Festivals United

Openair Frauenfeld 2016 (CH)

07.07.2016 - 09.07.2016, Frauenfeld  Schweiz
50 Cent, Macklemore & Ryan Lewis, Major LazerUVM

28 Kommentare


  • Hans-Maulwurf-Rockt Hans-Maulwurf-Rockt 14.12.2015 16:40 Uhr
    Morgen früh um 7 Uhr gibt's News! ‪#‎OAF16‬


    Da bin ich mal gespannt!

    und ja, ich bin zu faul um nen neuen Thread aufzumachen

  • zell zell 15.12.2015 00:17 Uhr
    Blumentopf

  • Meisti Meisti 15.12.2015 07:31 Uhr SUPPORTER
    Macklemore & Ryan Lewis
    Major Lazer
    Wiz Khalifa
    Sido
    K.I.Z
    Mac Miller
    Kool Savas
    Action Bronson
    Yelawold
    Blumentopf
    Lo & Leduc
    Chefket
    Megaloh
    Coely


  • BNPRT BNPRT 15.12.2015 07:42 Uhr
    Keine Großen Überraschungen bisher. Da wird wohl der Großteil genau so auch beim Splash sein. Sido war ja dort bereits klar.

    Aber: Action Bronson in Europa

  • Baltimore Baltimore 15.12.2015 09:23 Uhr

    BNPRT schrieb:
    Keine Großen Überraschungen bisher. Da wird wohl der Großteil genau so auch beim Splash sein. Sido war ja dort bereits klar.

    Aber: Action Bronson in Europa


    Wurden doch auch vor ein paar Wochen schon beim Roskilde Festival bestätigt.

  • BNPRT BNPRT 15.12.2015 10:06 Uhr

    Baltimore schrieb:

    BNPRT schrieb:
    Keine Großen Überraschungen bisher. Da wird wohl der Großteil genau so auch beim Splash sein. Sido war ja dort bereits klar.

    Aber: Action Bronson in Europa


    Wurden doch auch vor ein paar Wochen schon beim Roskilde Festival bestätigt.


    Hatte mich in dem Thread glaube ich auch schon gefreut
    Ist für mich einfach das Album des Jahres, daher relative Vorfreude

  • MuffPotter87 MuffPotter87 15.12.2015 10:14 Uhr
    Spielt auch das Bravalla von FKP in Norwegen. Evtl. noch ein Kandidat für das Hurricane


  • BNPRT BNPRT 15.12.2015 10:22 Uhr
    Hoffentlich nicht beim Hurricane, weil so würde ein Hamburg-Gig in weite Ferne rücken

  • Hans-Maulwurf-Rockt Hans-Maulwurf-Rockt 15.12.2015 11:30 Uhr
    Ganz guter Start!

    Aber ich will da jetzt mal Eminem lesen

  • MuffPotter87 MuffPotter87 15.12.2015 12:28 Uhr

    BNPRT schrieb:
    Hoffentlich nicht beim Hurricane, weil so würde ein Hamburg-Gig in weite Ferne rücken


    der war doch dieses Jahr erst in Hamburg

  • BNPRT BNPRT 15.12.2015 12:40 Uhr

    MuffPotter87 schrieb:

    BNPRT schrieb:
    Hoffentlich nicht beim Hurricane, weil so würde ein Hamburg-Gig in weite Ferne rücken

    der war doch dieses Jahr erst in Hamburg


    Wüsste nicht wann und wo lasse mich aber gerne belehren


  • MuffPotter87 MuffPotter87 15.12.2015 13:09 Uhr
    Kann sein, dass ich falsch liege. War über Ostern rum in HH und da hingen überall Plakate. Kann auch nur Albumspromo gewesen sein.

  • Duminik Duminik 15.12.2015 13:14 Uhr
    Also in Köln und München waren Konzerte, aber ich glaub das war's..

  • BNPRT BNPRT 15.12.2015 13:18 Uhr
    Ich kann mit großer Sicherheit sagen, dass er nicht in Hamburg war. Leider. Sonst wäre ich nämlich da gewesen.

  • MuffPotter87 MuffPotter87 15.12.2015 14:37 Uhr
    dann waren es wohl nur Plakate für das Album. Das ist ja glaub ich um Ostern herum ruasgekommen, könnte also passen

  • King1989 King1989 07.03.2016 08:07 Uhr
    ►►► LINE-UP UPDATE 2 VON 3

    Neu bestätigt:
    Future, Young Thug, ASAP Ferg, Genetikk, Anderson .Paak, Angel Haze, Haftbefehl + Special Guest, MoTrip, Hopsin, Kevin Gates, CunninLynguists, 187 Strassenbande, Mick Jenkins, Jazz Cartier, FRAUENARZT, Karate Andi & Audio88&Yassin


    via Facebook

  • BNPRT BNPRT 07.03.2016 09:09 Uhr
    Dieses Festival


  • MuffPotter87 MuffPotter87 07.03.2016 11:40 Uhr
    in diesem Jahr besser als das Splash obwohl ich mit Amirap wenig anfangen kann.

  • BNPRT BNPRT 07.03.2016 13:01 Uhr
    Finde ich im Grunde jedes Jahr besser als das Splash. Wirklich sehr vernünftige Acts.
    Und eben durch die Übersee-Acts etwas besser aufgestellt.

    E: Heads natürlich nicht so stark wie sonst.

  • MuffPotter87 MuffPotter87 07.03.2016 13:34 Uhr
    Habe für mich subjektiv gesprochen. Bin eher im Deutschrap unterwegs und daher ist das Splash meistens besser für mich. Frauenfeld ist halt viel internationaler aufgestellt und hat objektiv gesehen i.d.R. auch das stärkere Line Up.

  • defpro defpro 10.03.2016 10:03 Uhr
    Bin auch noch am Schwanken zwischen Splash und OAFF.

    Mal eine Frage an die Leute, die schon da waren:

    1. Wie werden denn die Kontrollen dieser 3-Liter-Getränke-Grenze gehandhabt? Streng oder eher lasch?

    2. Wie sind die Preise für Bier und Wasser im auf dem Campingplatz integrierten Migros? Muss man dort mit sehr langen Wartezeiten rechnen?

    3. In den FAQs ist beschrieben, dass Pavillons aus Platzgründen nur direkt über dem Zelt aufgebaut werden dürfen. Finde ich ziemlich sinnlos, da der Pavillon ja als Sonnen-/Regenschutz für die Zeit dient, in der man sich nicht im Zelt aufhält. Wird diese Vorgabe so umgesetzt?

    Das Line-Up vom OAFF gefällt mir eigentlich besser und auch von der Fahrtzeit wäre ich schneller da. Aber die Punkte da oben bringen mich jetzt doch ins Grübeln...


  • Wutang1991 Wutang1991 10.03.2016 10:27 Uhr
    War von 2011-2014 dort

    Punkt 1 und 3 kamen erst 2015 kann ich dir leider nichts dazu sagen. Wir haben als 2 Pavillons vor das Zelt gestellt und hat niemanden interessiert. Trinken haben wir soviel mitgenommen wie wir wollten

    Punkt 2 ich bin mir nicht mehr sicher aber auf dem Gelände hat das Bier 7 oder 8chf gekostet! migros hat man nicht lange warten müssen dort waren die Preise relativ gut aber halt doch um einiges teurer als in Deutschland

    Noch zur Info duschen war sehr teuer. Dixis extrem sauber egal wo. Und bei Konzerten kam man recht schnell nach vorne und sehr angenehme und nette Leute dort.

    Die line up hat für mich nach 2014 sehr abgenommen Find es schade war immer ein schönes Festival

  • defpro defpro 10.03.2016 17:47 Uhr
    Vielen Dank für die schnelle Antwort!

    Ich werde mich wohl wegen der 3-Liter-Regel gegen das Frauenfeld entscheiden. Grundsätzlich finde ich ja die Idee eines Festival-eigenen Supermarktes sehr gut und würde das auch gerne nutzen, um die Schlepperei zu vereinfachen. Problematisch sind für mich halt hier die Schweizer Preise, die ich in dem Umfang einfach nicht mittragen will. Gerade bei so einem internationalen Publikum werde ich auch nicht der einzige sein, dem das so geht.

    Ich verstehe auch nicht wirklich, warum man so eine Grenze einführt und den Gast nicht frei entscheiden lässt, aus welcher Quelle er seine Getränke beziehen will. Am Ring hat es ja schließlich auch funktioniert. Den Zusammenhang zur Müllvermeidung, die ja bei Einführung der Regel als Grund genannt wurde, sehe ich da überhaupt nicht. Hier würde eine Müllpfand-Regelung doch deutlich mehr Sinn machen.

    Naja, nach einem Navi-Check hat sich herausgestellt, dass Splash und Frauenfeld sich von der Entfernung nix nehmen. Von daher drücke ich einfach mal die Daumen, dass sich das Splash auch noch Future gegönnt hat


  • Hans-Maulwurf-Rockt Hans-Maulwurf-Rockt 18.03.2016 11:21 Uhr

  • defpro defpro 18.03.2016 12:39 Uhr
    War doch glaube ich schon länger bestätigt, oder?

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben