Festivals United

Die Ärzte Tour 2019

Punk, Berlin  Berlin (DE) 1 Festival
In The Ä Tonight Tour 2022
07.05.2022Berlin (Schokoladen)09.05.2022Berlin (Privatclub)10.05.2022Berlin (Frannz Club)12.05.2022Berlin (Lido)13.05.2022Berlin (SO 36)16.05.2022Berlin (Heimathafen)17.05.2022Berlin (Festsaal Kreuzberg)  25 weitere Termine

741 Kommentare (Seite 28)


  • blubb0r blubb0r 22.05.2019 21:59 Uhr

    schrieb:
    Dafür sind dann wohl eher Sondertouren unter falschem Namen da. Auf der Laternen Joe Tour haben sie fast nur die alten Dinger gespielt. Auch Elke, Claudia (instrumental und das Publikum hat gesungen) usw.

    Elke wurde mit Sicherheit nicht gespielt.
    Das wird nicht mehr gespielt. Haben die Jungs keinen Bock mehr drauf.


    Ist auch eine Nonsensdiskussion. Ich kann euch versichern, mit der Erfahrung vom Prag gig:
    Die müssen sich auch bei den Klassikern einspielen

    Manche Leute haben immer abnormal hohe Erwartungen an Clubshows, aber hier waren ja keine B Seiten oder besondere Raritäten angekündigt (anders als bei der Laternen Joe). Trotzdem passt für mich der Mix

  • juschu juschu 22.05.2019 23:10 Uhr Edited
    Dann habe ich mich vertan und sie haben es auf der Tour 98 gespielt.
    ...ist aber tatsächlich nicht wirklich wichtig

  • blubb0r blubb0r 23.05.2019 17:01 Uhr
    Schreib am besten Stiflers_Mom, wenn hier keiner sie zum Eigengebrauch benötigt.

    Von ihr weiß ich, dass gerade da noch einige von der Tourer-Fraktion diese Daten suchen, dann gehen sie in sehr dankbare Hände


  • BNPRT BNPRT 23.05.2019 17:29 Uhr
    Boah ciao, faire Sache.

  • blubb0r blubb0r 23.05.2019 17:37 Uhr
    Das sowieso...

  • HybridSun95 HybridSun95 23.05.2019 18:03 Uhr
    Falls jemand für Brüssel noch eine Karte übrig hätte, würde gerne einen Kumpel überraschen.

  • Furby104 Furby104 23.05.2019 18:07 Uhr
    Ich suche auch noch eine für Brüssel


  • schuh91 schuh91 23.05.2019 19:12 Uhr
    Hab dir Mal ne E-Mail gesendet.

  • Prinzenfan Prinzenfan 23.05.2019 21:35 Uhr
    Ich hab da mal so ne Frage , hat noch jemand das Gerücht über die Locations der Tour 2020 gehört?

  • blubb0r blubb0r 23.05.2019 21:47 Uhr
    Nö, welches Gerücht?

  • Prinzenfan Prinzenfan 23.05.2019 22:21 Uhr
    Dass es nicht in Hallen sondern Mal wieder in Stadien gehen soll ??


  • Davidbibo Davidbibo 24.05.2019 09:41 Uhr
    Hat noch jemand zufällig ein Ticket für Brüssel?

  • Stiflers_Mom Stiflers_Mom 24.05.2019 14:01 Uhr SUPPORTER
    Mal schauen, wie das heute Abend wird

  • schuh91 schuh91 24.05.2019 14:05 Uhr
    Falls wer für morgen in Luxemburg noch 1-2 Karten über hat ich würde sie nehmen. Vor Ort oder irgendwo abholen in der Nähe kein Thema.

  • Daddl Daddl 24.05.2019 15:10 Uhr

    schuh91 schrieb:
    Falls wer für morgen in Luxemburg noch 1-2 Karten über hat ich würde sie nehmen. Vor Ort oder irgendwo abholen in der Nähe kein Thema.

    Dito... wohne 10 Minuten vom Atelier aber leider kein Glück gehabt beim Vorverkauf...

  • Stiflers_Mom Stiflers_Mom 24.05.2019 15:12 Uhr Edited SUPPORTER
    Luxemburg ist tatsächlich das, was auch unter den Tourern sehr rar ist - und die haben echt wahnsinnigen Aufwand betrieben, für alles Karten zusammen zu bekommen. Lange sah es so aus, als wäre Straßburg ähnlich schlimm, das hat sich aber in der letzten Woche ein bisschen gelegt.

    Ich drücke euch allen hier die Daumen, dass es vor Ort noch klappt - hinfahren würde ich an eurer Stelle auf jeden Fall.

  • sckofelng sckofelng 24.05.2019 19:26 Uhr
    Viel los vor der Laiterie, als hätte Frankreich den Saal für eine Nacht verloren wird cool


  • blubb0r blubb0r 25.05.2019 10:18 Uhr Edited
    Da ja jetzt hier einige Leute auch vor Ort waren...

    bilde ich mir es ein, oder wurden einige Songs "langsamer" gespielt als normal?

  • JestersTear JestersTear 25.05.2019 11:10 Uhr SUPPORTER

    Stiflers_Mom schrieb:
    Luxemburg ist tatsächlich das, was auch unter den Tourern sehr rar ist - und die haben echt wahnsinnigen Aufwand betrieben, für alles Karten zusammen zu bekommen. Lange sah es so aus, als wäre Straßburg ähnlich schlimm, das hat sich aber in der letzten Woche ein bisschen gelegt.

    Ich drücke euch allen hier die Daumen, dass es vor Ort noch klappt - hinfahren würde ich an eurer Stelle auf jeden Fall.

    Da du Tourer erwähnst, muss ich es mal loswerden. Ich bin bei so kleinen Clubtouren sehr zwiegespalten was das angeht. Auf der einen Seite gönne ich jedem der einer Band hinterhertourt viele kleine Clubshows, grad nach so langer Pause. Aber eben weil es so kleine Shows sind finde ich es auch unfair denen gegenüber die nur ein Konzert besuchen wollen und dies nicht können, da die Tickets so knapp sind. Da nutzen die Tourer vermutlich ihre Tourer Connections und ihre Erfahrung um beim Tickets organisieren einen Vorteil zu bekommen und es wirkt so, als würden dadurch viele Tickets quasi "blockiert" werden. auch wenns nur 10-20 Leute sind, das fällt bei kleinen Clubshows dann schon ins Gewicht. Finde ich auf der einen Seite dann schade, wenn jemand der schon Tickets hat auf dem zweitmarkt dann nochmal zuschnappt und somit jemanden der nichts hat die Chance nimmt. Kann den Tourern aber auch keinen Vorwurf machen, weil wann sieht man eine Lieblingsband mal in vielen Clubs hintereinander. Und die passen halt auf und sind schneller und investieren viel Arbeit in sowas, da ist der normale Konzertgänger halt selbst schuld, wenn er keine Karten bekommt.
    Hoffe das ist verständlich ausgedrückt.

  • fcfreak91 fcfreak91 25.05.2019 11:27 Uhr SUPPORTER

    JestersTear schrieb:

    Stiflers_Mom schrieb:
    Luxemburg ist tatsächlich das, was auch unter den Tourern sehr rar ist - und die haben echt wahnsinnigen Aufwand betrieben, für alles Karten zusammen zu bekommen. Lange sah es so aus, als wäre Straßburg ähnlich schlimm, das hat sich aber in der letzten Woche ein bisschen gelegt.

    Ich drücke euch allen hier die Daumen, dass es vor Ort noch klappt - hinfahren würde ich an eurer Stelle auf jeden Fall.

    Da du Tourer erwähnst, muss ich es mal loswerden. Ich bin bei so kleinen Clubtouren sehr zwiegespalten was das angeht. Auf der einen Seite gönne ich jedem der einer Band hinterhertourt viele kleine Clubshows, grad nach so langer Pause. Aber eben weil es so kleine Shows sind finde ich es auch unfair denen gegenüber die nur ein Konzert besuchen wollen und dies nicht können, da die Tickets so knapp sind. Da nutzen die Tourer vermutlich ihre Tourer Connections und ihre Erfahrung um beim Tickets organisieren einen Vorteil zu bekommen und es wirkt so, als würden dadurch viele Tickets quasi "blockiert" werden. auch wenns nur 10-20 Leute sind, das fällt bei kleinen Clubshows dann schon ins Gewicht. Finde ich auf der einen Seite dann schade, wenn jemand der schon Tickets hat auf dem zweitmarkt dann nochmal zuschnappt und somit jemanden der nichts hat die Chance nimmt. Kann den Tourern aber auch keinen Vorwurf machen, weil wann sieht man eine Lieblingsband mal in vielen Clubs hintereinander. Und die passen halt auf und sind schneller und investieren viel Arbeit in sowas, da ist der normale Konzertgänger halt selbst schuld, wenn er keine Karten bekommt.
    Hoffe das ist verständlich ausgedrückt.

    Da bin ich aber ganz anderer Meinung. Ich nehm jetzt mal das Beispiel Fussball. Da ist es ja auch so, dasS die aktiven Fanszenen einem Vorteil haben gegenüber den anderen. Aber diesen Vorteil haben die Leute sich auch über Jahre verdient. So ist das bei den tourern auch.
    Finde es also vollkommen legitim.

  • BNPRT BNPRT 25.05.2019 12:02 Uhr
    Sehe ich ähnlich, und streng genommen hat ein Tourer keinen Vorteil, wenn man es vernünftig anstellt als Sterblicher bekommt man auch auf dem direkten Wege Tickets.


  • Meisti Meisti 25.05.2019 16:31 Uhr SUPPORTER
    War ja schon fast ein kleines Forum-Treffen gestern

  • blubb0r blubb0r 25.05.2019 16:52 Uhr
    Soll ja auch 5 Ringrocker geben, die sich auf dieser Tour schon ein jacuzzi geteilt haben...

  • Cove Cove 25.05.2019 17:02 Uhr

    fcfreak91 schrieb:

    JestersTear schrieb:

    Stiflers_Mom schrieb:
    Luxemburg ist tatsächlich das, was auch unter den Tourern sehr rar ist - und die haben echt wahnsinnigen Aufwand betrieben, für alles Karten zusammen zu bekommen. Lange sah es so aus, als wäre Straßburg ähnlich schlimm, das hat sich aber in der letzten Woche ein bisschen gelegt.

    Ich drücke euch allen hier die Daumen, dass es vor Ort noch klappt - hinfahren würde ich an eurer Stelle auf jeden Fall.

    Da du Tourer erwähnst, muss ich es mal loswerden. Ich bin bei so kleinen Clubtouren sehr zwiegespalten was das angeht. Auf der einen Seite gönne ich jedem der einer Band hinterhertourt viele kleine Clubshows, grad nach so langer Pause. Aber eben weil es so kleine Shows sind finde ich es auch unfair denen gegenüber die nur ein Konzert besuchen wollen und dies nicht können, da die Tickets so knapp sind. Da nutzen die Tourer vermutlich ihre Tourer Connections und ihre Erfahrung um beim Tickets organisieren einen Vorteil zu bekommen und es wirkt so, als würden dadurch viele Tickets quasi "blockiert" werden. auch wenns nur 10-20 Leute sind, das fällt bei kleinen Clubshows dann schon ins Gewicht. Finde ich auf der einen Seite dann schade, wenn jemand der schon Tickets hat auf dem zweitmarkt dann nochmal zuschnappt und somit jemanden der nichts hat die Chance nimmt. Kann den Tourern aber auch keinen Vorwurf machen, weil wann sieht man eine Lieblingsband mal in vielen Clubs hintereinander. Und die passen halt auf und sind schneller und investieren viel Arbeit in sowas, da ist der normale Konzertgänger halt selbst schuld, wenn er keine Karten bekommt.
    Hoffe das ist verständlich ausgedrückt.

    Da bin ich aber ganz anderer Meinung. Ich nehm jetzt mal das Beispiel Fussball. Da ist es ja auch so, dasS die aktiven Fanszenen einem Vorteil haben gegenüber den anderen. Aber diesen Vorteil haben die Leute sich auch über Jahre verdient. So ist das bei den tourern auch.
    Finde es also vollkommen legitim.

    Entschuldige, aber das ist absoluter Unfug. Niemand hat ein Anrecht auf Tickets.

    Das ist so, als würde jemand bevorzugt werden, nur weil er mehr Geld für ein Ticket bietet. Wäre das okay? Sagen wir, jeder könnte beim Ticketkauf eingeben. wie viel ihm das Ticket wert ist und es werden nur diejenigen reingelassen, die das meiste bieten.

    Diese "Fans" bieten nun kein Geld, sondern ihre Zeit und ihren Aufwand als Gegenleistung an. Etwas, das andere vielleicht nicht investieren können. Sei es, weil sie noch zu jung sind, keine Zeit dafür haben oder auch einfach, weil sie keine so großen Fans sind, sondern nur einen netten Abend mit guter Musik verbringen wollen.

    Das Argument, Tourer hätten sich so einen Vorteil verdient, ist reines Entitlement. Diese Art von Fans hält normale Konzertgänger wahrscheinlich auch für Fußvolk und ist genervt, wenn diese Plebs die Tickets wegkaufen und auf Konzerten dann noch nicht einmal jedes Lied mitsingen können.

  • Stiflers_Mom Stiflers_Mom 25.05.2019 17:20 Uhr Edited SUPPORTER
    Okay, jetzt muss ich hier doch mal einhaken.

    Verdient oder nicht verdient steht in meinen Augen überhaupt nicht zur Debatte. Bei solch kleinen Shows geht es hauptsächlich um Glück beim Vorverkauf und dann gegebenenfalls noch auf dem Zweitmarkt. Ein Konzert "verdient" man nicht, man besucht und genießt es. Das mal vorweg.

    Das sich hier einige daran stören, dass ich für Tourer Tickets gesucht habe, kann ich nur bedingt verstehen.
    In erster Linie sind diese Mädels Freundinnen von mir, natürlich wünsche ich mir für sie, dass sie ein Ticket bekommen. Ob das dann das erste oder das fünfte auf einer Tour ist, ist in diesem Fall für mich Nebensache. Ich habe von Anfang an dazugeschrieben, für wen ich die Karten suche und ich hatte Glück. Nicht mehr und nicht weniger.
    Die Mädels wussten das unglaublich zu schätzen, dass sie kurzfristig noch die Möglichkeit bekamen, die Show zu besuchen. Und diese Freude war echt und riesig, obwohl sie schon mehrere Shows gemacht haben!

    Touren hat nichts mit "Bessersein" zu tun, lieber Cove. Das sind einfach nur Menschen, die das Glücksgefühl immer wieder Abspulen wollen. Dem Einen reicht eine Show, der Andere kann vielleicht aus finanziellen Gründen nicht mehr machen - aber warum sollten Leute, die Bock haben, viele Konzerte zu sehen, das nicht auch tun, wenn sie die Chance dazu haben?

    Bei den Ärzten war jedem klar, dass super viele Leute Interesse daran haben werden, die Shows zu besuchen. Lange Pause, kleine Klubs. Einfache Rechnung. Aber aus den Kreisen habe ich kein einziges Mal jemanden pöbeln gehört - ganz im Gegenteil. Man hat es sich untereinander gegönnt. Man hat einfach weiter versucht, irgendwie an Karten zu kommen, so wie das andere Leute nach gescheitertem Vorverkauf sicher auch getan haben.

    Ich finde es schade, dass man das nicht einfach akzeptieren kann und den Leuten dann noch unterstellt, sie würden Fans, die vielleicht nur ein Konzert besuchen, verachten. Das ist ein verzerrtes Bild, was du da hast und was ich (zumindest aus meinen eigenen Erfahrungen) überhaupt nicht bestätigen kann. Im Grunde wollen alle das Gleiche: einen schönen Abend mit der Lieblingsband. Nur, dass manche Leute dieses Erlebnis eben so oft es geht mitmachen wollen.

    und @JestersTear: Hast du denn noch nie für einen Freund oder eine Freundin die Augen nach einem Ticket offen gehalten? Ich finde das komplett normal, dass man gerade auf dem Zweitmarkt die Augen und Ohren offenhält, wenn man weiß, dass Freunde noch auf der Suche sind. Und ob die Freunde dann Tourer sind oder nicht, spielt dabei überhaupt keine Rolle. Es sind Freunde, denen man helfen möchte.

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben