Festivals United

Deichbrand Festival 2020

Datum: abgesagt, Cuxhaven  Deutschland Noch 9 Tage
Beatsteaks, Nightwish, Steve AokiUVM

145 Kommentare (Seite 6)


  • big_arno_style big_arno_style 18.02.2020 10:48 Uhr
    Der Ticketverkauf scheint nicht so gut zu laufen. Seit letzter Woche läuft ein eher schlechtes und vor allem langweiliges Werbejingle auf Bremen Vier.

  • MMP MMP 18.02.2020 14:07 Uhr

    big_arno_style schrieb:
    Der Ticketverkauf scheint nicht so gut zu laufen. Seit letzter Woche läuft ein eher schlechtes und vor allem langweiliges Werbejingle auf Bremen Vier.

    Hoffentlich. Sonst ändert sich dort nichts.

    Die "Immer"-Fahrer sind sicher mit Tickets versorgt. Wer darüberhinaus vom Line-Up angesprochen werden soll, erschließt sich mir nicht.

  • Deichbrand-Anwohner Deichbrand-Anwohner 24.02.2020 18:57 Uhr Edited
    + Beauty & the Beats

    Diese Woche kommt jeden Tagen um 18:00 ein Teil des Rests des LineUps.

    Quelle: cnv-medien.de/news/deichbrand-so-werden-die-naechsten-acts-veroeffentlicht.html


  • Deichbrand-Anwohner Deichbrand-Anwohner 26.02.2020 21:09 Uhr
    + Imminence
    + The Struts

  • Ingeborg2010 Ingeborg2010 27.02.2020 23:13 Uhr
    + ROBERTO BIANCO & DIE ABBRUNZATI BOYS

    Echt geile Typen

  • MetalFan94 MetalFan94 01.03.2020 13:00 Uhr
    + Monsters of Liedermaching
    + Großstadtgeflüster

  • Heutma Heutma 04.03.2020 19:24 Uhr
    + Mighty Oaks

    Ich bin damit eigentlich schon wieder ganz zufrieden. Klar, ist es obenrum etwas mau, aber ich komme schon auf meine Kosten

  • MMP MMP 17.04.2020 10:28 Uhr
    Zur Vollständigkeit: abgesagt.
    Quelle: deichbrand.de

    Mich hätte interessiert, wieviele Karten man mit dem Line-Up abgesetzt hätte.

  • Yertle-the-Turtle Yertle-the-Turtle 17.04.2020 12:48 Uhr
    Die dürften wohl bei 80% Anteil an deutschsprachigen Bands am wenigsten Probleme haben das "Line Up" nach 2021 zu retten

  • Heutma Heutma
    Das Deichbrand bietet jetzt die selben Ticket-Optionen wie das Hurricane an. Der Unterschied besteht jedoch darin, dass die Gutscheinlösungen nur für zukünftige Deichbrands und nicht für gesamt FKP genutzt werden kann, allerdings wird hier auch offen darauf hingewiesen, dass ein nicht eingelöster Gutschein 2022 ausgezahlt werden muss. Die VCA Spende bei einer direkten Rückerstattung beträgt hier 15 Euro.

  • MMP MMP
    Hier wird aber sehr sehr deutlich für die Option der Umschreibung geworben. Schon fast nervig beim Lesen der Meldung.


  • IndyHB IndyHB

    Heutma schrieb:
    Das Deichbrand bietet jetzt die selben Ticket-Optionen wie das Hurricane an. Der Unterschied besteht jedoch darin, dass die Gutscheinlösungen nur für zukünftige Deichbrands und nicht für gesamt FKP genutzt werden kann, allerdings wird hier auch offen darauf hingewiesen, dass ein nicht eingelöster Gutschein 2022 ausgezahlt werden muss. Die VCA Spende bei einer direkten Rückerstattung beträgt hier 15 Euro.


    Bei aller Sympathie für VCA und dem Deichbrand: Hier einfach eine Zwangsspende einzubehalten, die vermutlich auch nur den Zweck hat die Option der Rückerstattung unattraktiv zu machen, ist schon ein starkes Stück. Macht jetzt eigentlich jeder was er will und scheißt auf Gesetze?

  • MMP MMP
    Wie schon im SoSi-Thread geschrieben, ist der Veranstalter nicht verpflichtet, überhaupt eine Rückzahlug zum jetzigen Zeitpunkt anzubieten. Der Umtausch und die Gutscheinlösung sind rechtlich völlig ausreichend.

    Man kann diese Gutscheinlösung toll oder doof finden, aber so ist es nunmal. Das gilt solange, bis evtl. ein Gericht der EuGH oder eine andere Insitution der Jurisdiktion zu einem anderen Urteil kommt. Das ist aber Zukunftsmusik.

    Das Deichbrand bietet nun eine dritte Option an. Es ist eine weitere Option und keine Pflicht, diese zu nutzen. Man tut ja gerade so, als wird man zu Option Nr. 3 gezwungen.

    Das komplette Geld würdest Du am 01.01.2022 wieder bekommen, wenn Du den Gutschein nicht einsetzt.

  • Teceo Teceo

    schrieb:
    Wie schon im SoSi-Thread geschrieben, ist der Veranstalter nicht verpflichtet, überhaupt eine Rückzahlug zum jetzigen Zeitpunkt anzubieten. Der Umtausch und die Gutscheinlösung sind rechtlich völlig ausreichend.

    Man kann diese Gutscheinlösung toll oder doof finden, aber so ist es nunmal. Das gilt solange, bis evtl. ein Gericht der EuGH oder eine andere Insitution der Jurisdiktion zu einem anderen Urteil kommt. Das ist aber Zukunftsmusik.

    Das Deichbrand bietet nun eine dritte Option an. Es ist eine weitere Option und keine Pflicht, diese zu nutzen. Man tut ja gerade so, als wird man zu Option Nr. 3 gezwungen.

    Das komplette Geld würdest Du am 01.01.2022 wieder bekommen, wenn Du den Gutschein nicht einsetzt.



    Wie schon im SoSi-Thread geschrieben, ist der Veranstalter verpflichtet, eine Rückzahlung zum jetzigen Zeitpunkt vorzunehmen. Das Gesetz mir einer "Gutscheinlösung" ist auch immer noch nicht in Kraft.

    Natürlich steht es jedem frei, eine Gutscheinlösung für toll oder doof zu finden, daraus lässt sich aber keine objektive Rechtslage ableiten. Und diese gilt nun mal und zwar unabhängig davon, ob ein Gericht darüber befunden hat. Warum der EuGH damit was zu tun haben soll, bleibt ebenfalls schleierhaft.


  • StonedHammer StonedHammer ADMIN
    wieder ein beispiel, wie macht man es besser:



    coole aktion und vorallem geiler trailer!

  • Luddddi Luddddi SUPPORTER
    Richtig stark!


  • mokiloki mokiloki

    StonedHammer schrieb:
    wieder ein beispiel, wie macht man es besser:




    coole aktion und vorallem geiler trailer!



    ja trailer ist super gemacht, aber "besser machen?" den kunden teuergeld für centartikel aus der tasche ziehen? nahhhh

  • StonedHammer StonedHammer Edited ADMIN

    schrieb:

    StonedHammer schrieb:
    wieder ein beispiel, wie macht man es besser:




    coole aktion und vorallem geiler trailer!



    ja trailer ist super gemacht, aber "besser machen?" den kunden teuergeld für centartikel aus der tasche ziehen? nahhhh

    nein auch sie haben ein online festival zur verfügung gestellt, die merchkiste musste ja nicht kaufen?

    wobei hier das geld nicht an deichbrand sondern an vivaconaqua geht bin zwar kein direkter fan von VCA, aber auch hier gehen ja durch den ausfall aller festivals viele merchpfand-spendengelder für den guten zweck leider unter, daher dann mit dem kauf der freiwilligen kiste eher doch was gutes statt "geld aus der tasche ziehen" oder nich?

  • counterdog counterdog Edited
    Hab gehört das ein paar Leute hier die Nummer vom André haben, will da nicht mal jemand anrufen und fragen wie unangenehm es ihm ist, dass jedes Festival irgendwas auf die Beine stellt außer das Ding von seinem Dad?

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben