Rock en Seine Festival 2020 (FR)

Festival Forum: Diskussion zu Rock en Seine 2020 (u.a. mit Rage Against The Machine, Run The Jewels)

eröffnet von Christian am 05.02.2020 23:07 Uhr
19 Kommentare - zuletzt von JackD

Hullabaloo92
05.02.2020 23:12

Datum übrigens der 29. + 30. August sowie der 1. September

Man darf gespannt sein, warum man den 1. September und nicht den 31. August als dritten Tag gewählt hat....

concertfreak
concertfreak
05.02.2020 23:24Supporter

Einiges davon dürfte dann auch bei Superbloom / Lolla landen.

sckofelng
07.02.2020 22:18·  Bearbeitet

RATM hier heißes Gerücht für den 1. September. Würde auch mit dem angeblichen RandL Booking passen.

zell
09.02.2020 08:18


JackD schrieb:


Wutang1991 schrieb:
Freitag Leeds - Sonntag Reading - Dienstag Seine

Easy

Zitat anzeigen


Leeds > Reading > Paris > X > Berlin > München? > Polen?

Zitat anzeigen


So könnte die Route auch aussehen.
Gibt ja noch einige Festivals wo der Head fehlt.

Hasselt > St. Pölten> X > Zürich >Leeds > Reading > Paris > X > Berlin > München? > Polen?

runnerdo
runnerdo
09.02.2020 13:21Supporter

Also morgen oder übermorgen bestätigen. Rock en Seine, Lolla Berlin, Superbloom, Reading/Leeds. Noch mehr Lowlands, Pukkelpop?

Größten Gerüchte sind Eminem, RATM und The Strokes?
Wirkt mir irgendwie zu groß gehofft aber

JackD
JackD
09.02.2020 13:39

Lowlands ist durch, Pukkelpop ruhig. Sziget auch. Deswegen ist meine Vermutung, dass nächste Woche RATM für die Festivals Ende August / Anfang September kommt und übernächste Woche Eminem für Sziget, Pukkelpop und Stadien.

Aber ja, ich habe wenig Vertrauen ins Lolla. Es sieht allerdings gerade viel danach aus.

zell
09.02.2020 13:58

Bei Eminem stellt sich die Frage bb er es noch nötig hat, über auf Festivals aufzutreten? Denke wenn überhaupt 2-3 festivals und der Rest solo Auftritte.

Glaube auch irgendwo mal gelesen zu haben, das Hannover nur den Zuschlag bekommen hat. Weil es da kein Nachtflug Verbot gibt. Oder bring ich das was durcheinander?

JackD
JackD
09.02.2020 14:07

Die haben übrigens auch 2008 für RATM auf Mittwoch verschoben. Seitdem nie wieder. Just sayin‘.

1kato91 gefällt das
zell
29.04.2020 09:12

Wie in Deutschland auch sind Festivals in Frankreich erst wieder ab September erlaubt. Das hat Premierminister Philippe am Abend gesagt. 

Somit dürfte das hier auch abgesagt werden

1Wutang1991 gefällt das
JackD
JackD
29.04.2020 09:46

Sofern RATM nicht schon alles abgesagt haben, kann ich mir vorstellen, dass man den Einzeltag noch hält.