Festivals United

Highfield Festival 2017

18.08.2017 - 20.08.2017, Großpösna  Deutschland
Casper, Biffy Clyro, Die Toten HosenUVM

209 Kommentare (Seite 3)


  • 17.11.2016 11:31 Uhr
    Bandwelle auf morgen verschoben!
    Quelle: facebook

  • King1989 King1989 17.11.2016 11:31 Uhr

  • Meisti Meisti 17.11.2016 11:32 Uhr SUPPORTER
    Meh


  • Nico11 Nico11 17.11.2016 11:34 Uhr Edited


    Chiemsee übrigens auch. Irgendeine Band hat also dazwischen gefunkt.

  • Chefpeterpaul Chefpeterpaul 17.11.2016 14:37 Uhr
    Kein Problem, wenn sich das warten denn lohnt. Ich hoffe ja nach wie vor auch auf die Chilli Peppers

  • otto4 otto4 17.11.2016 14:40 Uhr Edited
    Mein Tipp:
    Placebo - Casper - Blink-182/macklemore

  • MuffPotter87 MuffPotter87 17.11.2016 14:46 Uhr Edited
    Casper - BIlly Talent - Placebo

    ist mein Tipp, dazu dann eine starke 2. und 3.Reihe

  • Nico11 Nico11 17.11.2016 15:06 Uhr
    Das liest sich ganz schön schlimm.
    Wären BT hier Headliner?

  • MuffPotter87 MuffPotter87 17.11.2016 15:33 Uhr
    2013 waren sie es zumindest

  • ludilike ludilike 17.11.2016 16:03 Uhr
    Highfield hat 20-jähriges Jubiläum. Die werden definitiv, wie die letzten Jahre, hochwertigeres Zeug buchen. Casper - Billy Talent - Placebo als Trio kann man zwar abnicken, wäre aber sehr sehr schwach für das Jubiläum. :/

  • Chefpeterpaul Chefpeterpaul 17.11.2016 17:41 Uhr

    ludilike schrieb:
    Highfield hat 20-jähriges Jubiläum. Die werden definitiv, wie die letzten Jahre, hochwertigeres Zeug buchen. Casper - Billy Talent - Placebo als Trio kann man zwar abnicken, wäre aber sehr sehr schwach für das Jubiläum. :/

    Ich glaube, dass man hochwertig bucht da der Markt es hergibt und es zur neuen Ausrichtung seit vielen Jahren.


  • 18.11.2016 08:52 Uhr


    Vielleicht gibts ja einen Wohooo-Effekt heute. Billy Talent, Clueso und Casper sehe ich als sicher an. Podcast startet dann wohl wieder um 11.30 Uhr.

  • otto4 otto4 18.11.2016 10:13 Uhr Edited

    Koana schrieb:
    Vielleicht gibts ja einen Wohooo-Effekt heute.


    Vllt teil man sich ja auch wieder einen Head mit dem HuSo (auch wenn ich nicht glaube dass GD oder LP dann noch in Europa sind.

  • otto4 otto4 18.11.2016 11:32 Uhr Edited
    Billy Talent
    Placebo
    Casper
    Clueso
    Alligatoah
    SDP
    257ers
    Donots
    Bosse
    Frittenbude
    RAFCamora
    SSIO
    Turbostaat
    OKkid
    Antilopengang
    Heisskalt
    Rogers
    Neonschwarz
    Sxtn

  • blubb0r blubb0r 18.11.2016 11:32 Uhr

  • 18.11.2016 11:34 Uhr
    Wenn Casper Hu/So Headliner ist, dann sicher auch hier.
    Nach der Auflistung dürften alle drei Heads somit stehen.

  • Dekagu Dekagu 18.11.2016 11:35 Uhr
    Spielen Placebo dann auch noch die raren Songs, oder ist das nur für die Tour in diesem Jahr?


  • Nico11 Nico11 18.11.2016 11:35 Uhr
    Ach du Scheiße

  • 18.11.2016 11:36 Uhr Edited
    Insgesamt nichts besonderes, wofür es sich lohnen würde, mehrere Hundert Kilometer zu fahren.

  • nitrohaizer nitrohaizer 18.11.2016 11:38 Uhr
    Sind die 3 Headliner in der 1. Welle schon dabei ?....

  • Nico11 Nico11 18.11.2016 11:38 Uhr
    Das ist ja Deichbrand 2.0...
    Kein Vergleich zu den letzten Jahren, schade

  • Meisti Meisti 18.11.2016 11:42 Uhr SUPPORTER
    Hmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmm

  • MetalFan2007 MetalFan2007 18.11.2016 11:54 Uhr
    Das ist ja echt schwach...

  • otto4 otto4 18.11.2016 11:57 Uhr Edited
    Interessant wie sehr ein Lineup von einer Band abhängig sein kann.
    Ohne Rammstein hätte man über das Lineup von diesem Jahr wohl genau so geredet.
    Ich muss sagen dass ich das nicht schwach finde, es gibt nur keinen Act der einen überrascht hat.

  • JestersTear JestersTear 18.11.2016 11:58 Uhr SUPPORTER
    Also die Headzeile finde ich gar nicht sooo krass viel schlechter wie zum Beispiel 2015 (Dropkick Murphys, Interpol, Marteria) oder 2014 (Beatsteaks, MAcklemore, QOTSA) und 2012 (Beatsteaks, Placebo, Black Keys) objektiv. Die letzten Jahre waren dann halt immer mal wieder ein paar Ausreißer nach oben drin wie Rammsein, Foo Fighters und die Ärzte, aber daran den Maßstab zu setzen find ich unfair. Da kann ja noch das spezielle Liebhaber Mittelfeld dazu kommen, aber mit The National und Co verkauft man 2017 in Deutschland keine Festivals mehr aus. Da muss man ja auch die Party Festivalisten bedienen...

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben