Festival Community

Open Flair Festival 2019

07.08.2019 - 11.08.2019, Eschwege  Deutschland
Die Fantastischen Vier, Die Toten Hosen, The OffspringUVM

64 Kommentare (Seite 3)


  • MarBart MarBart 15.05.2019 23:07 Uhr Edited
    Der Opener fürs Open Flair 2019 steht fest: www.ruhrnachrichten.de

  • Semmi94 Semmi94 29.05.2019 15:39 Uhr
    Das Taubertal hat angekündigt am 23. Juni den geheimen Headliner bekannt zu geben. Das ist auch der letzte Tag vom Southside bzw Hurricane. Da dort die Toten Hosen auftreten, passt das. Also werden uns die Hosen am Samstag beglücken.

    Jetzt wäre noch interessant, wer am Mittwoch der geheime Act ist. Madsen oderso?

  • Stiflers_Mom Stiflers_Mom 29.05.2019 15:41 Uhr
    Auch das Rocco hat das angekündigt, wird die komplette Dreierrutsche.


  • NoMoreSun NoMoreSun 23.06.2019 14:07 Uhr
    +Die Toten Hosen

    Der Vollständigkeit halber noch mal ganz offiziell.

  • HybridSun95 HybridSun95 23.06.2019 14:16 Uhr

  • Nudellabrot Nudellabrot 23.06.2019 15:35 Uhr
    Überraschung.

  • MetalFan94 MetalFan94 24.06.2019 00:35 Uhr Edited
    Muss ja schon sagen, dass ich Bock auf die Hosen hätte. Hab sie tatsächlich noch nie live gesehen, obwohl ich sie doch recht gerne höre. Entscheidet sich jetzt aber bei mir zwischen Flair und Deichbrand. Bisher liegt das Deichbrand doch noch etwas vorne. Kommt beimFlair noch was? weil Bandtechnisch sieht es da nicht so pralle für mich aus - Kleinkunstprogramm ist Top.

    Mittwoch mit Muff Potter und Das Pack noch zwei coole Acts.

    Donnerstag will ich eigentlich nur die Donots sehen (hab ich schon 3x mal gesehen, seh ich nächsten Samstag auf dem Vainstream und würden auch Deichbrand spielen)

    Freitag mit Nothing but Thieves, Leoniden, Of Mice and Men und The Story so Far ein paar coole Acts. Aber Fanta4 und Good Charlotte interessieren mich mal so gar nicht.

    Samstag wäre dann der super Tag bei mir mit Den Hosen, Bosse, Enter Shikari, Sondaschule, Frittenbude und The Hirsch Effect.

    Sonntag interessiert mich dann nicht so wirklich. Alles entweder schon gesehen oder werde ich eh noch sehen oder sogar beides Lediglich Offspring reizen mich ein klein wenig

    Mit Florian Schröder, jason Bartsch, KayRay und Rainald Grebe aber ein paar coole Kleinkunst Sacgen da.

    An sich schon ein cooles Festival, aber so 100% kickt es mich nicht dieses Jahr

  • buetti buetti 27.06.2019 19:53 Uhr Edited
    Schade das es dann doch die Hosen geworden sind. Kann mit denen überhaupt nichts anfangen.
    Ärgerlich zudem das zeitgleich im Kleinkunstzelt vermutlich der für mich schlechteste Act mit Mundstuhl auftreten wird.
    Dann mal irgendwie die Zeit überbrücken bis zum late night Auftritt auf der Seebühne

  • wsk253 wsk253 12.07.2019 07:05 Uhr
    Ich habe auf Nachfrage bei Twitter Infos erhalten und gebe es hier weiter:

    1. Es soll einen Ersatz für Good Charlotte geben ("wir arbeiten dran")
    2. Timetable kommt 14 Tage vor Festivalbeginn

    trotz des dünnen Line-Ups muss ich sagen, dass ich mich wahnsinnig auf Eschwege freue.


  • buetti buetti 19.07.2019 16:49 Uhr
    Von der Werra Rundschau wohl schon geleakt.
    + madsen
    + the subways
    + James mackenzie
    + North West
    + Johanna amelie

  • buetti buetti 19.07.2019 17:04 Uhr
    + Alex Mofa Gang

  • Zwieback Zwieback 07.08.2019 12:24 Uhr
    So denn, unerwarteterweise bin ich dieses Jahr dann doch inklusive Zelt auf dem Flair - zumindest bis Samstag. Sehr überschaubare und entspannte Truppe dieses Jahr, was mir gut gelegen kommt. Gleich ist Abreise mit dem Zug.

  • mokiloki mokiloki 13.08.2019 09:57 Uhr
    Lage, Gelände, Freundlichkeit, Flair = GEIL!

    Abeeeeeeeeeeer : Keramikabteilung von 22-6 Uhr geschlossen. Aufm Womo Camping für 2500-3000 Leute 8 DIXIES? Leises Aggregat wurde von motzenden Nachbarn bei der Security gemeldet, ohne sich bei uns vorher zu melden. "Die Kinder müssen schlafen". Haben nichtmal die Musik angehabt (find ich schon recht peinlich auf nem Festival).

    Auch allgemein, wieso bringt man sein 2 Jähriges Kind mit auf ein Festival, im Kinderwagen - absolut unverantwortungsvoll. Ausserdem, die Einlassorga einfach mieserabel.

  • Hoesel Hoesel 13.08.2019 14:54 Uhr

    schrieb:
    Lage, Gelände, Freundlichkeit, Flair = GEIL!

    Abeeeeeeeeeeer : Keramikabteilung von 22-6 Uhr geschlossen. Aufm Womo Camping für 2500-3000 Leute 8 DIXIES? Leises Aggregat wurde von motzenden Nachbarn bei der Security gemeldet, ohne sich bei uns vorher zu melden. "Die Kinder müssen schlafen". Haben nichtmal die Musik angehabt (find ich schon recht peinlich auf nem Festival).

    Auch allgemein, wieso bringt man sein 2 Jähriges Kind mit auf ein Festival, im Kinderwagen - absolut unverantwortungsvoll. Ausserdem, die Einlassorga einfach mieserabel.

    Also zu deinen Campnachbarn kann ich wenig sagen aber was gab es denn dieses Jahr an der Einlassorga auszusetzen?

    Sowohl für das Camp, als auf auf dem Gelände fand ich es wie all die Jahr auch, sehr, sehr angenehm und unkompliziert, zum Teil schon zu unkompliziert .

    Ansonsten war es für mich, trotz des miesen LineUps ein Festival voller musikalischer Überraschungen.

    Highlights: Russkaja, Sondaschule, Alex Mofa Gang, Madsen

    Überraschungen: The Chats, Chefboss, Yungblud, Das Lumpenpack (allesamt waren mir vorher recht unbekannt und haben mich durch die Liveshow sofort in den Bann gezogen).

    Flops: Von Wegen Lisbeth(puhh ist das ne langweilige Nummer), Shame, Nothing but Thieves, Swiss&Die Anderen

    Ansonsten wie eh und jeh ein rundum gelungenes Festival. Wäre echt mal schön, wenn demnächst wieder Headliner kommen würden, mit denen ich was anfangen könnte

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben