Festivals United

Coronavirus

eröffnet von Yertle-the-Turtle am 27.02.2020 10:02 Uhr - letzter Kommentar von Mambo

4.534 Kommentare (Seite 177)


  • Madpad77 Madpad77

    Nightmare119 schrieb:
    Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat den Impf-Fahrplan konkretisiert. „Wir werden im Juni die Priorisierung aufheben können. Wir werden aber nicht jedem im Juni einen Termin geben können“, sagte er am Freitag auf einer Pressekonferenz in Berlin. Es sei wichtig, keine falsche Erwartungen zu wecken, die nicht erfüllt werden können.

    Der Typ soll echt einfach ruhig sein.

    Er hat sich ja abgesichert und vorsichtshalber keine Jahreszahl genannt !!

  • DiebelsAlt83 DiebelsAlt83 SUPPORTER
    Ich werde mal bei meiner Hausärztin vorstellig werden, statt mich auf so Leute wie Jens Spahn zu verlassen oder eine Registrierung im Internet, die schließlich Riskogruppen wie meinem Vater (Krebserkrankung und Ü60) keinen Termin vergibt, weil noch zu jung.

  • dropkick42 dropkick42

    ryback schrieb:
    So im Impfzentrum, im Betrieb und bei meiner Hausärztin jetzt für die Impfung registriert.

    Durch Arbeit in der systemkritischen Infrastruktur geht das ab heute in RLP.

    Ab heute durch die Priogruppe 3 (kritische Infrastruktur) auch impfberechtigt und online registriert. Hadere jedoch noch ein wenig damit, mich zusätzlich beim HA zu registrieren. Habe bedenken, dass das den Prozess unnötig verzögert, wenn gefühlt jeder sich mehrfach registriert und somit wieder Termine "verfallen" könnten.


  • Nightmare119 Nightmare119
    Bin seit eben durch kritische Infrastruktur auch registriert. Mal gespannt.

  • mattkru mattkru

    DiebelsAlt83 schrieb:
    Ich werde mal bei meiner Hausärztin vorstellig werden, statt mich auf so Leute wie Jens Spahn zu verlassen oder eine Registrierung im Internet, die schließlich Riskogruppen wie meinem Vater (Krebserkrankung und Ü60) keinen Termin vergibt, weil noch zu jung.

    Hausärzte kann man aber auch teilweise knicken. Bei meiner Frau gab es erst die Frage „Warum sind Sie denn Risikogruppe 2? Sie waren doch schon seit einem Jahr nicht mehr bei uns in der Praxis!“

    Hmm, vielleicht weil man sich seitdem nicht mehr unnötig in Wartezimmern aufhalten will...

  • ryback ryback

    dropkick42 schrieb:

    ryback schrieb:
    So im Impfzentrum, im Betrieb und bei meiner Hausärztin jetzt für die Impfung registriert.

    Durch Arbeit in der systemkritischen Infrastruktur geht das ab heute in RLP.

    Ab heute durch die Priogruppe 3 (kritische Infrastruktur) auch impfberechtigt und online registriert. Hadere jedoch noch ein wenig damit, mich zusätzlich beim HA zu registrieren. Habe bedenken, dass das den Prozess unnötig verzögert, wenn gefühlt jeder sich mehrfach registriert und somit wieder Termine "verfallen" könnten.

    Also bisher hab ich noch nie was gegenteiliges gehört das man das nicht machen soll.

    Bei uns im Intranet stand auch man solle ruhig alle Möglichkeiten ausnutzen nur eben dann absagen wenn man irgendwo einen Termin hat.

    Beim Impfzentrum geht das ja einfach übers Portal selber, im Betrieb bei uns via Mail und beim Hausarzt eben durch einen Anruf.

    Deshalb hatte ich da auch absolut keine Skrupel mich direkt überall zu melden.

  • dropkick42 dropkick42

    ryback schrieb:

    dropkick42 schrieb:

    ryback schrieb:
    So im Impfzentrum, im Betrieb und bei meiner Hausärztin jetzt für die Impfung registriert.

    Durch Arbeit in der systemkritischen Infrastruktur geht das ab heute in RLP.

    Ab heute durch die Priogruppe 3 (kritische Infrastruktur) auch impfberechtigt und online registriert. Hadere jedoch noch ein wenig damit, mich zusätzlich beim HA zu registrieren. Habe bedenken, dass das den Prozess unnötig verzögert, wenn gefühlt jeder sich mehrfach registriert und somit wieder Termine "verfallen" könnten.

    Also bisher hab ich noch nie was gegenteiliges gehört das man das nicht machen soll.

    Bei uns im Intranet stand auch man solle ruhig alle Möglichkeiten ausnutzen nur eben dann absagen wenn man irgendwo einen Termin hat.

    Beim Impfzentrum geht das ja einfach übers Portal selber, im Betrieb bei uns via Mail und beim Hausarzt eben durch einen Anruf.

    Deshalb hatte ich da auch absolut keine Skrupel mich direkt überall zu melden.

    Joa klingt schon schlüssig. Zumal jede Person, die eher geimpft ist, die Pandemie ein wenig mehr ausbremst. Werde mich demnach auch mal beim HA melden.

  • sckofelng sckofelng
    Gestern in Jacksonville, Florida:

  • Archer Archer
    Heute gibts in Jacksonville, Florida UFC 261. 15.000 Zuschauer in einer Halle, kein Abstand, keine Masken. Wird etwas weh tun (pun intended), aber auch schön zu sehen sein.

  • Locust Locust
    wurden die regeln aufgehoben in USA oder braucht msn nen impfpass als eintrittskarte?

  • Archer Archer
    Kommt immer darauf an, wo man ist. In Texas und halt Florida ist die Maskenpflicht schon ein paar Wochen Geschichte, alles nur freiwillig. Man wird auch Masken verteilen, nur tragen muss sie keiner. Darüberhinaus muss man sich in einer App namens Health Pass registrieren und ein paar Fragen zum Befinden beantworten. Impfung ist keine Voraussetzung.


  • mattkru mattkru

    hermes81 schrieb:
    Vorhin Imptermin gehabt und kurz mit der Ärztin geplaudert. Laut Ihrer Aussage kommen ca. 3 von 10 Personen nicht zum Termin (ohne vorher abszusagen). Sie müssen jeden Abend viele Dosen entsorgen, obwohl sie ein vielfaches mehr verimpfen könnten.

    Sowas macht mich wirklich sehr, sehr wütend und ein Stück weit auch Fassungslos.


    Meine Frau hat gerade ihre erste Biontech-Dose hier im Impfzentrum Soest bekommen.
    Hier wird nichts weggeworfen. Es gibt wohl Wartelisten (nach Priorität) von denen dann Leute spontan kontaktiert werden um einzuspringen.

  • DiebelsAlt83 DiebelsAlt83 SUPPORTER
    Bei dir hat’s nicht geklappt spontan beim mitgehen was übriges abzugreifen?

  • mattkru mattkru

    DiebelsAlt83 schrieb:
    Bei dir hat’s nicht geklappt spontan beim mitgehen was übriges abzugreifen?

    Leider nicht.
    Also dann erst irgendwann regulär.

  • CoolProphet CoolProphet

    schrieb:
    Heute gibts in Jacksonville, Florida UFC 261. 15.000 Zuschauer in einer Halle, kein Abstand, keine Masken. Wird etwas weh tun (pun intended), aber auch schön zu sehen sein.

    Die kommenden Monate dann Houston und Vegas - Abu Dhabi, Singapur später im Jahr. Überall mit Zuschauern.

    Ist natürlich schon geil mal wieder so ein Event mit wahrnehmbarer Crowd reaction *seufz*

  • mokiloki mokiloki Edited
    so, hab gestern auch endlich meinen ersten Biontech Stich bekommen. Echt ein gutes Gefühl... 05.06. (RAR 2021 Freitag) gibts den Zweiten.

    Zu den Nebenwirkungen, ich war etwas müde nach der Impfung und mein Arm hat ein bisschen weh getan an der Einstichstelle, sonst alles top!

  • sckofelng sckofelng

    sckofelng schrieb:
    Gestern in Jacksonville, Florida:

    Noch mehr aus den USA - diesmal aus New York City:



  • Stiflers_Mom Stiflers_Mom Edited SUPPORTER
    Zu den beiden Videos:


  • blubb0r blubb0r
    ich hoffe mal, dass wir im Q3/Q4 auch wieder die ganzen Sachen hochfahren können...
    aber auf DÄ im November mit Maske habe ich überhaupt keine Lust

    ... wobei ich mich dann eh ernsthaft frage, wenn alle Leute im Herbst/Winter geimpft sind (vollständig), wie man dann bzgl. Großveranstaltungen agiert.

  • DiebelsAlt83 DiebelsAlt83 SUPPORTER
    Ich will ja wohl hoffen, dass bei „vollständiger“ Impfung keine Beschränkungen mehr gelten müssen.

  • umiker umiker Edited


    Und 50'000 in Neuseeland.

    Zu den Videos aus den USA:
    Jemand ist hier in jedem Fall am Schluss der Dumme. Entweder die, dass die mit diesen Impfzahlen solche Dinge wieder zulassen oder wir, wenn wir bei ähnlichen Impfzahlen in 1-2 Monaten weiterhin im Lockdown rumsitzen

    Das Virus ist überall das Gleiche.

  • Locust Locust

    DiebelsAlt83 schrieb:
    Ich will ja wohl hoffen, dass bei „vollständiger“ Impfung keine Beschränkungen mehr gelten müssen.

    Sicherlich nicht, dass wir rein rechtlich garnicht möglich sein. Sobald alle die Möglichkeit hatten sicherlich nicht mehr.
    Es wird schon vorher Öffnungen geben. Gerade im Konzert Bereich ggf. mit Impfpass.

  • blubb0r blubb0r
    Naja, wir sehen ja jetzt sehr gut, wie sich das Virus in UK und USA verhält. Wenn da die Zahlen nicht hochgehen, dann könnte ich nicht verstehen, wenn man hier weiter Beschränkungen aufrecht hält.

    Aber was ist schon Logik und Nachvollziehbarkeit aktuell...

  • Yertle-the-Turtle Yertle-the-Turtle Edited
    Gibt es eigentlich Analysen ab welchem Zeitpunkt (Höhe der Impfquote) sich die Situation spürbar entspannen könnte?

    Da müsste man doch halbwegs valide Prognosen machen können anhand der Daten und Erfahrungswerte aus USA, UK und Israel...

  • JackD JackD Edited

    Yertle-the-Turtle schrieb:
    Gibt es eigentlich Analysen ab welchem Zeitpunkt (Höhe der Impfquote) sich die Situation spürbar entspannen könnte?

    Da müsste man doch halbwegs valide Prognosen machen können anhand der Daten und Erfahrungswerte aus USA, UK und Israel...

    In Israel ging es ab 50% Erstimpfungsquote runter.

    EDIT: Deswegen spricht Lauterbach auch von Entspannung Ende Mai: www.stern.de

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben