Festivals United

Rock am Ring 2021

11.06.2021 - 13.06.2021, Nürburg  Deutschland Noch 344 Tage
Green Day, System Of A Down, VolbeatUVM

397 Kommentare (Seite 16)


  • schlippen schlippen
    Hauptsache Rea Garvey.

  • Mambo Mambo Edited
    Fall Out Boy!

    Edit: Also für mich finden sich in den FAQs aber keine "detaillierteren Infos" zu Ticketrückerstattungen, sondern nur eine weitere Vertröstung - oder überseh ich was?

  • HansMufff HansMufff SUPPORTER
    Überraschend auf der einen Seite Fall Out Boy und auf der anderen Seite, dass MLK jetzt Bands bekannt gibt. Vor paar Std noch diskutiert und jetzt das...

    Auch wenn die meisten Bands nicht überraschend übernommen wurden, freut es mich trotzdem, dass sie da sind


  • Finnrocker Finnrocker

    FSF87 schrieb:
    [...]Geradeaus der Rummel, der Hirsch, die Fressstände und überall Menschen mit einem breiten grinsen im Gesicht.[...]



    Ist eigentlich bekannt was es statt des Hirschen dieses Jahr auf den Festivals gegeben hätte?

  • HybridSun95 HybridSun95
    Wow, vielleicht habe ich ja Ende August dann endlich meinen Gutschein...

  • MMP MMP
    Laut RaR auf Instagram:

    Es wird eine Ticketrückerstattung geben und keinen Gutschein.

  • HybridSun95 HybridSun95
    Oh, na dann. Besser spät als nie.

  • Baltimore Baltimore
    Bin echt gespannt, ob sie den vollen Preis zurück erstatten bzw. wie viel sie einbehalten.

    Bei einem Gutschein hätten sie ja 100% erstatten müssen.

  • Locust Locust

    Baltimore schrieb:
    Bin echt gespannt, ob sie den vollen Preis zurück erstatten bzw. wie viel sie einbehalten.

    Bei einem Gutschein hätten sie ja 100% erstatten müssen.

    natürlich auch 100% ggf. ohne bearbeitungsgebühr

  • runnerdo runnerdo SUPPORTER
    Mal kurz mein Senf zu den letzten Seiten.

    Die neuen Bands an sich.. naja überrascht wohl keinen so Recht. Ich sehe FOB auch als Ersatz von Disturbed.

    Die Meinung das jeder Act eins zu eins Ersetzt wird finde ich aber "niedlich".
    Da wird der ein oder andere Act in der größenordnung wohl eher ganz untern Tisch fallen.

    Kein Trailerpark wird hier gefeiert. Für mich sehr schade. Der Abschiedsauftritt, wäre zumindest mal was halbwegs besonderes gewesen. Ich bin super froh das NF wieder dabei ist. Hatte irgendwie im Gefühl das man die erstlinge alle Streicht NF, Wanda, Poppy, Menzingers, SSIO. Zumindest 2 konnte man schon mal halten.

    Zu der Kritik am Festival. Das Lineup ist die eine Sache. Ich finde das Mittelfeld von 2020 zu schwach für die Heads. Rest ist Geschmackssache.

    Die Kommunikation und die Organisation wird aber zu Recht kritisiert. Ja es gibt Festivals wo das ähnlich schlecht läuft, gerade in Deutschland aber da ist mit einfach mittel so vile zu verbessern. Wird seit Jahren nicht gemacht.

    Der Umgang mit den Kunden bezüglich des Umtausches ist da ähnlich. Kaum Infos, immer wieder vertröstet. auch jetzt sind die neuen Bands nicht nach Tagen aufgeteilt. Für jemanden der ein Tagesticket tauschen möchte natürlich absoluter Müll.

  • MichelAusLönneberga MichelAusLönneberga

    runnerdo schrieb:
    Mal kurz mein Senf zu den letzten Seiten.

    Die neuen Bands an sich.. naja überrascht wohl keinen so Recht. Ich sehe FOB auch als Ersatz von Disturbed.

    Die Meinung das jeder Act eins zu eins Ersetzt wird finde ich aber "niedlich".
    Da wird der ein oder andere Act in der größenordnung wohl eher ganz untern Tisch fallen.

    Kein Trailerpark wird hier gefeiert. Für mich sehr schade. Der Abschiedsauftritt, wäre zumindest mal was halbwegs besonderes gewesen. Ich bin super froh das NF wieder dabei ist. Hatte irgendwie im Gefühl das man die erstlinge alle Streicht NF, Wanda, Poppy, Menzingers, SSIO. Zumindest 2 konnte man schon mal halten.

    Zu der Kritik am Festival. Das Lineup ist die eine Sache. Ich finde das Mittelfeld von 2020 zu schwach für die Heads. Rest ist Geschmackssache.

    Die Kommunikation und die Organisation wird aber zu Recht kritisiert. Ja es gibt Festivals wo das ähnlich schlecht läuft, gerade in Deutschland aber da ist mit einfach mittel so vile zu verbessern. Wird seit Jahren nicht gemacht.

    Der Umgang mit den Kunden bezüglich des Umtausches ist da ähnlich. Kaum Infos, immer wieder vertröstet. auch jetzt sind die neuen Bands nicht nach Tagen aufgeteilt. Für jemanden der ein Tagesticket tauschen möchte natürlich absoluter Müll.

    Ich hoffe stark, dass Menzingers auch wieder dabei sein werden. Leider habe ich da irgendwie wenig Hoffnung. Auf dem Vainstream wären die dieses Jahr auch gewesen und sind für nächstes Jahr noch nicht wieder bestätigt.. und die haben auch nahezu das komplette line up übernommen.

    Weiß jemand, wieso die Bestätigung noch dauern könnte oder ob es einen Grund gibt, warum die nächstes Jahr komplett raus sein könnten?


  • Streshlay Streshlay
    Denkt ihr es kommen noch Bestätigungen vom letzten Jahr oder eher neuer Kram? Hätte da jmd Ideen, was neben Fall Out Boy noch dazu kommen könnte?

  • J0hannes314 J0hannes314
    Alter Bridge wird vermutlich raus sein, die wollten ihre diesjährige Tour im Frühling 21 nachholen, also vor der Festivalsaison. Konkrete Termine gibt es aber auch nicht.

    Vielleicht wäre BMTH wieder dabei, nachdem mit Parasite Eve mal wieder was vernünftiges rauskam und der letztjährige Auftritt einen komplett unpassenden Slot hatte. Die sind ne Woche später auf dem Nova Rock und wären 21 wieder im RaR typischen 2 Jahreszyklus.

  • kato91 kato91
    Bmth sind beim HuSo und damit raus.

  • Streshlay Streshlay
    Vorschlag für Lineup Ergänzung (vllt Ersetzung für Alter Bridge): Seether, da kommt bald ein neues Album.. haltet ihr das für realistisch?

  • MMP MMP
    So, der Zeitraum zum Swap der Tickets auf 2021 ist Vergangenheit.
    Ab 15.07.2020 soll die Ticketrückerstattung laufen.

    Ich freue mich schon auf die Kommentare hier und in den Socials, wenn herauskommt, dass es keine 100%ige Ticketrückerstattung gibt.

    Ich bin der Meinung, dass die 10% bzw. die VVK-Gebühr oder eine Art Bearbeitungsgebühr einbehalten. Sonst hätte MLK/LN längst geschrieben, dass es eine vollständige Ticketrückerstattung gibt. So wie man sich dort bedeckt hält, ist da doch was im Busch.

  • NAIL NAIL
    Habe irgendwie Hoffnung das man sich Faith no more schnappt. Spielen ja nur zwei Deutschlandshows


  • JackD JackD

    NAIL schrieb:
    Habe irgendwie Hoffnung das man sich Faith no more schnappt. Spielen ja nur zwei Deutschlandshows

    Hast du mal auf deren Tourplan geguckt?

  • Valantis Valantis
    Gojira wird wahrscheinlich auch wieder dabei sein. Hoffe ich auch

  • Twinter Twinter

    schrieb:
    So, der Zeitraum zum Swap der Tickets auf 2021 ist Vergangenheit.
    Ab 15.07.2020 soll die Ticketrückerstattung laufen.

    Ich freue mich schon auf die Kommentare hier und in den Socials, wenn herauskommt, dass es keine 100%ige Ticketrückerstattung gibt.

    Ich bin der Meinung, dass die 10% bzw. die VVK-Gebühr oder eine Art Bearbeitungsgebühr einbehalten. Sonst hätte MLK/LN längst geschrieben, dass es eine vollständige Ticketrückerstattung gibt. So wie man sich dort bedeckt hält, ist da doch was im Busch.


    Selbst wenn sie was einbehalten finde ich es absolut in Ordnung. Sich gegen eine Gutscheinvariante zu entscheiden finde ich schon außergewöhnlich und hätte ich bei LN/EP nicht erwartet. Es war ja die ganze Zeit das Geschrei groß bzgl. der Gutscheine die kaum einer für fair empfand. Jetzt bietet man das was der Großteil lieber wollte. Finde es dann einen guten Kompromiss, wenn etwas einbehalten wird.

  • counterdog counterdog
    Das verstehe ich bis heute nicht. Es wird etwas total dummes (Gutscheinlösung) von irgendwem (Regierung) vorgeschlagen. Viele regen sich zu recht auf. Dann geht der Veranstalter den richtigen Weg (Risiko verklagt zu werden Spielt da bestimmt schon mit), aber wird eventuell Gebühren einbehalten, welche neben dem teuren Versand schon immer etwas zweifelhaft waren ein. Nun soll man sich freuen, dass der Veranstalter nicht total Kacke ist? Davon abgesehen hat MLK die Leute jetzt schon so lange hingehalten so dass Personen statt der Rückerstattung umgetauscht haben und privat verkaufen.

    Nenene, MLK kann den Bums ausnahmsweise mal richtig machen!

  • MMP MMP
    Abgesehen davon, ob MLK/LN einen Teil des Ticketpreises einbehält, hätte man auch für die Fans einfach alle Optionen offen kommunizieren können. Dann habe ich eine klare Wahl, ob ich das Ticket für 2021 nutzen möchte oder z.B. das Geld zurück.

    Wenn mir nun der Abzug nachher zu hoch ist, kann ich ja nicht mehr umschreiben.

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben