Festivals United

Metallica Tour 2019

Metal, Los Angeles  Los Angeles (US) 1 Festival

461 Kommentare (Seite 2)


  • blubb0r blubb0r 07.07.2018 14:09 Uhr
    Ja, Geld regelt.

    Und 5x Deutschland gibt mehr Geld als 2x Deutschland

    Die haben sich die Ärzte Exklusivshows schon ordentlich was kosten lassen, da gibt es nix großes mehr dazu. Volbeat, Killers, Slipknot oder so wird es, denke ich.

  • BurnItDown BurnItDown 07.07.2018 14:41 Uhr
    Kann mir gut vorstellen, dass MLK/LN Metallica bucht, allerdings lieber für eine Stadiontour mit Auftritten mitte Juni anstatt von RaR, weil es vllt für MLK/LN sich finanziell besser rechnet (siehe GnR). Evtl. gibt es eine neu Auflage von Rock im Pott oder Rock im Sektor im August mit Metallica?!

  • Jakob93 Jakob93 07.07.2018 15:35 Uhr
    Okay, das mit der 360 Bühne war mir nicht klar, da ich bisher nur gelesen habe Stadiontour und die hatten sie 2014 auch und waren am Ring .. Nun gut. Also MLK wird neben den Ärzten eigentlich schon noch was ala METALLICA buchen müssen und es bietet sich nun wirklich an. Gut, vielleicht darf man nicht vergessen , dass 2020 RAR 35 wird- vielleicht will man sie da oder so ... Bitte entschuldigt- ich bin jetzt 24 Jahre und seit 2003 Fan der Band aufgrund meiner Familiengeschichte bedeutet mir die Band unheimlich viel ... Hab sie ja nun auch 5 mal gesehen, davon 2 mal am Ring ... Ich hoffe einfach sehr, dass sie zu Rock am Ring kommen. Es muss doch noch ein paar geben , die da Hoffnung machen für 2019?


  • sckofelng sckofelng 07.07.2018 15:42 Uhr
    Bin auch auf der Seite Stadionshows, weil ziemlich eindeutug kommuniziert. Würde mir an deiner Stelle nicht zu viele Hoffnungen machen auf RAR/RIP 2019.

  • Jakob93 Jakob93 07.07.2018 15:59 Uhr
    Ok! Aber hat nicht irgendein Veranstalter in Frankreich betont, dass man mit METALLICA rechnen kann?

    Weiß nicht wie der heißt ... aber irgendwann im Mai soll es da losgehen ... Wenn JA? Dann dürfte es für den Ring zumindest kein logistisches Problem wegen Bühne geben. Dann wird eben nicht 360 gespielt. Naja ich gebe die Hoffnung nicht auf. Sinn macht es für mich die Jungs zu buchen ... und manchmal gibt es ja auch exklusive Shows ... Und da Marek Europas bester Mann ist ( ... An der Diskussion ab jetzt beteilige ich mich nicht ?) bin ich und bleibe ich guter Dinge , ansonsten muss ich halt extra Karten für die Kalifornier buchen ...

  • duffyduck duffyduck 07.07.2018 15:59 Uhr

    blubb0r schrieb:
    Die wollen Stadien spielen mit der 360 Grad Bühne - wie soll das am Ring klappen?

    Ich rechne mit Stadiontour, Berlin München Hamburg Düsseldorf/Köln/Gelsenkirchen...
    Vllt noch Frankfurt und Leipzig.

    Woher kommt die Info mit der Bühne? Hätte wenn dann eher mit der 2017er Stadionproduktion aus Nordamerika in Europa gerechnet, so wie sie jetzt in Nordamerika die Indoorproduktion nutzen werden, welche sie letztes Jahr in Europa nutzten. Oder halt eine ganz "normale" Bühne.

  • Jakob93 Jakob93 07.07.2018 16:14 Uhr
    Das mit der Bühne ist mir auch neu und selbst wenn sie die in einer Arena wie dem HSV Stadion nutzen würden ... warum ein Ausschluss für den Ring ??? Da ist eine Bühne vorhanden und dann fliegen eben keine Drohnen in die Luft ..

  • masterofdisaster666 masterofdisaster666 07.07.2018 16:15 Uhr
    Eben... dann verzichten sie für 2 konzerte auf die bühne

  • blubb0r blubb0r 07.07.2018 16:25 Uhr
    Und dann komplett ohne Produktion? Wer zahlt dann die Mietkosten dafür?
    Dann wäre der Gig ja noch teurer, wenn man nur für RaR ne eigene Produktion auffährt

  • Jakob93 Jakob93 07.07.2018 16:45 Uhr
    Warum sollte die Produktion teurer sein? Man lässt die 360 Bühne weg und passt 2-3 Songs an . So schlimm und problematisch kann das doch nicht sein.

    Auch wenn ich mich kalt als Fanboy der Band positioniere - sehe ich es nicht so problematisch ...

  • StonedHammer StonedHammer 07.07.2018 16:54 Uhr ADMIN

    blubb0r schrieb:
    Ja, Geld regelt.

    Und 5x Deutschland gibt mehr Geld als 2x Deutschland

    Die haben sich die Ärzte Exklusivshows schon ordentlich was kosten lassen, da gibt es nix großes mehr dazu. Volbeat, Killers, Slipknot oder so wird es, denke ich.

    aber mit ärzten und dem üblichen 0815 2. reihe headliner wi5rd der ring sich aber nicht ausverkaufen! vorallem nicht bei den eintrittpreisen, dafür brauch man auch nicht (schon wieder) metallica, da gibt es genug anderes und da ärzte auch nicht dass kostet was metallica kosten, muss man da auch in die spitze noch was anderes pflanzen

    [/ rar-offtopic]


  • blubb0r blubb0r 07.07.2018 17:27 Uhr Edited

    Jakob93 schrieb:
    Warum sollte die Produktion teurer sein? Man lässt die 360 Bühne weg und passt 2-3 Songs an . So schlimm und problematisch kann das doch nicht sein.

    Auch wenn ich mich kalt als Fanboy der Band positioniere - sehe ich es nicht so problematisch ...

    Und verzichtet auf eine Bühne?

    Oder Video Leinwände (außer die äußeren)? Sprich nur die Musiker auf der Bühne und fertig... Bei Metallica?
    Das glaube ich nicht.

    Die legen doch auch Wert auf eine Bühnenshow.

    Würde nur Sinn machen, wenn die mehrere Festivals spielen und dann eine eigens dafür abgespeckte Variante ihrer Bühne mitbringen.

    @Stonie:
    Wir kennen doch Marek. Stellt der da Slipknot und Volbeat hin, denkt der, dass das reicht.

  • BurnItDown BurnItDown 07.07.2018 18:05 Uhr

    blubb0r schrieb:
    Wir kennen doch Marek. Stellt der da Slipknot und Volbeat hin, denkt der, dass das reicht.

    Mir würde Slipknot schon reichen Denke eher das die 2020 oder 2021 kommen.

  • Jakob93 Jakob93 07.07.2018 18:22 Uhr
    Und schon wieder METALLICA ? Auch als nicht Fan kann man da schlecht meckern - die Band war dann 5 Jahre nicht am Start. Gegen slipknot hab ich auch nichts .. aber METALLICA & slipknot werden wohl kaum gebucht ... ?! Abgesehen davon wird Marek mit dem lineup nichts zu tun haben, sondern 95 Prozent André und ich glaube kaum, dass er die Ärzte als den Überheadliner darstellt. Klar, Ärzte Comeback ist schon eine fette Nummer ( sag ich als nicht Ärzte Fan) , da wird schon noch was kommen. Was Fettes

  • BurnItDown BurnItDown 07.07.2018 18:37 Uhr
    Metallica wäre schon cool und würde den Ticket verkauf ankurbeln, aber am Ende entscheidet MLK/LN sich für deren wirtschaftlich vorteilhaftigeren Lösung und da sehe ich momentan die Stadiontour im Vorrang.

  • counterdog counterdog 07.07.2018 19:01 Uhr
    Wo ist das Problem. Metallica spielen im Sommer Festivals in Europa und sind dann im Winter auf Stadiontour. Hat doch die letzten jahre auch super geklappt.

  • blubb0r blubb0r 07.07.2018 19:35 Uhr
    Eröffnungspost lesen


  • masterofdisaster666 masterofdisaster666 07.07.2018 20:00 Uhr
    Im winter auf stadiontour?

  • counterdog counterdog 07.07.2018 20:40 Uhr

    blubb0r schrieb:
    Eröffnungspost lesen

    Nehme alles zurück was ich gesagt habe. Sehe sie damit dann nicht am Ring sondern in den Stadien.


    masterofdisaster666 schrieb:
    Im winter auf stadiontour?


    Stadion, Hallen, macht das so einen Unterschied.

  • shellshock shellshock 08.07.2018 09:30 Uhr
    Was habt ihr nur immer mit der 360 Grad Bühne? Die gibt es doch schon seit 10 Jahren und trotzdem haben sie bspw. bei RaR/RiP auf der ganz normalen Bühne gespielt. Das eine schließt das andere nicht aus in dem Fall.

  • Jakob93 Jakob93 08.07.2018 10:22 Uhr
    Das sehe ich nämlich auch so wie du und eben nicht als Ausschluss Grund. Ewig wird es die Jungs nicht mehr geben... sie sollten an den Ring kommen und ein 2008 hinlegen

  • Jakob93 Jakob93 08.07.2018 10:23 Uhr
    Ich will, dass Lars Dyers Eve in Original spielt und danach gleich whiplash sowie danach direkt Battfuckingry

  • blubb0r blubb0r 08.07.2018 11:26 Uhr Edited

    schrieb:
    Was habt ihr nur immer mit der 360 Grad Bühne? Die gibt es doch schon seit 10 Jahren und trotzdem haben sie bspw. bei RaR/RiP auf der ganz normalen Bühne gespielt. Das eine schließt das andere nicht aus in dem Fall.

    Gab es mal ein Jahr, wo sie eine Bühne für Festivals wie RaR, Werchter,... hatten und dann eine komplett andere (z.B. 360 Grad) für Stadionkonzerte?

    Die 360 Grad Bühne gab es doch bisher bei denen nur Indoor, oder?

  • Helmut-Seubert Helmut-Seubert 08.07.2018 11:50 Uhr SUPPORTER
    Ja, nur indoor.

  • duffyduck duffyduck 08.07.2018 12:25 Uhr

    blubb0r schrieb:

    schrieb:
    Was habt ihr nur immer mit der 360 Grad Bühne? Die gibt es doch schon seit 10 Jahren und trotzdem haben sie bspw. bei RaR/RiP auf der ganz normalen Bühne gespielt. Das eine schließt das andere nicht aus in dem Fall.

    Gab es mal ein Jahr, wo sie eine Bühne für Festivals wie RaR, Werchter,... hatten und dann eine komplett andere (z.B. 360 Grad) für Stadionkonzerte?

    Die 360 Grad Bühne gab es doch bisher bei denen nur Indoor, oder?

    Deshalb ja gestern die Frage, wo du die Info mit der Bühne für Stadien her hast. Finde da nix zu und widerspricht halt ihrem Konzept und den Aussagen zu outdoor vs indoor.

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben