Festival Community

Boston Calling Music Festival 2018 (US)

25.05.2018 - 27.05.2018, Boston  USA
Eminem, Jack White, The KillersUVM

11 Kommentare


  • Wutang1991 Wutang1991 04.01.2018 07:17 Uhr

  • Wutang1991 Wutang1991 04.01.2018 07:17 Uhr
    ist ein Leak von einem Sponsor heute um 16.00Uhr wird es offiziell bestätigt

  • snookdog snookdog 04.01.2018 07:47 Uhr
    Pod Save America und Lovett or Leave It zusammen mit Eminem, The Killers und Royal Blood


  • PastorOfMuppets PastorOfMuppets 04.01.2018 07:52 Uhr
    Dann sanmmeln The National aber Bonusmeilen.

    Erst das in den Staaten, dann (wohl schon direkt danach mit Primavera beginnend) Europa, dann Anfang Juli das eigene Festival in den Staaten und dann wieder europäische Festivals.

  • Hullabaloo92 Hullabaloo92 04.01.2018 08:36 Uhr

    PastorOfMuppets schrieb:
    Dann sanmmeln The National aber Bonusmeilen.

    Erst das in den Staaten, dann (wohl schon direkt danach mit Primavera beginnend) Europa, dann Anfang Juli das eigene Festival in den Staaten und dann wieder europäische Festivals.

    Sie sollten sich dann besser "The International" nennen

  • Wumi94 Wumi94 04.01.2018 09:09 Uhr
    Finde ich jetzt viel interessanter als das Coachella, vor allem wenn da wirklich nur um die 23 000 Leute (Quelle Wikipedia) sind.

    Bei einem billigen Flug und wenn ich mein Primavera Ticket verkaufen könnte, wäre das eine witzige Immergut Alternative. War da schon mal jemand von hier?

  • fipsi fipsi 04.01.2018 09:52 Uhr
    Komisch. Die Band Thee Oh Sees gibt es unter diesem Namen nicht mehr. Überall sind sie als Oh Sees bestätigt.

  • MuffPotter87 MuffPotter87 04.01.2018 10:31 Uhr
    Schickes Line Up

  • Cody Cody 04.01.2018 11:18 Uhr
    War das Festival vor zwei, drei Jahren nicht noch deutlich kleiner was die Bands anging?

  • defpro defpro 04.01.2018 11:48 Uhr

    fipsi schrieb:
    Komisch. Die Band Thee Oh Sees gibt es unter diesem Namen nicht mehr. Überall sind sie als Oh Sees bestätigt.

    Zitat aus Wikipedia:
    "The band has changed its lineup and name several times, having previously being known as Orinoka Crash Suite, OCS, Orange County Sound, The Ohsees, The Oh Sees, Thee Oh Sees and Oh Sees."

    Die 2017-Platte "Orc" wurde unter dem Namen Oh Sees veröffentlicht. Erscheint mir also nur logisch, dass sie auch unter dem Namen auf Festivals bestätigt werden.

  • JackD JackD 04.01.2018 16:16 Uhr
    Jetzt auch offiziell.

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben