Festival Community

Madsen Tour 2020

Indie-Rock, Priesseck  Priesseck (DE)
Die Perfektion Tour 2020
29.11.2019Hamburg (Sporthalle Hamburg)03.04.2020Hannover (Swiss Life Hall)04.04.2020Leipzig (Haus Auensee)10.04.2020Berlin (Columbiahalle)17.04.2020Bremen (Pier 2)18.04.2020Dortmund (Warsteiner Music Hall)24.04.2020Wiesbaden (Schlachthof)  5 weitere Termine

9 Kommentare


  • Hardbreaker141 Hardbreaker141 Edited
    Nächstes Jahr werden wir eine besondere Tour spielen! Der Vorverkauf startet am Montag um 10 Uhr.


    Die Perfektion Tour 2020
    03.04.2020 Hannover, Swiss Life Hall
    04.04.2020 Leipzig, Haus Auensee
    10.04.2020 Berlin, Columbiahalle
    17.04.2020 Bremen, Pier 2
    18.04.2020 Dortmund, Warsteiner Music Hall
    24.04.2020 Wiesbaden, Schlachthof
    25.04.2020 München, Tonhalle
    01.05.2020 Köln, Palladium
    02.05.2020 Würzburg, Posthalle
    08.05.2020 Graz (AT), Kasematten Open Air
    09.05.2020 Wien (AT), Arena

    TICKETS

  • AcidX AcidX ONLINE
    MADSEN - DIE PERFEKTION TOUR 2020
    01.05.2020, Köln, Palladium

  • MMP MMP
    Bock!!!
    Tour ist im April und Mai 2020.


  • NoMoreSun NoMoreSun
    "Besondere Tour". Debüt in voller Länge? Hätte Bock

  • Hardbreaker141 Hardbreaker141
    03.04.2020 Hannover, Swiss Life Hall
    04.04.2020 Leipzig, Haus Auensee
    10.04.2020 Berlin, Columbiahalle
    17.04.2020 Bremen, Pier 2
    18.04.2020 Dortmund, Warsteiner Music Hall
    24.04.2020 Wiesbaden, Schlachthof
    25.04.2020 München, Tonhalle
    01.05.2020 Köln, Palladium
    02.05.2020 Würzburg, Posthalle
    08.05.2020 Graz (AT), Kasematten Open Air
    09.05.2020 Wien (AT), Arena

  • Helmut-Seubert Helmut-Seubert Edited

    NoMoreSun schrieb:
    "Besondere Tour". Debüt in voller Länge? Hätte Bock

    Bin auch gespannt, was besonders werden wird... Die Locations sind es ja schonmal nicht.
    Dortmund auf nem Samstag ist schonmal klasse!

  • Yvette1992 Yvette1992
    Nun, wenn die Tour "Die Perfektion-Tour" heißt, liegt es nahe, dass die Band zum 15. geburtstag ihres Debüts selbiges in ganzer Länge spielt. Wobei ich mich frage, ob das Album wirklich so bahnbrechend war und ist, dass man daraus eine eigene Tour wert ist. Außer den Singles ist da eigentlich kein Song im Gedächtnis geblieben und auch bei den regulären Touren der letzten beiden Jahre waren die Songs des Debüts jetzt nicht so zahlreich vertreten, wie man das denken würde, wenn das Album so ein Klassiker wäre.

    Aber: Seit einigen Jahren merken die Bands, dass sie mit den alten Schink...ähhh ich meine Klassikern ordentlich Reibach machen können. Dann nimmt man sowas natürlich auch dankend mit als Band. Vielleicht gibts noch den ein oder anderen Specialguest (wie wärs mit Walter Schreifels als Vorband?) , fertig ist die exklusive Specialtour. Die letzten 2 Alben waren an Belanglosigkeit nicht zu überbieten. Da wird sich eine extra Tour wohl kaum lohnen, dann halt eben mit dem Debüt.


  • shellshock shellshock
    Karfreitag in Berlin, geht ja mal gar nicht. Wobei mit Nada Surf eine klasse Vorband dabei ist.

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben