Festival Community

Parkway Drive Tour 2019

Metalcore, Byron Bay  Byron Bay (AU)

191 Kommentare (Seite 7)


  • Wunderlich Wunderlich 10.02.2019 14:58 Uhr Edited
    Ich war am Freitag in Köln und die Show von Parkway Drive war echt fett. Das Intro fand ich mega stark. Die neuen Lieder funktionieren top, mein Highlight war Prey. Auch die Hits wie Carrion und wild eyes waren top!

    Trotz der vielen Menschen war es dennoch erträglich. Da habe ich im Palladium schon schlimmeres erlebt.

    Mein Highlight an diesem Abend war aber Killwitch Engage. Unglaubliche Band, die meiner Meinung nach sehr unterschätzt in Deutschand ist. Ich würde gerne mal ein Konzert mit KSE als Hauptact besuchen. Ich fand die letztes Jahr schon, als Vorband von Iron Maiden, klasse!

  • MyChemGD1234 MyChemGD1234 10.02.2019 15:40 Uhr

    schrieb:
    Ich war am Freitag in Köln und die Show von Parkway Drive war echt fett. Das Intro fand ich mega stark. Die neuen Lieder funktionieren top, mein Highlight war Prey. Auch die Hits wie Carrion und wild eyes waren top!

    Trotz der vielen Menschen war es dennoch erträglich. Da habe ich im Palladium schon schlimmeres erlebt.

    Mein Highlight an diesem Abend war aber Killwitch Engage. Unglaubliche Band, die meiner Meinung nach sehr unterschätzt in Deutschand ist. Ich würde gerne mal ein Konzert mit KSE als Hauptact besuchen. Ich fand die letztes Jahr schon, als Vorband von Iron Maiden, klasse!

    Wie Geschmäcker auseinander gehen. Ich fand Killswitch Engage furchtbar. Die Musik ist ja mal so 100% Klischee und vorhersehbar.

  • Helmut-Seubert Helmut-Seubert 10.02.2019 21:34 Uhr Edited

    Wunderlich schrieb:

    Trotz der vielen Menschen war es dennoch erträglich. Da habe ich im Palladium schon schlimmeres erlebt.



    Ich war auch angenehm überrascht, eigentlich kann ich das Palladium eher nicht so leiden...

    Warum man nach Ende des Konzertes extra Sicherheitsleute an die ersten vier Türen stellt, damit man da nicht raus kann, erschließt sich mir aber auch heute noch nicht. Das ganze vordere Drittel hat zur fünften Tür gedrückt, echt unnötig...


  • Nudellabrot Nudellabrot 10.02.2019 21:58 Uhr
    Das mit den ersten vier Türen hat mich auch sehr gewundert...

  • Chainz Chainz 11.02.2019 00:38 Uhr Edited

    MyChemGD1234 schrieb:

    schrieb:
    Ich war am Freitag in Köln und die Show von Parkway Drive war echt fett. Das Intro fand ich mega stark. Die neuen Lieder funktionieren top, mein Highlight war Prey. Auch die Hits wie Carrion und wild eyes waren top!

    Trotz der vielen Menschen war es dennoch erträglich. Da habe ich im Palladium schon schlimmeres erlebt.

    Mein Highlight an diesem Abend war aber Killwitch Engage. Unglaubliche Band, die meiner Meinung nach sehr unterschätzt in Deutschand ist. Ich würde gerne mal ein Konzert mit KSE als Hauptact besuchen. Ich fand die letztes Jahr schon, als Vorband von Iron Maiden, klasse!

    Wie Geschmäcker auseinander gehen. Ich fand Killswitch Engage furchtbar. Die Musik ist ja mal so 100% Klischee und vorhersehbar.

    So in der Reihenfolge kann man die Gefühle, die ich beim Lesen deines Posts empfunden habe, beschreiben.

    Ich fand KSE gestern bärenstark. Während es anfangs nach der Reunion mit Jesse ja noch etwas hakte, ist aus der Gruppe inzwischen wieder eine Einheit geworden und die Leute haben teilweise lauter mitgesungen als bei PWD.

  • xXxJulesxXx xXxJulesxXx 12.02.2019 07:33 Uhr

    MyChemGD1234 schrieb:
    Wie Geschmäcker auseinander gehen. Ich fand Killswitch Engage furchtbar. Die Musik ist ja mal so 100% Klischee und vorhersehbar.


    Ziemlich hartes Urteil, für die Band, die im Prinzip Mitbegründer des Genres waren. Das was du als Klichee und vorhersehbar bezeichnest ist einfach von den nachfolgenden Bands kopiert worden. Ich kanns aber natürlich verstehen, dass wenn man andere/neuere Bands vorher kannte, man so denkt.

    Ich fand Killswitch Engage in Stuttgart gestern bockstark. Ich bin ja eher Team Howard, da ich die Band um ihren Zenith eben so kennengelernt habe. Deswegen freut es mich umsomehr wie gut mir sie mit Jesse gefallen. Die Setlist hätte ich gerne etwas anders gehabt (Rose of Sharyn und The End of Heartache haben gefehlt), aber sie war trotzdem zufriedenstellend.

    Parkway Drive waren überragend, allerdings hätte ich mehr Feuer und Pyro erwartete, nach dem was hier geschrieben wurde und was man schon zu sehen bekommen hat. Ich fand aber die Lautstärke der Knalleffekte zu laut für so ne Halle, auch wenn die wirklich alle auf den Punkt gezündet waren. Wenn man allein vom Knall erschrickt, dann läuft was falsch.

  • Flammingo Flammingo 12.02.2019 10:20 Uhr Edited
    KSE sind auch furchtbar ^^ meiner Meinung nach ist der Metalcore einfach zu klassisch und außer The End of Heartache (in Leipzig) hat für mich nichts gegroovt. Aber ihr könnt alle beruhigt sein, die Chartplatzierungen werden von Album zu Album besser.

  • KuekenMcNugget KuekenMcNugget 12.02.2019 10:39 Uhr

    Flammingo schrieb:
    Aber ihr könnt alle beruhigt sein, die Chartplatzierungen werden von Album zu Album besser.


    Dann können wir ja beruhigt sein.

  • FBG FBG 12.02.2019 11:27 Uhr

    schrieb:
    Ich war am Freitag in Köln und die Show von Parkway Drive war echt fett. Das Intro fand ich mega stark. Die neuen Lieder funktionieren top, mein Highlight war Prey. Auch die Hits wie Carrion und wild eyes waren top!

    Trotz der vielen Menschen war es dennoch erträglich. Da habe ich im Palladium schon schlimmeres erlebt.

    Mein Highlight an diesem Abend war aber Killwitch Engage. Unglaubliche Band, die meiner Meinung nach sehr unterschätzt in Deutschand ist. Ich würde gerne mal ein Konzert mit KSE als Hauptact besuchen. Ich fand die letztes Jahr schon, als Vorband von Iron Maiden, klasse!

    KSE waren in Köln (Freitag) leider vieeeel zu leise

    über das unterschätzt kann man sicherlich streiten, gibt die band nun ja schon seit 20 Jahren. Ich habe sie anfangs der 2000er auf ner roadrunner roadrage tour gesehen und damals waren sie der heisse scheiss ^^ kann aber auch an meinem biblischen alter liegen :/

    KSE-Soloshows gibt es eigentlich auch in schöner regelmäßgikeit, z.B. letzten Herbst in der kölner live music hall

  • Zwenz Zwenz 12.02.2019 11:35 Uhr
    Ich war beim Doppeldate in Köln. Von den Vorbands habe ich nichts erwartet und wurde dementsprechen auch nicht enttäuscht. Einfach nicht meine Musik. Parkway Drive hat meiner Meinung nach völlig geliefert an beiden Tagen. Ich finde es einfach genial, was für eine Energie jedes mal auf den Konzerten herrscht. Jedoch hatte ich nach den Berichten hier auch eine höhere Erwartung was Pyro und sonstiges angeht. War nicht zu wenig, jedoch auch nicht sonderlich krasser als die letzten Touren. Das neue Album geht mir nach den Liveauftritten deutlich besser rein. The Void und Prey ziehen live unglaublich. Ich freu mich schon auf die nächste Tour, oder vielleicht auf die ein oder andere Show im Sommer die ich mir gönnen werde.

  • Mick0474 Mick0474 12.02.2019 14:48 Uhr
    Aus produktionstechnischen Gründen gibt es jetzt doch noch einige Tickets für das eigentlich schon ausverkaufte Konzert am 15.02. im Zenith München. Wer also noch keine hat und am 16.02. nicht kann: www.eventim.de

  • Wunderlich Wunderlich 12.02.2019 15:06 Uhr

    FBG schrieb:

    schrieb:
    Ich war am Freitag in Köln und die Show von Parkway Drive war echt fett. Das Intro fand ich mega stark. Die neuen Lieder funktionieren top, mein Highlight war Prey. Auch die Hits wie Carrion und wild eyes waren top!

    Trotz der vielen Menschen war es dennoch erträglich. Da habe ich im Palladium schon schlimmeres erlebt.

    Mein Highlight an diesem Abend war aber Killwitch Engage. Unglaubliche Band, die meiner Meinung nach sehr unterschätzt in Deutschand ist. Ich würde gerne mal ein Konzert mit KSE als Hauptact besuchen. Ich fand die letztes Jahr schon, als Vorband von Iron Maiden, klasse!

    KSE waren in Köln (Freitag) leider vieeeel zu leise

    über das unterschätzt kann man sicherlich streiten, gibt die band nun ja schon seit 20 Jahren. Ich habe sie anfangs der 2000er auf ner roadrunner roadrage tour gesehen und damals waren sie der heisse scheiss ^^ kann aber auch an meinem biblischen alter liegen :/

    KSE-Soloshows gibt es eigentlich auch in schöner regelmäßgikeit, z.B. letzten Herbst in der kölner live music hall

    Herbst ist nicht richtig. Das letzte Solo-Konzert war im Juni. Da waren sie auch größtenteils mit Maiden unterwegs.

    Aber irgendwie habe ich das Gefühl, dass KSE hier die ewige Vorband sind..

  • Nico11 Nico11 13.02.2019 12:29 Uhr
    Wie krass produziert diese Mini-Zusammenfassungen alle paar Tage auf Facebook/Instagram sind

  • xintor xintor 13.02.2019 13:26 Uhr
    Gabs in den anderen Städten eigentlich auch so einen riesigen Kamerakran beim Mischpult im Publikum, oder war das nur in Leipzig so?

  • Mick0474 Mick0474 13.02.2019 15:34 Uhr

    Nico11 schrieb:
    Wie krass produziert diese Mini-Zusammenfassungen alle paar Tage auf Facebook/Instagram sind

    Es wäre definitiv mal Zeit für eine offizielle Live-DVD oder BluRay.

  • CoolProphet CoolProphet 13.02.2019 15:53 Uhr
    Hatte ich mir auch schon gedacht. Also die filmen ja sowieso immer viel drum herum. Konzertmitschnitt(e) + nette Doku a la Home Is For The Heartless - ist gekauft!

  • Mick0474 Mick0474 15.02.2019 09:39 Uhr
    Wäre cool, wenn jemand kurz Info geben könnte, wie so die Stagetimes heute Abend im Zenith waren. Damit ich morgen meine Anfahrt entsprechend etwas planen kann.

    Merci!!


  • FBG FBG 15.02.2019 13:01 Uhr

    Nico11 schrieb:
    Hamburg:

    19:00 - 19:30 TAIM
    19.:45 - 20:35 KSE
    21:05 - 22:40 PWD

    In köln war es ähnlich, so dass es wohl auch für München in etwa gelten dürfte

  • TheWizard TheWizard 15.02.2019 14:49 Uhr
    Sehr große Vorfreude!

  • runnerdo runnerdo 15.02.2019 18:50 Uhr Edited ONLINE
    Ich habe mal einen kleinen Erlebnisbericht, zum zweiten Konzert in Köln geschrieben.
    Zu lesen im Ringrocker Fanzine.

    Fanzine

  • Helmut-Seubert Helmut-Seubert 15.02.2019 20:06 Uhr

    runnerdo schrieb:
    Ich habe mal einen kleinen Erlebnisbericht, zum zweiten Konzert in Köln geschrieben.
    Zu lesen im Ringrocker Fanzine.

    www.ringrocker.com

    Nett geschrieben, danke. Deckt sich mit meinen Eindrücken...

  • CoolProphet CoolProphet 17.02.2019 19:01 Uhr
    Erwartet stark gestern in München. Hat einfach Laune gemacht der Abend. Die Jungs liefern halt immer ab...

  • Nudellabrot Nudellabrot 17.02.2019 19:42 Uhr

    runnerdo schrieb:
    Ich habe mal einen kleinen Erlebnisbericht, zum zweiten Konzert in Köln geschrieben.
    Zu lesen im Ringrocker Fanzine.

    www.ringrocker.com

    Guter, kurzer Bericht.
    Sehe ich inhaltlich auch so, das passt.

  • Leites Leites
    Termine für 2020 voraussichtlich im August
    ziemlich große Venues dabei

  • PastorOfMuppets PastorOfMuppets

    schrieb:
    Termine für 2020 voraussichtlich im August
    ziemlich große Venues dabei

    Sehr schön! Bei deinen Verbindungen dann also der Aufstieg in die großen Hallen der Kategorie Lanxess Arena? Und die Tour findet grob im Frühjahr statt?


    Ich wiederhole mich seit Jahren, aber: Kommender RaR-Headliner und das vollkommen zurecht,

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben