Rock am Ring 2016

Festival Forum: Diskussion zu Rock am Ring 2016 (u.a. mit Black Sabbath, Red Hot Chili Peppers, Volbeat)

eröffnet von Meisti am 08.06.2015 06:34 Uhr
4.111 Kommentare - zuletzt von gordian


defpro und weitere Nutzer sprechen darüber

masterofdisaster666
29.09.2016 15:15

Kein Fall für den Staatsanwalt: www.general-anzeiger-bonn.de

Das Verhalten von Veranstaltern und Behörden nach den Blitzeinschlägen beim Rock am Ring ist kein Fall für den Staatsanwalt. Zu diesem Ergebnis kam die Staatsanwaltschaft Koblenz am Dienstag, die nach einer anonymen Strafanzeige geprüft hatte, ob Ermittlungen aufgenommen werden müssen.

JestersTear
JestersTear
22.09.2016 14:55·  BearbeitetSupporter

Das Lineup hat sich dieses Jahr für mich auch stark entwickelt. Nach der ersten Welle kam einiges, was ich sehr stark fand und bei den späteren dann nicht mehr ganz so viel krasses. Dann hab ich aber in Bands die ich nicht kannte reingehört und plötzlich war das Lineup wieder voller Überschneidungen. Abgesehen von Volbeat (als streitbaren Headliner) war die obere Reihe ja auch durchaus gut besetzt, mit Biffy Clyro, Black Sabbath, RHCP, Billy Talent, Deftones, Disturbed, Fettes Brot, Major Lazer, The 1975...

Da war schon vieles namhaftes dabei (ja auch vieles nur in Deutschland namhaftes, aber gab mMn immer gute Alternativen) und auch einige kleinere Schätze (Struts, Walking on Cars, Beach Slang usw) Wenn man jetzt mit keiner der Bands was anfangen kann, ist das halt blöd. Aber hat man Scheiße am Schuh, hat man halt Scheiße am Schuh

Uschgo
17.06.2016 16:06

Falls es jemanden aufgefallen ist. Dieses Jahr stand zum ersten mal nach langer Zeit kein ,,Marek Lieberberg present" auf den Bändchen

JestersTear
JestersTear
17.06.2016 12:09Supporter

Ist es ja nicht wirklich. MLK ist der Veranstalter, aber da diese Firma praktisch nicht mehr existiert weil der Großteil der Belegschaft (hauptsächlich zu nennen Marek und Andre Lieberberg) zu LN gewechselt sind, sind praktisch LN von MLK beauftragt RaR/RiP zu veranstalten. MLK steht da nur drauf, weil da die Namensrechte liegen und Eventim halt nach wie vor einen Teil des Kuchens abhaben will.

TerraX
17.06.2016 12:04

Hmm, hieß es nicht noch im August letzten Jahres, dass die Festivals RaR und RiP weiterhin bei MLK (der Agentur) und damit CTS Eventim verbleiben? Wann ist das an LN übergegangen?

CoolProphet
16.06.2016 18:00


roxar schrieb:
Ändern sich dann eigentlich die Booker und darf man dann etwas mehr Abwechslung erwarten?
Dass MLK nur noch als Label drauf steht und LN als Veranstalter drin ist, hatte Marek doch in nem Interview schonmal gesagt.

Zitat anzeigen



Ich geh davon aus ab 2017 nur noch LN als Veranstalter auf dem Plakat zu lesen. MLK ist ja quasi nicht mehr aktiv, siehe deren Homepage. Vielleicht darf Eventim dann noch beim Ticketing irgendwie mitmischen, wobei die ja nun FKP haben.

roxar
roxar
16.06.2016 17:54


HybridSun95 schrieb:


roxar schrieb:
Ändern sich dann eigentlich die Booker und darf man dann etwas mehr Abwechslung erwarten?
Dass MLK nur noch als Label drauf steht und LN als Veranstalter drin ist, hatte Marek doch in nem Interview schonmal gesagt.

Zitat anzeigen



Absofort nurnoch Indiekram extra für dich


Zitat anzeigen




Das wollte ich hören

1BNPRT gefällt das
TheRealFarinU
16.06.2016 17:44


roxar schrieb:
Ändern sich dann eigentlich die Booker und darf man dann etwas mehr Abwechslung erwarten?

Zitat anzeigen



Warum sollte das passieren? War doch jetzt wieder 2x hintereinander ausverkauft

HybridSun95
HybridSun95
16.06.2016 17:39


roxar schrieb:
Ändern sich dann eigentlich die Booker und darf man dann etwas mehr Abwechslung erwarten?
Dass MLK nur noch als Label drauf steht und LN als Veranstalter drin ist, hatte Marek doch in nem Interview schonmal gesagt.

Zitat anzeigen



Absofort nurnoch Indiekram extra für dich

roxar
roxar
16.06.2016 17:09

Ändern sich dann eigentlich die Booker und darf man dann etwas mehr Abwechslung erwarten?
Dass MLK nur noch als Label drauf steht und LN als Veranstalter drin ist, hatte Marek doch in nem Interview schonmal gesagt.

GuitarPunk94
GuitarPunk94
16.06.2016 17:05


masterofdisaster666 schrieb:


GuitarPunk94 schrieb:
hab grad bei mlk angerufen (kam aber dann doch bei livenation an)


Zitat anzeigen



ja, weil der name MLK da nur noch so drauf steht. Veranstalter ist LiveNation.

Zitat anzeigen



schon klar, aber die MLK firma gibt es ja noch, und wenn man bei MLK anrufen will, kommt man bei livenation raus

masterofdisaster666
16.06.2016 16:45


GuitarPunk94 schrieb:
hab grad bei mlk angerufen (kam aber dann doch bei livenation an)


Zitat anzeigen



ja, weil der name MLK da nur noch so drauf steht. Veranstalter ist LiveNation.

2VolBRS3und anderen gefällt das
GuitarPunk94
GuitarPunk94
16.06.2016 12:49

hab grad bei mlk angerufen (kam aber dann doch bei livenation an)

bezüglich dem ausgefallenen tag un ticket(teil-)rückerstattung etc meinte die nette frau nur dass mit hochdruck an dieser sache gearbeitet und alles überprüft wird, noch etwas geduld haben und bei neuigkeiten kommt natürlich die info auch publik in fb bzw auf der RaR seite

hab am ende des telefonats noch als anregung gesagt, dass man doch vll versuchen könnte ein paar der ausgefallenen bands nächstes jahr für einen vierten zusätzlichen festivaltag zu buchen, da hat sie nur kurz gekichert und meinte dass schon einige mit diesem vorschlag bei denen angerufen hätten und man dadurch halt schon merkt was die fans eigentlich gerne haben wollen

Snoopi76
16.06.2016 11:43

Heute auch die Rückerstattung für das nicht abgeholte Bier bekommen. Und das ohne nachzufragen. Das doch mal was..

JestersTear
JestersTear
15.06.2016 21:58Supporter


Campi1995 schrieb:
Mir kam es einfach vom hinteren Teil der zweiten Welle so vor, als ob die nur ihr Set runterspielen.. Stimmung war gut, ja.. Aber ich hatte dem Eindruck, dass diese irgendwie nicht auf die Band abfärbt..

Zitat anzeigen


Kann auch einfach sein, dass ich verrückt bin und einfach zu viel Bock auf Konzerte hatte, nachdem ich den ganzen Tag gewartet hatte. Immerhin fand ich auch das the BossHoss Konzert gut

Campi1995
15.06.2016 21:48

Mir kam es einfach vom hinteren Teil der zweiten Welle so vor, als ob die nur ihr Set runterspielen.. Stimmung war gut, ja.. Aber ich hatte dem Eindruck, dass diese irgendwie nicht auf die Band abfärbt..

Kaice
15.06.2016 12:03

Ich fand den Auftritt auch ganz gut. Es wirkte zwar manchmal so nen bisschen wie einfach das Programm abgespult, aber dann haben sie sich wieder "gefangen". Bei uns in der Ecke war eigentlich auch ganz gute Stimmung, von daher war ich mit dem Auftritt eigentlich schon zufrieden Denke trotzdem, dass die genervt gewesen sind, wegen des verkürzten Auftritts und der Tatsache, dass Billy Talent danach noch spielen durfte

JestersTear
JestersTear
15.06.2016 11:06Supporter

Ich hatte während dem Auftritt auch ne Menge Spaß und hatte auch das Gefühl, dass die Jungs auf der Bühne Spaß hatten. Das Publikum (zumindest um mich herum) hat auch getanzt und mitgesungen. Ich seh da nach wie vor keinen schlechten Auftritt. Ich kann mir aber vorstellen, dass auf dem Pinkpop ein extrem guter Auftritt war und am Ring halt "nur" ein mMn sehr guter

PastorOfMuppets
PastorOfMuppets
15.06.2016 10:32Supporter

Welcher Post im Pinkpop-Forum denn?

Fand es auch absolut in Ordnung und hatte Spaß. Zwar nicht so ganz energiegeladen und eher ruhig, aber das passte mir persönlich nach dem Tag ganz gut, da ich relativ kaputt war.

Nur der Spruch von Flea mit "freak out your little minds" wo sogar Kiedis ankam und ihn schief angeguckt hat war etwas komisch.