Festival Community

Rock am Ring 2019: Warten auf Bestätigungen

07.06.2019 - 09.06.2019, Nürburg  Deutschland
Die Ärzte, Slipknot, TOOLUVM

1.589 Kommentare (Seite 55)


  • triumphforc3 triumphforc3 05.12.2018 07:30 Uhr

    schrieb:
    Mit Beartooth rechne ich fest nächstes Jahr. Aber warum finden das LineUp so viele schlecht? Kann ich nicht verstehen. Wenn ihr Elektro wollt geht zum Elektrofestival. Rock am Ring ist ein Rock Festival und in meinen Augen haben Acts wie Paul Kalkbrenner einfach nichts zu suchen. Hab dann lieber 10 Metalbands anstatt einer oder zwei Pop/Elektrokünstler.

    Ich schätze gerade bei Rock am Ring das ich mir ebend nicht 3 Tage lang Hard Rock oder Metal anschauen muss, sondern wenn ich Lust habe einfach zu einer anderen Bühne gehe und dort Pop / Electro / Rap oder was auch immer gespielt wird.

    Wenn du dir das Lineup anschaust wirst du da nicht viel Variationen in unterschiedlichen Musikrichtungen erkennen und genau das wird viele Leute (wie dich bspw.) vielleicht freuen aber genauso viele die gerade deswegen zum Festival fahren davon abhalten zum Ring zu kommen.

  • HansMufff HansMufff 05.12.2018 09:06 Uhr

    schrieb:
    Ich glaube auch absolut nicht an einen 4. Tag ! Warum auch ?
    Wohl erst , wenn überhaupt zum Jubiläum!

    Das war nun aber auch nur 2010 das Pseudoargument. Wo war 2014 denn der Anlass? War ja kein Jubiläum, sondern ein Jahr vorher. Ja, letztes mal am Nürburgring, aber ganz ehrlich: Es hat beide Male gepasst, weil man die Bands hatte und so besser unterbringen konnte/vielleicht auch ein wenig günstiger abstauben konnte.

    Ich glaube ganz fest an keinen 4. Tag.

  • JestersTear JestersTear 05.12.2018 09:49 Uhr
    2014 war das Argument, dass versprochen wurde wenn 2013 das Festival ruhig und friedlich verläuft gibt's nen Tag mehr 2014. Also auch ein Scheinargument.


  • counterdog counterdog 05.12.2018 09:52 Uhr Edited

    RaRfreak97 schrieb:
    Aber warum finden das LineUp so viele schlecht? Kann ich nicht verstehen. Wenn ihr Elektro wollt geht zum Elektrofestival. Rock am Ring ist ein Rock Festival und in meinen Augen haben Acts wie Paul Kalkbrenner einfach nichts zu suchen. Hab dann lieber 10 Metalbands anstatt einer oder zwei Pop/Elektrokünstler.


    Wenn du ein Metalfestival haben willst geh zu einem Metalfestival. Argumentation ergibt keinen Sinn.


    runnerdo schrieb:
    Wenn nur 70.000 Tickets verkauft werden, ist das ähnlich viel Wert wie ein vierter Head.

    Das war besser als jeder Headliner.

  • Madpad77 Madpad77 06.12.2018 17:31 Uhr
    Refused durch die Graspop Bestätigung auch evtl ein RAR Kandidat ??

  • counterdog counterdog 06.12.2018 18:19 Uhr Edited
    Durchaus möglich.

    Schau auf den Tourplan, aber denke da dürfte nichts im weg sein.

    EDIT: Waren aber nur '12 da und danach hat LN sie trotz meherer Möglichkeiten nicht gebucht. Quelle: Meine grauen Zellen, also eher weniger vertrauenswürdig.

  • Madpad77 Madpad77 06.12.2018 19:23 Uhr
    Stimmt , 2012 !

  • runnerdo runnerdo 07.12.2018 11:09 Uhr
    Also sind Sum41, Lamb of God, Beartooth, Editors, Refused, Sondaschule, Swiss&die Andern noch als "große" Namen möglich, nächstes Jahr.
    Spielen alle Festivals und waren nicht in der Hu/So-.Welle.

    Wäre weiterhin eher heavy Music.

  • Madpad77 Madpad77 07.12.2018 12:15 Uhr
    Was absolut nicht schlimm wär !

  • JestersTear JestersTear 07.12.2018 12:37 Uhr
    Aber nicht sonderlich kreativ

  • swish41 swish41 07.12.2018 17:54 Uhr
    Editors wären super

  • Stuffi_95 Stuffi_95 07.12.2018 17:56 Uhr

    JestersTear schrieb:
    Aber nicht sonderlich kreativ

    Naja, sondeerlich kreativ war der Ring in den letzten Jahren nicht unbedingt gewesen, mMn.

  • juli666 juli666 07.12.2018 19:06 Uhr

    runnerdo schrieb:
    Also sind Sum41, Lamb of God, Beartooth, Editors, Refused, Sondaschule, Swiss&die Andern noch als "große" Namen möglich, nächstes Jahr.
    Spielen alle Festivals und waren nicht in der Hu/So-.Welle.

    Wäre weiterhin eher heavy Music.

    Würd ich glatt so nehmen. The prodigy durch deichbrand interessant oder Raus?

  • Gizmo953 Gizmo953 07.12.2018 19:49 Uhr ONLINE
    In Flames sollten auch noch möglich sein

  • ElConne ElConne 07.12.2018 20:12 Uhr ONLINE

    JestersTear schrieb:
    Aber nicht sonderlich kreativ

    Nicht mehr oder weniger kreativ als die letzten 35 Jahre

  • runnerdo runnerdo 08.12.2018 10:28 Uhr
    Ich finde ehrlich gesagt schon das man die letzten Jahre etwas "Kreativer" gebucht hat zumindest gab es immer mal Jahre mit einzelnen selten/ungewöhnlichen buchungen.

    Man sollte jetzt bei der nächsten Welle eh nicht mehr viel erwarten

  • Gizmo953 Gizmo953 10.12.2018 11:53 Uhr ONLINE
    Ich will heute auch wider Bestätigungen

    Der Montag soll great bleiben


  • ChristianG13 ChristianG13 10.12.2018 11:58 Uhr Edited
    Vielleicht wird ja jetzt der vierte Tag bekannt gegeben :-P
    ... wäre ja keine Band!

  • inlovewithfestivals inlovewithfestivals 11.12.2018 12:08 Uhr
    The Prodigy nach dem Deichbrand und Highfield dann wohl raus

  • fabyramm fabyramm 11.12.2018 22:32 Uhr
    Ich schmeiße mal Limp Bizkit in den Raum. Haben jetzt ein oaar Festivals angekündigt

  • Hullabaloo92 Hullabaloo92 11.12.2018 22:41 Uhr
    Aber erst ab Ende Juni und ich meine das Full Force ist deren einzige Festival Show bei uns.

  • triumphforc3 triumphforc3 12.12.2018 06:45 Uhr

    fabyramm schrieb:
    Ich schmeiße mal Limp Bizkit in den Raum. Haben jetzt ein oaar Festivals angekündigt

    Wo sind sie denn noch angekündigt worden außer FF ?

  • sckofelng sckofelng 12.12.2018 07:32 Uhr Edited
    LB @ Full Force ist Deutschland Festival exklusiv. Headline shows folgen, die Band tourt den gesamten Juli über.

  • counterdog counterdog 12.12.2018 09:38 Uhr
    Glück gehabt.

  • triumphforc3 triumphforc3 12.12.2018 09:45 Uhr

    sckofelng schrieb:
    LB @ Full Force ist Deutschland Festival exklusiv. Headline shows folgen, die Band tourt den gesamten Juli über.

    Okay das ist echt schade

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben