silence wieder mit Myles Kennedy spielen.

    Corey Tylor darf auch sehr gerne wieder kommen. Wenn es nach mir geht sogar mit StoneSour, auch wenn ich der einzige bin, der Ihn dort mehr abfeiert als mit Slipknot.

    Als 3. Headliner denke ich auch eher an FF, kann aber auch gerne RATM werden.

    Ich habe auch kein Problem mit Volbeat. Ich verstehe nicht ganz, wieso die hier so schlecht wegkommen. ICh finde die Live mehr als solide und die Musik -klar Geschmacksache- passt m.M.n. auch perfekt auf den Ring.

    Ein Donnerstagsauftritt von Maiden/Kiss muss man wohl leider ins Reich der Fantasie abschieben.

    Feine Sahne wäre für mich persönlich auch als Head interessant, da die für mich einfach mega abliefern.

    Fürs Mittelfeld können auch noch Rise Against, FFDP, Beatsteaks kommen. Steelpanther wären auch noch ein Träumchen für mich. Einen schönen Mottotag als Glamrocker einlegen sorgt sicher auch für gute Stimmung


    Aber im Endeffekt ist es mir ziemlich egal wer noch kommt. Ich hätte nie gedacht, dass man sowas 'banales' wie ein Festival sooooo sehr vermissen kann.


  • Locust Locust 11.05.2021 08:36 Uhr
    Alter Bridge kommt bestimmt genauso wie Deftones und HSB als beispiel.

    Bei Disturbed seh ich schwarz, die müssten ggf. aber The Sickness durch spielen

    Corey könnte vielleicht mit seiner Solo Scheibe kommen

    FFDP könnte sein. Rise Against spielen leider auf dem Southside.

    Bei 3. Head bin ich auch gespannt. RATM kann eigentlich nicht sein. ff ist schon sehr naheliegend und Alternativen sehe ich auch kaum. Aber vielleicht kommt es doch anders zumindest wurde bei ff „einzige Show in Deutschland „ ausgeführt in Berlin was sie eigentlich ausschließt.

    Volbeat ist ein Phänomen. Irgendwie wollte die gefühl jeder als Head und seit sie es sind keiner mehr......
    Ich kenn auch keinen der die kacke findet aber auch niemanden der sie als lieblingsband bezeichnet

  • LustigerAstronaut LustigerAstronaut 11.05.2021 09:25 Uhr
    Volbeat schießen sich halt durch ihre in der vollkommenen Belanglosigkeit angekommenen neueren Sachen sowie ihrer lästigen Dauerpräsenz hierzulande selbst ins Fangunst-Abseits.

    Ich war auch lange sowas wie ein "Fan", die Zeiten sind leider rum. Da sie auch live nur noch den neuen Scheiß spielen - und den teilweise langsamer und langweiliger als auf Platte - ist diese letzte Band-Bastion mittlerweile ebenfalls gefallen.

  • sadfad sadfad 11.05.2021 09:42 Uhr SUPPORTER
    Ich habe Volbeat früher auf gefeiert, aber die letzten Alben gefallen mir halt einfach gar nicht mehr. Die Musik wurde immer softer und für mich langweiliger. Mag für viele passen, ich mochte die alten Sachen deutlich lieber.

  • NAIL NAIL 11.05.2021 10:04 Uhr

    sadfad schrieb:
    Ich habe Volbeat früher auf gefeiert, aber die letzten Alben gefallen mir halt einfach gar nicht mehr. Die Musik wurde immer softer und für mich langweiliger. Mag für viele passen, ich mochte die alten Sachen deutlich lieber.

    Volbeat würde ich jetzt nicht zwingend auf ne Soloshow gehen aber ich freue mich die aufm Festival zu sehen.


  • JestersTear JestersTear 11.05.2021 14:33 Uhr SUPPORTER

    Locust schrieb:
    Volbeat ist ein Phänomen. Irgendwie wollte die gefühl jeder als Head und seit sie es sind keiner mehr......
    Ich kenn auch keinen der die kacke findet aber auch niemanden der sie als lieblingsband bezeichnet

    Hier ich. Ich find die Kacke

  • Parkrocker89 Parkrocker89 11.05.2021 14:56 Uhr

    JestersTear schrieb:

    Locust schrieb:
    Volbeat ist ein Phänomen. Irgendwie wollte die gefühl jeder als Head und seit sie es sind keiner mehr......
    Ich kenn auch keinen der die kacke findet aber auch niemanden der sie als lieblingsband bezeichnet

    Hier ich. Ich find die Kacke

    Ich auch

  • Stiflers_Mom Stiflers_Mom 11.05.2021 15:08 Uhr SUPPORTER

    sadfad schrieb:
    Ich habe Volbeat früher auf gefeiert, aber die letzten Alben gefallen mir halt einfach gar nicht mehr. Die Musik wurde immer softer und für mich langweiliger. Mag für viele passen, ich mochte die alten Sachen deutlich lieber.

    This. Außerdem habe ich sie in den letzten 10 Jahren gefühlt auf jedem einzelnen Festival gesehen. Nachdem ich mir dann zwischenzeitlich eine Zwangspause auferlegt habe, hatte ich mich total auf den Wackengig gefreut. Der war dann am Ende so lahm (im wahrsten Sinne, die haben Fallen gefühlt in halber Geschwindigkeit gespielt), dass ich jetzt wenig Lust verspüre, mir die Band nochmal anzusehen.

  • Honk850 Honk850 14.05.2021 14:45 Uhr SUPPORTER
    Wenn ich so nach Österreich und Rumänien schaue hätte ich jetzt gerne Muse als fehlenden Head und Placebo als Co-Head vorweg.


  • runnerdo runnerdo 14.05.2021 14:58 Uhr SUPPORTER
    Da wäre ich sofort dabei.
    Gerade Placebo ist eigentlich überfällig.

  • PlugInBaby PlugInBaby 14.05.2021 16:07 Uhr
    Placebo haben auch angekündigt dass das neue Album im Kasten ist. Ich hoffe auch auf die.

  • Hullabaloo92 Hullabaloo92 14.05.2021 22:27 Uhr
    Placebo hatten in 2020 ursprünglich Daten für Juli/August, ich denke RaR wäre weiterhin außerhalb des Tourplans.

  • NAIL NAIL 15.05.2021 08:30 Uhr

    Hullabaloo92 schrieb:
    Placebo hatten in 2020 ursprünglich Daten für Juli/August, ich denke RaR wäre weiterhin außerhalb des Tourplans.

    sehe die auch eher 2023 im Line Up. Sehr gerne!

  • schlafmuetze schlafmuetze 16.05.2021 15:05 Uhr

  • Hullabaloo92 Hullabaloo92 19.05.2021 19:09 Uhr
    Ich hatte zwischenzeitlich an Kiss als Notlösung gedacht, aber die jetzt veröffentlichten Daten für 2022 geben es wirklich nicht mehr her.


  • ArthusOfCamelot ArthusOfCamelot 20.05.2021 01:26 Uhr Edited

    Hullabaloo92 schrieb:
    Ich hatte zwischenzeitlich an Kiss als Notlösung gedacht, aber die jetzt veröffentlichten Daten für 2022 geben es wirklich nicht mehr her.

    Teure Notlösung

  • runnerdo runnerdo 20.05.2021 08:32 Uhr Edited SUPPORTER
    Ich glaube nicht das man für das Lineup 2022 irgendwelche Notlösungen braucht.
    Es wird mehr als genug verfügbar sein.

  • RAR06 RAR06 20.05.2021 09:10 Uhr
    Bin mal gespannt wer hier der letzte Headliner wird. Foo Fighters glaube ich nicht mehr. Die haben schon Termine mit Festivals raus. Warum dann nur RAR nachschieben?
    Da dem Graspop noch ein Headliner fehlt und auch das Hellfest noch bestätigen muss, finde ich Metallica gar nicht so abwegig.
    Als Deutschland-Exklusiven Konzert vielleicht und dazu als CO-Head dann Avengend Sevenfold.

  • Locust Locust 20.05.2021 09:16 Uhr
    Könnte schon sein zumal man auch für Soad ein härteren Ersatz braucht als ff und sich darauf durchaus der Fokus legen könnte. Ausser Metallica fällt mir da auch nicht viel ein.
    ff war ja auch erst vorletztes mal da


  • fcfreak91 fcfreak91 20.05.2021 09:19 Uhr SUPPORTER
    Ich hatte es ja schon mal geschrieben. 2018 haben sich A7x nur noch als Headliner buchen lassen. Daher denk ich nicht, dass die den Co vor Metallica machen würden, sondern eher die Alterna Headlinen.

  • Parkrocker89 Parkrocker89 20.05.2021 09:25 Uhr Edited
    Vlt kommt die Auflösung ja am 11.6.

  • runnerdo runnerdo 20.05.2021 09:46 Uhr SUPPORTER
    Ich würde mich nicht darauf verlassen das man einen 1 zu 1 Ersatz für Soad bucht.
    RaR hat in der Vergangenheit nicht zwangsläufig aus dem gleichen Genre ersetzt.
    Davon mal ab das es bereits einen Metalhead gibt.

    Eine theorie könnte sein dass der letzte head softer ist wie Foofighters und man deshalb viele Metal Bands für die nächste Welle zurück hält, die man hätte bestätigen dürfen. Um so die Metalfans zu beruhigen. 5fdp,Deftones, Gojira usw

  • Locust Locust 20.05.2021 09:51 Uhr Edited
    Volbeat ist Metal ?

    Möglich ist natürlich viel, einen softeren Head als ff würde
    aber vermutlich zu einem nicht grad positiven Aufschrei führen da hast du sicher recht

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben