Festivals United

Glastonbury Festival 2020 (UK)

Datum: abgesagt, Glastonbury  Großbritannien
Diana Ross, Kendrick Lamar, Paul McCartney, Taylor SwiftUVM

84 Kommentare (Seite 4)


  • Kenny82 Kenny82 18.03.2020 13:06 Uhr

    NAIL schrieb:
    Das sehe ich jetzt auch als entgültiges aus für Park/Ring/Southside. Denke da ist nichts mehr zu basteln.

    Das befürchte ich auch. Da hängt eben Einiges an Vorleistungen dran, so dass das wirtschaftliche Risiko irgendwann zu groß wird.

  • Nightmare119 Nightmare119 18.03.2020 13:09 Uhr Edited

    zell schrieb:
    Gehe davon aus, das paul mccartney, Taylor swift usw in den nächsten Tagen ihre Daten absagen.

    Aber schon heftig, vor ein paar Tagen das line up veröffentlichen.
    Und heute die Absage.

    British Summer Time startet ja eine Woche später.
    Wird als nächstes kommen

    Sollten Taylor Swift etc ihre Tour demnächst absagen, fallen damit weitere Festivals wie Werchter Boutique weg.

    Aber absolut verständlich seitens des Glastonburys..

  • AyCaramba! AyCaramba! 18.03.2020 13:14 Uhr

    NAIL schrieb:
    Das sehe ich jetzt auch als entgültiges aus für Park/Ring/Southside. Denke da ist nichts mehr zu basteln.

    Man weiß eigentlich, daß mindestens diesen Sommer so gut wie nichts stattfinden wird, aber es ist halt alles in der Schwebe. Ich hab Tickets, Flüge und Unterkünfte für 3 US-Festivals und ich kann halt bis zum wohl unvermeidbaren KO nur abwarten.


  • Stebbard Stebbard 18.03.2020 14:24 Uhr Edited

    Luddddi schrieb:

    zell schrieb:
    Gehe davon aus, das paul mccartney, Taylor swift usw in den nächsten Tagen ihre Daten absagen.

    Aber schon heftig, vor ein paar Tagen das line up veröffentlichen.
    Und heute die Absage.

    British Summer Time startet ja eine Woche später.
    Wird als nächstes kommen

    Ich bin mir sogar fast sicher, dass man wirklich vor ein paar Tagen noch gehofft hat. In der Zwischenzeit hat man dann mal gerechnet und kalkuliert (und ganz nebenbei entwickelt sich ja auch das ganze Geschehen rund um Corona rasend schnell) und ist dann zum Schluss gekommen, dass es nicht hinhaut.

    beim Glastonbury sollte man immer bedenken, dass es ein unfassbar großes und buntes Festival ist, weshalb die Aufbauarbeiten schon gegen Ende April hätten beginnen müssen. Von daher ist der Zeitdruck hier noch etwas anderes als bei Festivals wie dem Hurricane/Southside, wo im Prinzip ja erst 1-2 Wochen vorher richtig angefangen wird. Aber auch hier ist realistisch betrachtet wohl davon auszugehen, dass es nicht stattfinden wird.

    Finde die Absage des Glastonbury auch absolut folgerichtig und sinnvoll - das ganze hätte unter keinem guten Stern gestanden. Für mich persönlich ist das Timing natürlich super, denn eigentlich hätte ich mein Ticket ja in den Resale gegeben, aber so kann ich durch den Transfer auf das nächste Jahr einfach in Ruhe bis April '21 abwarten, ob es im Juni 2021 klappen könnte

  • DiebelsAlt83 DiebelsAlt83 18.03.2020 17:51 Uhr SUPPORTER
    Ja manchmal hat man in der Situation aktuell auch mal ein bisl Glück. Ging mir beim Darts genauso. Den nun neu angesetzten Termin kann ich, der ursprüngliche wäre nicht gegangen. So kann’s auch mal laufen.

  • PastorOfMuppets PastorOfMuppets 23.06.2020 19:05 Uhr SUPPORTER
    Das Glastonbury veranstaltet in den kommenden Tagen ein virtuelles Festival im ganz großen Stil. Was da geboten wird ist schon ganz großes Kino.

    Das reicht von zahlreichen alten Auftritten (über 100 on demand bei BBC, u.a. noch nie komplett gezeigte Auftritte wie von David Bowie), über Dokus, Playlists, Workshops und Vorlesungen bis hin zu verschiedenen Interviews mit Emily Eavis und Gästen (z.B. Chris Martin).

    Das komplette Programm gibt es hier auf der Homepage und etwas übersichtlicher inkl. Verlinkungen der Auftritte hier in einem Clashfinder.

    Zudem war heute nahe der Pyramid Stage reger Betrieb, irgendwas wird da aufgebaut und die Special Guest Slots im BBC-Programm kündigen Live-Akustik-Sets an. Da wird also auch noch Überraschungen geben.






  • MMP MMP 23.06.2020 19:30 Uhr
    Großartig! Echt klasse! Sowas kennt man ja sonst nur von RaR/RiP.

  • PastorOfMuppets PastorOfMuppets 24.06.2020 17:30 Uhr SUPPORTER
    Nun wurden auch alle Sets auf Abruf für den BBC iPlayer bekanntgegeben:

    Adele (2016)
    Amy Winehouse (2007)
    Anne-Marie (2019)
    Arcade Fire (2014)
    Arctic Monkeys (2013)
    Arthur Lee (2003)
    Beyoncé (2011)
    Biffy Clyro (2017)
    Billie Eilish (2019)
    Bloc Party (2009)
    Blur (2009)
    Bon Iver (2009)
    Brian Wilson (2005)
    Bugzy Malone (2019)
    Chemical Brothers (2000 & 2019)
    Chic ft Nile Rodgers (2013)
    Christine & The Queens (2016)
    Coldplay (2016)
    Courteeners (2019)
    Dave (2019)
    David Bowie (2000)
    Declan McKenna (2017)
    Disclosure (2014)
    Dizzee Rascal (2010)
    Ed Sheeran (2017)
    Elbow (2011)
    Ellie Goulding (2016)
    ELO (2015)
    Ezra Collective (2019)
    FKA Twigs (2015)
    Florence + The Machine (2015)
    Foals (2019)
    Fontaines DC (2019)
    Foo Fighters (2017)
    Freya Ridings (2019)
    Future Islands (2015)
    George Ezra (2019)
    Georgia (2019)
    Glass Animals (2017)
    Grimes (2016)
    Groove Armada (2010)
    HAIM (2017)
    Hot Chip (2015)
    Hozier (2019)
    IDLES (2019)
    Jamie xx (2015)
    Janelle Monae (2011)
    Jay Z (2008)
    Jon Hopkins (2019)
    Kano (2017)
    Kate Tempest (2019)
    Kylie Minogue (2019)
    Lady Gaga (2009)
    Lana Del Rey (2014)
    Laura Marling (2017)
    LCD Soundsystem (2016)
    Lewis Capaldi (2019)
    Lily Allen (2009)
    Lionel Richie (2015)
    Little Simz (2019)
    Lorde (2017)
    Low (2019)
    Lukas Nelson and the Promise of the Real (2019)
    Mac DeMarco (2019)
    Maribou State (2019)
    Mark Ronson (2015)
    Mavis Staples (2019)
    Metronomy (2017)
    Michael Kiwanuka (2019)
    Mumford & Sons (2013)
    Neneh Cherry (2019)
    Nick Cave (1998)
    Nick Cave (2013)
    Oasis (1994)
    Orbital (2010)
    Oumou Sangare (2017)
    Pale Waves (2019)
    PJ Harvey (2004)
    Primal Scream (2011)
    Pulp (1995)
    Radiohead (1997)
    REM (1999)
    Rex Orange County (2019)
    Robert Plant (2014)
    Royal Blood (2017)
    Run The Jewels (2017)
    Sam Smith (2014)
    Shakira (2010)
    Sharon Van Etten (2019)
    Sheryl Crow (2019)
    Shura (2019)
    Sigrid (2019)
    Sleaford Mods (2017)
    Slowthai (2019)
    Stefflon Don (2019)
    Stormzy (2019)
    Swindle (2019)
    The Black Keys (2014)
    The Charlatans (2019)
    The Cure (2019)
    The Killers (2004 & 2019)
    The Streets (2019)
    The wombats (2019)
    The xx (2017)
    Toots & The Maytals (2011)
    Underworld (2016)
    Wolf Alice (2016)
    Years & Years (2019)

    www.bbc.co.uk

  • Luddddi Luddddi 28.06.2020 21:19 Uhr SUPPORTER
    Das ist schon extrem klasse, wie präsent das Glasto dieses Wochenende ist. Nicht nur in eigener Berichterstattung, nahezu jede Band, die mal auf dem Glasto gespielt hat, postet Content dazu.

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben