Festivals United

Rock am Ring 2018

01.06.2018 - 03.06.2018, Nürburg  Deutschland
Foo Fighters, Muse, Thirty Seconds To MarsUVM

1.972 Kommentare (Seite 79)


  • Topf Topf 07.06.2018 13:55 Uhr
    Gab es noch. Kurzer war z.B. bei Stone Sour, wobei das irgendwie über Zippo veranstaltet wurde.

  • Luddddi Luddddi 07.06.2018 14:46 Uhr SUPPORTER

    Kaice schrieb:
    Wir sind auch am Mittwoch gegen 10:30 Uhr angekommen und haben uns B7 als Parkplatz ausgesucht (wollten zu C2) und das hat auch super geklappt. Fortan konnten wir die Wertgegenstände immer im Auto lassen und sind auf dem Weg zum Gelände immer an den Autos vorbeigekommen. Beste!

    Auf C2 war noch massig Platz und unsere diesmal deutlich kleinere Gruppe hat sich den Platz wie letztes Jahr in der Nähe der Dixis holen können, weil da auch eh niemand hin will wie letztes Jahr auch war der Gestank nur zu einem Zeitpunkt ein Problem, dazu gleich mehr.

    Aufbauen war kein Problem, Nachbarn auch wie immer nett gewesen und sogar noch ein paar Leute vom letzten Jahr getroffen! Allgemein sehr entspannt das gesamte Festival!

    Müll auf den Campingplätzen empfand ich auch als relativ großes Problem, wie eigentlich jedes Jahr. Die Wege sahen zT übel aus und auch die Camps einiger Leute. Aber ich kann mich Luddddi nur anschließen, es war niemand in unserer Umgebung, der mutwillig fremdes Eigentum zerstört oder verwüstet hat!

    Dadurch, dass wir in unmittelbarer Nähe der Dixis waren, war Wartezeit nie ein Problem, bei den Duschen war zur Stosszeit jedoch ordentlich was los, ganz zu schweigen von den richtigen Klos auf C2, die ich daher auch nie benutzt habe.

    Was ich auch tatsächlich sehr interessant fand, dass in unserer Gegend keine Gruppe mit so einer "Über-Box" war. Jedes Camp konnte quasi entspannt seine eigene Musik hören und nachts war es zT schon gespenstig ruhig.

    Zum Abschluss noch ein kräftiges FICKT EUCH an die Spaßvögel, die in der Nacht zum Sonntag meinten, eines der Dixis umzuschmeißen -.- Es war randvoll. Ich verstehe solche intelligenzbehinderten Menschen einfach nicht. Ich konnte sogar ausm Zelt kurz nach dem Umfall-Geräusch noch hören, wie einer gesagt hat: "Misson Dixi auf dem Festival umschmeißen: erledigt!" voller Freude. Wie kann man sich für soetwas feiern?

    Am nächsten Tag war es zunächst nicht sooo schlimm, da das Dixi auf der Tür lag und nichts weiter austrat, bis die Dixiabpumper kamen....erstmal das Dixi versuchen hinzustellen, die Suppe läuft raus, es wieder fallen lassen, es läuft mehr raus, meine Fresse war das ekelhaft! Fortan lag die Suppe auf dem Weg, wobei die gröberen Sachen noch abgepumpt wurden. Hier war der Geruch dann nicht mehr allzu angenehm, wie noch an den vorigen Tagen.

    ABER: Was folgte war der genialste Moment der daraufhin passieren kann. Wir haben das Dixi noch mit einer Plane überdeckt, ein Grabsteinschild gebastelt, eine andere Gruppe hat aus zerstörten Pavillonstangen ein Kreuz gebastelt, noch jemand anders hatte einen Kranz aud Bierdosen und Gaffa zum niederlegen vorbeigebracht, dazu kam noch ein selbstgepflückter Strauß Blumen und, warum diese Person es auch immer dabei hatte, ein originales Grablicht, welches dann angezündet wurde. Danke auch an die rund 30 Menschen, die mit uns eine Gedenkminute für Dixi Nr. 1 eingelegt haben, auch wenn keiner den Text zu Amazing Grace kannte.

    Alles in allem wurde aus dieser "Scheiß"-Situation das mit geilste überhaupt, was ich dieses Jahr erlebt habe. Dafür liebe ich die spontanen Leute auf den Zeltplätzen!

    Edit: Achso zum Thema Pfandsammler: Wir haben im Bewusstsein nur 2-mal welche an unserem Camp gesehen. Der 1. hat uns gesehen und ist gar nicht erst zu uns hingekommen und die 2. haben wirklich total höflich gefragt, ob sie das Pfand bei uns aufsammeln dürfen und als wir gesagt haben, dass wir selber sammeln, haben sie sich höflichst verabschiedet und uns noch ein schönes Festival gewünscht. Also wir haben da dieses Jahr durchweg positives erlebt!

    Wie seid ihr denn auf B7 gekommen? Seid ihr durch den Kreisel am Eifeldorf und dann von oben gekommen? Wir wollten auch auf B7, aber wurden bei B9 direkt rausgewunken und durften gar nicht weiterfahren (aus Müllenbach kommend).

  • Gizmo953 Gizmo953 07.06.2018 15:34 Uhr SUPPORTER

    Luddddi schrieb:

    Kaice schrieb:
    Wir sind auch am Mittwoch gegen 10:30 Uhr angekommen und haben uns B7 als Parkplatz ausgesucht (wollten zu C2) und das hat auch super geklappt. Fortan konnten wir die Wertgegenstände immer im Auto lassen und sind auf dem Weg zum Gelände immer an den Autos vorbeigekommen. Beste!

    Auf C2 war noch massig Platz und unsere diesmal deutlich kleinere Gruppe hat sich den Platz wie letztes Jahr in der Nähe der Dixis holen können, weil da auch eh niemand hin will wie letztes Jahr auch war der Gestank nur zu einem Zeitpunkt ein Problem, dazu gleich mehr.

    Aufbauen war kein Problem, Nachbarn auch wie immer nett gewesen und sogar noch ein paar Leute vom letzten Jahr getroffen! Allgemein sehr entspannt das gesamte Festival!

    Müll auf den Campingplätzen empfand ich auch als relativ großes Problem, wie eigentlich jedes Jahr. Die Wege sahen zT übel aus und auch die Camps einiger Leute. Aber ich kann mich Luddddi nur anschließen, es war niemand in unserer Umgebung, der mutwillig fremdes Eigentum zerstört oder verwüstet hat!

    Dadurch, dass wir in unmittelbarer Nähe der Dixis waren, war Wartezeit nie ein Problem, bei den Duschen war zur Stosszeit jedoch ordentlich was los, ganz zu schweigen von den richtigen Klos auf C2, die ich daher auch nie benutzt habe.

    Was ich auch tatsächlich sehr interessant fand, dass in unserer Gegend keine Gruppe mit so einer "Über-Box" war. Jedes Camp konnte quasi entspannt seine eigene Musik hören und nachts war es zT schon gespenstig ruhig.

    Zum Abschluss noch ein kräftiges FICKT EUCH an die Spaßvögel, die in der Nacht zum Sonntag meinten, eines der Dixis umzuschmeißen -.- Es war randvoll. Ich verstehe solche intelligenzbehinderten Menschen einfach nicht. Ich konnte sogar ausm Zelt kurz nach dem Umfall-Geräusch noch hören, wie einer gesagt hat: "Misson Dixi auf dem Festival umschmeißen: erledigt!" voller Freude. Wie kann man sich für soetwas feiern?

    Am nächsten Tag war es zunächst nicht sooo schlimm, da das Dixi auf der Tür lag und nichts weiter austrat, bis die Dixiabpumper kamen....erstmal das Dixi versuchen hinzustellen, die Suppe läuft raus, es wieder fallen lassen, es läuft mehr raus, meine Fresse war das ekelhaft! Fortan lag die Suppe auf dem Weg, wobei die gröberen Sachen noch abgepumpt wurden. Hier war der Geruch dann nicht mehr allzu angenehm, wie noch an den vorigen Tagen.

    ABER: Was folgte war der genialste Moment der daraufhin passieren kann. Wir haben das Dixi noch mit einer Plane überdeckt, ein Grabsteinschild gebastelt, eine andere Gruppe hat aus zerstörten Pavillonstangen ein Kreuz gebastelt, noch jemand anders hatte einen Kranz aud Bierdosen und Gaffa zum niederlegen vorbeigebracht, dazu kam noch ein selbstgepflückter Strauß Blumen und, warum diese Person es auch immer dabei hatte, ein originales Grablicht, welches dann angezündet wurde. Danke auch an die rund 30 Menschen, die mit uns eine Gedenkminute für Dixi Nr. 1 eingelegt haben, auch wenn keiner den Text zu Amazing Grace kannte.

    Alles in allem wurde aus dieser "Scheiß"-Situation das mit geilste überhaupt, was ich dieses Jahr erlebt habe. Dafür liebe ich die spontanen Leute auf den Zeltplätzen!

    Edit: Achso zum Thema Pfandsammler: Wir haben im Bewusstsein nur 2-mal welche an unserem Camp gesehen. Der 1. hat uns gesehen und ist gar nicht erst zu uns hingekommen und die 2. haben wirklich total höflich gefragt, ob sie das Pfand bei uns aufsammeln dürfen und als wir gesagt haben, dass wir selber sammeln, haben sie sich höflichst verabschiedet und uns noch ein schönes Festival gewünscht. Also wir haben da dieses Jahr durchweg positives erlebt!

    Wie seid ihr denn auf B7 gekommen? Seid ihr durch den Kreisel am Eifeldorf und dann von oben gekommen? Wir wollten auch auf B7, aber wurden bei B9 direkt rausgewunken und durften gar nicht weiterfahren (aus Müllenbach kommend).

    Genau so haben wir es gemacht. Hatten auch die Befürchtung dass das von unten nicht klappt


  • TheRealFarinU TheRealFarinU 07.06.2018 18:43 Uhr

    Topf schrieb:
    Gab es noch. Kurzer war z.B. bei Stone Sour, wobei das irgendwie über Zippo veranstaltet wurde.


    Aber auch nur für die ersten 300 (?) die sich ein Zippo für 25€ gekauft haben.

  • StonedHammer StonedHammer 07.06.2018 18:55 Uhr ADMIN
    war aber auch keine einfache autogrammstunde, sondern ein meet & greet! (wenn gefühlt auch eher "erkauft")

  • BurnItDown BurnItDown 08.06.2018 16:30 Uhr Edited
    Der dunkle Parabelritter hat ein erstes Video zu RaR 2018 hochgeladen:


  • masterofdisaster666 masterofdisaster666 08.06.2018 16:46 Uhr
    und du hast es falsch verlinkt

    einfach nur den youtube link einfügen... fertig.

  • TheLasseman TheLasseman 08.06.2018 17:03 Uhr Edited
    Mmh und Kumpel und ich werden für gefühlt 5 Minuten im Suff interviewt

  • Kaice Kaice 08.06.2018 23:19 Uhr
    Nunja, wir waren so halb direkt betroffen...das umgefallene Dixi war glücklicherweise etwas weiter links.

    Und ja, wir sind durchs Eifeldorf am Kreisel lang gefahren, da wir glücklicherweise aus Richtung Trier kamen, aber auch nur weil wir jemanden mitgenommen haben

  • gloesinger gloesinger 08.06.2018 23:24 Uhr SUPPORTER
    Sehr differenzierter Bericht. Toll gemacht vom dunklen Parabelritter

  • hermes81 hermes81 09.06.2018 09:37 Uhr
    k.a ich hab den Parabelritter früher echt gern geschaut. Mittlerweile kann ich mir die Videos kaum mehr ansehen.

    Aber nette 15min Werbung für den Lidl


  • WupperMetaler95 WupperMetaler95 09.06.2018 12:02 Uhr

    BurnItDown schrieb:
    Der dunkle Parabelritter hat ein erstes Video zu RaR 2018 hochgeladen:



    Ziemlich guter Bericht wie ich finde!

  • BurnItDown BurnItDown 09.06.2018 12:54 Uhr
    Hier der zweite Teil:


  • ralf321 ralf321 09.06.2018 13:55 Uhr

    hermes81 schrieb:
    k.a ich hab den Parabelritter früher echt gern geschaut. Mittlerweile kann ich mir die Videos kaum mehr ansehen.
    Aber nette 15min Werbung für den Lidl

    Wenn der Einkauf nix Kost kann man sicher da alles kaufen.

  • masterofdisaster666 masterofdisaster666 09.06.2018 15:29 Uhr
    und die foos hatten keinen bock... ja, nee is klar...

  • BurnItDown BurnItDown 09.06.2018 15:45 Uhr

    masterofdisaster666 schrieb:
    und die foos hatten keinen bock... ja, nee is klar...

    Ich glaub er hat sich manche Bands nur stichprobenartig angehört, weil er über Bands spricht die sich überschneiden. An sich war es auch nicht der Beste Auftritt der Foo Fighters, natürlich der Stimme geschuldet. Im Park haben die sogar fünf Songs mehr gespielt. Bei YouTube hört man mMn noch eher raus, wie kaputt die Stimme von Dave Grohl war, als direkt live vorort. Da haben wir und MLK noch mal Glück gehabt, dass die Stimme wenigstens etwas ausgereicht hat. Es wäre ein harter schlag für MLK gewesen, wenn wieder einer der Hauptacts nicht auftreten kann.

  • masterofdisaster666 masterofdisaster666 09.06.2018 16:11 Uhr
    Hat dave ja auch während des auftritts gesagt, dass er ales gibt was geht..


  • runnerdo runnerdo 22.06.2018 17:54 Uhr SUPPORTER
    Schönes Dingen. Die Pyrosounds ...naja aber schönes Dingen.


  • Lennipenny Lennipenny 02.10.2018 06:05 Uhr Edited
    Hi
    auf youtube findet man bereits fast alle Konzerte von RaR 2018, allerdings wurden ein paar noch nicht hochgeladen (wie z.b. Andy Frasco & the U.N.). Meine Frage: werden die Konzerte generell alle hochgeladen? Andy Frasco hat auf der kleinsten Tribühne gespielt (hab vergessen wie die heißt), werden die Konzerte auf der kleinen Tribühne überhaupt hochgeladen? Hab da keine Kameramänner gesehen ):

  • masterofdisaster666 masterofdisaster666 02.10.2018 07:28 Uhr
    Es kann nur das hochgeladen werden was gefilmt wurde
    Liveübertragungen bzw aufzeichnungen gab es nur auf volcano und craterstage.

  • JestersTear JestersTear 02.10.2018 07:32 Uhr SUPPORTER
    Was MOD sagt. Von der kleinen Bühne (Alternastage) gibt es nichts, von den beiden anderen Bühnen wurde meines Wissens alles übertragen ab ca dem 3. Act jeden Tag. Davor wurde einiges mitgefilmt und später als VoD bei magenta-musik-360 hochgeladen (Greta van Fleet zum Beispiel). Andy Frasco wirst du also leider nicht finden.

  • Lennipenny Lennipenny 03.10.2018 20:02 Uhr
    oh, schade

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben