Festivals United

Machine Head Tour 2016

Metal, Oakland  Oakland (US)

75 Kommentare (Seite 3)


  • sckofelng sckofelng 21.02.2016 20:44 Uhr

    Babba schrieb:
    Karte für Frankfurt zum OP abzugeben. Bei Interesse PN an mich


    Du hast eine PN!

  • tschenneck tschenneck 22.02.2016 13:29 Uhr
    Gestern war doch bestimmt jemand in Dortmund und kann berichten? Robb wieder komplett fit?

  • DrHirntot DrHirntot 22.02.2016 17:02 Uhr

    tschenneck schrieb:
    Gestern war doch bestimmt jemand in Dortmund und kann berichten? Robb wieder komplett fit?


    Also das Konzert war generell top und die Setlist war echt klasse.
    Hatte aber das Gefühl, dass Robb's Stimme noch nicht zu 100% da war. Fällt aber, glaube ich, nur auf, da man genau drauf geachtet hat.


  • tschenneck tschenneck 22.02.2016 17:18 Uhr
    Super, danke dir!
    Wie lange ging es? 2 Stunden bestimmt mindestens?

  • capHowdy capHowdy 22.02.2016 17:41 Uhr
    Gute Setlist, für London gern 1-2 Songs mehr und ein paar alte Kamellen!

  • danus danus 22.02.2016 18:03 Uhr
    heute jemand in stuttgart?

  • ironman ironman 22.02.2016 18:06 Uhr

    capHowdy schrieb:
    Gute Setlist, für London gern 1-2 Songs mehr und ein paar alte Kamellen!

    War gestern auch nur das "kurze" Set in Dortmund, wie auch am Tag davor in Lille. Eigentlich wurde auf der Tour bis zu Robb's Krankheit mit ziemlicher Regelmäßigkeit ein über den anderen Tag abgewechselt zwischen einem Standard Set und einem etwas längeren mit bis zu 4 Songs mehr, siehe Bordeaux. Ich schätze mal dass man es jetzt nach der Zwangspause erst mal wieder etwas langsamer angehen lässt und daher vorest nur das kürzere Set spielt. Wenn Robb wieder bei 100% ist wird man sicher auch wieder die längeren Sets spielen. Was man dann wo zu sehen bekommt ist vermutlich Glücksache, aber speziell in London kann man sowieso mit mehr rechnen.

  • ScOrP ScOrP 22.02.2016 18:09 Uhr

    danus schrieb:
    heute jemand in stuttgart?

    jop

  • danus danus 22.02.2016 18:11 Uhr

    ScOrP schrieb:

    danus schrieb:
    heute jemand in stuttgart?

    jop


    ich hab keine begleitung.
    kann ich mich anschließen?

  • Helmut-Seubert Helmut-Seubert 22.02.2016 19:44 Uhr SUPPORTER

    DrHirntot schrieb:

    tschenneck schrieb:
    Gestern war doch bestimmt jemand in Dortmund und kann berichten? Robb wieder komplett fit?


    Also das Konzert war generell top und die Setlist war echt klasse.
    Hatte aber das Gefühl, dass Robb's Stimme noch nicht zu 100% da war. Fällt aber, glaube ich, nur auf, da man genau drauf geachtet hat.


    In der Regel wird das auch den Rest der Tour nicht mehr 100%...

  • Helmut-Seubert Helmut-Seubert 22.02.2016 19:46 Uhr SUPPORTER

    ironman schrieb:

    capHowdy schrieb:
    Gute Setlist, für London gern 1-2 Songs mehr und ein paar alte Kamellen!

    War gestern auch nur das "kurze" Set in Dortmund, wie auch am Tag davor in Lillne. Eigentlich wurde auf der Tour bis zu Robb's Krankheit mit ziemlicher Regelmäßigkeit ein über den anderen Tag abgewechselt zwischen einem Standard Set und einem etwas längeren mit bis zu 4 Songs mehr, siehe Bordeaux. Ich schätze mal dass man es jetzt nach der Zwangspause erst mal wieder etwas langsamer angehen lässt und daher vorest nur das kürzere Set spielt. Wenn Robb wieder bei 100% ist wird man sicher auch wieder die längeren Sets spielen. Was man dann wo zu sehen bekommt ist vermutlich Glücksache, aber speziell in London kann man sowieso mit mehr rechnen.


    Kannst Du bitte kurz was zu Spielzeit und Beginn des Konzertes sagen?

    Bin auch mit dem "kurzen" Set sehr zufrieden...


  • ironman ironman 22.02.2016 20:31 Uhr
    Ich war selbst nicht dort, hab das von Dortmund nur anhand der verlinkten Setlist gesehen. Da müsste DrHirntot mehr zu sagen können.

    Ich selbst geh nach Luxemburg, dort ist Showtime für 20:30 angesetzt. Und in der Regel enden die Konzerte im Atelier um 23:00. Die Band selbst sprach in dem einen Facebook Posting von der Luxemburg Absage jedenfalls von einer Spielzeit von "2 to sometimes 3 hours". Wobei die bisherigen Setlisten für mich eher nach 2,5 bis 3 Stunden aussehen.

  • sckofelng sckofelng 22.02.2016 20:52 Uhr

    ironman schrieb:
    Ich war selbst nicht dort, hab das von Dortmund nur anhand der verlinkten Setlist gesehen. Da müsste DrHirntot mehr zu sagen können.

    Ich selbst geh nach Luxemburg, dort ist Showtime für 20:30 angesetzt. Und in der Regel enden die Konzerte im Atelier um 23:00. Die Band selbst sprach in dem einen Facebook Posting von der Luxemburg Absage jedenfalls von einer Spielzeit von "2 to sometimes 3 hours". Wobei die bisherigen Setlisten für mich eher nach 2,5 bis 3 Stunden aussehen.


    Diese Setlist hier hatte eine Gesamtlänge von 150min mit dem Intro, wenn man die Songlängen der Songs, die drin waren und jetzt nicht mehr drin sind und umgekehrt dazurechnet, gehe ich mal von ca. 135min wie bei Metallica shows aus.

  • Helmut-Seubert Helmut-Seubert 22.02.2016 22:40 Uhr SUPPORTER
    Danke Euch Beiden!

    Dann bin ich mal auf Freitag gespannt...

  • ElConne ElConne 22.02.2016 22:43 Uhr
    Und ich auf Samstag ist noch wer in Berlin am Start?

  • DrHirntot DrHirntot 23.02.2016 07:52 Uhr
    Das Konzert in Dortmund ging inkl. Intro ca 2,5 Stunden.

  • danus danus 23.02.2016 14:48 Uhr
    konzert in stuttgart hat 21:00 begonnen und war 23:22 zu Ende.


  • Helmut-Seubert Helmut-Seubert 27.02.2016 01:46 Uhr SUPPORTER
    Astreines Konzert gerade in Hannover, wirklich sehr sehr gut.

    Pünktlicher Anfang um 20.30 Uhr (haben das mit Stau gerade so geschafft), Ende Punkt 23 Uhr.

  • FBG FBG 11.03.2016 06:42 Uhr SUPPORTER
    LET FREEDOM RING

  • FBG FBG 12.03.2016 19:24 Uhr SUPPORTER


    165 Minuten! Crashing Around you, blood for blood, farewell to Arms, desire to Fire!


  • tschenneck tschenneck 12.03.2016 20:07 Uhr
    Was würde ich geben mal A Farewell To Arms live zu sehen... Allein das Intro, so ein Über-Song

  • ironman ironman 12.03.2016 20:24 Uhr
    Neid...

    Dienstag dann endlich Luxemburg Ich bin hochgespannt was sie dort auffahren, in letzter Zeit waren ein paar Perlen dabei

  • FBG FBG 15.03.2016 20:40 Uhr SUPPORTER
    Also ich könnte ja schon wieder ...

  • ironman ironman 16.03.2016 14:23 Uhr
    3 Gelgenheiten hättest du theoretisch noch auf dieser Tour

    Was bin ich froh dass das mit dem Nachholtermin für's Atelier geklappt hat. Erste Ansage gestern: "Luxemburg.... WE MADE IT!"
    We have had some amazing shows in Luxembourg, but last nights sold-out rager will go down in Machine Head history. What a crazy freakin' night!!! Luxembourg now holds the record for longest "Whoa's" at the end of "Darkness" EVER! You guys ended, then stopped, then started again, and went on for a good 2 more minutes. It was astonishing!!??

    Lieblingsband Lieblingslocation Liebingspublikum

    Bei uns gab's auch Crashing Around You Dazu Elegy sowie eine äußerst rare Performance von Supercharger (laut Robb "1st time in Europe in a decade", stimmt aber gar nicht )

    Einziger Wehrmutstropfen: mit 21 Songs einer weniger als bei den längsten Sets der Tour in London und Glasgow. Und ohne Clenching dann auch halt gleich mal 10 Minuten weniger Spielzeit Statt Clenching stand zwar noch Take Me Through The Fire auf der Setlist, allerdings nur mit Fragezeichen und es wurde letztlich leider nicht gespielt Jammern auf höchstem Niveau. Aber vielleicht hätten wir auch einfach nicht so lange Darkness Within singen sollen, dann wäre sicher noch Zeit dafür gewesen So war um Punkt 11 Schluss mit ziemlich genau 2h30m Spielzeit von den ersten Klängen von Imperium bis zum Ende von Halo.

  • theLiquidator theLiquidator 01.06.2016 16:19 Uhr
    Neuer Song

    with a brand new stand-alone single titled Is There Anybody Out There?


    Is There Anybody Out There

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben