Festival Community

Marteria & Casper Tour 2019

Hip Hop, Rostock  Rostock (DE)

96 Kommentare (Seite 3)


  • ernoying ernoying 04.09.2018 17:32 Uhr

    schrieb:
    Bin ich eigentlich der einzige der sich nen bisschen Sorgen um Caspers Kondition macht?
    Ist mir schon beim Deichbrand Stream aufgefallen das der nach zwei Songs und nem bisschen RUmhümpfen ordentlich am hecheln ist, aber gestern ist der ja bereits nach Adrenalin ziemlich aus der Puste gewesen? Oder ist das bei ihm nicht so außergewöhnlich? Hab keinen Vergleich zu früher

    Na ja ich glaube er hat einfach Bock und verausgabt sich ziemlich... Das Alter wartet ja auch nicht, mit Mitte 30 ist es denke ich langsam aber sicher immer anstrengender dauernd hüpfend zu rappen

  • Nugg2t Nugg2t 16.09.2018 23:24 Uhr
    Ab welcher fsk ist das ganze eigentlich? Ich hab auch vor nach Berlin zu gehen (falls das relevant ist)

  • Wumi94 Wumi94 12.05.2019 12:01 Uhr
    Das ich mal neidisch auf Menschen in Jena bin

    xocasperxo
    bevor die große sommer tour am 31.5. in hannover losgeht, spielen wir uns am 23.5. im kleinen rahmen warm! im wünderschönen KASABLANCA in JENA spielen @marteria und ich eine kleine aber feine warm-up show! die tickets gibt es ab dem 15.5., kommenden mittwoch, ab 12:00 bei casperxo.com und überall sonst wo es konzertkarten gibt, zu kaufen! kommt rum!


  • Hullabaloo92 Hullabaloo92 01.06.2019 12:35 Uhr
    Der Hannover Auftritt gestern war sehr energiegeladen. Als Duo auf jeden Fall auf Major Head Level, sollte man diesen Sommer unbedingt mitnehmen

  • kato91 kato91 01.06.2019 14:07 Uhr

    Hullabaloo92 schrieb:
    Der Hannover Auftritt gestern war sehr energiegeladen. Als Duo auf jeden Fall auf Major Head Level, sollte man diesen Sommer unbedingt mitnehmen

    Danke für den Tipp. Sehe sie spätestens in Essen, aber sind ja auch bei Rock im Park nächste Woche. Wenn ich nicht kaputt bin, gebe ich die mir auch noch. Wie lange ging es? Setlist dürfte ja bestimmt 30-40 Songs umfassen?

  • Furby104 Furby104 01.06.2019 14:09 Uhr Edited
    Schau mal bei Setlist.fm

    Falls du dich nicht Spoilern lassen willst... Im Spoiler hier steht jezuz nur die Anzahl der gespielten Songs

    Sie spielen laut Setlist 31 Songs

  • kato91 kato91 01.06.2019 14:43 Uhr

    Furby104 schrieb:
    Schau mal bei Setlist.fm

    Falls du dich nicht Spoilern lassen willst... Im Spoiler hier steht jezuz nur die Anzahl der gespielten Songs

    Sie spielen laut Setlist 31 Songs



    Das sieht ja ganz schick aus. Bin gespannt. Werden dann wohl 15-18 bei RaR/RiP. Sind ja meine ich nicht mal 90 Minuten.

  • Hullabaloo92 Hullabaloo92 01.06.2019 14:43 Uhr

    kato91 schrieb:

    Hullabaloo92 schrieb:
    Der Hannover Auftritt gestern war sehr energiegeladen. Als Duo auf jeden Fall auf Major Head Level, sollte man diesen Sommer unbedingt mitnehmen

    Danke für den Tipp. Sehe sie spätestens in Essen, aber sind ja auch bei Rock im Park nächste Woche. Wenn ich nicht kaputt bin, gebe ich die mir auch noch. Wie lange ging es? Setlist dürfte ja bestimmt 30-40 Songs umfassen?

    Hannover war für 2 Stunden angesetzt, bei RaR/RiP wären es "nur" 90 min oder? Ich wüsste jetzt nicht was sie cutten könnten

    Felly war übrigens ein grausamer Support....

  • kato91 kato91 01.06.2019 17:31 Uhr
    Habe nochmal nachgeguckt und festgestellt, dass sie Slayer ja so kurz spielen lassen. Von mir aus können sie die ganzen Nullnummern vom gemeinsamen Album streichen xD

  • JestersTear JestersTear 02.06.2019 09:40 Uhr

    Hullabaloo92 schrieb:

    kato91 schrieb:

    Hullabaloo92 schrieb:
    Der Hannover Auftritt gestern war sehr energiegeladen. Als Duo auf jeden Fall auf Major Head Level, sollte man diesen Sommer unbedingt mitnehmen

    Danke für den Tipp. Sehe sie spätestens in Essen, aber sind ja auch bei Rock im Park nächste Woche. Wenn ich nicht kaputt bin, gebe ich die mir auch noch. Wie lange ging es? Setlist dürfte ja bestimmt 30-40 Songs umfassen?

    Hannover war für 2 Stunden angesetzt, bei RaR/RiP wären es "nur" 90 min oder? Ich wüsste jetzt nicht was sie cutten könnten

    Felly war übrigens ein grausamer Support....

    Ich befürchte ja, dass man die B-Stage entweder gar nicht bringt oder cutten wird. Rechne eher mit einer Setlist, wie sie in Jena gespielt wurde, aber hoffe natürlich trotzdem auf zumindest Alles verboten 2

  • VolBRS3 VolBRS3 03.06.2019 08:31 Uhr
    War Freitag auch in Hannover und kann mich den bisherigen Berichten anschließen, die beiden hatten merklich richtig Bock und haben 2h Vollgas gegeben.

    Definitiv anschauen wenn man die Gelegenheit hat!

  • kato91 kato91 31.08.2019 12:11 Uhr
    Heute geht's nach essen. Mega Bock!

  • DiebelsAlt83 DiebelsAlt83 31.08.2019 15:11 Uhr
    Dito. Gleich noch gemütlich auf der Rü nebenan ein Bierchen oder zwei und dann mal an den Beach fahren. Wird gut, hab bloß auf den Support keinen Bock. Ist mir zu asi.

  • snookdog snookdog 31.08.2019 21:45 Uhr


    Kommt heil raus da!

  • kato91 kato91 31.08.2019 21:46 Uhr
    Konzert wurde auch abgebrochen nach einer halben Stunde.

  • Gurkeey Gurkeey 31.08.2019 21:59 Uhr
    Ah du scheiße, wären im Normalfall heute auch da gewesen allerdings kam der Familienurlaub dazwischen. Kommt da heile raus und passt auf euch auf!

  • kato91 kato91 31.08.2019 22:06 Uhr

    Gurkeey schrieb:
    Ah du scheiße, wären im Normalfall heute auch da gewesen allerdings kam der Familienurlaub dazwischen. Kommt da heile raus und passt auf euch auf!

    Der Ablauf der Massen ist immerhin friedlich verlaufen.

    Einige Besucher meinten, dass Teile der Leinwand abgestürzt wären. Das kanns doch echt nicht sein...


  • DiebelsAlt83 DiebelsAlt83 31.08.2019 22:30 Uhr
    Ja das stimmt leider. Hab vorhin einen gesprochen der links von der Bühne wohl war, als die Teile runterkamen. Uns geht’s gut. Warten, dass wir mit der Bahn wegkommen. Läuft alles gesittet hier. Paar Idioten gibt es leider trotzdem.

  • Airbenderin Airbenderin 31.08.2019 23:26 Uhr
    Also ich war ziemlich weit vorne rechts vor der Bühne. Direkt nach der Unterbrechung kam schon das erste Blaulicht, lange bevor die erste Ansage an das Publikum gemacht wurde.

    Ich kann nicht nachvollziehen, warum man bei Open-Airs nach wie vor auf Wellenbrecher aus Metall setzt. Gerade bei Gewitter ist das ja nicht optimal.

    Mal abgesehen von einer Bühne die einem Unwetter nicht stand hält. Klar es war windig und der Regen war auch echt heftig, aber genau so war das Wetter am Ring auch schon.

    Mir tut es für die Verletzten leid, denn das Unwetter kam für uns aus dem Nichts. Laut Kachelmann Wetter wäre es aber für die Veranstalter sehr wohl vorhersehbar gewesen.

  • DiebelsAlt83 DiebelsAlt83 31.08.2019 23:59 Uhr
    Naja die Vorhersagen waren aber wirklich sehr unterschiedlich. Zwei bis drei Minuten bevor es rausgefallen ist aus allen Wolken hab ich noch gesagt die Trefferquote ist 20 Prozent und ein anderer meinte es kommt jeden Moment. Weiß nicht, ob man da jetzt viel hätte anders machen können. Ist müßig.

    Aber ist schon enorm, dass die Bühne das nicht gehalten hat. Da war es anderswo schon wirklich schlimmer und ging anders aus.

    Zum Glück ist dann innerhalb der Menge alles im Rahmen geblieben und nicht in Chaos ausgeartet. Das lief nach dem Abbruch schon alles gesittet ab.

  • kato91 kato91 01.09.2019 01:33 Uhr
    Denkt mal an den Ring 2011, wo samstags während Coldplay die Welt unterging. Ist da jemandem was auf den Kopf gefallen? Kann mir echt nicht erklären, wie das passieren konnte.

  • DiebelsAlt83 DiebelsAlt83 01.09.2019 13:49 Uhr
    Laut Postings von den beiden wird über einen Nachholtermin nachgedacht.

  • msvzebra msvzebra 01.09.2019 14:12 Uhr Edited
    Wir waren gestern auch vor Ort. Letztendlich ist es meiner Meinung nach noch glimpflich abgegangen. Auch wenn es natürlich ne Menge Verletzte durch das Einstürzen der LED Wand gab. Aber wenn dort in den ganzen Bäumen oder vor allem der Bühne auch noch der Blitz eingeschlagen hätte. Oder beim Verlassen der ganzen Menschen Menge eine Panik ausgebrochen wäre. OMG. Ich selbst habe beim verlassen des Geländes schon ein wenig bange Momente erlebt. Zum einen sind schon einige die hohe Böschung hoch. Wenn da einer oder mehrere runter purzeln was bei dem nassen Geläuf keineswegs abwegig war dann Gute Nacht. Mitten in die anderen Menschen hinein. Zum anderen diese kleine, schmale Brücke als Zulauf auf die Hauptstrasse ist schon grenzwertig. Wäre aber schön wenn das Konzert nachgeholt werden könnte.

  • Helmut-Seubert Helmut-Seubert 01.09.2019 19:54 Uhr
    Letztendlich wohl menschliches Versagen. Das Erste, was man bei Sturm macht, sind (nach Menschen evakuieren) die Leinwände runterfahren. Wenn es dann irgendwie noch geht: Andere Lasten "aus dem Dach" nehmen.
    Bühne kam wohl von Megaforce, die sind eigentlich absolute Profis. Das wundert dann irgendwie schon...

  • Mambo Mambo 01.09.2019 22:00 Uhr Edited
    Die Böen kamen - wenn man den Kommentaren der Location glauben schenken darf - scheinbar ja ziemlich unerwartet.

    Die Untersuchungen werden zeigen, ob jemand seiner Verantwortung nicht gerecht wurde, sicher ist das für mich aber noch lange nicht. Ich bin zwar kein Meteorologe und weiss nich, wie vorhersehbar das für Fachleute war - aber ich wunder mich doch immer häufiger, dass bei Open-Airs scheinbar zunehmend ein Sicherheitslevel erwartet wird, die es dort meines Erachtens schlicht nicht geben kann. Klar, im Nachhinein sagt sich so ein "hätte man früher absagen müssen" etc leicht. Es gibt aber zB am Ring nahezu jedes Jahr Gewitterwarnungen - da immer im Voraus absagen hieße langfristig, solche Veranstaltungen wirtschaftlich unmöglich machen. Ist die Frage, ob man das im Ergebnis will bzw. wo man die Grenze des verlangten zieht. Ich glaube ein gewisses Risiko wird es vor einer Bühne im Freien unabhängig der Sicherheitsvorkehrungen immer geben und jeder muss wissen, ob er sich dem aussetzen will.

    Natürlich trotzdem immer tragisch, wenn es sich realisiert. Gott sei dank sind wenigstens alle Besucher außer Lebensgefahr - an der Stelle eine gute Besserung!

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben