Festivals United

Phil Collins Tour 2017

Pop, London  London (GB)

176 Kommentare


  • King1989 King1989 17.10.2016 11:43 Uhr Edited


    11.06.2017, Köln, Lanxess Arena
    12.06.2017, Köln, Lanxess Arena
    14.06.2017, Köln, Lanxess Arena
    15.06.2017, Köln, Lanxess Arena
    16.06.2017, Köln, Lanxess Arena

    TICKETS

  • PastorOfMuppets PastorOfMuppets 17.10.2016 11:57 Uhr SUPPORTER


    Also ist wirklich was an den Gerüchten dran gewesen, ich hatte bisher gezweifelt.

  • Kaan Kaan 17.10.2016 12:09 Uhr SUPPORTER ADMIN
    5 Shows in London, 2 in Köln, 2 in Paris und das war's.
    Das gibt nen heißen Run auf die Tickets.



  • zell zell 17.10.2016 12:10 Uhr
    Überraschend.
    Hätte nicht daran geglaubt.
    Bin auf die Preise gespannt.

  • concertfreak concertfreak 17.10.2016 12:15 Uhr Edited
    Preise für Köln laut Saalplan: http://www.lanxess-arena.de/typo3temp/GB/4d25ca8c59.png


  • Kaan Kaan 17.10.2016 12:22 Uhr SUPPORTER ADMIN
    Interessanter Sprung von PK3 zu PK2. Und das, wo man im Idealfall nur eine Reihe weiter hinten sitzt.

  • blubb0r blubb0r 17.10.2016 12:26 Uhr
    mhmm? PK4 ist natürlich sehr interessant.

    Kacke.. ich hab doch keine KOhle.


  • blubb0r blubb0r 17.10.2016 12:31 Uhr
    wäre dann der montag nach RaR, oder ?

  • MisterCrac MisterCrac 17.10.2016 12:37 Uhr Edited
    Singt er, spielt er Schlagzeug oder beides?

    Extrem genial wäre Double Drumming mit Chester Thompson, wie in alten Zeiten.
    Aber wohl eher nicht realistisch oder?

  • concertfreak concertfreak 17.10.2016 12:45 Uhr
    Sein Sohn ist am Schlagzeug, er wird nur singen.

    Ist eine Woche nach RAR/RIP.

    Ich freu mich total.

  • Cody Cody 17.10.2016 13:03 Uhr
    Der gute Mann sollte aber nicht allzu oft im Badezimmer ausrutschen.

    https://pbs.twimg.com/media/Cu9q0-HXYAA8s50.jpg:large


  • Helmut-Seubert Helmut-Seubert 17.10.2016 15:08 Uhr SUPPORTER

    Kaan schrieb:
    Interessanter Sprung von PK3 zu PK2. Und das, wo man im Idealfall nur eine Reihe weiter hinten sitzt.

    205/216 die ersten Reihen sind super.

    Das Problem bei Ticketmaster ist, dass bei der Bestplatz Buchung der Innenraum PK3 als "besser" eingestuft wird als der Unterrang. Das wird pures Glück wirklich gute PK3 zu bekommen...

  • AllerersteSahne AllerersteSahne 17.10.2016 16:20 Uhr Edited
    www.facebook.com

    Hier gibts den Pressetermin zu der kleinen Tour.

    Er spricht hier Anfangs von je 5 konzerten in London, Köln und Paris! (Ca. bei Min. 39:30 bzw 33:30 left)
    Zusatztermine? Würde ja in die Lücke zwischen Köln und Paris ziemlich genau passen. Das wäre dann aber schon ein echt straffes Programm.. was es jetzt schon ist mit 7 Konzerten in 9 Tagen.

  • JackD JackD 17.10.2016 16:28 Uhr
    5x Lanxess bei den Preisen? Das schafft auch ein Phil Collins nicht. Gut, dass ich mir aufgrund der Entfernung keine Gedanken machen brauche, ob es mir 100€+ wert ist.

  • blubb0r blubb0r 17.10.2016 16:42 Uhr
    5 halte ich auch für arg gewagt.

    3 schafft er sicher locker, auch zu den preisen, dafür ist die exklusivität zu sehr gegeben. 4 könnte schon knapp werden.

  • Cody Cody 17.10.2016 16:53 Uhr
    Dann würde man die Konzerte auch wie für London bereits sofort ankündigen. Eventim und Ticketmaster sprechen von zwei exklusiven Shows.

  • AllerersteSahne AllerersteSahne 17.10.2016 17:44 Uhr Edited

    Cody schrieb:
    Dann würde man die Konzerte auch wie für London bereits sofort ankündigen. Eventim und Ticketmaster sprechen von zwei exklusiven Shows.

    Naja die Royal Albert Hall ist auch deutlich kleiner.. und sollte es bei den Terminen bleiben werden Leute aus der ganzen Welt für die Konzerte anreisen..
    Naja ich habe mir persöhnlich mal ein Limit von 100€ für Einzelkonzerte gesetzt.. vielleicht versuch ichs im Oberrang.
    Was unten abgeht ist mir da echt zu Hart trotz seiner "Größe".

    Ich schätze Irgendwas wird da aber noch kommen. Glastonbury?


  • capHowdy capHowdy 17.10.2016 18:38 Uhr
    London hätte was... sicherlich sind die Preise gesalzen und eigentlich sind solche Ausreißer 2017 nicht drin bei mir!

  • gjkillspeople gjkillspeople 17.10.2016 18:47 Uhr
    Das ist aber schon der Phil Collins, der bei Hitradio XY täglich läuft, oder? Ihr seid ja alle verrückt, so viel zu zahlen

  • Cody Cody 17.10.2016 19:08 Uhr
    Wenn ich überlege, dass halbwegs bekannte Bands heutzutage gerne mal 60 bis 70 Euro nehmen, kann ich auch 150 für Collins zahlen, der sein Geld wert ist.

  • T1mbo T1mbo 17.10.2016 19:38 Uhr
    Also bei mir läuft schon 2 Stunden lang Phil Collins. Die Preise sind wohl mittlerweile leider Normal. Muss echt noch überlegen, ob ich soviel Kohle zusammenbekomme. Andererseits weiß man halt nicht, wie oft man noch die Gelegenheit bekommt einen so grandiosen Musiker einmal Live zu erleben. Kategorie 4 wäre für mich momentan noch der beste Kompromiss zwischen Guter Sicht und Preis.


  • Cody Cody 17.10.2016 20:00 Uhr

    capHowdy schrieb:
    London hätte was... sicherlich sind die Preise gesalzen und eigentlich sind solche Ausreißer 2017 nicht drin bei mir!

    "Normale" Tickets kosten zwischen 70 und 210 Euro.

  • concertfreak concertfreak 17.10.2016 23:18 Uhr
    Gibt übrigens noch Gerüchte wegen einem Auftritt beim BST Hyde Park (die haben ja auch öfter so exklusive Acts). Evtl. dann wenn die Royal Albert Hall-Shows ausverkauft sind?!

    Und ja, mir ist er auch so viel Geld wert. Es wird nicht mehr viele Gelegenheiten gehen ihn live zu sehen.

  • blubb0r blubb0r 17.10.2016 23:21 Uhr
    Hyde Park an einem Wochenende wäre super.

    Ich bin so hin- und hergerissen. Zum Glück habe ich ja noch ein paar Tage Zeit zu überlegen.

  • MisterCrac MisterCrac 18.10.2016 09:52 Uhr Edited

    gjkillspeople schrieb:
    Ihr seid ja alle verrückt, so viel zu zahlen

    There must be some kind of misunderstanding, there must be some kind of mistake

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben