Festival Community

Kraftklub Tour 2018

Indie-Pop, Chemnitz  Chemnitz (DE)

256 Kommentare (Seite 11)


  • RedForman RedForman
    1. Alles wegen Dir - Intro
    2. Hallo Nacht
    3. Alles wegen Dir
    4. Eure Mädchen
    5. Mein Leben
    6. Am Ende
    7. Unsere Fans
    8. Schrei nach Liebe (Cover)
    9. Wie ich
    10. KMS
    11. I love it (Cover) (feat. Faber)
    12. 500 K
    13. Schüsse in die Luft
    14. Randale
    15. Chemie Chemie Ya
    ——
    16. Berlin
    17. Irgendeine Nummer
    18. Songs für Liam

    Denk ich...

  • Yvette1992 Yvette1992
    Ich find Kraftklub ja doch etwas überbewertet, aber hey, da liegt die Wahrheit wohl im Auge bzw. Ohr des Betrachters

    Mal ne Frage: Einer der besten Songs der Band - und auch einer der ältesten - ist für mich "zu jung". Hab das von denen aber noch live gehört. Mag die Band das Lied nicht oder kam das Publikum nicht so gut an ? Dafür könnte man eigentlich echt mal das todgenudelte "Songs für Liam" rausnehmen

  • RedForman RedForman
    Wurde laut Setlist.fm bereits 170 mal gespielt. Aber, wie du schon sagst, offensichtlich nicht mehr nach 2014. Vielleicht hat ja unsere Kraftklub-Fachfrau eine Erklärung?


  • Stiflers_Mom Stiflers_Mom Edited
    Ich würde es auch gerne Mal wieder hören.

    Naja, warum Liam im Set ist, da müssen wir nicht drüber diskutieren. Das ist halt der große Hit der Band, der ist auch in 20 Jahren noch gesetzt. KMS aus offensichtlichen Gründen ebenso.

    Von der Mit K ist sonst eigentlich nur "Eure Mädchen" gesetzt, was halt durchaus auch immer gut für Energie sorgt, gerade zu Beginn des Sets. Kraftklub sind eben nicht die großen Freunde des Setlist-Rotierens, was durchaus bedauerlich ist. Immerhin wurde "Zu jung" im Medley verwurstet, wo ja auch das ähnlich beliebte "Liebe" mit drin war. Vielleicht gibt's 2020 ja ein bisschen frischen Wind von dieser überbewerteten Band

    Fands übrigens ganz toll heute und kann nun frohen Mutes wieder ein paar Monate von diesen beiden Shows zehren. Lieblingsband für immer!

  • Yvette1992 Yvette1992
    Womöglich resultiert meine Meinung über Kraftklub auch aus dem sehr mäßigen Auftritt der Band letztes Jahr beim Taubertal, als die Band mehr Brimborium und Gelaber veranstaltet hat als Musik zu machen. Aber auch hier gibt es sicherlich andere Blickwinkel. Passt nicht so ganz zum Thread , aber in meinen Augen ist die Band durch ihren Sound in eine musikalische Sackgasse. Schon das 3. Album versuchte mit Anleihen aus den 80ern , verzweifelt neue Ufer aufzusuchen. Ich würde mich freuen, wenn die Band mich Lügen straft, aber ich glaube nicht, dass man mit dem zackigen Indie-Pop-Punk kaum noch mehr als 1 Album füllen kann, ohne dass die Leute meinen "das haben wir alles schon mal von denen gehört". Das Phänomen war auch bei bei den artverandten The Hives oder Royal Republic (deren neues, 80er-infiziertes Album auch nicht der große Wurf war) zu beobachten. Aber bevor mir alle Hater und Kraftklub-Fanboys- und Girls an die Gurgel gehen: Kraftklub haben schon so viel erreicht, Platten verkauft und Fans glücklich gemacht - die Jungs müssen keinem mehr was beweisen,.

  • Featherweight Featherweight

    Stiflers_Mom schrieb:
    Ich würde es auch gerne Mal wieder hören.

    Naja, warum Liam im Set ist, da müssen wir nicht drüber diskutieren. Das ist halt der große Hit der Band, der ist auch in 20 Jahren noch gesetzt.
    KMS aus offensichtlichen Gründen ebenso.

    Von der Mit K ist sonst eigentlich nur "Eure Mädchen" gesetzt, was halt durchaus auch immer gut für Energie sorgt, gerade zu Beginn des Sets. Kraftklub sind eben nicht die großen Freunde des Setlist-Rotierens, was durchaus bedauerlich ist. Immerhin wurde "Zu jung" im Medley verwurstet, wo ja auch das ähnlich beliebte "Liebe" mit drin war. Vielleicht gibt's 2020 ja ein bisschen frischen Wind von dieser überbewerteten Band

    Fands übrigens ganz toll heute und kann nun frohen Mutes wieder ein paar Monate von diesen beiden Shows zehren. Lieblingsband für immer!

    Frischer Wind in 2020? Hast du eigentlich schon paar Inside-Infos zwecks neuem Album oder Touren nächstes Jahr?

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben