Festivals United

Rammstein - RAMMSTEIN

Industrial, Berlin  Berlin (DE) On Tour

499 Kommentare (Seite 20)


  • Arninho09 Arninho09 20.05.2019 12:03 Uhr
    Puppe ist zweifelsohne textlich der stärkste Song auf der Platte. Ich finde aber, dass ''Was ich liebe'' völlig zu kurz hier bei allen kommt. Bzw, es wundert mich Was ich liebe ist für mich vor allem mit dem Refrain ein ordentlich episches Dingen, was nun schon für einen Ohrwurm gesorgt hat.

  • nichdas nichdas 20.05.2019 13:28 Uhr
    War hier eigentlich jemand bei einem der Truck-Dates? Habe nur auf Instagram ein paar Fotos gefunden, mich würde mal interessieren was genau da so "passiert"?

  • Mazuh Mazuh 20.05.2019 15:28 Uhr
    Insgesamt finde ich das Album (nach mehrmaligem Hören) unfassbar stark. Es hat ein wenig gedauert, allerdings geht es mir mittlerweile nicht mehr aus dem Kopf.

    Viele der Songs gefallen mir auf den zweiten Blick richtig gut, mit ein paar wenigen kann ich nicht wirklich etwas anfangen und mit "Weit Weg" haben Rammstein meiner Meinung nach einen unglaublich guten und fabelhaften Song geschrieben. Der lässt mich einfach nicht mehr los; die Story und die beschriebene Situation sind gut erzählt und lyrisch interessant inszeniert und auf der musikalischen Ebene wirkt das Teil einfach unfassbar rund und irgendwie dramatisch und episch. Hinzukommt, dass es wie so oft auf der Platte einen extremen Ohrwurm erzeugt. Generell kommen die Refrains sehr catchy daher. Allerdings stimme ich auch einigen meinen Vorrednern zu, denn oft haben die Texte einen kleinen Beigeschmack und wirken so, als würden sie nur an der Oberfläche des Möglichen kratzen.. das ist hier und da etwas schade,,

    Soweit mein Eindruck kurz zusammengefasst.. Gefühlt könnte ich noch jeden Song auseinander pflücken (btw. auch noch ein Pluspunkt), da die einzelnen Stücke mich stark beschäftigen und ich auch immer wieder neue Aspekte entdecke, die mir Anfangs verborgen geblieben sind..


  • LIFAD92 LIFAD92 20.05.2019 15:51 Uhr

    nichdas schrieb:
    War hier eigentlich jemand bei einem der Truck-Dates? Habe nur auf Instagram ein paar Fotos gefunden, mich würde mal interessieren was genau da so "passiert"?

    Ich war Freitag in Berlin. Groß was zu sehen gabs jetzt nicht, Band war natürlich auch nicht anwesend.

    Es war halt der Truck mit dem 1,5 Tonnen Streichholz da, auf den man für Fotos auch rauf konnte. Ansonsten hat MediaMarkt vor dem Truck das Album in Dauerschleife laufen lassen und fleißig CD`s/ Vinyl vertickt. Zugegeben, die gingen auch weg wie warme Semmel. Nach 2 Stunden war fast alles weg.

    Zusätzlich gabs noch die Gewinncodes für die Homepage um Tickets für Berlin gewinnen zu können.

    Nix besonderes, aber trotzdem ganz nett

  • Oemmi Oemmi 21.05.2019 09:48 Uhr
    PUPPE einfach nur unbeschreiblich geil.....geflasht beim ersten Hören....

    Ansonsten leider nach 3-4 mal hören für mich sehr sehr schwach....!
    Deutschland ausgenommen, aber das ist ja quasi nicht "neu" auf dem Album.

    Wo ist ein Lied a la Frühling in Paris? Amour Amour? Ohne Dich? Rosenrot?
    Diamant ist okay, aber mehr doch auch nicht.

    Wo etwas melodisches a la Sonne?
    Lyrisches wie Los?

    Ja klar, man sollte ne neue Platte nicht mit alten vergleichen, aber macht man ja irgendwo automatisch.

    Für mich außer Puppe, und das auch nur wegen dem geistesgestörten Refrain, absolut kein Highlight dabei.
    4/10


  • sta3d sta3d 21.05.2019 11:50 Uhr Edited
    So jetzt habe ich es auch komplett durchgehört. Für mich das schwächste Rammstein Album überhaupt. Abgesehen von Deutschland finde ich die anderen Songs relativ schwach. Textlich ist alles soweit wunderbar aber musikalisch geht das ganze irgendwie nicht nach vorne. Ist ja doch alles eher rockig als heavy und das funktioniert für mich mit Till's Stimme nicht wirklich. Auch die Rammstein typischen Melodien fehlen mir. Möchte aber trotzdem noch anmerken das Deutschland wirklich sehr geil ist ! Hoffe das man Live nur sehr wenige Songs davon spielt.

  • NoelGallagher NoelGallagher 22.05.2019 10:43 Uhr SUPPORTER
    Bin nun echt kein Rammstein-Fan (mehr), aber das Album gefällt mir überraschend gut. Nur Puppe ist mein Skip-Track


  • Derrick93 Derrick93 22.05.2019 12:54 Uhr
    Gehts nur mir so oder findet man auf dem Album super viele Elemente die von den alten Alben wieder verwehrtet werden?
    Bei "Weit Weg" fällt es mir extrem auf. Erinnert mich sehr an "hilf mir"
    "Tattoo": "Wenn das Blut die Tinte küsst" ("wenn die Turmuhr zweimal schlägt : .... "HALLELELUUUJAAA")

    Im Nachhinein bin ich doch sehr enttäuscht.
    Ein Richard der vorher in den Interviews großspurig ankündigt: dass er ein Album machen wollte, bei dem man im Nachhinein auch über die Musik spricht und nicht nur immer über ein Rammstein, dass ne krasse Show macht. Und jetzt? Schön alles wieder verwehrtet. Texte nur halb so überlegt, von der Dichtung auch kaum weiterentwickelt. "Daunenbeet" ( WOW!)

    Für mich ist bei dem Album kaum ein Song der an alte Zeiten anknüpft. So ein "Konzept" wie es bei Reise Reise oder Rosenrot zu finden gab ist für mich auch nicht wirklich erkenntlich. Auch wenn dieser eine YouTuber ne Interpretation gefunden hat bei der man sagen kann, dass der Protagonist sich von Stück zu Stück weiter entwickelt. So richtig fetzen tut das nicht. Dann hätten es auch gerne 12 Jahre werden können und dafür mehr Raffinessen. Aber da spielt das Geld ne zu große Rolle. Da ist die Band zu kommerzialisiert, dass man da noch mehr Wert auf Feinheiten gelegt hätte.

    Spannend ist das nicht. Eher enttäuscht.

  • AcidX AcidX 22.05.2019 18:18 Uhr
    Ist mir grad aufgefallen: Die neuen Stücke, die seit Freitag online sind, haben bei Spotify schon über 3,5 Mio Play... innerhalb von 5 Tagen kommt mir das sehr viel vor... owohl... weltweit... Meinung?

  • MinistryOfDeath MinistryOfDeath 22.05.2019 23:23 Uhr Edited
    So, hab jetzt ein paar mehr Durchläufe zusammen und konnte nun nicht mehr widerstehen ein Songreview zu machen.


    Deutschland:
    Ist mit der Zeit echt gewachsen. Mittlerweile für mich einer der besten Songs auf dem Album. Mag aber vielleicht auch an der schwachen Leistung des restlichen Albums liegen.

    Radio:
    Das Riff geht super ins Ohr. Textlich durchaus in Ordnung, nur der Refrain will mir einfach nicht gefallen. Immer wenn ich denke, jetzt knallts, singt Till mit hoher Stimme "Raaadiiiiioooo" ...

    Zeig dich:
    Definitiv auch einer der stärkeren Songs. Gutes Tempo, musikalisch und textlich tatsächlich ein wenig an "Zerstören" angelehnt. Gut über das Thema kann man streiten. Überraschend oder innovativ ist halt anders.

    Ausländer:
    Damit Rammstein nun auch endlich am Ballermann laufen kann ... Ich muss zugeben, der Song ist ein verdammter Ohrwurm, was allerdings nicht heißt, dass ich ihn gut finde. Zur Abwechslung sicherlich nicht schlecht, aber dafür hätte es richtige Perlen auf dem Album geben müssen, die das kompensieren hätten können.

    Sex:
    Irgendwie vollkommen belanglos dieser Song. Ich weiß bis heute nicht, was er mir sagen soll?

    Puppe:
    Verstehe nicht so recht, was die Leute alle an diesem Song abfeiern. Zugegeben, er hat Potenzial, was aber nur zur Hälfte ausgeschöpft wird. Der Refrain macht natürlich viel her, dafür finde ich die Strophen (besonders die letzte) etwas dünn. Vielleicht ist man für diese Art von Songs auch einfach nicht mehr kaputt genug.

    Was ich liebe:
    Tjoa, plätschert halt so vor sich hin. Weder musikalisch noch textlich ne Offenbarung, als Filler aber in Ordnung. Ähnlich zu Ausländer, wäre alles okay, wenn es auch die entsprechenden Höhepunkte auf dem Album geben würde.

    Diamant:
    Na, zumindestens muss "Ohne dich" jetzt nicht mehr Bandanajones schlechteste R+ Ballade sein Aber ganz im Ernst, mit 2:34 der mit Abstand kürzeste Rammstein Song. Wo ist der Klimax? Der Plot Twist am Ende ist mir viel zu plump und einfallslos.

    Weit weg:
    Ein Song wo ich tatsächlich positiv überrascht bin. Sehr Synthie-lastig, was ich aber gar nicht schlecht finde. Text ist in Ordnung. Kein Stück, dass einen vom Hocker reißt, aber lässt sich eigentlich immer wieder gut hören.

    Tattoo:
    Erster Gedanke: Was ein geiles Riff. Zweiter Gedanke: Was für ein lächerlicher Text. Wenn man die Textspur weglassen würde, der wohl stärkste Song auf dem Album. So muss ich mich immer wieder über "Ich trage einen Brief an mir, die Worte brennen auf dem Papier." ärgern. Schade.

    Hallomann:
    Auch so ein Song, wo ich mir denke, da steckt soviel wahnsinniges und krankhaftes Potenzial drin und dann kommt da sonne Warteschleifenmusik bei rum.


    Klingt jetzt irgendwie alles ziemlich negativ. Nicht falsch verstehen, finde es ein grundsolides Album, aber von Rammstein ist man halt besseres gewöhnt. Musikalisch hat es definitiv seine Höhepunkte, leider textlich in fast allen Belangen komplett flach und enttäuschend. Konkurriert in meiner persönlichen Lieblingsalbenliste wahrscheinlich mit LIFAD um den letzten Platz. Mal abwarten, wie sich die Songs so live entwickeln, aber ich vermute, es läuft ähnlich wie beim letzten Album und es werden sich maximal 1 - 2 Songs dauerhaft halten. Einen positiven Aspekt kann ich dem ganzen jedoch abgewinnen. Ich finde Flakes Parts selten auf einem Rammstein Album so gut in Szene gesetzt wie auf diesem.

  • Cove Cove 23.05.2019 01:22 Uhr
    Wenn ich an Liveshows denke, möchte ich eigentlich kaum einen der Tracks in der Setlist sehen, woran sich für mich eigentlich ganz gut ablesen lässt, dass ich das Album nicht mag.


  • Kaan Kaan 06.08.2020 18:24 Uhr SUPPORTER ADMIN



  • JackD JackD 06.08.2020 18:39 Uhr

    Kaan schrieb:




    Puppe? Single? Video?

  • TheMo TheMo 06.08.2020 19:53 Uhr
    Der Equalizer oder was auch immer passt zu gar nichts vom neuen Album. Vielleicht nur ne Passage eines Songs oder so. Der Bildausschnitt unten rechts spricht dann aber doch sehr für Puppe.

  • juli666 juli666 06.08.2020 21:14 Uhr

    Kaan schrieb:




    Kann mir nicht vorstellen, dass Rammstein via emp n Album oder Song droppt. Vielleicht hat sich emp exklusiv Verkauf der dvd gesichert wobei die das sicher über den normalen Shop laufen lassen. Wird einfach ein 72 h exklusiv Shirt sein

  • Kaan Kaan 06.08.2020 21:57 Uhr SUPPORTER ADMIN
    Oder es gibt ne exklusive 7'' über EMP. Sowas haben sie durchaus regelmäßig. Wegen des Equalizers hatte ich es mal hier reingesetzt.

  • SickShit SickShit 07.08.2020 00:21 Uhr
    Laut dem EMP Link vom Bild ein 72h lang erhältliches Shirt.


  • counterdog counterdog 07.08.2020 02:44 Uhr
    Über zwei Ecken wurde mir gesagt, dass die Jungs wohl schon an der neuen Platte dran sind.

  • sadfad sadfad 07.08.2020 07:58 Uhr SUPPORTER
    Die hatten doch letztes erst ein 72h Shirt von Rammstein. Jetzt schon wieder?
    Und das mit dem neuen Album hat Schneider ja schon mehr oder weniger in einem Interview bestätigt. Zumindest, dass sie neue Musik schreiben.

  • juli666 juli666 07.08.2020 11:08 Uhr

    counterdog schrieb:
    Über zwei Ecken wurde mir gesagt, dass die Jungs wohl schon an der neuen Platte dran sind.

    Das wird aber nicht über Emp gedroppt. Wird n Shirt

  • SickShit SickShit 07.08.2020 21:16 Uhr Edited
    Das ist der Link. Siehe am Ende

    https://www.emp.de/dw/image/v2/BBQV_PRD/on/demandware.static/-/Library-Sites-EMPSharedLibrary/default/dw107adc5e/81745_MT_72h_Shirt_Rammstein_PRE_Countdown.jpg?sw=695


  • BurnItDown BurnItDown 08.08.2020 13:38 Uhr
    Wow, sowas hätte sich auch MLK ausdenken können. Alle warten auf spannende News/Bestättigungen/Veröffentlichungen und dann wird nur neues Merch beworben.

  • MinistryOfDeath MinistryOfDeath 08.08.2020 16:05 Uhr
    War nicht mal die Rede, dass sie 5 Videos zum neuen Album gedreht haben? Fehlen ja theoretisch noch 2 Singles. Andererseits gabs seit Rosenrot nur noch 3 Auskopplungen pro Album ...

  • DerMax42 DerMax42 08.08.2020 20:03 Uhr
    Die Fotos von damals mit der Nonne und dem Zeitungsbericht, wonach in einer Kirche gedreht wurde, deuten zumindest noch auf „Zeig dich“ hin.

    Denke die waren als Anheizer Oder Promo für die Konzerte dieses Jahr gedacht und sind zusammen verschoben wurden. We will see...

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben