Pinkpop Festival 2019 (NL)

Festival Forum: Diskussion zu Pinkpop Festival 2019 (u.a. mit Fleetwood Mac, Mumford & Sons, The Cure)

eröffnet von Christian am 17.06.2018 18:40 Uhr
68 Kommentare - zuletzt von Paju


deLuchs und weitere Nutzer sprechen darüber

1RedForman gefällt das
Hullabaloo92
17.06.2018 18:40

Laut Festileaks sind es pro Tag ca. 70.000 Besucher gewesen.......war in den Vorjahren nicht immer schon bei 60.000 Schluss?

2019 findet es vom 8. bis 10. Juni statt.
Also parallel zu RaR/RiP und Best Kept Secret.....

U2 sind zumindest NICHT dabei.

JackD
JackD
17.06.2018 18:44

Dachte ein zusätzlicher Tag... Also jegliche Überschneidung mit RaR/RiP unwahrscheinlich?

PastorOfMuppets
PastorOfMuppets
17.06.2018 18:55Supporter

Ein gleicher Headliner wäre auf jeden Fall möglich. 7. & 8. bei Ring/Park und am 10. beim Pinkpop.

Paju
17.06.2018 19:14

Und der extra Tag wird erst später bekannt gegeben, wenn er kommt. Muss noch behördlich abgenommen werden.

Ich persönlich fand es Freitag zu voll, soll Samstag ähnlich gewesen sein.

Hullabaloo92
17.06.2018 19:43

Jemand hatte hier ja Elton John für 2019 ins Spiel gebracht, der spielt allerdings am 8. Juni bereits in Amsterdam und dürfte eher unwahrscheinlich sein.

Ich fand es am Freitag übrigens DEUTLICH leerer als gestern und heute Am Freitag war nachmittags gefühlt gar nichts los .....Am Samstag konnte man sich aber 15 Uhr schon kaum mehr bewegen, heute ähnlich

Hullabaloo92
20.09.2018 13:27·  Bearbeitet

Ed Sheeran würde ich auch ausschließen, da er am 7. und 11. Juni in Spanien spielt.

Paju
20.09.2018 20:23

So weit ist NL jetzt nicht von ES entfernt, würde immer noch passen.
Ansonsten wüsste ich nicht, wen sie auffahren wollen.

Vielleicht Marc Knopfler, auch wenn Smeets von Dire Straits geträumt hat?
Macca raus, U2 raus, Springsteen raus...

Viele große Namen bleiben da nicht mehr.

Hullabaloo92
20.09.2018 20:49

Falls METALLICA in München spielen und bei RaR raus sind, könnte ich mir folgendes Szenario vorstellen:

Pinkpop: Coldplay - Metallica - Muse
Best Kept Secret: The Cure - Mumford & Sons - Tame Impala
Forta Rock: Ozzy Osbourne - Slayer

Fragt sich nur, was man dem Down the Rabbit Hole zuschieben könnte....

Cody
20.09.2018 20:54

Arctic Monkeys in 2019 mit dem einen oder anderen Festival, welches 2018 ausgelassen wurde?

Hullabaloo92
20.09.2018 21:07


Cody schrieb:
Arctic Monkeys in 2019 mit dem einen oder anderen Festival, welches 2018 ausgelassen wurde?

Zitat anzeigen


Wenn sie im Juni/Juli touren, könnte das DTRH eine Rolle spielen

Rammstein könnte man noch auf dem Schirm haben.

Was Muse angeht, wenn sie im Sommer open air shows spielen wollen, würde ich mit Festivals rechnen und Arenen dann im November oder soetwas.

AcidX
AcidX
20.09.2018 21:10

Hm.... es wird das 50. Pinkpop. Coldplay - Metallica - Muse wäre zu "neu".

Tippe auf Fleetwood Mac - Pink - Coldplay

Metallica dann alleine in Arnheim.
Muse... weiß ich noch nicht.

Paju
20.09.2018 21:12·  Bearbeitet

Rechne auf jeden Fall mit The Cure, aber das ist dann auch nicht DER Name, für 50jähriges. Von mir aus noch Mal die Stones oder Spice Girls.

Fleetwood Mac könnte auch passen, wenn sie denn wieder auftreten.
Vor allem, wenn es dann wirklich über vier Tage gehen sollte.

concertfreak
concertfreak
20.09.2018 21:16Supporter

Ich glaube bei The Cure nicht ans Pinkpop und tippe weiter aufs BKS.

Fürs Pinkpop: Muse - Coldplay - Metallica.

Paju
20.09.2018 21:22

Glaube (mittlerweile) eher, dass BKS wirklich vom ursprünglichen Termin weichen musste und nicht wollte. Stichwort Bungalow-Park zur besten Ferienzeit.

Hullabaloo92
20.09.2018 21:24


Paju schrieb:
Rechne auf jeden Fall mit The Cure, aber das ist dann auch nicht DER Name, für 50jähriges. Von mir aus noch Mal die Stones oder Spice Girls.

Fleetwood Mac könnte auch passen, wenn sie denn wieder auftreten.
Vor allem, wenn es dann wirklich über vier Tage gehen sollte.

Zitat anzeigen


Ich hoffe auch sehr auf The Cure beim Pinkpop, aber da das BKS auf das Primavera Wochenende vorverlegt wurde, sieht das relativ verdächtig aus, dass die beiden zuletzt genannten Festivals sich The Cure gesichert haben.

1Paju gefällt das
Cody
20.09.2018 21:26


Paju schrieb:
Rechne auf jeden Fall mit The Cure, aber das ist dann auch nicht DER Name, für 50jähriges. Von mir aus noch Mal die Stones oder Spice Girls.

Fleetwood Mac könnte auch passen, wenn sie denn wieder auftreten.
Vor allem, wenn es dann wirklich über vier Tage gehen sollte.

Zitat anzeigen


Fleetwood Mac spielen im Herbst noch mehrere Shows in Nordamerika.

Hullabaloo92
24.09.2018 22:46

Metallica dann auch raus und The Cure wären aufgrund des Dublin Gigs maximal noch am 10. Juni hier möglich.

Sollten nicht auch bald die Rammstein Daten kommen?

Paju
27.09.2018 19:32·  Bearbeitet

Muse jetzt auch scheinbar raus, obwohl Pearl Jam ja dieses Jahr vor Pinkpop zwei Mal im Ziggo Dome gespielt haben... sieht irgendwie momentan trotzdem alles nach The Cure am 10. aus, die anderen Tage wollen ja auch noch gefüllt werden. Coldplay? The Police?
Nachteil an der Geschichte: Ich müsste Sonntags schon aus Dublin zurück kommen.

Oder es kommen halt noch weitere Ankündigen. Zum Beispiel von Rammstein. Mit Pink rechne ich auch, aber nicht als Headliner, es sei denn sie bringt Niki Minage (?) oder Ariane Grande mit, dann könnte das passen... aber ich will das nicht.

blubb0r
27.09.2018 20:22

Mark Knopfler? An den habe ich dank des neuen Albums auch sofort gedacht...
Elton John?

Ich denke schon, dass man verschiedene "Epochen" abdecken möchte...

kesorm
05.11.2018 09:30

Die Facebook Seite wurde gerade geupdatet.

Neues Titelbild usw.

Vielleicht kommt dann hier auch bald mal ein Head.


05.11.2018 10:01

Vielleicht heute, wenn Muse um 15 Uhr ihre Tourdaten bekannt geben?

Im übrigen ist laut facebook-Post das Festival wieder drei Tage vom 8.-10. Juni 2019. Es wurde ja mal über vier Tage gemunkelt. Das 50jährige Jubiläum steht im Fokus. Bin mal gespannt, ob man was besonderes erwarten kann.