Festivals United

Rock am Ring 2016: Top 3, Flop 3

03.06.2016 - 05.06.2016, Mendig  Deutschland
Black Sabbath, Red Hot Chili Peppers, VolbeatUVM

70 Kommentare (Seite 3)


  • ryback ryback 08.06.2016 15:10 Uhr
    Top
    Warm Up Party
    dieser geile ungarische Essenstand
    257ers

    Flop
    Wetter
    Sonntagsabsage
    Abreise

  • defpro defpro 08.06.2016 15:37 Uhr

    roxar schrieb:
    Die wurden so 2013 (oder 2014?) insb. in UK ziemlich gehypet und mit Chocolate wurde man gefühlt immer und überall beschallt

    Wo wurde man denn von "Chocolate" überall beschallt? Ich kenn den Song nur durch ne Freundin, die mir den mal weitergeleitet hat. Aber im Radio (zumindest in Deutschland) und auch sonst auf irgendwelchen öffentlichen Veranstaltungen habe ich weder den Song noch irgendeinen anderen der Band jemals gehört

  • urinella urinella 08.06.2016 15:54 Uhr
    TOPDREI

    Billy Talent
    Einfach die Situation genutzt und das beste draus gemacht. Tolle Interaktion mit dem Publikum, erfreulich guter Sound, super Stimmung. Für mich das Konzert des Wochenendes!

    Campinggruppe
    Ihr habt euch einfach nicht vom Wetter unterkriegen lassen, daher großes Kompliment an euch (auch wenn ihr das nicht lest )! Ich mag es ja immer, wenn es auf dieser Welt auch noch Optimisten gibt, denen so'n bisschen Unwetter nicht die Laune verdirbt.

    Lidl
    Auch wenn das Verhalten beim Gewitter wohl gar nicht ging (habe ich aber auch erst mitbekommen, als ich wieder zu Hause war), so ein Teil aufm dem Campingplatz ist einfach klasse! Wir haben die Lebensmittel bis auf wenige Ausnahmen komplett dort gekauft und dass man mit deutlich weniger Gepäck anreisen konnte, haben wir als sehr angenehm empfunden.

    FLOPDREI

    Wetter
    Leider ist diesmal alles Schlechte auf das Wetter zurückzuführen. Das fing mit den Wegen an und hörte mit dem Abbruch der Konzerte und der damit verbundenen Abreise aller auf. Leider war es auch bei mir so, dass ich mich am mesten auf den Sonntag gefreut hatte. Muss ich mir Biffy Clyro doch nochmal solo angucken.

    Red Hot Chili Peppers
    Erst das gefühlt halbstündige Gelaber über Lederhosen und dann so eine langweilige Performance - da habe ich mir mehr von versprochen.

    Ordner
    Leider von nichts ne Ahnung. Ist sicher kein dankbarer Job, aber man kann ihn trotzdem besser machen. Wobei ich das auch MLK anlaste; ein richtiges Briefing hat bei der kompletten Ahnungslosigkeit wohl nicht stattgefunden. Trug auch seinen Teil zum Abreisechaos bei.


  • MisterCrac MisterCrac 08.06.2016 16:10 Uhr

    urinella schrieb:
    Red Hot Chili Peppers
    Erst das gefühlt halbstündige Gelaber über Lederhosen


    ...welches in Wahrheit nicht viel mehr als eine Minute gedauert hat.


    urinella schrieb:
    und dann so eine langweilige Performance - da habe ich mir mehr von versprochen.


    Was genau hätte es denn gebraucht, damit der Auftritt von manchen als nicht langweilig wahrgenommen wird? Tänzerinnen auf der Bühne? Feuerwerk und Pyro-Show wie bei Rammstein? Fliegende Einhörner?

    Ich habe so ein bisschen den Eindruck, als ob manche den RHCP Auftritt nicht gut finden wollen. Weil ist ja nicht John Frusciante, weil 50jährige müssen auf der Bühne gefälligst genau so abgehen wie 25jährige, ...

    Ich habe mir die 85 Minuten des Auftritts zweimal komplett auf Youtube angeschaut. War vielleicht nicht das beste Konzert aller Zeiten, aber es war allemal solide gespielt und gesungen. Wer fliegende Einhörner erwartet, sollte sich vielleicht mal überlegen ob das sinnvoll ist.

  • urinella urinella 08.06.2016 16:13 Uhr
    Ich habe mich sehr drauf gefreut und empfand die Show schlussendlich als langweilig. Nicht mehr und nicht weniger. Das hatte absolut nichts damit zu tun, dass keine rosa Elefanten durch brennende Feuerringe gesprungen sind.

  • MisterCrac MisterCrac 08.06.2016 16:20 Uhr

    urinella schrieb:
    Ich habe mich sehr drauf gefreut


    Am besten ist wenig zu erwarten und sich dann positiv überraschen zu lassen.

  • counterdog counterdog 08.06.2016 21:36 Uhr

    MisterCrac schrieb:

    urinella schrieb:
    Ich habe mich sehr drauf gefreut


    Am besten ist wenig zu erwarten und sich dann positiv überraschen zu lassen.


    Dann bleibe ich direkt auf dem Campingplatz.

  • TheRealFarinU TheRealFarinU 08.06.2016 21:38 Uhr

    counterdog schrieb:

    MisterCrac schrieb:

    urinella schrieb:
    Ich habe mich sehr drauf gefreut


    Am besten ist wenig zu erwarten und sich dann positiv überraschen zu lassen.


    Dann bleibe ich direkt auf dem Campingplatz.


    Nope. Selbes dachte ich dieses Jahr z.B. bei Major Lazer und war einfach nur geflashed von dem Auftritt. Ich denke Festivals sind einfach bestens geeignet um neue Bands für sich zu entdecken

  • blubb0r blubb0r 08.06.2016 21:40 Uhr
    Dass die peppers jetzt net (mehr) so die mega liveband sind, weiß man dich

    War n solider auftritt - net mehr und net weniger.

  • HappySquirrel HappySquirrel 08.06.2016 22:52 Uhr SUPPORTER
    Tops
    - das gesamte Festival Publikum ♡.♡ ganz besonders meine beiden Mädels! War toll mit euch !
    - alle vier Bands die ich gesehen habe Disturbed ❤ (ich mag die einfach ), RHCP (standen schon ewig auf meiner "muss ich sehen Liste" und sooo schlecht fand ich sie nicht ^^), breaking Benjamin und volbeat
    - das partyzelt
    - bei uns ging es am einlass fix und der Eingangsbereich war nun echt okay ^^
    - die Jungs, die irgendwann den Verkehr auf dem Parkplatz geregelt haben (ihr seid Helden!!!)
    - lila Green Camp Bändchen ♡

    Flops
    - kein scooter!
    - zu wenig Toiletten auf dem Green camp :/ gab es da überhaupt dixis???!
    - das Wetter (kann keiner was für), war aber echt grusi am Freitag
    - das lidl am Samstag teilweise geschlossen war. Wir hatten Hunger. D;
    - der matsch auf dem Festival Gelände... Also ein paar hackschnitzel mehr hätten es ruhig sein können ^^
    - abreisechaos.... Saßen 4 Stunden beim Auto...
    - gesamte Rückfahrt. einfach nur anstrengend
    - die Leute auf FB! Nicht vor Ort, aber Panikmache ohne ende *grrrr*


    Das mit den verletzen ist mehr als schlimm und ich wünsche ebenfalls gute Besserung!!!

  • JestersTear JestersTear 08.06.2016 23:05 Uhr SUPPORTER
    Es gab Dixies am zweiten Green Eingang (nicht der an der Landebahn sondern der links davon). Soweit ich weiß hat davon auch Sonntag morgen gegen 3:30 Uhr eins gebrannt.


  • HappySquirrel HappySquirrel 09.06.2016 11:18 Uhr SUPPORTER
    Oh okay das haben wir wohl übersehen ^^ naja wir haben es auch so überstanden.

    O_O vom Brand haben wir nichts mitbekommen. Ich habe allerdings auch extrem gut geschlafen

  • TheRealFarinU TheRealFarinU 09.06.2016 14:52 Uhr
    Da hier so viel auf die Securitys und Ordner eingeschlagen worden ist, muss ich diese jetzt mal loben.

    Am Donnerstag auf dem Weg zur Wup habe ich meine Autoschlüssel verloren, glücklicherweise wurden sie direkt hinter mir gefunden und den Securitys abgegeben. Ich bin am nächsten Tag zu den Securitys hin, allerdings waren dies schon andere, allerdings kannten sie die Mitarbeiter vom Vortag und haben direkt die Kollegen angerufen und sich erkundigt. Man hat mich die ganze Zeit beruhigt und sagte mir ich soll zum Fundbüro gehen und abwarten, der Schlüssel wird schon dort landen.

    Und sie hatten Recht, um 14 Uhr konnte ich mir meine Schlüssel abholen!

    Ansonsten fande ich auch alle andere Mitarbeiter hinter den Schaltern, an der Bändchenausgabe etc. richtig freundlich und Hilfsbereit!

    Edit: Das Fundbüro ist nicht zu vergessen. Auch sehr nette Mitarbeiter die mir zum Glück ihre Telefonnummer gegeben haben damit ich regelmäßig anrufen konnte bevor ich umsonst den Weg dorthin gemacht hätte.

  • VolBRS3 VolBRS3 09.06.2016 14:58 Uhr

    TheRealFarinU schrieb:
    Da hier so viel auf die Securitys und Ordner eingeschlagen worden ist, muss ich diese jetzt mal loben.

    Am Donnerstag auf dem Weg zur Wup habe ich meine Autoschlüssel verloren, glücklicherweise wurden sie direkt hinter mir gefunden und den Securitys abgegeben. Ich bin am nächsten Tag zu den Securitys hin, allerdings waren dies schon andere, allerdings kannten sie die Mitarbeiter vom Vortag und haben direkt die Kollegen angerufen und sich erkundigt. Man hat mich die ganze Zeit beruhigt und sagte mir ich soll zum Fundbüro gehen und abwarten, der Schlüssel wird schon dort landen.

    Und sie hatten Recht, um 14 Uhr konnte ich mir meine Schlüssel abholen!

    Ansonsten fande ich auch alle andere Mitarbeiter hinter den Schaltern, an der Bändchenausgabe etc. richtig freundlich und Hilfsbereit!

    Ein Teil war sicher freundlich und hilfsbereit. Wir haben Montag abends welche in der Brauerei kennengelernt und die dann auch Freitags wieder getroffen, nette Kerle.
    Aber es sind halt genauso viele schwarze Schafe dabei die sich aufspielen...
    Unser Bollerwagen hatte überbreite und ich hab das vorher per Mail geklärt und der Sec am Eingang wollte uns trotz offizieller Erlaubnis (ausgedruckte Mail dabei) nicht reinlassen... Gab dann lange Diskussionen bis sein Supervisor ne Ansage gemacht hat und wir durchkonnten.

  • xLaberhalt xLaberhalt 09.06.2016 15:54 Uhr
    Ich weiß halt nicht wieso die Ordner so extrem uninformiert waren, selbst bei Sachen die schon im Vorfeld allen klar sejn sollte.
    Wir waren zur Platzõffnung direkt an der Bändchenausgabe, als uns n Ordner gesagt hat, dass wir aussenrum laufen sollen da wir nen Bollerwagen haben. Haben wir gemacht, ab zur Gepäckkontrolle, dort hieß es dass wir erstmal zum Infostand müssen. Und die haben uns dann wieder zurückgeschickt wo wir uns in eine dann gefühlt kilometerlange Schlange einreihen durften. Zum Glück konnte man sich die Bändchen mitbringen lassen...
    Wenn ein Ordner nich über Wetterlage oder sonstiges informiert ist, was erst vor Ort passiert - kein Thema. Aber so planlos die Leute rumschicken? Denen sollte doch klar sein, dass wir eben nicht hätten aussenrum laufen sollen

  • JestersTear JestersTear 20.09.2016 11:29 Uhr SUPPORTER
    Weiß nicht obs schon irgendwo hier geschrieben steht, aber ich fand das Gott am Ring Zelt ziemlich cool. Sind wir Donnerstag Nachmittags mal hin, weil wir uns bisschen das Gelände angeguckt haben und haben jeder erstmal Wasser und nen Kaffee bekommen und dann noch eine Milchschnitte
    Ausserdem wars da in dem Zelt relativ angenehm und wir haben mit denen über Frank Turner und Papa Roach im letzten Jahr gesprochen und was man sich so angucken will. Sehr tolles Angebot zumindest, sollte man sich mal angucken, wenn man da vorbei kommt und Zeit hat

  • 20.09.2016 11:38 Uhr
    Ich finde das auch top! Ein seelsorgerisches Angebot finde ich super. Es wird ja niemand gezwungen, dass zu nutzen.
    Bei den Ausnahmesituationen in diesem Jahr konnt man dort Zuspruch erfahren, sich austauschen oder auch Fürbitten formulieren z.B. für verletzte Ringrocker.
    Ausserdem eine gute Anlaufstelle für Festivalgäste, die mit der Gesamtsituation überfordert sind, Leute verloren haben oder gerade schlimme Nachrichten von zu Hause empfangen mussten.


  • Jax_Harkness Jax_Harkness 20.09.2016 17:01 Uhr
    So was gabs da ernsthaft? Dann braucht man im nächsten Jahr noch eins für Scientology, Pastafarianismus, Verschwörungstheorie und sonstigen Irrsinn.

  • JestersTear JestersTear 20.09.2016 17:06 Uhr SUPPORTER

    Jax_Harkness schrieb:
    So was gabs da ernsthaft? Dann braucht man im nächsten Jahr noch eins für Scientology, Pastafarianismus, Verschwörungstheorie und sonstigen Irrsinn.

    Ja sowas gabs wirklich und das war ein Angebot der evangelischen und katholischen Kirche und auch als jemand der nix damit am Hut hat, kann man da Kaffe trinken. Wenns dir nicht gefällt, musst du ja nicht da hin gehen, aber es ist doch schön, dass es ein solches Angebot gibt. Ich glaube auch nicht an den Geschmack von Becks und trotzdem wars da überall

  • 20.09.2016 18:26 Uhr
    Was soll den an einem derrtigen Angebot schlecht sein?
    Mit Verschwörung hat das zu tun?

    Es wird ja niemand gezwungen! Ich mag auch keine Falafel und trotzdem bin ich nicht gegen ein gastronomisches Angebot, welches diese beinhaltet.

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben