Festivals United

Rock Werchter 2020 (BE)

Datum: abgesagt, Werchter  Belgien
Kendrick Lamar, Pearl Jam, System Of A Down, The StrokesUVM

328 Kommentare (Seite 13)


  • JackD JackD 06.04.2020 13:09 Uhr Edited
    Ich fänd’s ja geil, aber ich bin mir sicher, dass so manche „vor Corona“-Gerüchte auch schon lange wieder geplatzt sind.

    Falls RATM zB die US-Festivals nachholt 2021. Oder Reznor wegen Quarantäne lieber erstmal neue Songs schreibt und nächstes Jahr lieber Filmmusik produziert.

  • Paju Paju 06.04.2020 18:28 Uhr
    Oder die Künstler , die nächstes Jahr außerhalb von Europa spielen sollten (wovon sicher viele diesen Sommer in Europa sein sollten), machen das einfach nächstes Jahr.

    Kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass da jetzt zum Beispiel The Strokes, RHCP usw. momentan einen Gedanken daran verschwenden, alles daran zu setzen, nächsten Sommer ein paar verpasste Festivals nachzuholen. Genauso wie zum Beispiel The Cure beim Opener in Polen. Sollte ja ein „Nachholspiel“ der Festival Tour von letztem Jahr werden.

    Nächstes Jahr dann also? Eher nicht, weil sie 2021 zu der Zeit wohl woanders sind/gewesen wären. Und zwischen den Sommern mit Sicherheit auf großer Arena Tour mit neuem Album. Fällt alles flach, so ein Beispiel kann man auf viele Bands projektieren.

    Mich trifft TW Classic so hard.

    Ich habe die leise Hoffnung, dass Macca nächstes Jahr wieder kommt und die Tickets bleiben bis dahin dann gültig. Aber ob das noch mal genau so gebucht werden kann? Mir fehlt der Glaube.

    Was man so generell auch aus der Benelux-Presse rausliest, ist die Tatsache, dass der Konzert-Sommer 2020 nicht stattfindet, selbst der Winter wird ne harten Stand haben.

    Wenn man es ganz nüchtern sieht, steht aktuell auch der Festival-Sommer 2021 noch in Frage

  • JackD JackD 06.04.2020 19:27 Uhr Edited
    „[nicht] einen Gedanken daran verschwenden (...)“

    Ich glaube, das Gegenteil ist der Fall. Guck mal wie viel Fannähe die Bands auf Instagram versprühen. Denen geht das genauso an die Nieren, wie uns. Da werden einige alles tun, um Dinge „aufzuholen“. Das ist deren Leidenschaft, eine Band schmerzt es genauso, wenn sie nicht spielen können und Fans enttäuschen müssen.


  • Cody Cody 06.04.2020 20:40 Uhr
    Vor allem geht es denen an den Geldbeutel

  • MisterCrac MisterCrac 07.04.2020 12:38 Uhr

    runnerdo schrieb:
    Springsteen ja angeblich auch. Wobei das wohl eher das Classic betrifft.

    The Boss beim Classic? Dann hol ich mir aber SOWAS VON eine Karte.

  • blubb0r blubb0r 07.04.2020 12:53 Uhr
    Easy, 2 Tage classic, erst boss und Sam fender, dann macca und killers

  • concertfreak concertfreak 07.04.2020 13:07 Uhr
    Erst mal abwarten ob er 2021 nach Europa kommt... so sicher wäre ich mir im Moment nicht.

  • Paju Paju 07.04.2020 13:11 Uhr Edited
    Das wird spannend zu sehen nächstes Jahr. Normalerweise dürfen in Werchter in 6 Jahren insgesamt 30 (oder 35? ) Tage Konzerte sattfinden, wenn jetzt dieses Jahr ausfällt, wird man 2021 bestimmt (und vor allem hoffentlich) ausweiten.

    Rock Werchter dann mit den Headlinern von diesem Jahr (sofern möglich) + 1-2 extra Tage
    Werchter Classic auf zwei Tage, wie bereits erwähnt ausdehnen

    Für Werchter Boutique ist das sicher auch eine Möglichkeit, oder man lässt es am selben Wochende wie Classic stattfinden.

  • Nightmare119 Nightmare119 07.04.2020 13:13 Uhr

    Paju schrieb:
    Das wird spannend zu sehen nächstes Jahr. Normalerweise dürfen in Werchter in 6 Jahren insgesamt 30 Tage Konzerte sattfinden, wenn jetzt dieses Jahr ausfällt, wird man nnächstes Jahr bestimmt (und vor allem hoffentlich ausweiten).

    Rock Werchter dann mit den Headlinern von diesem Jahr + 1-2 extra Tage
    Werchter Classic auf zwei Tage, wie bereits erwähnt ausdehnen
    Für Werchter Boutique ist das sicher auch eine Möglichkeit, oder man lässt es am selben Wochende wie Classic stattfinden.

    Werchter Boutique und Classic fänden doch auch in diesem Jahr am selben Wochenende statt.

  • blubb0r blubb0r 07.04.2020 13:13 Uhr
    Werchter Classic und Boutique zu nem. Zweiten Festival zusammenlegen...

    3 Tage werchter Classique

  • JackD JackD 07.04.2020 13:14 Uhr

    blubb0r schrieb:
    Werchter Classic und Boutique zu nem. Zweiten Festival zusammenlegen...

    3 Tage werchter Classique

    Europäisches Oldchella! (Desert Trip...)


  • Paju Paju 09.04.2020 18:01 Uhr
    Nächste Woche Mittwoch wird es entscheiden bzw. bekannt geben, das Verbot für Belgien.
    Womöglich dann nächsten Freitag schon das Statement vom Veranstalter. Bin gespannt

  • Bury420 Bury420 10.04.2020 16:17 Uhr SUPPORTER
    RW auf Twitter:

    ‘What about Rock Werchter 2020?’, we hear you ask. To be honest, it doesn’t look good. There’s little chance that we will gather at the Festivalpark early July. Medical experts, mayors, politicians and others already shared their concerns on the topic in press and media.

  • tomtom1969 tomtom1969 10.04.2020 17:02 Uhr
    Von was träumen die Veranstalter. Selbst wenn Belgien grünes Licht gibt. Wo sollen den die Bands herkommen....

  • JackD JackD 10.04.2020 17:31 Uhr
    Die träumen vor allem von Versicherungssummen, die sie bei heutiger Absage nicht kriegen würden. Somit lassen sie die Fans subtil wissen, was Phase ist.

  • blubb0r blubb0r 10.04.2020 18:08 Uhr
    Wahrscheinlich kriegen die mit jeder Karte, die die jetzt noch verkaufen, mehr Asche von der Versicherung...

  • Paju Paju 11.04.2020 01:34 Uhr

    blubb0r schrieb:
    Wahrscheinlich kriegen die mit jeder Karte, die die jetzt noch verkaufen, mehr Asche von der Versicherung...

    Mit Sicherheit, nur wer kauft noch Karten?

    Ich kann sie (die Veranstalter) auf der einen Seite verstehen, ebenfalls machen sie zeitgleich keine gute Figur, was die Social Media angeht. Wie man es macht, ist es falsch.

    Abwarten, wie RaR: Wann kommt die Absage!? Sich mal zu Wort melden, wie Rock Werchter: Was glauben die, wer sie sind, es wird doch sowieso abgesagt.

    Dabei ist schon lange klar, worauf es hinausläuft. Ist ja schon mal eine erfreuliche Nachricht, dass Pearl Jam scheinbar 2021 ihre Tour 1:1 nachholen wollen


  • ZERO74 ZERO74 12.04.2020 02:12 Uhr
    Es ist für einen Veranstalter ein enormer finanzieller Unterschied, ob man einfach mal so absagt oder wartet, bis es ein offizielles Verbot gibt.

  • PastorOfMuppets PastorOfMuppets 15.04.2020 18:03 Uhr SUPPORTER
    Stellvertretend hier gepostet: Belgien vollzieht die gleiche Regelung wie Deutschland, dass Großveranstaltungen bis Ende August verboten werden. Hier und bei den weiteren betroffenen Festivals wird man dann sicherlich sehr kurzfristig die vorbereiteten Texte aus der Schublade holen. Das Pukkelpop hatte sogar noch gar keine Acts für das diesjährige Festival bestätigt.

  • Paju Paju 15.04.2020 18:25 Uhr
    Ist nun auch über die offiziellen Social Media Kanäle vom Werchter bestätigt. Leute, die ein Ticket besitzen, erhalten in den nächsten Tagen eine E-Mail von Ticketmaster, in der erläutert wird, was mit den Tickets passiert.

  • Paju Paju 16.04.2020 13:48 Uhr Edited
    Rock Werchter had al 65.000 kaartjes verkocht, TW Classic met Sir Paul McCartney al 41.000 en Werchter Boutique met Taylor Swift een kleine 30.000. Maar het feestje gaat niet door.'

    En ook zegt Schueremans in de Morgen: "“De vorige jaren hadden wij met Rock Werchter een verzekering. Na de aanslagen in Brussel, of de grote wateroverlast in 2016, hebben we daar gebruik van kunnen maken. De verzekering was onze grootste fan, ze hebben ons toen geholpen om het hele terrein vol te storten met wit zand, opdat alles toch kon doorgaan. Alles was beter dan vijf en een halve boot te moeten betalen als we moesten annuleren. Begin februari wilden we eenzelfde verzekering nemen, omdat we pas dan onze kosten voor deze editie kennen. Alleen heeft het virus ons in snelheid gepakt. Sinds 23 januari werd het onmogelijk dat nog te doen. Dit jaar zijn we dus zoals de meeste festivals in Europa niet verzekerd."


    https://www.demorgen.be/tv-cultuur/werch...~b666ab2c/

  • Nightmare119 Nightmare119 16.04.2020 13:50 Uhr Edited
    Uff... würde mich tatsächlich interessieren, wie viele Festivals gegen einen solchen Fall versichert waren/sind.

  • Paju Paju 23.04.2020 15:24 Uhr Edited
    Gerade kam die Mail von Ticketmaster:

    - Keine Rückerstattung des Geldes
    - Dafür wird das Geld dem Ticketmaster-Konto gutgeschrieben
    - Mit diesem Geld kann man dann bis einschließlich 2022 Tickets für Events, die in den kommenden 2 Jahren in Werchter stattfinden, kaufen
    - Außerdem wird es 2021 einen exklusiven VVK für Rock Werchter, TW Classic, Botique für die Leute geben, die für dieses Jahr Karten hatten

    Für mich eine gute Lösung, hoffe das Sir Paul dann einfach nächstes Jahr kommt. Und wenn man ein Tagesticket für Rock Werchter hatte, ist man flexibel, wenn man nächstes Jahr wieder kommen möchte, man kann sich den Tag aussuchen. Mal schauen ob sie dann direkt auf 5 Tage erweitern, dafür dann entsprechend den Preis erhöhen.

    Für Leute, die einmalig hinwollten, ist das natürlich überhaupt keine gute Lösung, wenn man mit dem Guthaben nur Werchter-Events buchen kann.

  • concertfreak concertfreak 23.04.2020 15:49 Uhr
    Was passiert wenn man innerhalb der zwei Jahre nichts bucht? Rückerstattung?

  • Paju Paju 23.04.2020 16:14 Uhr
    Davon wird nichts erwähnt. Kommt dann vielleicht in 2 Jahren?

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben