Festivals United

Lollapalooza Festival Berlin 2019

07.09.2019 - 08.09.2019, Berlin  Deutschland
Kings Of Leon, Swedish House Mafia, Twenty One PilotsUVM

304 Kommentare (Seite 2)


  • timo1996 timo1996 16.01.2019 16:06 Uhr
    RHCP waren 2018 auch bei den Lollas in Südamerika unterwegs. 2017 war da The Weeknd Headliner und ein Jahr später in Berlin. Könnte also passen.

    Dann noch ein paar angesagte Rap-Acts wie Post Malone und das Ding läuft.

  • runnerdo runnerdo 16.01.2019 16:22 Uhr Edited SUPPORTER
    Scheint wohl auch nicht mehr soooo lange zu dauern. Glaube/Hoffe auch auf RHCP

    Lolla Berlin gestern bei FB:

    "Leute, anschnallen - bald gibt's DIE langersehnten News! - Was sagt Ihr, wer darf beim #lollaberlin auf keinen Fall fehlen?!"

  • JackD JackD 16.01.2019 16:52 Uhr

    runnerdo schrieb:
    Scheint wohl auch nicht mehr soooo lange zu dauern.
    Glaube/Hoffe auch auf RHCP


    Lolla Berlin gestern bei FB:
    "Leute, anschnallen - bald gibt?s DIE langersehnten News! ?
    Was sagt Ihr, wer darf beim #lollaberlin auf keinen Fall fehlen?!"


    So war es in den letzten Jahren:

    2018 21.02.
    2017 01.02.
    2016 15.02.
    2015 02.03.


  • defpro defpro 16.01.2019 18:41 Uhr
    Ben Howard wurde eben der FB-Veranstaltung hinzugefügt. Allerdings hat der auch letztes Jahr schon dort gespielt. Ist irgendwie ein merkwürdiger Kandidat für eine Doppelbuchung, da er ja bestimmt wieder eine ähnliche Setlist spielen wird.

  • Paju Paju 16.01.2019 19:02 Uhr
    RHCP/Killers? Mit der obligatorischen Hoffnung auf The Cure in Berlin?

  • kato91 kato91 16.01.2019 19:10 Uhr

    Paju schrieb:
    RHCP/Killers? Mit der obligatorischen Hoffnung auf The Cure in Berlin?

    Kann mir zwei rockige Heads eher nicht vorstellen... Wir werden sehen!

  • Rick_Cartman Rick_Cartman 16.01.2019 19:24 Uhr
    Denke Fatm sind ein Kandidat: Raus für HuSo und RaR/RiP, Doppelbuchung mit Melt!.

  • blubb0r blubb0r 16.01.2019 19:31 Uhr
    hoffen auf geile bands...

    headliner werden dann cro, the war on drugs und maroon 5 oder so. maroon 5 dann als special, weil super bowl act und nur köln als deutschlandgig.

  • JackD JackD 16.01.2019 19:46 Uhr

    blubb0r schrieb:
    hoffen auf geile bands...

    headliner werden dann cro, the war on drugs und maroon 5 oder so.
    maroon 5 dann als special, weil super bowl act und nur köln als deutschlandgig.

    Ja I know. Wir wurden hier regelmäßig enttäuscht. Aber Foo Fighters und Radiohead waren schon ernstzunehmende Überraschungen.

    Und die RHCP sind zumindest nicht ganz so utopisch wie die letztjährige große Hoffnung Eminem!

  • Baltimore Baltimore 16.01.2019 19:52 Uhr
    Ich wünsch mir wie jedes Jahr Lana Del Rey und werde wie immer enttäuscht.

  • concertfreak concertfreak 16.01.2019 21:22 Uhr

    defpro schrieb:
    Ben Howard wurde eben der FB-Veranstaltung hinzugefügt. Allerdings hat der auch letztes Jahr schon dort gespielt. Ist irgendwie ein merkwürdiger Kandidat für eine Doppelbuchung, da er ja bestimmt wieder eine ähnliche Setlist spielen wird.

    Das war ein Versehen und das FB Event ist nicht das Offizielle.

    Ich rechne fest mit Florence.


  • JackD JackD 16.01.2019 22:02 Uhr

    concertfreak schrieb:

    defpro schrieb:
    Ben Howard wurde eben der FB-Veranstaltung hinzugefügt. Allerdings hat der auch letztes Jahr schon dort gespielt. Ist irgendwie ein merkwürdiger Kandidat für eine Doppelbuchung, da er ja bestimmt wieder eine ähnliche Setlist spielen wird.

    Das war ein Versehen und das FB Event ist nicht das Offizielle.

    Ich rechne fest mit Florence.

    Die spielt im März in Berlin. Wäre untypisch unexklusiv für das Lolla.

  • concertfreak concertfreak 16.01.2019 22:21 Uhr Edited
    Das weiß ich, aber das wäre nicht das erste.Mal, dass man sowas macht. Vermutlich alles schon damals bei der Melt! Buchung vereinbart. Und Florence ist noch tausendmal exklusiver als eine deutsche Band, die man an jeder Straßenecke sehen kann...

  • blubb0r blubb0r 16.01.2019 22:35 Uhr
    Florence und 21 Pilots

    Das wäre grandios

  • Hullabaloo92 Hullabaloo92 17.01.2019 07:21 Uhr

    Paju schrieb:
    RHCP/Killers? Mit der obligatorischen Hoffnung auf The Cure in Berlin?

    The Cure sollten durch Hurricane/Southside für dieses Jahr raus sein. Hieß es nicht sogar, dass es nach den Festivals direkt mit Solo Shows weiter geht? Vielleicht bekommst du 2020 deine Berlin Show

    The Killers sind mein Tipp für 2020 DE-exklusiv mit neuem Album. (Dann wäre der Berlin Auftritt auch wieder 2 Jahre her)

    Für dieses Jahr könnte man sich (mit ganz viel Optimismus) folgendes zusammenbasteln:

    Samstag:
    Main 1: Muse/The Strokes - Post Malone - Billy Eilish - Kodaline
    Main 2: Florence + the Machine - Alligatoah - Chvrches

    Sonntag:
    Main 1: Red Hot Chili Peppers - Twenty One Pilots - Kontra K - Catfish & the Bottlemen
    Main 2: Travis Scott - SDP - Bausa -UFO 361 etc

    Dazu für die Perry Stage Dimitrij Vegas & Like Mike, Martin Garrix, Scooter, Diplo uvm (die Alternative Stage ist leider nicht mehr erwähnenswert....)

  • RedForman RedForman 17.01.2019 07:52 Uhr
    Tickets wären sofort gekauft.

  • blubb0r blubb0r 17.01.2019 08:04 Uhr
    Stimmt. Muse statt Maroon 5 neben FatM/21Pilots und Cro
    Wir würden durchgängig enttäuscht, warum sollte sich das ändern?


  • Hullabaloo92 Hullabaloo92 17.01.2019 08:59 Uhr

    blubb0r schrieb:
    Stimmt. Muse statt Maroon 5 neben FatM/21Pilots und Cro


    Wir würden durchgängig enttäuscht, warum sollte sich das ändern?

    Weil die das Gelände jetzt mit 100.000 Leuten vollklatschen können und ich hoffe dass aufgrund der gemunkelten Absage von Metallica im letzten Jahr noch ein paar Rücklagen ungenutzt geblieben sind

  • tschenneck tschenneck 17.01.2019 09:05 Uhr
    Ich will bitte einfach nur wieder Dog Blood, der Rest ist mir komplett egal

  • JestersTear JestersTear 17.01.2019 10:05 Uhr SUPPORTER
    Wenn es so kommt fang ich an zu sparen

  • kato91 kato91 22.01.2019 22:27 Uhr
    Taugte das aktuelle Gelände eigentlich? Nach den etlichen Umzügen in den letzten Jahren habe ich nach 2015, wo ich das bisher einzige Mal dort war, leider den Überblick verloren.

    Kommt man fix von Bühne zu Bühne? Kommt man gut zum Gelände hin und zurück? Wie war es allgemein um die Infrastruktur bestellt?

    Würde mich über ein paar Eindrücke sehr freuen

  • Hullabaloo92 Hullabaloo92 22.01.2019 23:08 Uhr

    kato91 schrieb:
    Taugte das aktuelle Gelände eigentlich? Nach den etlichen Umzügen in den letzten Jahren habe ich nach 2015, wo ich das bisher einzige Mal dort war, leider den Überblick verloren.

    Kommt man fix von Bühne zu Bühne? Kommt man gut zum Gelände hin und zurück? Wie war es allgemein um die Infrastruktur bestellt? Würde mich über ein paar Eindrücke sehr freuen

    Ich finde solange die Perry Stage egal ist, hat man mit dem Gelände keine Probleme

  • kato91 kato91 22.01.2019 23:13 Uhr
    Was läuft auf der?

  • Hullabaloo92 Hullabaloo92 22.01.2019 23:16 Uhr

    kato91 schrieb:
    Was läuft auf der?

    Das ist die Elektrobühne im Stadion.

    Im letzten Jahr hatte man offenbar nur die Genehmigung den Innenraum frei zu geben und die Bühne musste regelmäßig wegen Überfüllung geschlossen werden, sodass es einen krassen Shitstorm gab, da ein Großteil der Besucher die Top Acts wie David Guetta oder Kygo nicht sehen konnte.

    Ich meine aber gehört zu haben, dass man in diesem Jahr auch den Unterrang freigeben will.

  • concertfreak concertfreak 23.01.2019 09:21 Uhr
    Hier tippe ich immer noch auf Drake. Schon seltsam, dass gestern eine Europa-Tour ohne Deutschland-Termine angekündigt wurde.

    Aber eigentlich kann es mir egal sein wer kommt, ich hab sowieso was besseres vor.

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben