Festivals United

Liam Gallagher Tour 2020

Indie Rock, Manchester  Manchester (GB) 6 Festivals

183 Kommentare (Seite 6)


  • CoolProphet CoolProphet 06.02.2020 00:04 Uhr
    Puh. Das ist natürlich ärgerlich, also wenn er wirklich nicht ganz fit war... Da bringts dann halt nix wenn danach komplett die Stimme weg ist.

    Freitag gehts für uns nach Amsterdam hoffe das passt dann einigermaßen... das sollte heftig werden

  • Baltimore Baltimore 06.02.2020 09:37 Uhr Edited
    Live Nation bemüht sich wohl um einen Nachholtermin:

    "Künstler und Tourneeveranstalter Live Nation bemühen sich nachdrücklich darum, das Konzert so bald wie möglich nachzuholen; weitere Informationen hierzu in Kürze. Sollte dies nicht möglich sein, wird Kartenkäufern alternativ das Eintrittsgeld zurückerstattet."

    https://kj.de/artist/5094/Liam%20Gallagher.html

  • Bury420 Bury420 06.02.2020 09:52 Uhr SUPPORTER
    Am Freitag gibt es noch Supergrass als Alternative in Amsterdamage


  • CoolProphet CoolProphet 07.02.2020 23:26 Uhr Edited
    Ging glatt über die Bühne heute Abend. Man hatte schon gemerkt, dass er nicht ganz fit ist und Stimme hier und da etwas am kämpfen, aber alles in allem runde Sache und cooles Konzert. Perfekte Location. Top!

    All shit aside. Der Lebensstil von Liam ist ja mittlerweile seit Jahren wirklich mehr als seriös, aber er leidet eben auch an einer Autoimmunerkrankung, die zu einer chronischen Entzündung der Schilddrüse führt. Wissen viele nicht.

    EDIT:

    Wie geil wars... hatte zwar auch was abgekriegt da recht weit vorne aber war hier zum Glück "nur" Bier absolut old school feeling und Publikum einfach Bock


  • Honk850 Honk850 07.02.2020 23:52 Uhr SUPPORTER
    Geiles Konzert heute in Amsterdam!

  • NoelGallagher NoelGallagher 09.02.2020 17:37 Uhr SUPPORTER

    CoolProphet schrieb:
    Ging glatt über die Bühne heute Abend. Man hatte schon gemerkt, dass er nicht ganz fit ist und Stimme hier und da etwas am kämpfen, aber alles in allem runde Sache und cooles Konzert. Perfekte Location. Top!

    All shit aside. Der Lebensstil von Liam ist ja mittlerweile seit Jahren wirklich mehr als seriös, aber er leidet eben auch an einer Autoimmunerkrankung, die zu einer chronischen Entzündung der Schilddrüse führt. Wissen viele nicht.

    EDIT:

    Wie geil wars... hatte zwar auch was abgekriegt da recht weit vorne aber war hier zum Glück "nur" Bier absolut old school feeling und Publikum einfach Bock



    Geiles Video. Das war aber bei Oasis auch so. Zu "Fucking in the Bushes gab's im Pit ne Bierdusche"

  • blubb0r blubb0r 09.02.2020 18:28 Uhr
    Kenne aktuell keinen Act, der dieses old-school feeling Gesamtpaket besser vermittelt als Liam.

    Da passt vieles. Setlist, Bonehead, Publikum,... wäre seine Band noch etwas besser, hach,...

  • blubb0r blubb0r 10.02.2020 23:58 Uhr
    Ich hab heute nach Wall of Glass (4. Song) gedacht, er bricht wieder ab. Stimme total heiser, klang echt nicht gut.

    Aber er hat es recht ordentlich durchgezogen, hat die Oasis Lieder gut genutzt zum erholen, hat die Meute gut mitsingen lassen.

    Vorne ging ziemlich der Punk ab, das hat richtig gebockt. Superviele Briten waren da, hab von einigen gehört, dass deren Flüge von Brüssel zurück gen UK aufgrund Sabine gestrichen wurden und die sich haben auf Köln umbuchen lassen

    Er selbst schien sehr zufrieden zu sein, viel positive Gestik Richtung Publikum.

  • Spaddel Spaddel 11.02.2020 00:18 Uhr Edited
    Kann ich so unterschreiben. Sie ersten drei Songs hat man es weiter hinten nicht so gehört, weil der Sound noch nicht so ganz passte. Bei Wall of Glass hatten wir dann Wetten abgeschlossen wann wir wieder im Auto sitzen. Die vielen Briten sind mir auch aufgefallen, aber das mit dem Unwetter macht natürlich Sinn

    Alles in allem war's gut, Liam schien Bock zu haben. Die Stimmung weiter hinten war allerdings anfangs etwas verhalten, hat sich dann aber ab der Hälfte auch gelegt

  • Cody Cody 11.02.2020 00:46 Uhr
    Schöne Show, die auch besser war als 2018, als er am Ende keinen Bock mehr hatte und vor der Zugabe den Abflug machte. Bonehead an der Gitarre ist einfach Bombe, da fehlen noch Gem und Sharrock und es würde passen.

    Erste Reihe war mega entspannt. Kam mir wie beim Noel-Konzert dort vor, aber natürlich mit deutlich mehr Action

  • Bury420 Bury420 11.02.2020 09:11 Uhr SUPPORTER
    Ja war nett gestern. Freitag in Amsterdam war nochmal besser aber da waren auch ca 70% Engländer gefühlt.


  • Cody Cody 11.02.2020 09:56 Uhr Edited

    Bury420 schrieb:
    Ja war nett gestern. Freitag in Amsterdam war nochmal besser aber da waren auch ca 70% Engländer gefühlt.

    Amsterdam dürfte das einzige Konzert auf dem Festland sein, wo es Stimmungsmäßig wie in England ist. Und das liegt halt wie du schriebst daran, dass so viele Briten vor Ort waren. Die Vorband fand ich aber überhaupt nicht passend. Sherlocks letztes Jahr waren eine wirklich gute Wahl, aber dieses Jahr hat man daneben gegriffen. Nur weil man zu geizig war um Gerry C. zu verpflichten.

  • pinkpop92 pinkpop92 11.02.2020 10:00 Uhr
    Ich war nicht vollständig überzeugt obwohl mir die Setlist gefallen hat. Insgesamt ein netter Abend.

  • Bury420 Bury420 11.02.2020 10:01 Uhr SUPPORTER
    Jo also England Niveau war es nicht ganz aber nah dran. Muss aber auch sagen, dass ich Freitag um 15 Uhr schon in Amsterdamage Modus war und entsprechend selbst abgefeiert habe

    Brüssel war bestimmt auch ganz gut. Viele Engländer werden beide gemacht haben und sind Sonntag wieder zurück. Würde ich genauso machen.

  • blubb0r blubb0r 11.02.2020 10:21 Uhr
    Wie lustig die Briten geguckt haben, als bei "I am the Resurrection" nur 5% der Halle ausgeflippt sind

  • CoolProphet CoolProphet 11.02.2020 20:07 Uhr
    Die beiden Arena Konzerte in Italien sind stimmungsmäßig sicher auch sehr gut.

  • Leites Leites 12.02.2020 00:51 Uhr Edited

    Cody schrieb:

    Bury420 schrieb:
    Ja war nett gestern. Freitag in Amsterdam war nochmal besser aber da waren auch ca 70% Engländer gefühlt.

    Amsterdam dürfte das einzige Konzert auf dem Festland sein, wo es Stimmungsmäßig wie in England ist. Und das liegt halt wie du schriebst daran, dass so viele Briten vor Ort waren. Die Vorband fand ich aber überhaupt nicht passend. Sherlocks letztes Jahr waren eine wirklich gute Wahl, aber dieses Jahr hat man daneben gegriffen. Nur weil man zu geizig war um Gerry C. zu verpflichten.

    Twisted Wheel als Vorband fand ich ganz gut, da habe ich schon deutlich schlimmeres gesehen. Waren übrigens auch schon einer der Support Acts beim Open Air Konzert 2018 in Manchester.

    Samstag Rom, die Vorfreude steigt.


  • NoelGallagher NoelGallagher 12.02.2020 12:50 Uhr SUPPORTER
    Setlist macht schon Bock

    auf eine Reunion

  • PlugInBaby PlugInBaby 12.02.2020 13:04 Uhr
    Noel Gallagher lobt Liam

  • NoelGallagher NoelGallagher 12.02.2020 13:46 Uhr SUPPORTER
    Hehe, wichtiger erster Schritt. Und Scheiße hätte ich gerade Bock auf ein Oasis-Konzert.

  • NAIL NAIL 12.02.2020 14:01 Uhr
    gibt es auf der Tour nettes Merch? Mag da mal jemand das Angebot posten?!

  • laurax7 laurax7 12.02.2020 23:58 Uhr
    Wie realistisch sind die Chancen, dass Hamburg noch in diesem Jahr (bestenfalls vor oder im Sommer) nachgeholt wird?

  • ludilike ludilike 13.02.2020 13:39 Uhr
    Wie lang spielt der Gute denn überhaupt? Knappe 2h? Freu mich sehr auf München heute!

  • Cody Cody 13.02.2020 13:40 Uhr
    90 Minuten.

  • ludilike ludilike 13.02.2020 14:13 Uhr

    Cody schrieb:
    90 Minuten.

    whaaaat - kürzt er die Oasis-Songs dann etwas ab? Die dauern ja teilweise ewig. Oder keine einzige Ansage?

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben