Festival Community

Festivals United Album des Jahres 2019

eröffnet von JestersTear am 29.11.2019 13:29 Uhr - letzter Kommentar von Hardbreaker141



  • JestersTear JestersTear

    Es ist wieder so weit!

    Hoolabaloo sucht schon seit gefühlten Wochen nach dem Album des Jahrzehnts, doch darüber wollen wir dieses Jahr nicht vergessen. Es kamen wieder soviele Alben raus, dass sogar Snookdog sich nicht mehr der Aufgabe gewachsen sah diese in einem Thread wöchentlich erfassen zu können. Nichtsdestotrotz stelle ich an dieser Stelle eine Liste zur Verfügung in der möglichst viele Releases stehen.

    Und wenn ich sage eine Liste, dann meine ich, dass ich versucht habe alles in eine Tabelle zu schreiben und daran grandios gescheitert bin, weil man nach einer Ewigkeit immer noch nicht mit dem Buchstaben A fertig ist. Aus diesem Grund gibt es hier unzählige Listen diverser Websites, die hoffentlich alles abdecken:

    www.cdstarts.de für einen sortierbaren guten Überblick
    www.metacritic.com für alles was international nicht in anderen Listen steht
    www.plattentests.de für eine Auswahl der wichtigeren Alben
    www.laut.de für alle denen oben das noch nicht reicht
    www.festivalsunited.com für Snookies Thread in dem im ersten Halbjahr zumindest alles drin steht.

    Falls jemand zu viel Freizeit hat, darf er gerne wie Snookdog im letzten Jahr eine vollständige Tabelle beisteuern, aber ich denke mit den obigen Listen sollte ziemlich alles abgedeckt sein.

    Die Regeln gehen dieses Jahr nur dem letzten Jahr neu eingeführten neuen Modus nach, soll heißen:

    Regeln:
    - Jeder User darf seine Alben des Jahres hier posten oder mir als PN schicken
    - Jeder muss mindestens 5 Alben nominieren, darf jedoch höchstens 10 Alben nennen (alles dazwischen ist natürlich auch erlaubt)
    - Die Alben müssen in einer nummerierten Reihenfolge gepostet werden
    - Live, Best Of, Remix Alben oder EPs sind nicht gestattet (Im Zweifel entscheidet Spotify was vorliegt)
    - Nachträgliche Änderungen sind gestattet, jedoch nur einmal und mir muss das mit alter sowie neuer Liste per PN mitgeteilt werden
    - Die Veröffentlichung muss zwischen dem 01.01.2019 und dem 31.12.2019 liegen

    Punkteverteilung:
    Ich bewerte die Top 10 Alben wie im Songcontest oder dem ESC mit 12, 10, 8, 7, 6, 5, 4, 3, 2, 1 Punkten. Wenn jemand weniger als 10 Alben nennt, werden die niedrigsten Punktzahlen weggelassen, heißt Platz 1 bekommt immer 12 Punkte usw.

    Ich bin gespannt was dieses Jahr rauskommt. Werden es die erwarteten Klassiker wie Slipknot, Rammstein oder Tool sein? Gibt es eine Überraschung mit der niemand rechnet? Ab jetzt dürft ihr Abstimmen. Zeit habt Ihr bis zum 31.12. 24 Uhr.

    Los geht's!!!

27 Kommentare


  • PastorOfMuppets PastorOfMuppets
    Falls es hilft: Hier mal alle Veröffentlichungen, die ich grundsätzlich auf der Liste (und bei weitem nicht geschafft) habe.

    A.A. Williams - A.A. Williams EP
    Aldous Harding - Designer
    Alice Merton - MINT
    Alice Phoebe Lou - Paper Castles
    American Football - American Football (LP3)
    Anderson .Paak - Ventura
    Angel Olsen - All Mirrors
    Apache 2017 - Platte
    Apparat - LP5
    Ariana Grande - Thank U, Next
    Aurora - A Different Kind Of Human – Step 2
    Backstreet Boys - DNA
    Balthazar - Fever
    Banks - III
    Baroness - Gold & Grey
    Barrie - Happy To Be Here
    Bear’s Den - So That You Might Hear Me
    Beirut - Gallipoli
    Better Oblivion Community Center - Better Oblivion Community Center
    Biffy Clyro - Balance, Not Symmetry
    Big Thief - U.F.O.F.
    Big Thief - Two Hands
    Bilderbuch - Vernissage My Heart
    Billie Eilish - When We All Fall Asleep, Where Do We Go?
    The Black Keys - „Let’s Rock“
    Blaue Blume - Bell Of Wool
    Bleached - Don’t You Think You’ve Had Enough?
    Blink-182 - Nine
    Blood Red Shoes - Get Tragic
    Bon Iver - i,i
    Bring Me The Horizon - Amo
    Bruce Springsteen - Western Stars
    Cage The Elephant - Social Cues
    Carly Rae Jepsen - Dedicated
    Cassia - Replica
    Catfish And The Bottlemen - The Balance
    Charli XCX - Charli
    Chelsea Wolfe - Birth Of Violence
    The Chemical Brothers - No Geography
    Christoffer Franzen - Mountain
    Chromatics - Closer To Grey
    Cigarettes After Sex - Cry
    Circa Waves - What’s It Like Over There?
    Clairo - Immunity
    Clipping. - There Existed An Addiction To Blood
    Crystal Fighters - Gaia & Friends
    Cult Of Luna - A Dawn To Fear
    Dave - Psychodrama
    Deadmau5 - mau5ville: Level 3
    Death Cab For Cutie - The Blue EP
    Deerhunter - Why Hasn’t Everything Already Disappeared?
    Deichkind - Wer Sagt Denn Das
    Dendemann - Da Nich Für!
    Denzel Curry - Zuu
    Desert Sessions - Vol. 11&12
    Desperate Journalist - In Search Of The Miraculous
    Die Höchste Eisenbahn - Ich Glaub Dir Alles
    DIIV - Deceiver
    Dominik Eulberg - Mannigfaltig
    Downfall Of Gaia - Ethic Of Radical Finitude
    Dude York – Falling
    The Düsseldorf Düsterboys - Nenn Mich Musik
    Editors - The Blanck Mass Sessions
    Elbow - Giants Of All Sizes
    Ezra Furman - Twelve Nudes
    Fidlar - Almost Free
    First Breath After Coma – Nu
    FKA Twigs - Magdalene
    The Flaming Lips - King’s Mouth
    Floating Points - Crush
    Flume - Hi This Is Flume (Mixtape)
    Foals - Everything Not Saved Will Be Lost (Part 1)
    Foals - Everything Not Saved Will Be Lost (Part 1) (Remixes)
    Foals - Everything Not Saved Will Be Lost (Part 2)
    Fontaines D.C. - Dogrel
    Frank Turner - Don’t Worry EP
    Frank Turner - No Man’s Land
    Freya Ridings - Freya Ridings
    Friendly Fires - Inflorescent
    Frightened Rabbit - Tiny Changes: A Celebration Of ‘The Midnight Organ Fight‘
    Friska Viljor - Broken
    Frittenbude - Rote Sonne
    The Futureheads - Powers
    Gary Clark Jr. - This Land
    Gesaffelstein - Hyperion
    Gesaffelstein - Novo Sonic System EP
    Giant Rooks - Wild Stare EP
    Girl In Red - Chapter 2 EP
    Glen Hansard - This Wild Willing
    Half Alive - Now, Not Yet
    Hatchie - Keepsake
    The Head And The Heart - Living Mirage
    Health - Vol. 4 :: Slaves Of Fear
    Heaven’s Club - Here There And Nowhere
    Hot Chip - A Bath Full Of Ecstasy
    HVOB - Rocco
    I Love Your Lifestyle - The Movie
    Indian Askin - Another Round
    Interpol - A Fine Mess EP
    Jambinai - Onda
    James Blake - Assume Form
    James Morrison - You’re Stronger Than You Know
    The Japanese House - Good At Falling
    Jay Som - Anak Ko
    Jimmy Eat World - Surviving
    JPEGMAFIA - All My Heroes Are Cornballs
    Julia Jacklin - Crushing
    Julia Kent - Temporal
    Kaiser Chiefs - Duck
    Kanye West - Jesus Is King
    Kate Tempest - The Book Of Traps And Lessons
    Keane - Cause And Effect
    Kedr Livanskiy - Your Need
    Kettcar - Der Süsse Duft Der Widersprüchlichkeit (Wir Vs. Ich)
    Kim Petras - Turn Off The Light
    King Gizzard & The Lizzard Wizard - Fishing For Fishies
    Korn - The Nothing
    Kummer - Kiox
    La Dispute - Panorama
    Lana Del Rey - Norman Fucking Rockwell!
    LCD Soundsystem - Electric Lady Sessions
    Liam Gallagher - Why Me? Why Not.
    Lighting Bolt - Sonic Citadel
    Little Simz - Grey Area
    Lizzo - Cuz I Love You
    Local Natives - Violet Street
    Lucy Rose - No Words Left
    Maffai - Zen
    Maggie Rogers - Heard It In A Past Life
    Marika Hackman - Any Human Friend
    Marina - Love
    Mark Ronson - Late Night Feelings
    Martha - Love Keeps Kicking
    Methyl Ethyl - Triage
    Metronomy - Metronomy Forever
    Michael Kiwanuka - Kiwanuka
    Mid City - Die Waiting EP
    Miley Cyrus - She Is Coming EP
    Modeselektor - Who Else
    Mono - Nowhere Now Here
    The Murder Capital - When I Have Fears
    Mykket Morton - Traveller EP
    M83 - Knife + Heart OST
    M83 - DSVII
    The National - I Am Easy To Find
    Neil Young And Crazy Horse - Colorado
    The New Pornographers - In The Morse Code Of Brake Lights
    Nick Cave & The Bad Seeds - Ghosteen
    Nick Murphy - Run Fast Sleep Naked
    Nils Frahm - Encores 2 EP
    Nils Frahm - Encores 3 EP
    Of Monsters And Men - Fever Dream
    Ok Kid - Woodkids
    Okta Logue - Runway Markings
    Pascow - Jade
    Penelope Isles - Until The Tide Creeps In
    Pixies - Beneath The Eyrie
    Post Malone - Hollywood’s Bleeding
    Pup - Morbid Stuff
    Purple Mountains - Purple Mountains
    The Raconteurs - Help Us Stranger
    Rammstein - Rammstein
    Rat Boy - Internationally Unknown
    Ride - This Is Not A Safe Place
    Rival Sons - Feral Roots
    Sam Fender - Hypersonic Missiles
    The Seafloor Cinema - A Metaphor For Honesty
    Seeed - Bam Bam
    Sharon Van Etten - Remind Me Tomorrow
    Shura - Forevher
    Sigrid - Sucker Punch
    Slowthai - Nothing Great About Britain
    Solange - When I Get Home
    Spielbergs - This Is Not The End
    Spielbergs - Running All The Way Home EP
    Slipknot - We Are Not Your Kind
    Squid - Town Centre EP
    The Slow Show - Lust And Learn
    Taylor Swift - Lover
    Tegan And Sara - Hey, I’m Just Like You
    Telekinesis - Effluxion
    Temples - Hot Motion
    Thees Uhlmann - Junkies Und Scientologen
    Thom Yorke - Anima
    Tiny Moving Parts - Breathe
    Tool - Fear Inoculum
    Tove Lo - Sunshine Kitty
    Trentemøller - Observe
    Tropical Fuck Storm - Braindrops
    Turbostaat - Nachtbrot
    The Twilight Sad - It Won’t Be Like This All The Time
    Two Door Cinema Club - False Alarm
    Uffie - Tokyo Love Hotel
    Vampire Weekend - Father Of The Bride
    Van Holzen - Regen
    Vivii - Vivii
    Volbeat - Rewind, Replay, Rebound
    Von Wegen Lisbeth - [email protected]
    Wander - March
    Weezer - Weezer (Teal Album)
    Weezer - Weezer (Black Album)
    Weyes Blood - Titanic Rising
    White Lies - Five
    Whitney - Forever Turned Around
    Wilco - Ode To Joy
    Winterbourne - Echo Of Youth
    Wintersleep - In The Land Of
    The World Is A Beautiful Place & I Am No Longer Afraid To Die - Assorted Works
    Yes We Mystic - Ten Seated Figures

  • NoMoreSun NoMoreSun
    Dann eröffne ich das Ganze doch mal:

    1. King Gizzard & the Lizard Wizard - Infest the Rats' Nest
    2. The Claypool Lennon Delirium - South of Reality
    3. Baroness - Gold & Grey
    4. Dendemann - Da nich Für!
    5. Tool - Fear Inoculum
    6. The Raconteurs - Help Us Stranger
    7. Opeth - In Cauda Venenum
    8. La Dispute - Panorama
    9. Foals - Everything Not Saved Will Be Lost Part 1
    10. Foals - Everything Not Saved Will Be Lost Part 2

  • Gizmo953 Gizmo953
    Uff. Das wird schwer. Habe mir gerade grundsätzlich alle Alben aufgeschrieben, die 2019 raus kamen und von denen ich mind. 4 Lieder bei Spotify in eine Playlist gepackt habe.
    Ich bin stand jetzt heute bei 76 angekommen. da muss ich erstmal nochmal überall durch hören. Eine Tendenz von ~20 ist aber schon definitiv da


  • Madpad77 Madpad77
    Tool - Fear Inoculum
    Korn - The Nothing
    Russian Cicles - Blood Year
    Refused - War Music
    Life of Agony - Sound of Scars

  • Jax_Harkness Jax_Harkness
    Puh, ich muss zugeben, dass ich dieses Jahr kaum neue Alben gehört habe. Die passen tatsächlich alle in die Liste.
    Die ersten beiden Plätze hatte ich dabei zu Jahresbeginn nicht ansatzweise auf dem Schirm, die letzten drei waren dafür sehr enttäuschend. Mal schauen, wie das neue Jahrzehnt mit Antilopen Gang (Abbruch Abbruch, 24.1.) und Anti-Flag (20/20 Vision, 17.1.) losgeht.

    1. Faber - I fucking love my life
    2. Billie Eilish - when we all fall asleep, where do we go?
    3. Refused - War Music
    4. Mr. Hurley & die Pulveraffen - Leviathan
    5. Waving The Guns - Das muss eine Demokratie aushalten können
    6. Pascow - Jade
    7. Korn - The Nothing
    8. Rammstein - Rammstein
    9. Slipknot - We Are Not Your Kind
    10. Knasterbart - Perlen vor die Säue

  • schlafmuetze schlafmuetze
    1 - Thees Uhlmann - Junkies Und Scientologen
    2 - Dave Hause – Kick
    3 - Bruce Springsteen - Western Stars
    4 - Kettcar - Der Süsse Duft Der Widersprüchlichkeit (Wir Vs. Ich)
    5 - Sam Fender - Hypersonic Missiles
    6 - Ed Sheeran - No.6 Collaborations Project
    7 - Biffy Clyro - Balance, Not Symmetry
    8 - Kummer - Kiox
    9 - Wintersleep - In The Land Of
    10 - Bastille – Doom Days

    darauf folgend:
    Max Herre – Athen
    The Black Keys - Let’s Rock
    Post Malone - Hollywood's Bleeding
    Billie Eilish - When We All Fall Asleep, Where Do We Go?
    Glen Hansard - This Wild Willing

  • laurax7 laurax7
    Kurioses Musik-Jahr. Auf vieles habe ich mich sehr gefreut, wurde aber oft enttäuscht. Meine persönliche Neuentdeckung des Jahres ist definitiv Slipknot, die sich mit Thees ein knappes Kopf-an-Kopf-Rennen um die 1 geliefert haben. Wahrscheinlich würde ich sie wöchentlich durchtauschen.

    Mehr erwartet hätte ich mir von Billie Eilish und Steel Panther, da ich viele Alben aber noch schwächer fand, rutschen sie trotzdem in die Top 10. Maßlos enttäuscht war ich vom neuen Wanda-Album. Während Niente in meinen Dekaden-Charts Platz 3 inne hat, empfand ich "Ciao" als eine Vollkatastrophe, dementsprechend habe ich mich von der Band verabschiedet...

    Außer Wertung möchte ich noch einmal "Wir vs. Ich" von Kettcar (EP), "Auf der Suche nach der Schnapsinsel: Live im SO36" (Live-Mitschnitt) von den Hosen sowie die absolut grandiose "Seven Inches of Satanic Panic" von Ghost mit zwei der für mich besten Songs des Jahres drauf lobend erwähnen. Außerdem sind Die Ärzte mit Abschied und Rückkehr wieder da.

    Es sind in diesem Jahr die kleinen Dinge gewesen.

    1. Thees Uhlmann - Junkies und Scientologen
    2. Slipknot - We Are Not Your Kind
    3. Nick Cave and the Bad Seeds - Ghosteen
    4. Rammstein - RAMMSTEIN
    5. The Raconteurs - Help Us Stranger
    6. Royal Republic - Club Majesty
    7. Lindemann - F&M
    8. Deichkind - Wer sagt denn das?
    9. Billie Eilish - When We All Fall Asleep, Where do we go?
    10. Steel Panther - Heavy Metal Rules

  • therevontape therevontape Edited
    1. Frank Carter & the Rattlesnakes - End of Suffering
    2. Tool - Fear Inoculum
    3. Jinjer - Macro
    4. Von Wegen Lisbeth - [email protected]
    5. Whitechapel - the Valley
    6. Slipknot - We Are Not You're Kind
    7. Dendemann- da nich für!
    8. Deichkind - Wer sagt denn das?
    9. Rammstein - Rammstein
    10. Bring me the Horizon - amo

    Sicherlich ein sehr persönliches Ranking, dieses Jahr habe ich musikalisch zugegebenermaßen nicht allzuviel abseits meiner Bubble mitbekommen. BMTH haben mich, sagen wir mal ambivalent, überrascht. Ich muss zugeben, Rammstein habe ich nicht ein mal von vorne nach hinten durchgehört, die Starken Singles und Puppe retten die Top 10 Platzierung bei mir dennoch. Deichkind und Dendemann jeweils mit Alben, die in meinem Freundeskreis positiv aufgenommen, die Erwartungen jedoch nicht übertroffen haben.

    Platz Drei geht an meine Neuentdeckung des Jahres, ganz stark, was Tati und die Jungs da abliefern. TOOL haben es tatsächlich geschafft, meine riesigen Erwartungen genau zu erfüllen, an diesem Album werde ich zur Not auch 13 Jahre Freude haben.

    End of Suffering mag die Musik nicht neu erfinden haben, wohl aber ist es die einzige Platte, die ich wirklich wieder und wieder nonstop durchgehört habe, somit gehört die für mich Persönlich auf Platz 1.

  • JestersTear JestersTear

    schlafmuetze schrieb:
    1 - Thees Uhlmann - Junkies Und Scientologen
    2 - Dave Hause – Kick
    3 - Bruce Springsteen - Western Stars
    4 - Kettcar - Der Süsse Duft Der Widersprüchlichkeit (Wir Vs. Ich)
    5 - Sam Fender - Hypersonic Missiles
    6 - Ed Sheeran - No.6 Collaborations Project
    7 - Biffy Clyro - Balance, Not Symmetry
    8 - Kummer - Kiox
    9 - Wintersleep - In The Land Of
    10 - Bastille – Doom Days

    darauf folgend:
    Max Herre – Athen
    The Black Keys - Let’s Rock
    Post Malone - Hollywood's Bleeding
    Billie Eilish - When We All Fall Asleep, Where Do We Go?
    Glen Hansard - This Wild Willing


    So gut ich die Kettcar EP finde, aber das ist leider eben das. Eine EP und die darf ich meinen eigenen Regeln nicht berücksichtigen

    Willst du deine Liste nochmal überarbeiten, ansonsten hab ich alles eins aufgerückt und Max Herre noch in die Top 10 genommen.

  • LPS LPS
    1. as i lay dying - shaped by fire
    2. slipknot - we are not your kind
    3. i prevail - trauma
    4. wage war - pressure
    5. upon a burning body - southern hostility
    6. rammstein - rammstein

  • schlafmuetze schlafmuetze Edited

    JestersTear schrieb:

    schlafmuetze schrieb:
    1 - Thees Uhlmann - Junkies Und Scientologen
    2 - Dave Hause – Kick
    3 - Bruce Springsteen - Western Stars
    4 - Kettcar - Der Süsse Duft Der Widersprüchlichkeit (Wir Vs. Ich)
    5 - Sam Fender - Hypersonic Missiles
    6 - Ed Sheeran - No.6 Collaborations Project
    7 - Biffy Clyro - Balance, Not Symmetry
    8 - Kummer - Kiox
    9 - Wintersleep - In The Land Of
    10 - Bastille – Doom Days

    darauf folgend:
    Max Herre – Athen
    The Black Keys - Let’s Rock
    Post Malone - Hollywood's Bleeding
    Billie Eilish - When We All Fall Asleep, Where Do We Go?
    Glen Hansard - This Wild Willing


    So gut ich die Kettcar EP finde, aber das ist leider eben das. Eine EP und die darf ich meinen eigenen Regeln nicht berücksichtigen

    Willst du deine Liste nochmal überarbeiten, ansonsten hab ich alles eins aufgerückt und Max Herre noch in die Top 10 genommen.

    Danke, hab ich nicht dran gedacht... passt.
    @ PastorOfMuppets: Danke für deine Liste, manches hatte ich gar nicht mehr aufm Schirm. Kannst du die Platten, die nicht gewählt werden können, durchstreichen?

  • JestersTear JestersTear
    Bislang 8 Stimmen und schon ganze 50 Bands
    Weiter so

  • Gizmo953 Gizmo953 Edited
    Echt schwierig. Meine Plätze 2-7 sind alle ziemlich gleich auf. Ich könnte diese stündlich neu sortieren.

    1. Eyes Wide Open - The Upside Down
    2. In Flames - I, The Mask
    3. Imminence - Turn The Light On
    4. Soilwork - Verkligheten
    5. Alter Bridge - Walk the Sky
    6. Slipknot - We Are Not Your Kind
    7. Rogers - Mittelfinger für immer
    8. Biffy Clyro - Balance, Not Symmetry
    9. As I lay Dying - Shaped By Fire
    10. Aviana - Epicenter


    Wäre Biffy Clyro kein Soundtrack sondern ein vollwertiges Album, wäre es mit Sicherheit auf Platz 2.

    Honorable Mention:
    The Offering - HOME
    Fever 333 - Strength in Numb333rs
    Killerpilze - Nichts ist für immer (Hat mich echt positiv überrascht)
    Rising Insane - Porcelaine
    Deine Cousine - Attacke

    Nicht direkt Negativ, aber als leichte Enttäuschung habe ich Sabaton und Rammstein wargenommen. Bei beiden war abseits der Singles nicht viel hängen geblieben.

    Bin dieses Jahr echt wenig aus meiner Bubble herausgekommen, aber es gab einfach zu viel.

    Soweit die Worte der Lesung.

    Edit: ein Album muss ich doch noch Negativ erwähnen: Volbeat. Lasse ich mal unkommentiert stehen.

  • Aloxe Aloxe Edited
    1. As i lay dying - Shaped by fire
    2. Bad Omens - Finding God Before God Finds Me
    3 .In Flames - I, The Mask
    4 .Montreal- Hier und Heute nicht
    5. Wage War - Pressure
    6. Bad Wolves - n.a.t.i.o.n.
    7. Slipknot - We are not your kind
    8. i prevail - trauma
    9. Fire from the Gods - American Sun
    10.Fever 333 - Strength in Numb333rs

    Einzig die ersten beiden Plätze sind für mich völlig klar, die anderen könnte ich je nach Laune hin und her schieben.

    Tante Edith sagt: Meine Enttäuschung des Jahres waren Rammstein-Rammstein , Sum 41 - Order in Decline, Blink 128 - Nine und mit Abstrichen Alter Bridge - Walk the Sky. Nicht zu erwähnen brauche ich Volbeat - Rewind, Replay, Rebound, aber da hatte ich auch nix erwartet.

  • DiebelsAlt83 DiebelsAlt83
    Platz 1: Tool - Fear Inoculum
    Platz 2: Dendemann - Da nich für
    Platz 3: Anderson Paak - Ventura
    Platz 4: Tyler, The Creator - Igor
    Platz 5: Thees Uhlmann - Junkies und Scientologen
    Platz 6: Michael Kiwanuka - Kiwanuka
    Platz 7: Loyle Carner - Not Waving But Drowning
    Platz 8: Trettmann - Trettmann
    Platz 9: Alice Merton - Mint
    Platz 10: Kadavar - For The Dead Travel Fast

  • Wutang1991 Wutang1991
    1. Tyler, The Creator - Igor
    2.Post Malone – HOLLYWOOD’S BLEEDING
    3.Rammstein – RAMMSTEIN
    4.The Chemical Brothers – NO GEOGRAPHY
    5.Kanye West – JESUS IS KING

  • Schmiddie Schmiddie
    1. Sigrid - Sucker Punch
    2. dendemann - Da nich für
    3. Juju - Bling bling
    4. Lost Frequencies - Alive and Feeling Fine
    5. Avicii - TIM
    6. Lena - Only Love, L
    7. Billie Eilish - When we all fall asleep, where do we go?
    8. Alexander Marcus - Pharao
    9. Stefanie Heinzmann - All we Need is Love
    10. 257ers - Alpaka


  • peach peach ONLINE
    1. Tool - Fear Inoculum
    2. Pixies - Beneath The Eyrie
    3. Slipknot - We Are Not Your Kind
    4. Thees Uhlmann - Junkies Und Scientologen
    5. The National - I Am Easy To Find
    6. Bon Iver - i,i
    7. Deichkind - Wer Sagt Denn Das
    8. Frittenbude - Rote Sonne
    9. The Raconteurs - Help Us Stranger
    10. Bad Religion - Age Of Unreason

  • SimBa123 SimBa123
    1. Bonaparte - Was mir passiert
    2. The Butcher Sisters - Alpha & Opfah
    3. Fever333 - Strength in Numb333rs
    4. Hobo Johnson - The Fall of Hobo Johnson
    5. Kummer - KIOX
    6. Trettmann - Trettmann
    7. Grizzly - Movement
    8. OK Kid - Woodkids
    9. Slipknot - we are not your Kind
    10. 257ers - Abrakadabra

    War einiges dabei was aussortiert werden musste leider...

  • tschenneck tschenneck
    1. Bring Me The Horizon - amo
    2. Trade Wind - Certain Freedoms
    3. Technimatic - Through the Hours
    4. Chase & Status - RTRN II JUNGLE
    5. While She Sleeps - So What?
    6. Deichkind - Wer Sagt Denn Das?
    7. DRS - From The Deep
    8. Kummer - KIOX
    9. Wish You Were Here - I'm Afraid of Everything
    10. Slipknot - We Are Not Your Kind

  • saccharina saccharina
    1. BMTH - amo
    2. Slipknot - We Are Not Your Kind
    3. Rammstein - Rammstein
    4. I Prevail - Trauma
    5. Deichkind - Wer sagt denn das?

  • Hullabaloo92 Hullabaloo92
    01. Tool - Fear Inoculum
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    02. Foals -Everything not saved will be lost Part 1
    03. Billie Eilish - When we all fall asleep, where do we go?
    04. Lana del Rey - Norman Fucking Rockwell
    05. Foals -Everything not saved will be lost Part 2
    06. Pixies - Beneath the Eyrie
    07. The Black Keys - Let's Rock
    08. Catfish & the Bottlemen -The Balance
    09. Vampire Weekend - Father of the Bride
    10. Slipknot - We are not your Kind

  • deLuchs deLuchs Edited
    Das ist schon so:

    5. Helge - Partypeople (beim Fleischer)
    4. Django 3000 - Django 4000
    3. The National - I am easy to find
    2. Fever 333 - Strengt in Numb333rs
    1. Life of Agony - Sound of Scars

    Ich habe dieses Jahr auch eine UnPlatten-Liste:
    Volbeat und v.a. Rammstein (sehr schlimm)

  • runnerdo runnerdo
    01. Bring me the Horizon - amo
    02. Sam Fender - Hypersonic Missiles
    03. Foals - Everything Not Saved Will Be Lost Part 1
    04. Tool - Fear Inoculum
    05. Faber - I fucking love my life
    06. As i lay dying - shaped by fire
    07. Slipknot - We Are Not Your Kind
    08. Foals - Everything Not Saved Will Be Lost Part 2
    09. Juju - Bling bling
    10. Billie Eilish - when we all fall asleep, where do we go?


  • HybridSun95 HybridSun95
    1. Slipknot - We Are Not Your Kind
    2. Deichkind - Wer sagt denn das?
    3. Rammstein - Rammstein
    4. Tool - Fear Incolum
    5. Zebrahead - Brain Invaders
    6. Fiddlers Green - Heyday
    7. Bring Me The Horizon - amo
    8. Killerpilze - Nichts ist für immer...
    9. Montreal - Hier und heute nicht
    10. Sum 41 - Order in Decline

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben