Festivals United

Rocco del Schlacko Festival 2016

11.08.2016 - 13.08.2016, Püttlingen  Deutschland
Die Fantastischen Vier, Limp Bizkit, Sportfreunde StillerUVM

114 Kommentare (Seite 2)


  • blubb0r blubb0r 16.11.2015 18:01 Uhr
    Wie LB einfach nonstop durch dtl touren

    Bitte noch mal solo im palladium

  • Wumi94 Wumi94 16.11.2015 18:36 Uhr
    Auch wenn das Line Up noch nicht wirklich interessiert, habe ich mir mal ein Blindes Huhn Ticket gekauft; bei dem Preis kann man nichts falsch machen und die Fanta4 stehen schon lange auf meiner Liste.

    Wenn das (Camping) Publikum wirklich so asozial ist, aber als Heimschläfer.
    Haben die da einen Wellenbrecher und wie ist da der Zugang geregelt?
    Und wie sieht es mit Tagesparkplätzen aus?

  • fcfreak91 fcfreak91 16.11.2015 18:54 Uhr SUPPORTER
    Die haben einen offenen Wellenbrecher. Ich fand das Publikum bei Rock am Ring dieses Jahr um einiges asozialer. Zumindest auf RocknRoll.


  • Daddl Daddl 16.11.2015 18:57 Uhr
    Tagesparkplatz fand ich ganz ok geregelt, kamen relativ schnell hind und weg, allerdings musste ein gutes Stück laufen zum Gelände.

  • Wumi94 Wumi94 16.11.2015 19:01 Uhr
    Die haben einen offenen Wellenbrecher.


    Mmh und schon bereue ich meine Entscheidung

    Ich mag ja das Prinzip anstehen und zwei Bands vorm Headliner kommen, hoffen dass man nicht pinkeln muss und dafür einen geilen Platz ohne großen Druck (klingt jetzt nach der Sache mit pinkeln auch missverständlich) von hinten und der Seite einen guten Platz zu haben.

    Alternativ ein (für das Gebotene) viel zu leere Sonic Vision diesen Freitag (Samstag wuede leider abgesagt), bei dem man bei Death Cab problemlos in die erste Reihe kommt....

  • Mambo Mambo 16.11.2015 19:24 Uhr

    Wenn das (Camping) Publikum wirklich so asozial ist, aber als Heimschläfer.
    Haben die da einen Wellenbrecher und wie ist da der Zugang geregelt?
    Und wie sieht es mit Tagesparkplätzen aus?


    Meiner Erfahrung nach wirds am Rocco immer nur am letzten Abend nach der letzten Band, dafür dann aber echt, unangenehm. Da hab ich dann jedes Jahr viele Leute Ihre Pavillions kleinhauen, teilweise auch anzünden, gesehn etc. Das liegt wohl leider auch am teilweise sehr jungen und noch mächtig pubertierenden Publikum.

    An den andern Tagen hatt ich aber nie Probleme und fands auch aufm Campingplatz immer nett. Daher am besten am Rand campen oder am letzten Abend schon heimfahren, oder halt wenn man garnich campen will woanders übernachten. Soll aber auch nich zu drastisch klingen, schlimmer als aufm RnR-Campingplatz am Ring fand ichs vom Publikum her aufm Rocco auch nie!

    Nach vorne kommste auch zum Headliner noch problemlos. Auf Tagesparkplätze würd ich mich nicht verlassen...seit (seit 2 Jahren glaub ich) auf dem auf dem alten Parkplatz ne Solaranlage steht war das Parken bisher noch immer ziemlich chaotisch, wobeis dieses Jahr schon deutlich besser organisiert war als zuvor.

    Das Rocco macht insgesamt in meinen Augen die Weiterentwicklungsschritte zu besserer Organisation (z.B. an den Eingängen zu Stoßzeiten oder hinsichtlich imo dringend nötiger zusätzlicher Ordner aufm Campingplatz) leider nur sehr langsam.
    Wenn man damit aber leben kann, kriegt man ein wunderschönes Festivalgelände mit immer richtig guter Stimmung bei den Auftritten und vor allem sehr sehr viel Line-Up fürs Geld.

  • ironman ironman 16.11.2015 19:25 Uhr

    Wumi94 schrieb:
    Die haben einen offenen Wellenbrecher.


    Mmh und schon bereue ich meine Entscheidung

    Ich mag ja das Prinzip anstehen und zwei Bands vorm Headliner kommen, hoffen dass man nicht pinkeln muss und dafür einen geilen Platz ohne großen Druck (klingt jetzt nach der Sache mit pinkeln auch missverständlich) von hinten und der Seite einen guten Platz zu haben.

    Also das Rocco ist nicht Rock am Ring... Verglichen damit ist es ein DIY Dorffestival. Mit allen Vor- und Nachteilen in Sachen Organisation. Wenn du 2 Bands vorm Headliner in der Umbaupause vorne rein gehst könntest du wahrscheinlich sogar dein Zelt mitbringen und aufschlagen. Das fülllt sich dann erst wieder wenn die Band loslegt. Imho sollte es beim Rocco sogar noch möglich sein direkt vorm Headliner vor den Wellenbrecher zu kommen, wenn auch nicht grad in die 1. Reihe.


  • Aschbacheronkel Aschbacheronkel 16.11.2015 20:18 Uhr

    Mambo schrieb:

    Wenn das (Camping) Publikum wirklich so asozial ist, aber als Heimschläfer.
    Haben die da einen Wellenbrecher und wie ist da der Zugang geregelt?
    Und wie sieht es mit Tagesparkplätzen aus?


    Meiner Erfahrung nach wirds am Rocco immer nur am letzten Abend nach der letzten Band, dafür dann aber echt, unangenehm. Da hab ich dann jedes Jahr viele Leute Ihre Pavillions kleinhauen, teilweise auch anzünden, gesehn etc. Das liegt wohl leider auch am teilweise sehr jungen und noch mächtig pubertierenden Publikum.

    An den andern Tagen hatt ich aber nie Probleme und fands auch aufm Campingplatz immer nett. Daher am besten am Rand campen oder am letzten Abend schon heimfahren, oder halt wenn man garnich campen will woanders übernachten. Soll aber auch nich zu drastisch klingen, schlimmer als aufm RnR-Campingplatz am Ring fand ichs vom Publikum her aufm Rocco auch nie!

    Nach vorne kommste auch zum Headliner noch problemlos. Auf Tagesparkplätze würd ich mich nicht verlassen...seit (seit 2 Jahren glaub ich) auf dem auf dem alten Parkplatz ne Solaranlage steht war das Parken bisher noch immer ziemlich chaotisch, wobeis dieses Jahr schon deutlich besser organisiert war als zuvor.

    Das Rocco macht insgesamt in meinen Augen die Weiterentwicklungsschritte zu besserer Organisation (z.B. an den Eingängen zu Stoßzeiten oder hinsichtlich imo dringend nötiger zusätzlicher Ordner aufm Campingplatz) leider nur sehr langsam.
    Wenn man damit aber leben kann, kriegt man ein wunderschönes Festivalgelände mit immer richtig guter Stimmung bei den Auftritten und vor allem sehr sehr viel Line-Up fürs Geld.





    Wir haben die letzten 3 Jahre nur noch auf dem Green Camping Platz gezeltet. Dort ist es das ganze Wochenende verhältnismäßig sauber und die Menschen sind auch alle gut drauf. Von dem normalen Campingplatz würde ich persönlich abraten. Am letzten Tag sieht es dort schon sehr krass aus und der Geruch ist auch nicht gerade angenehm.So schlimm habe ich es bei RaR noch nie erlebt

  • maltere maltere 17.11.2015 10:33 Uhr
    geschenkt

  • Yvette1992 Yvette1992 17.11.2015 10:39 Uhr
    Meint ihr, die Sportis sind auch Headliner ?

    Ich find die Band ziemlich überbewertet und von der Zugkraft als Headliner eher mittelmäßig ...

  • Rated-R Rated-R 17.11.2015 10:47 Uhr

    Yvette1992 schrieb:
    Meint ihr, die Sportis sind auch Headliner ?

    Ich find die Band ziemlich überbewertet und von der Zugkraft als Headliner eher mittelmäßig ...


    Die sind auf jeden Fall Headliner beim Rocco. Die Frage ist nur, ob sie wieder 2 "Headliner" für einen Tag buchen werden.


  • Baltimore Baltimore 17.11.2015 10:53 Uhr
    Och, die ziehen schon noch.

    sehe die auch als Headliner.Aber vielleicht gibt es ja wirklich wieder 4 Headliner wie dieses Jahr (BEATSTEAKS,FARIN URLAUB, KRAFTKLUB, MARTERIA).

  • Wumi94 Wumi94 17.11.2015 11:23 Uhr
    Sehe die Sportfreunde definitiv als Headliner bei einem Festival in der Grösse und selbst beim Ring oder Hurricane/ Southside haben die das Potential für einen recht späten Slot.
    Kommerzielle Zugkraft hat nicht zwingend etwas mit guter Musik zu tunn (und ich glaube es gibt wesebtlich schlimmeres als die Sportis).

  • 1974 1974 17.11.2015 11:57 Uhr
    Fanta 4, die Sporties und Limp Bizkit - irgendwie mal so gar nicht mein Geschmack getroffen. Schade, empfand es dieses Jahr eigentlich recht nett am Rocco - abgesehen von der schlampigen Orga.

    Kann ich mal wieder ein anderes Festival ausprobieren

  • honeyrock honeyrock 18.11.2015 21:35 Uhr
    Falls sich wer in das aktuelle Line-Up reinnhören möchte, kann das gerne über diese Playlist machen.

    Rocco Del Schlacko 2016 Playlist

  • Rated-R Rated-R 19.11.2015 14:13 Uhr
    Werfe mal PARKWAY DRIVE als Gerücht in die Runde. Eine Woche vorher sind sie beim Wacken und 2 Wochen später beim Chiemsee Summer.

    Rock 'n' Heim fällt dieses Jahr wohl aus und für das Summerblast in Trier sind sie mittlerweile wohl zu groß. Daher glaub ich, dass sie beim Rocco landen könnten!

  • Rollgutzje Rollgutzje 19.11.2015 15:00 Uhr

    Mambo schrieb:

    Wenn das (Camping) Publikum wirklich so asozial ist, aber als Heimschläfer.
    Haben die da einen Wellenbrecher und wie ist da der Zugang geregelt?
    Und wie sieht es mit Tagesparkplätzen aus?


    Meiner Erfahrung nach wirds am Rocco immer nur am letzten Abend nach der letzten Band, dafür dann aber echt, unangenehm. Da hab ich dann jedes Jahr viele Leute Ihre Pavillions kleinhauen, teilweise auch anzünden, gesehn etc. Das liegt wohl leider auch am teilweise sehr jungen und noch mächtig pubertierenden Publikum.

    An den andern Tagen hatt ich aber nie Probleme und fands auch aufm Campingplatz immer nett. Daher am besten am Rand campen oder am letzten Abend schon heimfahren, oder halt wenn man garnich campen will woanders übernachten. Soll aber auch nich zu drastisch klingen, schlimmer als aufm RnR-Campingplatz am Ring fand ichs vom Publikum her aufm Rocco auch nie!

    Nach vorne kommste auch zum Headliner noch problemlos. Auf Tagesparkplätze würd ich mich nicht verlassen...seit (seit 2 Jahren glaub ich) auf dem auf dem alten Parkplatz ne Solaranlage steht war das Parken bisher noch immer ziemlich chaotisch, wobeis dieses Jahr schon deutlich besser organisiert war als zuvor.

    Das Rocco macht insgesamt in meinen Augen die Weiterentwicklungsschritte zu besserer Organisation (z.B. an den Eingängen zu Stoßzeiten oder hinsichtlich imo dringend nötiger zusätzlicher Ordner aufm Campingplatz) leider nur sehr langsam.
    Wenn man damit aber leben kann, kriegt man ein wunderschönes Festivalgelände mit immer richtig guter Stimmung bei den Auftritten und vor allem sehr sehr viel Line-Up fürs Geld.



    Da habe ich dieses Jahr leider andere Erfahrungen am Rocco gemacht. Fand das was dort abging gleich ab dem ersten Tag an richtig asozial und habe schon am Tag nach der Anreise Leute mit verbrannten Zelten und Kaputtgeschlagenen Sachen gesehen beim über den Platz laufen, sowie eine Gruppe junger Mädchen, für die es dem Anschein nach das erste (und letzte?) Festival war, die am zweiten Tag vormittags da saßen und heulten. Ging echt überhaupt nicht klar aus meiner Sicht.

    Auf dem Green Camping war es aushaltbar, das muss man schon sagen.
    Allerdings von (sinnvoller) Organisation kaum eine Spur. Weite Laufwege von Park- zu Zeltplatz, keine Trinkwasserstellen bei über 30° und der Platz ein kurz vorher umgegrabener Acker.

    Von den "Rocco-Coins" als einziges Zahlungsmittel will ich gar nicht anfangen...

    Alles in allem mein erstes und letztes Rocco. Kann das Festival niemandem empfehlen, der nicht vor hat seinen Anstand dort völlig aufzugeben.

    Als Tageskarte mag das ganze aber noch recht OK sein.


  • Aschbacheronkel Aschbacheronkel 27.11.2015 17:24 Uhr
    Am Dienstag gibt es hier neue Bands
    Es soll Hart werden.
    Parkway Drive?

  • bumbangcrash bumbangcrash 27.11.2015 18:54 Uhr
    Silverstein 8-)

  • Kijas Kijas 28.11.2015 16:32 Uhr
    Gibt es Tageskarten jedes Jahr bzw. wenn ja ab wann sind die im Verkauf bzw. ab wann hat man eine Tagesaufteilung? Überlege nächstes Jahr zum ersten mal hinzufahren und tendiere je nachdem wann welche band spielt, mir eher ien Tagesticket zu holen.

  • Rated-R Rated-R 28.11.2015 17:16 Uhr

    Kijas schrieb:
    Gibt es Tageskarten jedes Jahr bzw. wenn ja ab wann sind die im Verkauf bzw. ab wann hat man eine Tagesaufteilung? Überlege nächstes Jahr zum ersten mal hinzufahren und tendiere je nachdem wann welche band spielt, mir eher ien Tagesticket zu holen.


    Ja gibt es immer für 35-40 Euro meistens ab dem Frühjahr.


  • nort nort 01.12.2015 07:42 Uhr
    + Parkway Drive
    + Jennifer Rostock
    + Neonschwarz

    Quelle: Fb

  • sckofelng sckofelng 01.12.2015 07:49 Uhr
    Stark, dass Parkway Drive auch hier aufschlagen, hoffentlich am gleichen Tag wie Limp Bizkit

  • schuh91 schuh91 01.12.2015 08:04 Uhr
    Da werden heute bestimmt auch die Tickets teurer. Mal schnell Noch ein blindes Huhn bestellt!

  • Angel_of_Death Angel_of_Death 01.12.2015 09:52 Uhr
    Damit ganze zwei gute Bands im Line Up gegenüber einem Haufen Müll...naja, kann man sich das wieder sparen

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben