Festivals United

Wacken Open Air 2017

03.08.2017 - 05.08.2017, Wacken  Deutschland
Alice Cooper, Marilyn Manson, VolbeatUVM

275 Kommentare (Seite 3)


  • ElConne ElConne 07.09.2016 18:11 Uhr
    Im Vergleich zu den drei Vorjahren läuft der Verkauf schon schleppend, aber 2013 war auch "erst" ende September ausverkauft und in den Vorjahren jeweils immer noch später, ich hoffe ja das durch den langsam abnehmenden Hype, weniger Event besucher und (eigentlich mag ich den Begriff nicht mehr benutzen) Festival Touristen dort sind, was es wieder angenehmer machen würde.

    Eine schwindende Qualität beim Line Up kann ich nicht feststellen, Wacken war noch nie ein Festival der vielen Großen Headliner, und klar gibts wie bei jedem Festival auch viele Wiederholungstäter, ab er ich finde es gab auch immer genug Bands im Line up die länger nicht da waren, allein dieses Jahr in den oberen Zeilen (Maiden zuletzt 2010, Blind Guardian 2011, Twisted Sister 2003, Whitesnake 2006, Foreigner noch nie, Parkway Drive noch nie) gab es genug dieser Sorte, zu diesem Jahr m öchte ich mir noch kein Urteil bilden, auch wenn die ersten Bestätigungen definitiv wenig spektakulär sind und mit HSB, AVantasia, Amon Amarth und Kreator 4 von 2014 und Powerwolf eine Band von 2015 dabei ist.

    Ich gebe dir recht dass das Hellfest und Graspop meistens Spektakulärere und "fettere" Line Ups haben, jedoch ist das Line Up bei einem Festival nicht immer alles, so genieß ich in Wacken einfach das ich von Montag Mittag an mit voller Ausstattung (Sofa, Kühlschrank, Boxen usw.) anreisen kann und dann quasi 1 Woche da Urlaub mache, und obwohl es so groß ist fühlt es sich alles bisschen familärer an und (zuminindest meistens) auch fannäher als Festivals in vergleichbarer größe, das macht sich für mich dadurch bemerkbar, dass man im Forum da einen von der Orga hat der einen direkt Hintergründe erklärt und auf Fragen und Anregungen eingeht, unabhängig davon ob die Antwort immer zufriedenstellend ist.

  • big_arno_style big_arno_style 08.09.2016 08:44 Uhr

    ElConne schrieb:

    .... jedoch ist das Line Up bei einem Festival nicht immer alles, so genieß ich in Wacken einfach das ich von Montag Mittag an mit voller Ausstattung (Sofa, Kühlschrank, Boxen usw.) anreisen kann und dann quasi 1 Woche da Urlaub mache, und obwohl es so groß ist...


    Die Frage ist, ob das im nächsten Jahr noch genau so erlaubt sein wird.

    Dieses Jahr hat das Social-Media Team vermehrt Müllbilder gepostet mit (jedenfalls im Sinn) "muss das denn sein".

  • WupperMetaler95 WupperMetaler95 08.09.2016 09:00 Uhr

    big_arno_style schrieb:

    ElConne schrieb:

    .... jedoch ist das Line Up bei einem Festival nicht immer alles, so genieß ich in Wacken einfach das ich von Montag Mittag an mit voller Ausstattung (Sofa, Kühlschrank, Boxen usw.) anreisen kann und dann quasi 1 Woche da Urlaub mache, und obwohl es so groß ist...


    Die Frage ist, ob das im nächsten Jahr noch genau so erlaubt sein wird.

    Dieses Jahr hat das Social-Media Team vermehrt Müllbilder gepostet mit (jedenfalls im Sinn) "muss das denn sein".


    Die Botschaft war dahinter aber eher ob es denn sein muss das der ganze Müll wie Kühlschränke, Sofas und Co. dort bleiben muss. Seinen Müll kann doch auch einfach jeder wieder mitnehmen.


  • King1989 King1989 23.09.2016 12:48 Uhr

  • WupperMetaler95 WupperMetaler95 23.09.2016 13:20 Uhr
    Ich bin sehr gespannt.

  • 7Dup 7Dup 23.09.2016 14:43 Uhr
    Brothers everywhere

  • MuffPotter87 MuffPotter87 23.09.2016 18:52 Uhr
    Turbonegro
    Packt eure Turbojugend Kutte ein, es wird dreckig und räudig ? Turbonegro geben sich die Ehre! Nur einmal 2007 war die Band bei uns zu Gast und seitdem ist viel passiert bei den Norwegern, weswegen wir uns nicht nur auf neue Musik, sondern auch neue Bandmitglieder freuen können.

    Fates Warning
    Nachdem Fates Warning Anfang der 80er Jahre mit einem stark von der NWoBHM inspirierten Sound ihre ersten Schritte unternahmen, begannen sie anschließend schnell einen ganz eigenen Stil zu entwickeln und zusammen mit anderen Bands das Fundament für die gesamte Progressive Metal Szene zu legen. In Wacken waren Fates Warning zuletzt 1999 dabei ? die Rückkehr ist also mehr als überfällig.

    Soilwork
    Keine Frage, Melodic Death Metal schmeckt am besten, wenn der Koch aus Schweden kommt. Soilwork sind keine Regel von der Ausnahme und gehören ja auch nicht ohne Grund zu den wichtigsten und stilprägenden Gruppen des Sub-Genres. Die Band ist seit ihrer Gründung überaus produktiv und haut hochwertige Alben am laufenden Band raus.

    Orange Goblin
    Erstmalig in Wacken mit dabei sind nächstes Jahr Orange Goblin! Die Band hat sich über die Jahre vom Stoner zum Hard Rock, Heavy und Doom Metal entwickelt. Seit ihrer Gründung 1998 hat die Bands acht Studioalben eingespielt und mit diesen die Bühnen dieser Welt erobert. Wir freuen uns auf ihr Debüt bei uns!

    ASP
    Die deutsche Rockband ASP macht sich für ihre dritte W:O:A Show bereit. Seit mehr als 15 Jahren bewegen sich ASP in der musikalischen Grauzone zwischen (primär) Gothic, Metal und Neuer Deutsche Härte, jedes neue Album erweitert dabei das musikalische Spektrum der Band um neue Aspekte und Ideen. Und ganz nebenbei sind ihre Liveshows stets grandios!

    Grand Magus
    Grand Magus mischen die Sounds von Doom, Stoner und Heavy Metal mit Texten aus dem Pagan und Viking Bereich. Die Band war lange für einen eher gemächlichen Sound bekannt, hat inzwischen aber auch das Gaspedal für sich entdeckt. Wir freuen uns auf ihre Rückkehr, bis jetzt war die Band nur im Jahr 2009 bei uns zu Gast!

    Aura Noir
    Eigentlich sollten die Black & Thrash Metaller Aura Noir bereits dieses Jahr in Wacken spielen, die Show musste jedoch sehr kurzfristig abgesagt werden. Einem erneuten Anlauf steht jedoch nichts im Wege, die Band freut sich auf euch und wir uns auf die Band!

    Rage
    Der nahezu komplette Austausch von Bandmitgliedern kann für eine Band das Aus bedeuten ? oder einen komplett neuen Schub reinbringen! Letzteres ist bei Rage geschehen, die neuen Werke von Peavy & co kommen definitiv an die Hochphase der Band ran, die neuen Mitglieder fügen sich fantastisch ein und der frische Wind treibt Rage direkt zum Wacken Open Air 2017 für ein überfälliges Gastspiel ? das letzte richtige Rage Konzert gab es 2009 bei uns.

    Napalm Death
    Der Name spricht für sich, was Barney und seine Kollegen auf der Bühne entfesseln gleicht einem nicht löschbarem Feuersturm. Die Grindcore Pioniere haben über die Jahre nichts von ihrer Entschlossenheit und Brutalität verloren, auch nach mehr als 30 Jahren halten sie noch die Flagge hoch und marschieren gegen soziale und politische Missstände.

    Apocalyptica - "Plays Metallica by Four Cellos"
    Die finnischen Cello-Rocker kehren beim W:O:A 2017 zu ihren Wurzeln zurück - zu ihrem 1996 erschienen Debütalbum ?Plays Metallica by Four Cellos?. Seitdem hat sich viel getan im Hause Apocalyptica, ein Drummer und ein Sänger gehören mittlerweile fest zur Gruppe und längst werden auch eigene Songs geschrieben ? aber die Metallica Coversongs haben nach wie vor ihre ganz eigene Magie.

    Emperor-Special "Anthems to the Welkin at Dusk" show
    Das norwegische Black Metal Urgestein Emperor kommt 2017 zu uns nach Wacken! Die Band wird ihr zweites Studioalbum, das gefeierte und stilprägende Anthems to the Welkin at Dusk zelebrieren, welches 2017 sein 20 jähriges Jubiläum feiert. Da die Band nur noch für seltene Anlässe zusammenkommt, freuen wir uns sehr, dass wir sie erneut für uns gewinnen konnten ? dieses Konzert wird ihr einziger 2017 Termin in Deutschland sein!

  • PastorOfMuppets PastorOfMuppets 23.09.2016 19:12 Uhr SUPPORTER
    Früher war mehr Lametta.

  • GraveDog GraveDog 23.09.2016 19:17 Uhr
    Wow.... Und zwar nicht im positiven Sinne...

  • ElConne ElConne 23.09.2016 20:30 Uhr
    bin recht zufrieden, aber das die größeren Namen noch fehlen ist klar, aber vor dem 25.12 mecker ich nicht deswegen

  • Henning Henning 23.09.2016 20:53 Uhr SUPPORTER
    Dachte, das geben sie morgen erst bekannt. Sind jetzt aber mal nicht die typischen Bands dabei oder machen was anderes wie Apocalyptica, die ich in der Phase der Cover echt am Besten fand. ASP mal ansehen. Napalm Death nen bisl mitwippen und dann knackige jeansträger rumtollen sehen.
    Schade, daß du nicht da sein wirst Mr. Grave.
    Natürlich werde ich nicht den vollen Preis zahlen, sondern kurz vorher den Markt beobachten.


  • GraveDog GraveDog 23.09.2016 22:23 Uhr

    Henning schrieb:
    Dachte, das geben sie morgen erst bekannt. Sind jetzt aber mal nicht die typischen Bands dabei oder machen was anderes wie Apocalyptica, die ich in der Phase der Cover echt am Besten fand. ASP mal ansehen. Napalm Death nen bisl mitwippen und dann knackige jeansträger rumtollen sehen.
    Schade, daß du nicht da sein wirst Mr. Grave.
    Natürlich werde ich nicht den vollen Preis zahlen, sondern kurz vorher den Markt beobachten.

    Letzteres halte ich mir natürlich auch offen. Wär ja noch schöner wenn ich mal wegen der Bands zum WOA fahren würde

  • Rumpel88 Rumpel88 24.09.2016 04:46 Uhr Edited

    GraveDog schrieb:

    Henning schrieb:
    Dachte, das geben sie morgen erst bekannt. Sind jetzt aber mal nicht die typischen Bands dabei oder machen was anderes wie Apocalyptica, die ich in der Phase der Cover echt am Besten fand. ASP mal ansehen. Napalm Death nen bisl mitwippen und dann knackige jeansträger rumtollen sehen.
    Schade, daß du nicht da sein wirst Mr. Grave.
    Natürlich werde ich nicht den vollen Preis zahlen, sondern kurz vorher den Markt beobachten.

    Letzteres halte ich mir natürlich auch offen.
    Wär ja noch schöner wenn ich mal wegen der Bands zum WOA fahren würde

    (Nearly / almost )Same here
    Würde gerne mal zum Wacken, warte aber auf ein Lineup, das es rechtfertigt.

  • Stiflers_Mom Stiflers_Mom 27.09.2016 16:22 Uhr Edited SUPPORTER
    Wenn der Metallica Thread gerade obenb ist, fällt mir ein, dass ich auf der Wacken-Facebook Seite letzte Woche was ganz interessantes gelesen habe:
    In den Kommentaren zu den Bestätigungen wurde Metallica gefordert, was natürlich prompt von vielen Nutzern mit den recht bekannten Aussagen von Lars Ulrich 2013 kommentiert wurde, dass "Metallica ja noch nie zum Wacken eingeladen worden wären".
    Es kam dann eine Antwort vom offiziellen Wacken Account:

    "Natürlich würden wir die Band gerne bei uns haben. Und es wird auch irgendwann passieren, ob nächstes Jahr oder irgendwann später wird man abwarten müssen.
    Und was ein Lars Ulrich auf seiner Promotour für einen Film so erzählt, soll in erster Linie Klicks und Aufmerksamkeit bringen, nicht vergessen "

  • StonedHammer StonedHammer 27.09.2016 18:38 Uhr ADMIN
    *hmm hat die nicht aussagende antwort von wacken darauf auch iwie etwas mit auferksamkeit, klicks und vorallem noch nicht ausverkaufter hütte zu tun?

  • TheRealFarinU TheRealFarinU 27.09.2016 21:23 Uhr
    Wacken ist noch nicht ausverkauft?

  • MisterCrac MisterCrac 28.09.2016 01:54 Uhr

    TheRealFarinU schrieb:
    Wacken ist noch nicht ausverkauft?

    Die Menschheit ist eben doch noch nicht vollkommen verblödet.


  • defpro defpro 28.09.2016 10:23 Uhr
    Auch wenn mich jetzt persönlich von der letzten Welle kaum was reizen würde (weil ich mich mit den meisten Bands schlicht und einfach noch nie beschäftigt habe), entkräften die letzten Bestätigungen das ewige Argument, dass auf dem Wacken ja ständig das gleiche gebucht wird. Da sind schon ein paar Besonderheiten dabei (wird ja auch verständlicherweise im Bestätigungstext hervorgehoben). Hätte ich so auch nicht erwartet.

    Zumindest "Fates Warning" werde ich mir mal geben. Wurden ja auch erst auf laut.de mit einem Meilenstein geadelt.

  • Stiflers_Mom Stiflers_Mom 28.09.2016 15:14 Uhr SUPPORTER
    Ich freue mich tierisch über Turbonegro, obwohl ich mit deren Bestätigung gerechnet habe, als klar war, dass die WTJT 2017 am gleichen Wochenende stattfinden.

  • hermes81 hermes81 28.09.2016 16:26 Uhr Edited
    Emperor-Special "Anthems to the Welkin at Dusk" show

    Da geht mir schon gepflegt einer ab.
    ´Da muss aber für eine Karte noch wesentlich mehr kommen das mich reizt - und da hab ich bei den Jungs wenig Hoffnung.

  • Erthos Erthos 01.11.2016 13:48 Uhr

    Da geht die Kohle also hin

  • WupperMetaler95 WupperMetaler95 01.11.2016 13:57 Uhr
    Und das dann bitte noch auf allen Zeltplätzen

  • North North 30.11.2016 14:50 Uhr
    Mögliche hochkarätigere Bands Volbeat, Deep Purple und Manowar. Evtl. auch Kiss... Was meint ihr?

  • WupperMetaler95 WupperMetaler95 30.11.2016 15:02 Uhr
    Manowar und Deep Purple würde ich hier auch schon sehr stark vermuten. Manowar allein schon wegen ihrer Abschiedstournee. Rammstein sollte man auch auf dem Schirm haben.

  • PastorOfMuppets PastorOfMuppets 30.11.2016 15:26 Uhr SUPPORTER
    Die Rammstein, die laut MLK bzw. Live Nation ihre einzigen Konzerte 2017 in Deutschland bei RaR/RiP spielen?

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben