Festivals United

Pinkpop Festival 2020 (NL)

Datum: abgesagt, Landgraaf  Niederlande
Guns N Roses, Post Malone, Red Hot Chili PeppersUVM

166 Kommentare


  • Wutang1991 Wutang1991 13.06.2019 15:29 Uhr
    Vom 19-21.06.2020

  • MMP MMP 13.06.2019 15:39 Uhr

    Wohl gleichzeitig mit Hu/So

  • MuffPotter87 MuffPotter87 13.06.2019 15:53 Uhr
    Hm, finde ich als Husogänger nicht so gut. Könnte 1-2 interessante Acts weniger bedeuten.


  • blubb0r blubb0r 13.06.2019 16:04 Uhr
    Oder umgekehrt
    Coldplay zum HuSo statt zum Ring?

  • Hullabaloo92 Hullabaloo92 13.06.2019 16:26 Uhr
    Wenn HuSo Muse haben sollte (weil Norden und Süden bisher fehlen) würde ich die hier ausschließen.

    Wenn der Ring RHCP/Kiss hat wären das schon eher Kandidaten.

  • StonedHammer StonedHammer 13.06.2019 17:57 Uhr Edited ADMIN
    und das hätte dann welchen sinn? dann wären sie beim selben wochenende geblieben um den selben head zu buchen

    aber mal abwarten was die anderen festivals wie werchter und co für einen termin(in diesem neuen pp zeitraum) raushauen, weil dadran macht sich das booking wohl eher von abhängig.

  • DennisvdBr DennisvdBr 20.06.2019 14:29 Uhr

    Hullabaloo92 schrieb:
    Wenn HuSo Muse haben sollte (weil Norden und Süden bisher fehlen) würde ich die hier ausschließen.

    Wenn der Ring RHCP/Kiss hat wären das schon eher Kandidaten.

    Ich erwarte Muse

    Rammstein separates konzert auf Megaland

    Kiss, das glaube ich nicht
    RHCP waren dort vor 4 Jahren...?

    Neil Young?


  • DennisvdBr DennisvdBr 20.06.2019 15:00 Uhr

    schrieb:

    Wohl gleichzeitig mit Hu/So

    ja, denke schon?
    19-21 Pinkpop, Hu/So, Hellfest, Graspop und Firefly (VS)

    Woche zuvor Greenfield, NovaRock, Download UK, BKS, Isle of Wight, und Bonnaroo (VS)
    Woche nachher Rock in Rio Lisbao, Glastonbury, Werchter, Roskilde

    ?

  • DennisvdBr DennisvdBr 15.07.2019 11:24 Uhr Edited
    m.limburger.nl

    Am Rande von Bospop wurde auch eine Neuigkeit über Pinkpop angekündigt. Jan Smeets startet in diesem Jahr - wahrscheinlich im November - mit dem Ticketverkauf für die 51. Ausgabe von 2020.


    Traditionell veröffentlicht Pinkpop-Chef Smeets die Tickets für sein Popfestival nur jedes Jahr nach der Vorstellung des Programms in Paradiso. Mojo Concerts überzeugte ihn, den Ticketverkauf zu starten, sobald der erste Hauptact angekündigt wird, wie es bei den meisten Popfestivals üblich ist. "Wenn Mojo das will, werde ich es mir ernsthaft ansehen."

  • MMP MMP 15.07.2019 11:28 Uhr
    Das ist auch vernünftig und längst überfällig.

  • JackD JackD 15.07.2019 15:29 Uhr
    Bringt aber nur was, wenn das Line-Up dann auch in Wellen eher kommt.


  • Paju Paju 03.11.2019 15:36 Uhr
    Ein sehr gut informierter User aus dem Graz-Forum (hetiswaar) hat ein Bild von roten Chilischoten gepostet.

    Somit sollten RHCP als erster Headliner feststehen.

  • Hullabaloo92 Hullabaloo92 03.11.2019 16:01 Uhr

    Paju schrieb:
    Ein sehr gut informierter User aus dem Graz-Forum (hetiswaar) hat ein Bild von roten Chilischoten gepostet.

    Somit sollten RHCP als erster Headliner feststehen.

    Da bin ich echt mal gespannt, da vielerorts gesagt wurde, dass RHCP in 2020 nicht in Euopa touren.

    Wenn Coldplay (mal wieder) keine Festivals spielen wären dann Red Hot Chili Peppers, Pearl Jam und Twenty One Pilots meine Tipps.

  • JackD JackD 03.11.2019 16:37 Uhr

  • Paju Paju 07.11.2019 12:03 Uhr
    RHCP wurden heute für Firenze Rocks bestätigt. Also 100% auch hier.

    RHCP - Foo Fighters - RATM/Pearl Jam

    Mein Tipp.

  • blubb0r blubb0r 07.11.2019 12:29 Uhr Edited
    Ff/Rhcp - pearl jam - ratm und ich hol mir n Ticket..

  • mattkru mattkru 07.11.2019 12:40 Uhr
    Party like it‘s 1999?


  • Wutang1991 Wutang1991 07.11.2019 12:59 Uhr

    Paju schrieb:
    RHCP wurden heute für Firenze Rocks bestätigt. Also 100% auch hier.

    RHCP - Foo Fighters - RATM/Pearl Jam

    Mein Tipp.

    Sind dann 2/3 Heads von 2018 wäre ja lächerlich
    Abwechslung sollte schon sein oder?

  • Wutang1991 Wutang1991 07.11.2019 13:00 Uhr

    schrieb:
    Party like it‘s 1999?

    Party like 2018

  • PastorOfMuppets PastorOfMuppets 07.11.2019 13:15 Uhr SUPPORTER
    Primär geht es ja erstmal darum, dass die Tickets verkauft werden. Wenn die Acts erst kurz vorher da waren aber trotzdem zugkräftig sind, dann nimmt der Veranstalter das halt gerne in Kauf. Und es erleichtert bei bestehenden Connections das Booking ja auch. Siehe PJ beim Werchter.

    Hier dürften RHCP absolut sicher sein. PJ sind wohl allerdings eher nicht dabei. Bei RATM sind halt noch große Fragezeichen ob bzw. falls ja wann sie nach Europa kommen. Foo Fighters gehen natürlich auch immer. Ich würde für die hohen Slots noch Twenty One Pilots dick auf dem Zettel haben.

  • blubb0r blubb0r 07.11.2019 13:18 Uhr
    Ich eher Eminem. Er hat ja scheinbar kurzfristig abgesagt letztes Jahr, vllt holt er den gig dann nach.


  • tschenneck tschenneck 07.11.2019 13:27 Uhr

    blubb0r schrieb:
    Ich eher Eminem. Er hat ja scheinbar kurzfristig abgesagt letztes Jahr, vllt holt er den gig dann nach.


  • blubb0r blubb0r 07.11.2019 13:53 Uhr
    Ja, smeets hatte Eminem fix und mit coldplay lange Gespräche geführt.


    Vllt werden es auch letztere. Oder beide?
    Eminem - 21P - Coldplay liest sich auch stark.


    Eminem - ratm - Coldplay hingegen herausragend

  • Wutang1991 Wutang1991 07.11.2019 13:59 Uhr

    blubb0r schrieb:
    Ja, smeets hatte Eminem fix und mit coldplay lange Gespräche geführt.


    Vllt werden es auch letztere. Oder beide?
    Eminem - 21P - Coldplay liest sich auch stark.


    Eminem - ratm - Coldplay hingegen herausragend

    oder vllt doch
    taylor Swift- 21 Pilots - Post Malone

  • Paju Paju 07.11.2019 14:03 Uhr
    Aus dem Festileaks-Forum:

    Een bron van mij dichtbij Buro Pinkpop beweert dat Coldplay er wel staat. Vorig jaar had hij bij mij Fleetwood Mac en The Cure ook goed doorgegeven, dus wie weet heeft hij weer gelijk.

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben