Festivals United

Rock am Ring 2015: Top 3 Flop 3

eröffnet von fcfreak91 am 09.06.2015 13:00 Uhr - letzter Kommentar von Hullabaloo92

157 Kommentare (Seite 7)


  • runnerdo runnerdo 17.06.2015 17:17 Uhr SUPPORTER
    Wenn ihr aufem RnR seid und Marsi noch gehört habt obwohl ihr das nicht wolltest warum habt ihr dann nicht einfach die Anlage lauter gedreht ?

    Jetzt beschwert sich schon der Campingplatz über die laute Musik von den Bühnen statt die Anwohner

  • orville orville 03.07.2015 12:26 Uhr
    Top 3 Bands:
    1. Slash ft. Myles Kennedy & The Conspirators
    2. The Prodigy/Slipknot
    3. Papa Roach

    Flop Bands:
    1. Deichkind
    2. & 3. keine

    Top 3 allgemein:
    1. unsere Bananenaction, u.a. von SWR3 gefilmt ("Wir sind die Äpfel, wir mögen auch Möhren, aber ganz eigentlich sind wir Ananasse.")
    2. Gelände und Zugangsregelung zu den Bühnen
    3. LIDL Rock Shop (den man mMn allerdings nicht direkt auf, sondern neben dem Campinggelände hätte platzieren können, hat viel Platz weggenommen)

    Flop 3 allgemein:
    1. Schotter (Problematik ist ja zu Glück bereits von MLK addressiert worden)
    2. Chaos am Anreisetag (zu geringe Anzahl an Einlasskontrollbereichen -> evtl. wieder Anreise ab Dienstag ermöglichen?)
    3. zu wenig Wassertanks auf den Zeltplätzen (1 großer Tank pro Sanitäreinheit ist etwas wenig an heißen Tagen, zwei große Tanks wären sinnvoller)

  • phil1209 phil1209 18.09.2015 14:59 Uhr
    Top.
    1. Rise Against
    2. A Day To Remember
    3. Yellowcard

    Flop.
    1. Stimmung bei Bad Religion
    2. Zebrahead verpasst
    3. Deichkind


  • Sebastiandd Sebastiandd 22.03.2016 12:18 Uhr
    Top
    1. Den Lidl weil wir natürlich wieder alles vergessen haben =/
    2. Slash
    3. Papa Roach

    Flop
    1. Sehr viele Konzerte verpasst (eignen Schuld)
    2. wenig Toiletten auf den Reserve Flächen aber das war nicht so schlimm
    3. nicht mehr am Ring =( Ich vermisse ihn aber Marek hat das beste daraus gemacht nur weiter so

    Freue mich schon auf nächstes Jahr

  • Featherweight Featherweight 27.03.2016 16:59 Uhr
    Top
    1. Slash
    2. Foo's
    3. Kraftklub

    Flop
    1. Asking Alexandria (richtig unterirdische Band)
    2. Rise Against (klingen live einfach kacke)
    3. Body Count

  • Jonnyy111 Jonnyy111 02.04.2016 23:01 Uhr
    Top Allgemein:
    1. Wahnsinns Konzertgelände, Ring auf anhieb nicht vermisst.
    2. RNR Camp: Generatoren unerwartet stabil und zuverlässig
    3. lidl. Alles was man noch braucht findet man.

    Flop allgemein:
    1. Das RNR Platz Chaos. Wir waren einer der ersten die drauf waren und mussten trotzdem wie Schmitz katze aufbauen, damit andere den Platz nicht wegnehmen. Von den über nacht angefertigten ausweichplätzen und der damit verbundene Ärger davon haben wir allerdings kein bisschen mitbekommen.
    2. Schotter, nothin more to say. ist ja zum Glück behoben.
    3. Auch wenn es heiß war am Freitag wie sau und die sau viel zutun hatten, ich habe vorm Seat zeit geschlagene 40 Minuten halb tot mit Hitzeschlag gelegen ohne mich bewegen zu können, bis Sanis kamen, da hat mir die örtliche Polizei tatsächlich mehr geholfen , bis der Krankenwagen dann endlich kam.

    Top Bands
    1. Foo fighters , ernsthaft die beste Live rock band der Welt, der geburtstagsjam in der Mitte der Menge, geil!
    2. Hosen: Man hat natürlich gemerkt, dass das Konzert aufgezeichnet wurde, die Setlist mMn Stark politisch angehaucht. Trotzdem, es sind die Hosen, immer wieder geil.
    3. Kraftklub. Eigentlich sollte hier Rise against stehen, dank meines Krankenhausaufenthaltes habe ich diese allerdings nur die letzen 10 Minuten mitbekommen, von daher KK weiter vorn.

    Flop Bands
    1. Trailerpark, die Jungs haben ein paar Songs, mit denen man durchaus abgehen kann. Aber wer in seiner gegebenen Zeit , anstatt mit möglichst viel Musik Werbung zu machen, die Hälfte der Zeit nur scheiße labert, das ging einfach gar nicht, schlechtestes Konzert überhaupt.
    2. Deichkind. Auch wenn die sich was die Performance angeht immer sehr viel Mühe geben und es optisch wirklich gut ist, werde ich mit der Musik einfach nicht warm.
    3. Hier füge ich gerne nochmal Trailerpark ein, einfach nur grottig.

    Leider habe ich viele Bands wie yellowcard, three days grace und all that remains erst später für mich entdeckt. Vielleicht ein anders mal

  • Hullabaloo92 Hullabaloo92 03.04.2016 00:35 Uhr
    Etwas verspätet von mir auch nochmal

    Top 3 Bands:

    1. Foo Fighters: mit Abstand das beste Konzert was ich je erlebt habe .....man hat sich die ganze Zeit über einfach so ...."dabei" gefühlt. .....ich werde nie wieder etwas besseres erleben

    2. Marilyn Manson: Ich hatte Null Erwartungen an den Auftritt aber es hat tierisch Spaß gemacht und das Unwetter hat wie die Faust aufs Auge dazu gepasst ^^

    3. Lower Than Atlantis / Royal Republic: beide Bands super in Form gewesen und haben einen astreinen Auftritt hingelegt....vor allem LTA haben mich im Zelt extrem geflasht!

    Flop 3 Bands:

    1. Interpol: eigentlich das einzig wirklich schlechte Konzert in den 3 Tagen. Ich habe mich sehr auf die Jungs gefreut aber Slot und Auftritt waren einfach nur verschenkt ....sehr schade :/

    2. Rise Against: war an sich nicht schlecht, aber hat mir wie 2010 schon nicht sonderlich viel gegeben

    3. Die Toten Hosen: rein subjektiv, ich mochte die Musik noch nie und der Auftritt konnte daran für mich auch nichts ändern....der Großteil des Publikums sah das sicher anders


    Und zum Schluss noch ein fettes Dankeschön an Frank Turner, der durch seine Verlegung gleich 2 Überschneidungen für mich aufgehoben hat (A Day to Remember / Jamie T und Rise Against / Frank Turner)

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben