Festivals United

Rammstein Tour 2019

Industrial, Berlin  Berlin (DE)
Europe Stadium Tour 2021
22.05.2021Leipzig (Red Bull Arena)23.05.2021Leipzig (Red Bull Arena)27.05.2021Klagenfurt (Wörthersee Stadion)31.05.2021Stuttgart (Mercedes-Benz Arena)01.06.2021Stuttgart (Mercedes-Benz Arena)05.06.2021Berlin (Olympiastadion)06.06.2021Berlin (Olympiastadion)  6 weitere Termine

1.710 Kommentare (Seite 2)


  • JackD JackD 15.10.2018 10:44 Uhr

    schrieb:
    Mir kommt hier immer wieder RaR/ RiP in den Sinn. MLK hat außer den Ärzten noch keinen Head für 2019 präsentiert und die Ankündigung Ende Oktober würde auch zeitlich passen, da MLK ja immer Ende Oktober/ Anfang November die erste Welle präsentiert.

    Mein Tipp: In Deutschland exclusiv bei RaR/ RiP + mehrere Solo-Shows in Stadien.

    Eher unlogisch.

  • MrElke MrElke 15.10.2018 10:46 Uhr
    Was ist denn daran unlogisch ? Maximal vllt die Exklusivität für rar/rip würd ich sagen.
    Der Rest wäre denkbar.

  • sta3d sta3d 15.10.2018 10:48 Uhr
    Falls sie planen Festivals in Deutschland zu spielen bleibt eigentlich nur RAR/RIP und oder Wacken.
    Ich kann mir allerdings nicht vorstellen das sie Festivals und eine Stadion Tour in Deutschland spielen. Ich tippe auf ein paar Festivals in Europa ähnlich den Out of the Studio Tourneen von Metallica und dann 2020 eine richtige Tour. Mir wäre es lieber sie spielen endlich mal wieder eine richtige eigene Tour.


  • JackD JackD 15.10.2018 10:51 Uhr

    MrElke schrieb:
    Was ist denn daran unlogisch ? Maximal vllt die Exklusivität für rar/rip würd ich sagen.
    Der Rest wäre denkbar.

    Es ist unlogisch, dass sie Stadien und Festivals in Deutschland spielen sollen. Erst recht, wenn Hannover und Berlin im Gespräch sind. Viel zu dichte Abdeckung und damit kein Zugpferd für MLK. Und somit zu teuer...

  • LIFAD92 LIFAD92 15.10.2018 10:58 Uhr Edited

    JackD schrieb:

    MrElke schrieb:
    Was ist denn daran unlogisch ? Maximal vllt die Exklusivität für rar/rip würd ich sagen.
    Der Rest wäre denkbar.

    Es ist unlogisch, dass sie Stadien und Festivals in Deutschland spielen sollen. Erst recht, wenn Hannover und Berlin im Gespräch sind. Viel zu dichte Abdeckung und damit kein Zugpferd für MLK. Und somit zu teuer...

    Da bin ich grundsätzlich sogar bei dir. Nur waren Rammstein seit 2013 wenn dann nur auf Festivals in Deutschland unterwegs. (Die wenigen Berlin Shows mal ausgenommen)
    Ich denke, da sollte die Zugkraft mit neuem Album trotzdem noch groß genug sein. Es lässt sich eben auch gut kombinieren, da man den ausgefallenen Auftritt vom Ring 2017 somit auch gleich "nachholen" könnte.

  • Meisti Meisti 15.10.2018 11:01 Uhr SUPPORTER

    schrieb:

    JackD schrieb:

    MrElke schrieb:
    Was ist denn daran unlogisch ? Maximal vllt die Exklusivität für rar/rip würd ich sagen.
    Der Rest wäre denkbar.

    Es ist unlogisch, dass sie Stadien und Festivals in Deutschland spielen sollen. Erst recht, wenn Hannover und Berlin im Gespräch sind. Viel zu dichte Abdeckung und damit kein Zugpferd für MLK. Und somit zu teuer...

    Da bin ich grundsätzlich sogar bei dir. Nur waren Rammstein seit 2013 wenn dann nur auf Festivals in Deutschland unterwegs. (Die wenigen Berlin Shows mal ausgenommen)
    Ich denke, da sollte die Zugkraft mit neuem Album trotzdem noch groß genug sein. Es lässt sich eben auch gut kombinieren, da man den ausgefallenen Auftritt vom Ring 2017 somit auch gleich "nachholen" könnte.

    Rammstein hat 2016 in ganz Europa Festivals gespielt

  • LIFAD92 LIFAD92 15.10.2018 11:03 Uhr

    Meisti schrieb:

    schrieb:

    JackD schrieb:

    MrElke schrieb:
    Was ist denn daran unlogisch ? Maximal vllt die Exklusivität für rar/rip würd ich sagen.
    Der Rest wäre denkbar.

    Es ist unlogisch, dass sie Stadien und Festivals in Deutschland spielen sollen. Erst recht, wenn Hannover und Berlin im Gespräch sind. Viel zu dichte Abdeckung und damit kein Zugpferd für MLK. Und somit zu teuer...

    Da bin ich grundsätzlich sogar bei dir. Nur waren Rammstein seit 2013 wenn dann nur auf Festivals in Deutschland unterwegs. (Die wenigen Berlin Shows mal ausgenommen)
    Ich denke, da sollte die Zugkraft mit neuem Album trotzdem noch groß genug sein. Es lässt sich eben auch gut kombinieren, da man den ausgefallenen Auftritt vom Ring 2017 somit auch gleich "nachholen" könnte.

    Rammstein hat 2016 in ganz Europa Festivals gespielt

    Sorry, falsch ausgedrückt. Ich wollte damit sagen: Seit 2013 bis auf Berlin keine Soloshows in D, sondern eben nur Festivals

  • juli666 juli666 15.10.2018 11:13 Uhr
    Die werden niemals exklusiv sein. Wenn dann zusätzlich, aber Stadien in Deutschland werden/sollen sie auch spielen

  • Featherweight Featherweight 15.10.2018 14:09 Uhr
    Nova Rock kündigt auch Ende Oktober neue Bands an

  • Diemumie04 Diemumie04 15.10.2018 14:11 Uhr
    Die Arena Auf Schalke wurde angeblich Ende Juni für 2 Tage geblockt. Falls das Gerücht stimmt könnte ich mir nicht vorstellen dass sie den Ring mitnehmen.

  • Helmut-Seubert Helmut-Seubert 15.10.2018 14:33 Uhr SUPPORTER
    Hoffentlich nicht Schalke.

    Hannover wäre gut!


  • juli666 juli666 15.10.2018 15:18 Uhr
    Es kann natürlich auch sein , dass sie aufgrund der verhältnismäßigen vielen Shows ?billiger? werden. Zudem bringen Sie ein neues Album mit, was die Zugkraft nochmal ordentlich steigern sollte. Die solo Shows werden in wenigen Minuten Sold out sein. Wenn da nicht wieder so eine presale scheiße mit Magenda 1 und so ist sogar schon früher. Außerdem welche Major Festivals sollten sie sonst spielen, wenn nicht RaR/RiP in Deutschland? Höchstens wacken und Thomas hat uns bei den Metal dayz verarscht und sie werden doch bestätigt

  • Featherweight Featherweight 15.10.2018 16:01 Uhr
    Tippe auf ne deutsche Stadion-Tour + ausländische Festivals in 2019. 2020 dann Wacken + HuSo oder RaR/RiP und eigene Tour im Ausland.

  • sckofelng sckofelng 15.10.2018 16:05 Uhr Edited

    Featherweight schrieb:
    Tippe auf ne deutsche Stadion-Tour + ausländische Festivals in 2019. 2020 dann Wacken + HuSo oder RaR/RiP und eigene Tour im Ausland.

    bin fest von mittelgroßen bis große Stadien in anderen Ländern überzeugt. Die 2 (schnell) ausverkauften Shows in Prag letztes Jahr dürften dem Management bei der Entscheidung beflügelt haben.

    sollte es RAR/RIP und/oder Wacken als exklusive Festivals geben, wäre das mies für alle, die sie in Stadien im Frankfurter/Kölner/Hamburger Raum sehen wollten

  • Paju Paju 15.10.2018 19:03 Uhr
    Ich bin nicht der große Rammstein-Fan, aber beim Pinkpop haben sie dann doch gefallen.
    Habe im Firenze Rocks Thread Mal was von einem augenscheinlich schlechten Fake von Rammstein und Nine Inch Nails an einem Tag berichtet.
    Vielleicht ja doch was dran?

  • Buendel Buendel 16.10.2018 12:52 Uhr
    Ich habe das Hellfest und das Graspop Metall Meeting im verdacht...

  • Hullabaloo92 Hullabaloo92 16.10.2018 13:34 Uhr

    Paju schrieb:
    Ich bin nicht der große Rammstein-Fan, aber beim Pinkpop haben sie dann doch gefallen.
    Habe im Firenze Rocks Thread Mal was von einem augenscheinlich schlechten Fake von Rammstein und Nine Inch Nails an einem Tag berichtet.
    Vielleicht ja doch was dran?

    Das würde ja heißen, dass Nine Inch Nails wieder in Europa spielen.....Also nein


  • Nudellabrot Nudellabrot 16.10.2018 13:48 Uhr

    Buendel schrieb:
    Ich habe das Hellfest und das Graspop Metall Meeting im verdacht...

    Graspop sehe ich als sicher an.
    Beim Hellfest wäre ich mit nicht ganz so sicher, da könnte auch das Download mehr geboten haben.

  • JackD JackD 16.10.2018 14:06 Uhr

    Hullabaloo92 schrieb:

    Paju schrieb:
    Ich bin nicht der große Rammstein-Fan, aber beim Pinkpop haben sie dann doch gefallen.
    Habe im Firenze Rocks Thread Mal was von einem augenscheinlich schlechten Fake von Rammstein und Nine Inch Nails an einem Tag berichtet.
    Vielleicht ja doch was dran?

    Das würde ja heißen, dass Nine Inch Nails wieder in Europa spielen.....Also nein

    Warum nicht? Trents Spruch ist eher nicht ausschlaggebend. Siehe NIN-Thread.

  • AcidX AcidX 16.10.2018 18:29 Uhr
    Also Stadion Gigs UND Festivalshows stelle ich mir schwierig in 2019 vor... für eine eigene komplette Stadiontour erwarte ich eine abgefahrene custom-made Rammstein-Bühne mit Flammenwerfern in jeder Bühnen- und Stadionecke, welche wahrscheinlich schwierig in einer Festivalbühne eingebaut werden kann.

    Die letzten Jahre hatten die ja ein Bühnenset dabei, welches sie in den bespielten Stadien in eine Random-Festivalbühne eingebaut haben, bzw in die Waldbühnen-Bühne.

  • Paju Paju 16.10.2018 19:20 Uhr Edited
    Das ist natürlich möglich, aber wenn man der Quelle trauen kann, hat Paul Landers ja europäische Festivals für nächstes Jahr bestätigt.
    Dann wohl am ehesten 2019 Festivals und 2020 Stadien.
    Mal abwarten.

  • -TW- -TW- 16.10.2018 19:42 Uhr Edited
    Hoffentlich sind es auch Soloshows.
    Sonst waren die 25 Euro für die LIFAD-Mitgliedschaft umsonst.

  • juli666 juli666 16.10.2018 19:56 Uhr

    Paju schrieb:
    Das ist natürlich möglich, aber wenn man der Quelle trauen kann, hat Paul Landers ja europäische Festivals für nächstes Jahr bestätigt.
    Dann wohl am ehesten 2019 Festivals und 2020 Stadien.
    Mal abwarten.

    Könnte ich auch mit leben. 2019 RaR/RiP, Nova Rock , Download , graspop, hellfest exklusiv und dann 2020 die stadiontour. Oder vielleicht doch wacken?

  • Paju Paju 16.10.2018 20:01 Uhr
    Ja, vielleicht auch Wacken.

    Spricht ja an sich auch nichts gegen eine Arena Tour im Herbst/Winter danach. Dann lohnt sich auch die Mitgliedschaft im Fanclub.

  • ForThoseAboutRock ForThoseAboutRock 16.10.2018 22:24 Uhr Edited
    Hoffentlich keine nicht nur Festivals, hab schon genug für Konzertkarten hingelegt. 2x Metallica, 1x Ozzy (inkl. Judas Priest). LIFAD hab ich mir auch schon gekauft. Und Airbourne muss ich nächstes Jahr auch wieder sehen 1, 2 ... mal. Vielleicht noch KISS, bevor die abnippeln?

    Aber den Leute bei RAR/RIP würde ich Rammstein gönnen, für den Ticketpreis müssen die bessere Acts als ?Die Ärzte? bieten, die in Luxemburg für 40€ pp. Bei einer Kapazität von max. 800 Personen spielen. Und die andere komische die da angekündigt ist würde ich nicht mal gratis schauen gehen.

    Also Rammstein am besten Frankfurt, Köln, Düsseldorf, Mannheim, Hockenheimring, Rockhal Luxemburg wäre mega oder so...
    Wenn nicht muss ich halt in den sauern Apfel beißen und bei meine Freunde die Baguettefresser fahren.

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben