Festival Community

Donots Tour 2019

Alternative, Ibbenbüren  Ibbenbüren (DE)

55 Kommentare (Seite 2)


  • Gurkeey Gurkeey 16.12.2018 19:16 Uhr
    Wir haben uns gute Sitzplätze direkt gegenüber der Bühne geholt und von da aus das ganze Spektakel genossen. Chuck Ragen fand ich super. Wurde von der Menge aber nicht so angenommen, zumindest hatte ich hinten auf der Tribüne das Gefühl. Highlight war definitiv die Drag My Body Akustik Version.

    Turbostaat danach war großartig, war für mich das erste Turbostaat Konzert auf dem ich war und ich fand es überragend gut. Glaube aber das die ganze Show in nem kleinerem laden noch deutlich geiler rüberkommt. Aber das ist tatsächlich meckern auf hohem Niveau.

    Donots danach gewohnt stark. Grand Münster Slam ist auch immer was besonderes sowohl als Zuschauer als auch für die Band. Die hatten unfassbar viel Bock und das Publikum sowieso. Das war schon sehr sehr gut. Was mich persönlich gefreut hat ist das man ein paar Songs gespielt hat die nicht so oft gespielt werden. High & dry und Solid Gold zum Beispiel. Das obligatorische we?re Not gonna take it durfte natürlich nicht fehlen, diesmal aber mit Akustik Part. Bei so lang hat dann Chuck Ragen den Frank Turner Part gesungen.

    Ahja, bei Gegenwindsurfen war Jan von Turbostaat natürlich dabei.

    Alles in allem ein sehr gelungener Abend und so wie ich das gesehen hab hat die Menge vorne drin auch ordentlich Remmidemmi gemacht.

    Freue mich jetzt schon auf das JAK in zwei Wochen und das es da dann die coma chameleon sondershow zum Geburtstag gibt.

  • Kes Kes 23.01.2019 08:48 Uhr
    Alter, was war das gestern in Stuttgart für ein Abriss

    Die Menge hat Vollgas gegeben und die Jungs hatten sichtlich Spaß!

  • Gurkeey Gurkeey 05.04.2019 14:13 Uhr
    + 16.04.2019 JKZ Scheune - Ibbenbüren


  • Helmut-Seubert Helmut-Seubert 05.04.2019 16:12 Uhr

    Gurkeey schrieb:
    + 16.04.2019 JKZ Scheune - Ibbenbüren

    Heimspiel, cool.

    Ich werde da sein, morgen ist schon VVK: 14 Uhr

  • Gurkeey Gurkeey 05.04.2019 16:36 Uhr
    werde auch da sein, sind nur 15 Minuten zu Fuß

  • Helmut-Seubert Helmut-Seubert 06.04.2019 14:01 Uhr
    Gut geklappt, ich bin dabei!

  • Gurkeey Gurkeey 06.04.2019 19:25 Uhr
    Phu, da hattest du Glück. Ich bin auch sicher da.

  • Gurkeey Gurkeey 16.04.2019 10:02 Uhr Edited
    So noch vier Stunden arbeiten. Dann der besten Mutter der Welt (natürlich sind eure auch die besten Mütter der Welt) zum Geburtstag gratulieren und Kuchen abstauben und dann rüber zur Scheune radeln. Man was hab ich Bock auf heute Abend!

  • Nico11 Nico11 17.04.2019 08:47 Uhr
    Wie war die Setlist?

  • Gurkeey Gurkeey 17.04.2019 09:20 Uhr Edited
    Querbeet durch die Bandgeschichte sehr schöne Setlist wie ich finde, hab aber gehofft das Sie noch etwas länger ist und einige alte sachen mehr drin sind. Setlist:
    Ich mach nicht mehr mit
    Calling
    Wake the Dogs
    Dead Man Walking
    You Cannot
    Whatever Forever
    Das neue bleibt beim Alten
    Geschichten vom Boden
    Saccharine SMile
    Stop the clocks
    Scheißegal
    Das Dorf war LA
    Letzte Letzte Runde
    Big Mouth
    Kaputt
    Outshine the World
    Whatever Happened to the 80s
    Problem kein Problem
    Keiner kommt hier lebend Raus
    Room with a View
    Dann ohne mich
    Hier also Weg
    We're not gonna Take it
    So long

    Auf dem Dach der Remise bzw vor der Remise (Gasthof neben der Scheune der abgerissen werden soll):
    Years gone By
    Hansaring
    Good-Bye Routine

  • Nico11 Nico11 17.04.2019 09:31 Uhr Edited
    Edit: Setlist ist in Ordnung. Hatte nach der Ankündigung etwas mehr erwartet, aber passt schon

  • Nico11 Nico11 25.04.2019 23:31 Uhr
    War gerade in Hamburg und hab mir die Band nach mehreren Jahren Pause mal wieder angesehen.

    Itchy waren in Ordnung, als Support ging das vollkommen klar. Anti-Flag dann wie erwartet sehr gut. Die hatten hier aber schon mit etwas verhaltenerem Publikum in der Mitte des Sets zu kämpfen.

    Dann die Donots. Na ja... Ich bin eigentlich hauptsächlich wegen Anti-Flag und der Ankündigung auf viele alte Songs hin.

    Die Setlist war gemessen an der Ankündigung schon enttäuschend und sogar noch etwas schlechter als in Ibbenbüren. Die alten Songs sind eigentlich die Standard - Songs, die bis 2014 noch regelmäßig im Set waren. Trotzdem schön, die mal wieder zu hören, gab immer kleine Nostalgieschübe

    Ansonsten merkt man halt, dass die Donots eine typische deutsche Festivalband sind und das Publikum ist auch entsprechend. Als beim vierten Song mit dem Rudern angefangen wurde, habe ich schon das Schlimmste befürchtet, aber es hat sich dann gebessert.

    Das sind schon krasse Veränderungen im Vergleich zu vor 10 Jahren.

    Das Konzert insgesamt war gut, aber dieses Halligalli mag ich einfach nicht (mehr). Super sympathische Typen, aber wenn es nicht noch einmal spezielle Alben - Shows oder ähnliches gibt, war es wohl das letzte Konzert.

  • Helmut-Seubert Helmut-Seubert 27.04.2019 00:44 Uhr Edited

    Nico11 schrieb:
    War gerade in Hamburg und hab mir die Band nach mehreren Jahren Pause mal wieder angesehen.

    Itchy waren in Ordnung, als Support ging das vollkommen klar. Anti-Flag dann wie erwartet sehr gut. Die hatten hier aber schon mit etwas verhaltenerem Publikum in der Mitte des Sets zu kämpfen.

    Dann die Donots. Na ja... Ich bin eigentlich hauptsächlich wegen Anti-Flag und der Ankündigung auf viele alte Songs hin.

    Die Setlist war gemessen an der Ankündigung schon enttäuschend und sogar noch etwas schlechter als in Ibbenbüren. Die alten Songs sind eigentlich die Standard - Songs, die bis 2014 noch regelmäßig im Set waren. Trotzdem schön, die mal wieder zu hören, gab immer kleine Nostalgieschübe

    Ansonsten merkt man halt, dass die Donots eine typische deutsche Festivalband sind und das Publikum ist auch entsprechend. Als beim vierten Song mit dem Rudern angefangen wurde, habe ich schon das Schlimmste befürchtet, aber es hat sich dann gebessert.

    Das sind schon krasse Veränderungen im Vergleich zu vor 10 Jahren.

    Das Konzert insgesamt war gut, aber dieses Halligalli mag ich einfach nicht (mehr). Super sympathische Typen, aber wenn es nicht noch einmal spezielle Alben - Shows oder ähnliches gibt, war es wohl das letzte Konzert.

    Den typischen Donots Fan gibt es gar nicht, von daher verkaufst Du die Donots mit "typisch deutsche Festivalband" irgendwie unter Wert meiner Meinung nach. Da steckt schon eine bewegte Geschichte dahinter. Wenn Du zum Beispiel sagst, "kein Vergleich zu vor 10 Jahren", da musste ich schon ein bisschen schmunzeln. Vor 10 Jahren habe ich mich (enttäuscht) von der Band entfernt, weil ich die neuen Sachen und das gefühlt "neue Publikum" überhaupt nicht leiden konnte und mir die Zeiten Ende der 90er / Anfang der 2000er zurückgewünscht habe. So unterschiedlich kann der "point of view" sein.

    Erst mit "lauter als Bomben" und dem Konzert in Bochum, wo sie als eigene Vorband die ganze "Pocketrock" am Stück gespielt haben, bin ich wieder ins Fahrwasser der Donots gespült worden.

    Wir waren in Ibbenbüren und wurden nicht enttäuscht. Setlist überragend, aber kürzer darf sie an so einen Abend aber auch nicht sein. Bisschen schade, dass es unter der Woche war, aber wenn man es wirklich exakt 25 Jahre später haben will: Alles gut!

  • blubb0r blubb0r 27.04.2019 01:27 Uhr
    Wenn die donots ne "bis 2005" Tour spielen, wäre ich dabei....

  • GuitarPunk94 GuitarPunk94 27.04.2019 10:45 Uhr
    habe die donots 2010 als vorband von green day kennengelernt, viele weitere donots-eigene shows sind gefolgt, aber seitdem die jungs den switch von englisch zu deutsch vollzogen haben ist die luft leider raus, die deutschen songs zünden bei mir leider nicht wirklich, weder auf platte noch live bei einer show

  • JestersTear JestersTear 28.04.2019 14:30 Uhr
    War gestern auf beiden Konzerten in Wiesbaden und bin im Gegensatz zum Großteil hier begeistert. Das Nachmittagskonzert war mit einer für mich super guten Setlist, Platz im Innenraum, da es nicht ausverkauft war, relativ vielen Familien im Publikum und einfach aufgrund der ungewöhnlichen Uhrzeit einen Ticken besser. Da hat alles gestimmt und ich fand die Stimmung sehr besonders. Ein Crew Gruppenfoto auf einer Couch mitten im Moshpit sieht man ja auch nicht alle Tage.

    Abends war die Stimmung dann noch etwas ausgelassener, weil die Halle da ausverkauft war, das Set mehr Richtung Standard Set tendiert hat und große Teile des Publikums leider (wohl auch aufgrund des kleinen Festes vor der Halle) ziemlich betrunken war. Das hatte tatsächlich was von Festival Konzert, was mich zwischenzeitlich dann doch sehr genervt hat. Ein verheirateter Mann um die 40 (mit Ehering) muss nicht volltrunken immer wieder die Gruppe Mädels vor mir angraben, sich vor die drängeln und die betatschen, grad nicht wenn die mehrfach deutlich machen, dass das nicht geht. Hat sich dann zum Glück gebessert, als sein minimal vernünftigerer Begleiter den da weggezogen hat und später wohl seine Frau kam und ihn mit nach hinten genommen hat. Das trübt ein ansonsten spitzen Konzert dann doch etwas.

    Alles in allem zwei sehr besondere Konzerte. Bin froh dabei gewesen zu sein.

  • Gurkeey Gurkeey 10.07.2019 16:08 Uhr Edited
    + 14.09.2019 Grand Summer Slam, JKZ Scheune, Ibbenbüren

    Open Air an der Scheune in Ibbenbüren. Vorverkauf Startet am Freitag um 10 Uhr


  • Gurkeey Gurkeey 11.07.2019 12:10 Uhr
    Dank geheimen Vorverkauf heute bereits Tickets sichern können
    Zwei mal Heimspiel dieses Jahr sehr geil!

  • MMP MMP 11.07.2019 12:22 Uhr

    Gurkeey schrieb:
    Dank geheimen Vorverkauf heute bereits Tickets sichern können
    Zwei mal Heimspiel dieses Jahr sehr geil!

    Was kosten die Tickets für das Open Air?

    Gibt es dort auch eine Campingmöglichkeit?

  • Gurkeey Gurkeey 11.07.2019 12:27 Uhr
    44€

    Hoffe das für den Preis noch eine etwas bekanntere Band aus dem Freundeskreis am Start ist.

    In direkter Umgebung keinen an dem du legal campen darfst. Da ist aber ein großer Sportplatz direkt daneben mit angrenzendem Kletterwald, da gibt es ein paar "auslaufzonen". Der Aasee ist auch direkt neben der Scheune mit Grünfläche.

    Ansonsten gibt es bei mir an der Wohnung einen großen Garten für alle Mieter des Hauses, kann mir nicht vorstellen das es einen bei mir aus dem Haus stört wenn du da campen würdest. Würde dir ja auch wohl meine Couch anbieten, aber hab die an dem Abend auch schon voll.

    Wären ca 20 Minuten Fußweg zur Scheune

  • MMP MMP 11.07.2019 13:41 Uhr
    Vielen Dank für Dein Angebot!
    Sind wohl vier Leute.
    Aktuell nehmen wir wohl das Wohnmobil eines Kumpels mit und stellen das irgendwo in der Nähe ab. Danke Dir trotzdem

  • Gurkeey Gurkeey 11.07.2019 15:34 Uhr
    In direkter Nähe zur Scheune ist der Aasee, das hatte ich ja schon erwähnt, da sind einige Parkplätze. An der Ledder Straße beim Restaurant „ventana“. Ansonsten ist am Kletterwald auch ein Parkplatz.

  • Gurkeey Gurkeey 12.07.2019 10:48 Uhr
    Donots summerslam ausverkauft nach 8 Minuten.
    Wird noch Tickets in Ibbenbüren selbst zu kaufen geben.

  • MuffPotter87 MuffPotter87 12.07.2019 10:50 Uhr Edited
    Hat Jemand Interesse an 2 Hard-Tickets zum Originalpreis ? Habe mir welche geholt und gerade nach der Bestellung festgestellt, dass ich an dem Tag keine Zeit habe.

  • MMP MMP
    Zeitplan für Samstag:

    15:00 Uhr – Einlass
    16:00 Uhr – Surprise Act Nr.1
    16:50 Uhr – Surprise Act Nr.2
    17:50 Uhr – Surprise Act Nr.3
    19:00 Uhr – Surprise Act Nr.4
    20:30 Uhr – DONOTS

    Irgendwelche Gerüchte zu den Surprise Acts?

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben