Festivals United

Rock am Ring 2021

11.06.2021 - 13.06.2021, Nürburg  Deutschland Noch 195 Tage
Green Day, System Of A Down, VolbeatUVM

634 Kommentare (Seite 24)


  • Parkrocker89 Parkrocker89
    würdet ihr lindemann für möglich halten ?

  • BastiPhantasti BastiPhantasti

    schrieb:
    würdet ihr lindemann für möglich halten ?


    Nein. Da ist er, zumindest theoretisch mit Rammstein durch Europa unterwegs

  • HansMufff HansMufff Edited SUPPORTER
    Aus einem Interview mit Rod, gibt es einen kleinen Hingucker zum Booking von MLK: Soweit man seiner Erinnerung trauen kann, haben sie 1 Jahr nach ihrem Rock den Förster Auftritt angefragt - also 2017 für Headliner 2019.



    Edit: Dann so...


  • fcfreak91 fcfreak91 SUPPORTER

    schrieb:
    Aus einem Interview mit Rod, gibt es einen kleinen Hingucker zum Booking von MLK: Soweit man seiner Erinnerung trauen kann, haben sie 1 Jahr nach ihrem Rock den Förster Auftritt angefragt - also 2017 für Headliner 2019.
    Link

    Ich kann den Libk zwar nicht öffnen, aber sie wollten die Ärzte schon für 2018 Buchen. Daraus wurde dann der Head Slot 2019.

  • Parkrocker89 Parkrocker89 Edited
    Hab grade gesehen das jedes jahr seit 2002 (weil dar die großen namen sich geändert haben) immer mindestens eine von folgenden bands da war: toten hosen-slipknot-volbeat-muse-metallica-soad-tool- ratm

    volbeat slipknot soad und tool fallen weg weil sie 2021 oder 2019 da sind/waren .

    also für RAR2022 mindestens einer von folgenden : METALLICA DIE TOTEN HOSEN MUSE RATM

  • HansMufff HansMufff Edited SUPPORTER
    Du möchtest aber auch Muster erkennen wo keine sind, oder?

    Es gibt keine Verträge (in den meisten Fällen), die vorschreiben wie Bands und Konstellationen sich die nächsten 20 Jahre verhalten sollen. Natürlich kann das statistisch so sein, das sich bestimmte Muster ergeben, aber statistisch kannst du leider auch nichts garantieren. Ergo: Wenn Bands touren wollen, dann versuchen die das. Dann sind sie auf dem Markt und wenn sie bei Publikum gefragt sind, werden sie vielleicht auch bei entsprechenden Veranstaltungen auftauchen.

    Edit: Selbstverständlich kann es sein, dass eine der Bands auftaucht.

  • Locust Locust
    Schon richtig, es gibt auch garnicht so viel Möglichkeiten die MLK als Headlinerwürdig ansieht. Ich halte diese Bands aber auch für gut möglich. Ebenso könnte es aber auch kann furchtbar kommen 2022 mit:

    Volbeat, Green Day und SOAD

    Hoffen wir es mal nicht.

  • blubb0r blubb0r
    Eben. 2021 glaube ich noch an kein Rock am Ring.

    Gibt ja entsprechende Berichte von anderen Festivals, die im Januar entscheiden, dort klingt eine gewisse Skepsis im Unterton mit.

  • Locust Locust
    Im Januar? Welche? Das kann nur eine Absage sein da man kaum im Januar dafür eine Genehmigung kriegen kann. Würde mich sehr überraschen , positiv natürlich aber vorstellen kann ich mir das nicht

  • blubb0r blubb0r

    schrieb:
    Im Januar? Welche? Das kann nur eine Absage sein da man kaum im Januar dafür eine Genehmigung kriegen kann.
    Würde mich sehr überraschen , positiv natürlich aber vorstellen kann ich mir das nicht

    Verflucht, jetzt finde das Posting nicht.

    Ging darum, dass man im Januar erste Entscheidungen treffen muss, weil man da noch von einigen Verträge kostengünstig zurücktreten kann. ICh find aber die fuckin Quelle nicht!

  • Locust Locust
    OK, gut vielleicht gibts da ja Hilfen oder Kompromisse. Ich vermute mal, dass es noch nicht absehbar sein wird.

    Biontech hat gehofft bis Herbst eine Impfqote zu erreichen damit alle Maßnahmen aufgehoben werden können. Mal sehen ob weitere Unternehmen Impfungen raus bringen um das so etwas beschleunigen zu können.

    Es wird auf jeden Fall knapp und wirft dann weitere Diskussionen auf, was wir schon im anderen Thread hatten. Nochmal kein Festivalsommer wäre schon scheisse


  • Ig0oR Ig0oR Edited
    Biontech und AstraZeneca befinden sich beide im Zulassungsverfahren. Jetzt liegts bei den Bürokraten. Sieht eigentlich ganz gut aus. Mann muss ja auch bedenken, dass es nicht nur schwarz und weiß gibt, also Todesgefahr und Herdenimmunität. 30% Impfschutz heißt auch 30% geringerer R-Wert. Und da zunächst Risikopatienten geimpft werden sollen wird die Rate der schweren und tödlichen Verläufe viel schneller fallen als das lineare Beispiel des R-Wertes. Denke da lässt sich schon einiges machen mit den bekannten AHA Regeln.

    Wenn nun gute Lobbyarbeit geleistet wird und unsere Regierung mitbekommt, dass wir im Sommer fast gar kein Infektionsgeschehen hatten, obwohl die Jugendlichen sich ständig im Freien getroffen haben, sehe ich eigentlich recht positiv einer möglichen Festivalsaison entgegen.

  • Gurkeey Gurkeey

    blubb0r schrieb:
    Eben. 2021 glaube ich noch an kein Rock am Ring.

    Gibt ja entsprechende Berichte von anderen Festivals, die im Januar entscheiden, dort klingt eine gewisse Skepsis im Unterton mit.

    Ich glaube das Rock Werchter, hat so einen Bericht mal gepostet indem die Rede davon war, dass man im Januar entscheidet ob’s stattfinden kann oder nicht.

  • Kaan Kaan SUPPORTER ADMIN
    Den Bericht finde ich auch nicht, nur den Post von Bury420:


    Bury420 schrieb:
    Habe vorhin mit jemandem aus Rotselaar (direkt bei Werchter) gesprochen wegen einer Unterkunft und die Person hat wohl beruflich mit dem Council zu tun. Das Agreement ist wohl, dass das Festival nur stattfindet, falls bis Januar ein Impfstoff freigegeben ist. Das ist wohl der Deal zwischen Livenation und der Versicherung um Kosten zu vermeiden im Falle einer drohenden Absage.

    Klingt für mich schlüssig.

  • Locust Locust Edited

    Ig0oR schrieb:
    Biontech und AstraZeneca befinden sich beide im Zulassungsverfahren. Jetzt liegts bei den Bürokraten. Sieht eigentlich ganz gut aus. Mann muss ja auch bedenken, dass es nicht nur schwarz und weiß gibt, also Todesgefahr und Herdenimmunität. 30% Impfschutz heißt auch 30% geringerer R-Wert. Und da zunächst Risikopatienten geimpft werden sollen wird die Rate der schweren und tödlichen Verläufe viel schneller fallen als das lineare Beispiel des R-Wertes. Denke da lässt sich schon einiges machen mit den bekannten AHA Regeln.

    Wenn nun gute Lobbyarbeit geleistet wird und unsere Regierung mitbekommt, dass wir im Sommer fast gar kein Infektionsgeschehen hatten, obwohl die Jugendlichen sich ständig im Freien getroffen haben, sehe ich eigentlich recht positiv einer möglichen Festivalsaison entgegen.

    Du hast zwar weitgehend recht,wird aber leider nicht reichen für ein festival. AHA Regeln kannst da vergessen

  • blubb0r blubb0r
    I can not guarantee anything. But things slowly looking better right now.
    Various scenario’s are/were on the table. Some of them not mentioned before. 2 very cool scenario’s, think Graspop / Lowlands.


    Ken19 (Werchter Insider) bei eFestivals... bin gespannt
    Graspop hatte ich mit Tagesticket Sonntag auf der Agenda.

  • MMP MMP

    blubb0r schrieb:
    I can not guarantee anything. But things slowly looking better right now.
    Various scenario’s are/were on the table. Some of them not mentioned before. 2 very cool scenario’s, think Graspop / Lowlands.


    Ken19 (Werchter Insider) bei eFestivals... bin gespannt
    Graspop hatte ich mit Tagesticket Sonntag auf der Agenda.



    Ich bin mir sicher, die Köpfe der Veranstalter rauchen. Ich möchte einfach wieder aufs Festival. Meinetwegen auch mit Impfnachweis, Schnelltests, Fieber messen, Vorlage Negativ-Ergebnis - was auch immer. Ich drück die Daumen und bete, dass 2021 mehr geht als 2020.


  • runnerdo runnerdo SUPPORTER
    Die Festivalsaion könnte wohl auch ohne Zeltbühnen ablaufen. Betrifft RaR ja eh nicht.

  • Locust Locust Edited
    Große Festivals wie RaR gehen meiner Einschätzung als letztes, heißt wenn alle Maßnahmen aufgehoben sind.

    Alternative ist mit Impfnachweis, was aber auch zu Diskussionen führen wird und nicht so einfach umsetzbar. Schnelltest ist das mmn. noch komplizierter .

    Die Veranstalter haben da bestimmt Ideen nur entscheiden sie letztendlich nicht. Die Vorausplanung ist ebenfalls schwierig.

  • Ig0oR Ig0oR Edited
    Die AGB von Rock am Ring wurde auch schon teilweise angepasst.


    6. Sicherheits- und Gesundheitskontrollen, Präventionsmaßnahmen

    Bei Einlass sowohl auf das Camping- als auch auf das Festivalgelände findet aus Gründen der Sicherheit und Ordnung sowie der Müllvermeidung eine Sicherheitskontrolle mit Körperkontrolle (Bodycheck) durch den Ordnungsdienst statt. Beim Betreten des Campinggeländes wird ebenso das mitgeführte Gepäck einer Sicherheitskontrolle unterzogen. Darüber hinaus behält sich der Veranstalter vor, angemessene Gesundheitskontrollen, wie z.B. Temperaturmessungen zur Erkennung einer Infektion mit dem Coronavirus (SARS-CoV2), durchzuführen. Der Veranstalter ist berechtigt, den Zutritt zu der Veranstaltung zu verweigern, wenn der Besucher:

    - nicht erlaubte Gegenstände oder Substanzen (siehe hierzu Hausordnung Festivalgelände sowie Park- und Campingordnung) bei sich führt; oder

    - eine erhöhte Körpertemperatur aufweist oder sich weigert, seine Körpertemperatur messen zu lassen, oder

    - ein sonstiges Risiko für die Sicherheit und Gesundheit des Besuchers oder anderer Besucher darstellt (z.B. bei aggressivem Verhalten, bei fehlendem Nachweis der Zutrittsberechtigung); oder

    - gegen die AGB in sonstiger Weise verstößt.

    Wir behalten uns das Recht vor, auch während der Veranstaltung stichprobenartig Kontrollen durchzuführen, um die Sicherheit der Veranstaltung und die Gesundheit der Besucher zu gewährleisten.

    Der Veranstalter kann weitere angemessene Präventionsmaßnahmen anordnen und Verhaltensregeln vorschreiben, insbesondere um gesundheitsbezogenen Erfordernissen zu entsprechen (z.B. Abstandsgebote, Mund-Nasenschutz zur Infektionsvorsorge etc.). Die Besucher haben diesen Anordnungen sowie den diesbezüglichen Anweisungen des Ordnungsdienstes Folge zu leisten.

  • MinistryOfDeath MinistryOfDeath
    Schwachsinnige Regel. Wenn man eine erhöhte Körpertemperatur feststellt, ist es eh schon lange zu spät. Zeigt mMn nur wie verzweifelt die Festivalbetreiber mittlerweile sind.

  • StonedHammer StonedHammer ADMIN

    MinistryOfDeath schrieb:
    Schwachsinnige Regel. Wenn man eine erhöhte Körpertemperatur feststellt, ist es eh schon lange zu spät. Zeigt mMn nur wie verzweifelt die Festivalbetreiber mittlerweile sind.

    nein, man passt einfach nur die agb an, machen vermutlich aktuell alle veranstalter vorsorglich, so wie es in anderen sparten ja auch schon angepasst wurde

  • Locust Locust
    Fiebermessen ist ein tropfen auf dem heißen Stein. Das kann man optional machen in Geschäften zB. macht aber nur bedingt Sinn. Da man mit Beginn der Symptome kaum noch ansteckend ist. Ist ja das große Problem an Corona.

    Daher kann man auch schwachsinn dazu sagen. Such AHA Regeln sind quatsch und deshalb halte ich RaR für wenig Realistisch da dazu alle Maßnahmen beendet sein müssten als 70% Impfquote erreicht undda reicht Deutschland nichtmal aus.

  • StonedHammer StonedHammer ADMIN

    schrieb:
    Fiebermessen ist ein tropfen auf dem heißen Stein.
    Das kann man optional machen in Geschäften zB. macht aber nur bedingt Sinn. Da man mit Beginn der Symptome kaum noch ansteckend ist. Ist ja das große Problem an Corona.
    Daher kann man auch schwachsinn dazu sagen. Such AHA Regeln sind quatsch und deshalb halte ich RaR für wenig Realistisch da dazu alle Maßnahmen beendet sein müssten als 70% Impfquote erreicht undda reicht Deutschland nichtmal aus.

    ja klar ob das nutzen vor ort ergibt oder nicht ist ein wenig dahin gestellt, wobei in anderen ländern ist dies aber eine übliche nutzung vor betreten der geschäfte.

    und dennoch muss man seine agb aus rechtlichen gründen dazu anpassen, auch wenn es zum schluss garnicht benötigt wird oder dazu überhaupt kommt (wegen ist nicht und so)

  • Locust Locust
    Ich weiß, ich war im September auf Sardinien da musste man ständig Fiebermessen zB. wenn man in ein Geschäft wollte oder auf die Fähre. Kann man als zusätzliches Hilfsmittel schon nehmen. Ist aber beim Festival kaum sinnvoll bzw. ausreichend. Ist ungefähr wie wenn ich ein brennendes Gebäude mit ner Spritzpistole löschen will.

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben