Festivals United

Summer Breeze Open Air 2020

Datum: abgesagt, Dinkelsbühl  Deutschland Noch 77 Tage
Amon Amarth, Opeth, Within TemptationUVM

98 Kommentare (Seite 3)


  • sadfad sadfad 26.02.2020 08:04 Uhr SUPPORTER
    Ich weiß gar nicht ob man hier Bilder hochladen kann. Muss man glaube ich über eine andere Seite machen und dann hier einbetten. Oder im Notall den Link zu dem Artikel hier rein setzen.

    Dass da noch ein Headliner kommt gehe ich auch stark von aus, war die letzten Jahre immer so. Aber an FFDP glaube ich nicht. Powerwolf eher, aber die waren die letzten Jahre auch sehr häufig da.

    Amon Amarth sind doch schon längst bestätigt

  • BraveNewWorld BraveNewWorld 26.02.2020 08:29 Uhr

    sadfad schrieb:
    Ich weiß gar nicht ob man hier Bilder hochladen kann. Muss man glaube ich über eine andere Seite machen und dann hier einbetten. Oder im Notall den Link zu dem Artikel hier rein setzen.

    Dass da noch ein Headliner kommt gehe ich auch stark von aus, war die letzten Jahre immer so. Aber an FFDP glaube ich nicht. Powerwolf eher, aber die waren die letzten Jahre auch sehr häufig da.

    Amon Amarth sind doch schon längst bestätigt

    Ja, Architects und Within Temptation ja auch

    Heißt es kommen nach obiger Rechnung noch 3 "Headliner", wenn man davon ausgeht, dass Wadruna, Saltatio Mortis und Alestorm keine sind.

  • sadfad sadfad 26.02.2020 08:55 Uhr SUPPORTER
    Ich bin gespannt auf morgen. FFDP würde ich persönlich ja feiern, könnte bei dem Publikum aufm Breeze aber schwierig werden


  • juli666 juli666 26.02.2020 11:55 Uhr
    Ich würd da eher kleine Brötchen backen. Wenn das breeze aber natürlich 5FDP exklusiv hat wäre das ne Ansage und n Grund mal über ein Ticket nach zu denken, bzw. Das dem reload vor zu ziehen. Aber ich würd da nicht allzu viel erwarten. Vielleicht noch Nightwish mit neuen Album als letzten Headliner. Sonst sind die Slots mit Amon, Within Temptation und Architects glaub ich voll..

  • BraveNewWorld BraveNewWorld 26.02.2020 12:26 Uhr

    juli666 schrieb:
    Ich würd da eher kleine Brötchen backen. Wenn das breeze aber natürlich 5FDP exklusiv hat wäre das ne Ansage und n Grund mal über ein Ticket nach zu denken, bzw. Das dem reload vor zu ziehen. Aber ich würd da nicht allzu viel erwarten. Vielleicht noch Nightwish mit neuen Album als letzten Headliner. Sonst sind die Slots mit Amon, Within Temptation und Architects glaub ich voll..

    Nightwish dürften eher teurer sein als Five Finger Death Punch? Tickets kosten in etwa gleich viel und 5FDP hatte noch Megadeth dabei. Und 2 Symphonic Headliner kann ich mir auch nicht vorstellen.

    Reload hat ja jetzt auch Architects, damit sind die nicht mal exklusiv. Da muss auf jeden Fall noch was gehen budgettechnisch, dann, denk ich.

    Beim Elbriot, Alcatraz und Metaldays zB fehlen auch noch Headliner, würde Sinn machen, dass die die kommen gleich alle spielen natürlich.

  • sadfad sadfad 26.02.2020 14:40 Uhr SUPPORTER
    Gerade gelesen, dass Trivium morgen eine neue Single veröffentlichen.
    Das könnte auch passen. Würde mich auch freuen.

  • juli666 juli666 26.02.2020 14:55 Uhr

    schrieb:

    juli666 schrieb:
    Ich würd da eher kleine Brötchen backen. Wenn das breeze aber natürlich 5FDP exklusiv hat wäre das ne Ansage und n Grund mal über ein Ticket nach zu denken, bzw. Das dem reload vor zu ziehen. Aber ich würd da nicht allzu viel erwarten. Vielleicht noch Nightwish mit neuen Album als letzten Headliner. Sonst sind die Slots mit Amon, Within Temptation und Architects glaub ich voll..

    Nightwish dürften eher teurer sein als Five Finger Death Punch? Tickets kosten in etwa gleich viel und 5FDP hatte noch Megadeth dabei. Und 2 Symphonic Headliner kann ich mir auch nicht vorstellen.
    Reload hat ja jetzt auch Architects, damit sind die nicht mal exklusiv. Da muss auf jeden Fall noch was gehen budgettechnisch, dann, denk ich.
    Beim Elbriot, Alcatraz und Metaldays zB fehlen auch noch Headliner, würde Sinn machen, dass die die kommen gleich alle spielen natürlich.

    Kann mir trotzdem nicht vorstellen, dass 5FDP im August Festivals touren. Denke wenn werden die eher nächstes Jahr die Juni/Juli Festivals bespielen. Gutes Argument mit Nightwish, hab vergessen, dass die mittlerweile auch so viel nehmen. Wobei 5FDPs Tour komplett Sold war und bei Nightwish noch für alle Städte und Kategorien Karten erhältlich sind. Vielleicht auch wegen des fehlenden Supports aktuell. Vielleicht Sabaton? Nachdem wacken die 2019 hatten?

  • BraveNewWorld BraveNewWorld 26.02.2020 15:00 Uhr

    juli666 schrieb:

    schrieb:

    juli666 schrieb:
    Ich würd da eher kleine Brötchen backen. Wenn das breeze aber natürlich 5FDP exklusiv hat wäre das ne Ansage und n Grund mal über ein Ticket nach zu denken, bzw. Das dem reload vor zu ziehen. Aber ich würd da nicht allzu viel erwarten. Vielleicht noch Nightwish mit neuen Album als letzten Headliner. Sonst sind die Slots mit Amon, Within Temptation und Architects glaub ich voll..

    Nightwish dürften eher teurer sein als Five Finger Death Punch? Tickets kosten in etwa gleich viel und 5FDP hatte noch Megadeth dabei. Und 2 Symphonic Headliner kann ich mir auch nicht vorstellen.
    Reload hat ja jetzt auch Architects, damit sind die nicht mal exklusiv. Da muss auf jeden Fall noch was gehen budgettechnisch, dann, denk ich.
    Beim Elbriot, Alcatraz und Metaldays zB fehlen auch noch Headliner, würde Sinn machen, dass die die kommen gleich alle spielen natürlich.

    Kann mir trotzdem nicht vorstellen, dass 5FDP im August Festivals touren. Denke wenn werden die eher nächstes Jahr die Juni/Juli Festivals bespielen. Gutes Argument mit Nightwish, hab vergessen, dass die mittlerweile auch so viel nehmen. Wobei 5FDPs Tour komplett Sold war und bei Nightwish noch für alle Städte und Kategorien Karten erhältlich sind. Vielleicht auch wegen des fehlenden Supports aktuell. Vielleicht Sabaton? Nachdem wacken die 2019 hatten?

    Spielen am Summer Breeze Freitag in Bukarest. Müssten also an einem Tag von dort anreisen. Schon möglich, aber naheliegend ist es dann eher nicht, denk ich. Vor allem weil sie sonst noch keine Termine haben. Warum dann grad den Tag zur Mitte des Festivals in Rumänien spielen?

  • BraveNewWorld BraveNewWorld 26.02.2020 15:02 Uhr Edited

    sadfad schrieb:
    Gerade gelesen, dass Trivium morgen eine neue Single veröffentlichen.
    Das könnte auch passen. Würde mich auch freuen.

    Oh, das wäre natürlich top! Waren aber 2018 erst europaexklusiv da. Also ich denke diesmal dann nur wenn sie eine Tour spielen.

    Edit: touren mit Lamb of God, Megadeth und In Flames (was für eine Combo!) bis zum 1.8. in Amerika und dann ab September wieder. Gut möglich, dass davon jemand im August für ein paar Festivals nach Europa kommt.

  • juli666 juli666 26.02.2020 16:46 Uhr

    schrieb:

    sadfad schrieb:
    Gerade gelesen, dass Trivium morgen eine neue Single veröffentlichen.
    Das könnte auch passen. Würde mich auch freuen.

    Oh, das wäre natürlich top! Waren aber 2018 erst europaexklusiv da. Also ich denke diesmal dann nur wenn sie eine Tour spielen.
    Edit: touren mit Lamb of God, Megadeth und In Flames (was für eine Combo!) bis zum 1.8. in Amerika und dann ab September wieder. Gut möglich, dass davon jemand im August für ein paar Festivals nach Europa kommt.

    Deshalb sind die auch noch nicht beim wacken. Entweder zu Knapp oder die Bekanntgabe kurz vorher. Hatte eigentlich fest mit denen dort gerechnet, nach der Nummer mit dem Gitarristen letztes Jahr

  • BraveNewWorld BraveNewWorld 26.02.2020 17:01 Uhr

    juli666 schrieb:

    schrieb:

    sadfad schrieb:
    Gerade gelesen, dass Trivium morgen eine neue Single veröffentlichen.
    Das könnte auch passen. Würde mich auch freuen.

    Oh, das wäre natürlich top! Waren aber 2018 erst europaexklusiv da. Also ich denke diesmal dann nur wenn sie eine Tour spielen.
    Edit: touren mit Lamb of God, Megadeth und In Flames (was für eine Combo!) bis zum 1.8. in Amerika und dann ab September wieder. Gut möglich, dass davon jemand im August für ein paar Festivals nach Europa kommt.

    Deshalb sind die auch noch nicht beim wacken. Entweder zu Knapp oder die Bekanntgabe kurz vorher. Hatte eigentlich fest mit denen dort gerechnet, nach der Nummer mit dem Gitarristen letztes Jahr

    Ne, Wacken sind sie raus. Am 1.8., dem letzten Wacken Tag, noch in den USA.


  • juli666 juli666 26.02.2020 17:30 Uhr
    Es bleibt spannend. Reload oder breeze?

  • enforcer1337 enforcer1337 27.02.2020 15:12 Uhr
    + Vitriol
    + Nekrogoblikon
    +Havok
    +Terror
    +Insomnium
    +Devin Townsend

  • juli666 juli666 27.02.2020 15:19 Uhr
    Hmm. Reizt jetzt nicht so. Eben nochmal nach gesehen: Amon und Architects werden als Headliner betitelt, bei dem Rest steht nichts bei. Architects haben auch ein aktuelles Plakat veröffentlicht. Wie viel da noch kommt bleib abzuwarten. Aktuell bin ich weiter bei reload

  • Featherweight Featherweight 27.02.2020 15:29 Uhr Edited

    juli666 schrieb:
    Hmm. Reizt jetzt nicht so. Eben nochmal nach gesehen: Amon und Architects werden als Headliner betitelt, bei dem Rest steht nichts bei. Architects haben auch ein aktuelles Plakat veröffentlicht. Wie viel da noch kommt bleib abzuwarten. Aktuell bin ich weiter bei reload

    Auf dem Architects-Plakat sind übrigens ca. 30 Bands mehr drauf als die 75 bestätigten. Wer die hier runterschreiben will, is mir grad zuviel Aufwand, sorry.

  • BraveNewWorld BraveNewWorld 27.02.2020 15:31 Uhr Edited
    Auf dem Architects Plakat sind noch viele weitere Namen geleakt

    + Hatebreed
    + Paradise Lost
    + Kadavar
    + Fleshgod Apocalypse
    + Leave's Eyes
    + Mass Hysteria
    + Idle Hands
    + Angelus Apetrida
    +Gost
    + Cabal
    +Implore
    ....

  • juli666 juli666 27.02.2020 15:31 Uhr

    Featherweight schrieb:

    juli666 schrieb:
    Hmm. Reizt jetzt nicht so. Eben nochmal nach gesehen: Amon und Architects werden als Headliner betitelt, bei dem Rest steht nichts bei. Architects haben auch ein aktuelles Plakat veröffentlicht. Wie viel da noch kommt bleib abzuwarten. Aktuell bin ich weiter bei reload

    Auf dem Architects-Plakat sind übrigens ca. 30 Bands mehr drauf als die 75 bestätigten. Wer die hier runterschreiben will, is mir grad zuviel Aufwand, sorry.


    Und ein paar mit einem P zu viel ich kann die auch nicht außeinander halten wer da schon bestätigt war und wer nicht


  • enforcer1337 enforcer1337 27.02.2020 16:01 Uhr

    Featherweight schrieb:

    juli666 schrieb:
    Hmm. Reizt jetzt nicht so. Eben nochmal nach gesehen: Amon und Architects werden als Headliner betitelt, bei dem Rest steht nichts bei. Architects haben auch ein aktuelles Plakat veröffentlicht. Wie viel da noch kommt bleib abzuwarten. Aktuell bin ich weiter bei reload

    Auf dem Architects-Plakat sind übrigens ca. 30 Bands mehr drauf als die 75 bestätigten. Wer die hier runterschreiben will, is mir grad zuviel Aufwand, sorry.


    Oh je da haben sie sich aber so sehr über den Head Status gefreut dass sie das gleich mal rausgehauen haben, das gibt Ärger....

    Nicht dass sie zur Strafe noch einen vorgesetzt bekommen und dann absagen #JeraonAir

  • BraveNewWorld BraveNewWorld 01.03.2020 09:17 Uhr
    Finde das Lineup insgesamt schon gut. Nur obenraum fehlt mir im Vergleich zu den Vorjahren was.

    Amon Amarth - Architects - Within Temptation - Devin Townsend - Alestorm - Opeth schließen die Hauptbühne ab?

  • juli666 juli666 01.03.2020 10:26 Uhr
    Also bis auf Amon kann ich die heads auch nicht nachvollziehen.

  • BraveNewWorld BraveNewWorld 01.03.2020 11:15 Uhr

    juli666 schrieb:
    Also bis auf Amon kann ich die heads auch nicht nachvollziehen.

    Also Architects und Within Temptation gehen von der Größe oben schon klar. Aber fehlen für mich 3 Namen mit oben und das Plakat mit den 3 untereinander geschriebenen Namen wirkt auch etwas luftig. Dafür ist die Breite unter den ersten 15 sehr gut. Aber das Elbriot hat auch noch nichts bestätigt. Vielleicht spielt da die Megadeth - Trivium Tour wirklich noch eine Rolle?

  • laurax7 laurax7 01.03.2020 11:31 Uhr

    schrieb:

    juli666 schrieb:
    Also bis auf Amon kann ich die heads auch nicht nachvollziehen.

    Also Architects und Within Temptation gehen von der Größe oben schon klar. Aber fehlen für mich 3 Namen mit oben und das Plakat mit den 3 untereinander geschriebenen Namen wirkt auch etwas luftig. Dafür ist die Breite unter den ersten 15 sehr gut. Aber das Elbriot hat auch noch nichts bestätigt. Vielleicht spielt da die Megadeth - Trivium Tour wirklich noch eine Rolle?

    OT; aber ist es denn sicher, dass es das Elbriot in diesem Jahr geben wird? Seit der letzten Ausgabe habe ich darüber überhaupt nichts mehr gehört

  • BraveNewWorld BraveNewWorld 02.03.2020 22:58 Uhr

    schrieb:

    schrieb:

    juli666 schrieb:
    Also bis auf Amon kann ich die heads auch nicht nachvollziehen.

    Also Architects und Within Temptation gehen von der Größe oben schon klar. Aber fehlen für mich 3 Namen mit oben und das Plakat mit den 3 untereinander geschriebenen Namen wirkt auch etwas luftig. Dafür ist die Breite unter den ersten 15 sehr gut. Aber das Elbriot hat auch noch nichts bestätigt. Vielleicht spielt da die Megadeth - Trivium Tour wirklich noch eine Rolle?

    OT; aber ist es denn sicher, dass es das Elbriot in diesem Jahr geben wird? Seit der letzten Ausgabe habe ich darüber überhaupt nichts mehr gehört

    Hab dazu auch nur Artikel aus dem letzten August gefunden, dass es verlegt wird. Vielleicht fällt es doch aus...

  • StonedHammer StonedHammer 03.03.2020 06:51 Uhr ADMIN
    ein großes problem der meisten kleinen bis mittelgroßen festivals: mal den ein oder anderen head aus der reihe zu buchen!

    hat man sowas 1-2 mal gemacht sind die fans "headliner" hungrig und man jedes jahr noch einen drauflegen

    und derzeit sind bands teils so gierig, weil veranstalter ja zugkraft brauchen, da das größte problem dieser festivals dann nämlich der dazu gekommende wachstum und die gestiegenen ausgaben sind.

    und zum schluss stehen derzeit mindestens schon mal 2 dann dumm da..

    der veranstalter: der sich nix mehr leisten kann, trotz steigender eintrittspreise
    der fan: der seine lieblingsfestivals verliert

    aber zum thema: within waren z.b. head auf dem gmm, dann doch von der größe hier zu recht? oder ist es nur geschmackssache? was dann ein problem des persönlichen konflikts wäre

  • Bob Kelso Bob Kelso 03.03.2020 11:02 Uhr
    Within Temptation sind als Benelux-Band auf einem Benelux-Festival schlicht wertiger als auf anderen Festivals. Ist in Deutschland mit deutschen Bands ja nicht anders.

    Das heißt nicht, dass sie ein Summer-Breeze nicht headlinen können oder sollen. Aber die Ländergrenzen machen bei sowas durchaus einiges aus.

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben