Festival Community

Pinkpop Festival 2019 (NL)

08.06.2019 - 10.06.2019, Landgraaf  Niederlande
Fleetwood Mac, Mumford & Sons, The CureUVM

229 Kommentare (Seite 8)


  • Hullabaloo92 Hullabaloo92 18.03.2019 18:55 Uhr

    Roxy2506 schrieb:

    nort schrieb:
    Das ist für Pinkpop Verhältnisse aber ein schwacher Vorverkauf.

    Allerdings, wobei, als mein Mann und ich etztes Jahr ne Tageskarte gekauft haben, wo Pearl Jam Head war, war auch kein Problem da Tickets zu bekommen. Sogar Tage danach noch?

    Letztes Jahr war keine Kategorie ausverkauft, allerdings hat man auch 70.000 Besucher pro Tag aufs Gelände gelassen....

    Ich finde die müssen ihre Strategie dringend ändern und die Pressekonferenz 3 Monate vorher im Dezember abhalten bzw da bereits den VVK mit 50% des Line ups starten.

  • Paju Paju 18.03.2019 19:25 Uhr
    So schlecht ist es jetzt auch nicht. Ist ja noch ein bisschen Zeit und mit 60.000 auf dem Gelände kann ich besser leben, als mit 70.000.

  • Paju Paju 24.04.2019 18:37 Uhr

    schrieb:
    Dabei! Jeden tag!
    mein 13e Pinkpop

    Du warst doch bei der Lesung von Jan Smeets gestern, oder? Dein Nick hat dich veraten, ich versuche mal die "wichtigen" Infos ins deutsche zu übersetzen:

    - 70.000 Karten, sieben Wochen vor dem Festival, verkauft, davon 20.000 Tageskarten für Sonntag

    - neues Zelt ist optisch nicht größer als das alte, aber ohne "Innenleben"

    - 9 Millionen hat das Line Up dieses Jahr gekostet, Fleetwood Mac erwartungsgemäß am teuersten.

    - Gibt Pinkpop Briefmarken

    - VVK früher hält Jan für unnötig, da gibt's wohl ne interessante Geschichte mit Herman Schueremann vom Werchter ( nicht ganz verstanden )

    Sollen wohl wie früher, vor allem in den 90ern, wieder mehr Einzelkonzerte im Megaland stattfinden. Momentan ist man wohl an Rammstein dran. Wie gesagt, Einzelkonzert... die hätte ich nächstes Jahr gerne beim Pinkpop.

    Falls was falsch übersetzt ist, hau rein.


  • MMP MMP
    Neil Young laut Smeets in der Verlosung für 2020

  • Paju Paju
    Ja stimmt, das hat er auch noch erzählt, vielleicht ist ein wenig Trotz dabei.. frei übersetzt: "Den schnapp ich mir noch..." Wäre ein toller Name für nächstes Jahr, jetzt wo Rammstein quasi schon ausgeschlossen sind. Aber bis 2020 ist noch etwas Zeit....

    Ticket für dieses Jahr ist angekommen, ich mag dieses Checkkarten-Format, fehlt nur noch der Timetable. Wobei mit Krezip, Lenny und The Cure fast schon genug ist. Armin dann mal schauen, als Abschluss bestimmt auch mal spannend.

    Gutes Wetter, und der Rest kommt dann. Einzige Combo die mich stört ist am Anfang des Tages: The Kooks / White Lies

  • Stiflers_Mom Stiflers_Mom Edited
    Du hast das im Rammstein Thread schon geschrieben, aber woran machst du fest, dass es bei R+ auch 2020 keine Festivalshows geben wird? An der Bühne? Der Zusammenhang erschließt sich mir nicht ganz. Sind ja nicht die erste Band mit Bühne in der Kampfklasse.

  • blubb0r blubb0r
    Smeets sagte, dass R+ wohl so im megaland spielen wollen...
    So hab ich es zumindest verstanden.

  • Paju Paju
    Jop, und daraus schließe ich zumindest, dass dann auch in anderen Ländern keine Festivals gespielt werden, da vielleicht einfach die Produktionskosten zu hoch sind? Ich meine, warum Festivals, wenn auch so 60.000 zu einem Rammstein Open-Aor kommen.

    Kann aber natürlich auch komplett daneben liegen. Hätte jetzt gedacht so eine Bühne noch auf keinem Festival gesehen zu haben.

  • Hullabaloo92 Hullabaloo92
    Aus chronischer Langeweile am Pfingstwochenende bin ich jetzt am Sonntag auch vor Ort

  • Konzertrakete Konzertrakete
    Also ich komme am Montag mit einem Tagesticket zum Pinkpop. Da es mein erster Besuch dort ist und ich außer Rock Werchter 2018 da noch nichts kenne, hätte ich ein paar Fragen an die erfahrene Community:
    1. Wo kann man aus Richtung Aachen kommend parken und was kostet es?
    2. Kann man Essen und Trinken bar bezahlen, muss man irgendwelche Tokens oder andere Bezahlsysteme vorher kaufen mit welchen Mindestbeträgen, oder kann man sich auch draußen verpflegen und dafür das Gelände verlassen?

  • blubb0r blubb0r
    Gibt Tagesbesucher Parkplätze für glaube 10eur

    Gibt bons, die man gegen cash oder Karte erwerben kann

  • Cody Cody Edited
    Hab beim letzten Mal direkt in Landgraaf geparkt, von wo aus die Shuttlebusse zum Festivalgelände fahren. Da ist das Parken soweit kostenlos.

  • Mirco Mirco
    Vor dem Festivalgelände ist eine Schlemmermeile. Da kann man günstiger Essen und Trinken und auch in bar bezahlen.

    Auf dem Gelände geht es nur mit Bons, die man vor Ort erwerben kann.

  • Paju Paju Edited
    Eine Frage stellt sich erst erstmal: Von oder über Aachen kommen? Über Aachen die Ausfahrt Landgraaf / Heerlen kommt man ohne Probleme an Parktickets, da hat blubbr schon alles gesagt, ob es bei 10€ bleibt, wage ich zu bezweifeln.

    Von Aachen aus braucht man kein Auto, da sind genügend Nahverkehr Verbindungen vorhanden. Zum Beispiel ein Fahrrad Weg.

    Auch über die Verpflegung ist alles gesagt, brauchst halt leider immer noch die Tokens (Wertmarken). aber ab 2020 gibt es zumindest dort keine Einweg Plastik Becher mehr.

    Ist schon krass, was hier an der Grenze abgeht. Beste Straßen Bedingungen, Wohnboulevard mit allerlei Entertainment (wirklich alles) einer der besten Tierparks, eine Skihalle, bald folgende Surfhalle, Pinkpop. Alles im Umkreis von 10km, aber halt in den Niederlanden!

  • MMP MMP
    Der Timetable ist online! www.pinkpop.nl

  • stylex87 stylex87
    Von Aachen aus braucht man kein Auto, da sind genügend Nahverkehr Verbindungen vorhanden. Zum Beispiel ein Fahrrad Weg.

    Laut bahn.de kommt man aber zumindest Montag nach 0 Uhr nicht mehr zurück nach Aachen oder gibt es da noch einen Bus!?

    Habe auch mehrfach gelesen, dass man sich nicht darauf verlassen sollte, das nach dem letzten Konzert ausreichend Taxis am Gelände bereitstehen bzw. die Wartezeiten extrem sind.

    Hat mal jemand ein Taxi "vorbestellt" (ggfs. Festpreis ausgehandelt)? Falls ja: Wo sollte man das hinbestellen? Kann mir vielleicht sogar jeman ein Taxi-Unternehmen empfehlen?

    Vielen Dank schonmal für die ganzen Infos hier.

  • AcidX AcidX
    Der Montag ist klasse. Ich glaub, den gönn ich mir spontan... wenn das Wetter mitspielt.


  • Paju Paju Edited
    Time-Table passt für Sonntag, vielleicht schaue ich schon Samstag mal kurz rein, bei Ticketswap fallen die Preise immer weiter...

    @Style: Du musst also wirklich nur von dort nach Aachen? Vom kleinen Bahnhof in Landgraaf, fahren bis nach Mitternacht Züge nach Heerlen. Von da starten auch Shuttlebusse nach Herzogenrath. Und von dort kommst du dann nach Aachen (Bestenfalls ein Taxi für höchstens 20&euro....Am Gelände selber wirst du kein Taxi finden ( siehe Smeets Interview von letztem Jahr auf YouTube, "warooom".... leider mit einem tragischen Höhepunkt, siehe Aftermovie)...

    Auch ich bin gespannt, wie sie das regeln. Immerhin müssen sie die meisten Tageszuschauer nach Hause bringen, um 1:30-2:00 aber da braucht man sich keine Sorgen machen.

  • stylex87 stylex87
    @Style: Du musst also wirklich nur von dort nach Aachen?

    In Aachen gibt es halt noch bezahlbare Hotels. Falls dir eine bessere Option ohne Auto einfällt bin ich für jeden Tipp dankbar

    Im Zweifel werde ich es wohl einfach wie von dir beschrieben versuchen. Im worst-case muss ich halt lange auf ein Taxi warten und zu viel Geld bezahlen.

  • Paju Paju
    + David Lee Roth (Van Halen)
    Wird wohl einen Gastauftritt bei Armin Van Buuren haben

  • Paju Paju
    - First Aid Kit
    + Duncan Laurence

  • Paju Paju
    Auch hier brechen die Zuschauerzahlen ein... trotz guter Peis-/ Leistung. Morgen wird mit 53.000 der best besuchte Tag.
    Kein Vergleich zu letztem Jahr....da waren es am Pearl Jam Tag angeblich an die 70.000...das merkt man dann aber auch...war zu eng. Morgen soll das Wetter endlich Festival freundlich werden, ich freu mich.

    Und wie das Jubiläum an sich gefeiert wird ( pinker Teppich am Bahnhof Landgraaf, Jan hat seine Statue auf dem Gelände, Secret Gigs)... schade, dass die Silent Disco zeitgleich zu The Cure stattfindet, das hätte mich sehr interessiert.

    Armin Van Buuren bringt wohl ne ganze Menge Special Guests mit, 3 davon sind schon bekannt, ob ich mir das gebe, entscheide ich sehr spontan....also im Internet gibt's ja diese Jump Version mit David Lee Roth vom Ultra Musik Festival... weiß nicht ob ich lachen oder weinen soll. Und ich bin wahrscheinlich kein Van Halen Fan...

    Tot ziens!

  • gregor1 gregor1

    Paju schrieb:
    Auch hier brechen die Zuschauerzahlen ein... trotz guter Peis-/ Leistung. Morgen wird mit 53.000 der best besuchte Tag.
    Kein Vergleich zu letztem Jahr....da waren es am Pearl Jam Tag angeblich an die 70.000...das merkt man dann aber auch...war zu eng. Morgen soll das Wetter endlich Festival freundlich werden, ich freu mich.

    Und wie das Jubiläum an sich gefeiert wird ( pinker Teppich am Bahnhof Landgraaf, Jan hat seine Statue auf dem Gelände, Secret Gigs)... schade, dass die Silent Disco zeitgleich zu The Cure stattfindet, das hätte mich sehr interessiert.

    Armin Van Buuren bringt wohl ne ganze Menge Special Guests mit, 3 davon sind schon bekannt, ob ich mir das gebe, entscheide ich sehr spontan....also im Internet gibt's ja diese Jump Version mit David Lee Roth vom Ultra Musik Festival... weiß nicht ob ich lachen oder weinen soll. Und ich bin wahrscheinlich kein Van Halen Fan...

    Tot ziens!

    Liegt sicher auch am Wetter, in den Niederlanden wurde ja auch einige Openair Veranstaltung abgesagt.

  • blubb0r blubb0r
    Ich überlege noch wegen Montag... gibt aber kaum günstige Tagestickets und das Wetter sieht ziemlich schlecht aus

    Secret Gigs?

  • Paju Paju

    gregor1 schrieb:

    Paju schrieb:
    Auch hier brechen die Zuschauerzahlen ein... trotz guter Peis-/ Leistung. Morgen wird mit 53.000 der best besuchte Tag.
    Kein Vergleich zu letztem Jahr....da waren es am Pearl Jam Tag angeblich an die 70.000...das merkt man dann aber auch...war zu eng. Morgen soll das Wetter endlich Festival freundlich werden, ich freu mich.

    Und wie das Jubiläum an sich gefeiert wird ( pinker Teppich am Bahnhof Landgraaf, Jan hat seine Statue auf dem Gelände, Secret Gigs)... schade, dass die Silent Disco zeitgleich zu The Cure stattfindet, das hätte mich sehr interessiert.

    Armin Van Buuren bringt wohl ne ganze Menge Special Guests mit, 3 davon sind schon bekannt, ob ich mir das gebe, entscheide ich sehr spontan....also im Internet gibt's ja diese Jump Version mit David Lee Roth vom Ultra Musik Festival... weiß nicht ob ich lachen oder weinen soll. Und ich bin wahrscheinlich kein Van Halen Fan...

    Tot ziens!

    Liegt sicher auch am Wetter, in den Niederlanden wurde ja auch einige Openair Veranstaltung abgesagt.

    Das liegt sicher nicht am Wetter siehe z.B. The Cure - Wrong Number @ Austin City Limits). Ist eher ein Problem der Festivals generell. Smeets hat da in letzter Zeit auch einige aufschlussreiche Interviews gegeben...ja, er redet viel, hat aber fast immer recht. Kurzum: So ein Festival ist heutzutage verdammt kostspielig, das ist das Problem. Bei anderen Festivals wird sich ja massiv über zu wenige sanitäre Einrichtungen oder Shuttle Busse beschwert... woran das wohl liegt?

    @blubbr: Gibt jeden Tag im "Garden Of Love" (Mini-Bühne) am frühen Nachmittag einen Secret Gig. Würde mir da keine großen Hoffnungen machen, das größte jemals war glaube ich die Drum Session von Dave Grohl.

    Und morgen findet das zeitgleich mit Krezip statt... also bin ich da sowieso raus.

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben